TradingMan

Comdirect

789 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

vor 55 Minuten schrieb marcus_tullius:

Heute wurde eine AGB/Vertragsanpassung ins Postfach geleitet. Bargeldabhebungen mit der comdirect-girocard sind 2018 nur ab einem Mindestbetrag von 50 Euro möglich.

 

Und warum?

Darum:

"Wir möchten Ihnen auch in Zukunft alle mit dem comdirect Girokonto verbundenen Leistungen – wenn möglich kostenlos – anbieten. Ermöglichen können wir das nur, indem wir die für uns kostenintensiven Dienstleistungen, wie z. B. zahlreiche Bargeldverfügungen von kleinen Beträgen an Geldautomaten, minimieren.

Ab 01.01.2018 sind Bargeldverfügungen an Geldautomaten mit der comdirect girocard erst ab einer Höhe von 50 Euro möglich. JuniorGiro Konten und Kunden mit einem verfügbaren Kontostand unter 50 Euro sind von dieser Umstellung ausgenommen."

 

Wer hier im WPF hebt weniger als 50€ ab?

Und wenn ja, dann bitte nicht auf meine Kosten, ich find's gut.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Consors wollte das vor einigen Monaten auch einführen. Nach einiger Empörung der "Kleingeldabheber" wurde ein Rückzieher gemacht.

 

Nicht alle Kunden, die ein kostenloses Girokonto haben, treiben sich im WPF herum. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das stimmt. Im Consors eigenen Forum gabs damals so ein "Aufstand", dass sie einen Rückzieher gemacht haben und die Grenze der Abhebung wieder aufgehoben haben. Ich verstehe diese Mentalität nicht, aber die Bank hat sich davon offenbar beeindrucken lassen. Einige scheinen nicht zu kapieren, dass irgendwo das Geld verdient werden muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hat die DKB auch gemacht. Die DKB hat sogar damit angefangen. Finde ich aber auch nicht schlecht: Welchen Sinn macht es heute weniger als 50 Euro abzuheben? Länger als eine Woche kommt man damit eh nicht hin und wenn es nur ein Notgroschen sein soll, dann würde ich mich mit 50 Euro auch wohler als mit 20 oder 30 Euro fühlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Sparkommissar

Naja, ich hebe meist nur 45€ ab, da ich keine Lust habe nur einen 50er im Portemonnaie zu haben (man kann nicht an allen Automaten die Stückelung frei wählen). Da ich fast alles mit Karte zahle, komme ich damit auch deutlich länger als eine Woche aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hat Comdirect schon wieder an der Darstellung der Webseite rumgefummelt?

Die machen mich mit ihren Veränderungen langsam kirre!

Können die nicht mal einen Augenblick alles lassen wie es ist?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ja, die Übersicht der einzelnen Werte ist jetzt sehr unangenehm gestaltet, insb. ist die Schriftgröße falsch, weil zu groß. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Am 25.9.2017 um 21:32 schrieb vormtor:

Keine Panik, es gibt doch noch Alternativen. Bei anderen Brokern wie z.B. Consors gibt es die gängigen comstage-etf weiterhin kostenlos im Sparplan. Grundsätzlich sind solche Aktionen jedoch endlich.

Bei DiBA kann man die gängigen comstage-etf im Direkthandel über Tradegate ab 500 Euro kosenfrei kaufen.

 

 

Bei der Consors sind die Comstage leider auch kurzfristig ausgelaufen. Zuletzt sollten sie bis Ende 2018 laufen. Die Alternative wäre Lyxor. Aber wer will schon jetzt mehrere MSCI World im Depot haben? Davon abgesehen, kann die Aktion ja auch vorzeitig beendet werden und dann hat man wieder das selbe Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Was ist so schlimm daran, mehrere MSCI World ETFs im Depot zu haben? Ästhetik?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 1 Stunde schrieb Gurki:

 

Bei der Consors sind die Comstage leider auch kurzfristig ausgelaufen. Zuletzt sollten sie bis Ende 2018 laufen. Die Alternative wäre Lyxor. Aber wer will schon jetzt mehrere MSCI World im Depot haben? Davon abgesehen, kann die Aktion ja auch vorzeitig beendet werden und dann hat man wieder das selbe Problem.

Consors verkündete das Ende der Aktion erst nach meinem post. Im Bereich "Fonds- und Fondsdepot" gibt es einen Faden zum Ende der comdirect-Aktion mit Hinweisen auf Onlinebroker, bei denen comstage-ETFs noch kostenlos zu besparen sind, z.B.:

 

1822direkt, Onvista, S-Broker, maxblue oder DiBa, bei denen die ETFs nicht im Sparlan, aber im Direkthandel ab 500 Euro kostenlos zu erwerben sind (Handelsparnter Tradegate).

 

1822direkt garantiert zwei Jahre kostenlose Besparung; alle andere Aktionen laufen bis auf Weiteres, d.h. sie können jederzeit beendet werden.

 

Weitere Infos auf der homepage von comstage: https://www.comstage.de/News/PressArticles.aspx?c=14

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Habe gestern Werbung für den "Wertpapierkredit" bekommen. Hat den schon wer im Einsatz und kann was über Vor- und Nachteile (z.B. Schufa-Eintragung) sagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 4 Stunden schrieb Holgerli:

Habe gestern Werbung für den "Wertpapierkredit" bekommen. Hat den schon wer im Einsatz und kann was über Vor- und Nachteile (z.B. Schufa-Eintragung) sagen?

 

Es wird nichts in die SCHUFA eingetragen.

 

Nachteil: Sinkt der nom. Depotwert, sinkt auch das Kreditlimit entsprechend.

 

Wenn dadurch das Kreditlimit unter den aktuell ausgeschöpften Kreditbetrag sinkt, musst du der Bank innerhalb einer Frist den Kredit zurückzahlen, oder sie verkauft deine Positionen im Depot.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Danke für die Info. :thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Tages-Vol. 9,12 Mio. € / Gehandelte Stück 105.366 = Durchschnittlicher Kurs 86,56 €

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden