Jump to content
Basti

Buch über Anleihen gesucht

Recommended Posts

Basti
Posted

Hallo!

 

ich suche ein gutes Einsteigerbuch zum Thema Anleihen! Für 2009 will ich mich in diese Thematik mal einarbeiten um neben den Immo´s noch ein weiteres stabileres Element zu haben. Bin für Tipps dankbar!

Share this post


Link to post
Shjin
Posted

Zinsanlagen - Stiftung Warentest - wurde mir hier empfohlen, habs gelesen, fands als Einstieg durchaus brauchbar.

Share this post


Link to post
Basti
Posted
Zinsanlagen - Stiftung Warentest - wurde mir hier empfohlen, habs gelesen, fands als Einstieg durchaus brauchbar.

 

 

danke dir, werd mir das mal anschauen.

 

es scheint mir überaus schwierig zu sein - ein gutes Buch darüber zu finden. Bei den meisten werden Anleihen als Geldanlage nebenbei etwas oberflächlich angerissen. Bleibt ggf. nur das Internet als INFOquelle.

Share this post


Link to post
Sapine
Posted · Edited by Sapine

Zwar kein Buch aber auch lesenswert und gut als Einstieg: godmode - Wiki

 

EDIT: veralteten Link angepasst

Share this post


Link to post
Basti
Posted

das hatte ich als "Anfangslektüre" soweit gefunden ;-)

Share this post


Link to post
Delphin
Posted
ich suche ein gutes Einsteigerbuch zum Thema Anleihen! Für 2009 will ich mich in diese Thematik mal einarbeiten um neben den Immo´s noch ein weiteres stabileres Element zu haben. Bin für Tipps dankbar!

Hallo Basti, bin jetzt aus meinem Urlaub zurück (drei Wochen ohne Internet und Email und immer an der frischen Luft :) ) und kann jetzt auch meinen Senf dazu geben.

 

(Vorweg: warum Anleihen in 2009 interessanter als in 2008 sein sollen, kann ich nicht so ganz nachvollziehen - aber ist ja auch wurscht.)

 

Anleihen sind ein sehr weites Feld und es gibt sehr verschiedene Typen (alle Zertifikate sind z.B. Schuldverschreibungen und damit strenggenommen Anleihen). Meiner bescheidenen Meinung nach kommen nur wenige Anleihe-Sorten für den Privatanleger in Frage, und zwar genau die, die man gut verstehen kann.

 

Mir ging es vor allem darum, normale Anleihen zu verstehen, u.a. um besser zu verstehen, wie Finanzmärkte funktionieren. Für meine eigene Anlage würde es vermutlich reichen, Anleihen wie Festgeld/Sparbriefe zu betrachten, denn sie leisten für den Privatanleger genau das.

 

Einsteiger-Bücher über Anleihen habe ich eigentlich keine guten gefunden, es gibt offenbar wenig Autoren, die in der Lage sind sich in die Lage eines Neulings hineinzuversetzen, und die (weitgehend mathematische) Materie anschaulich zu erklären. (Wenn du gut Englisch kannst, würde ich mich unter amrikanischen Büchern umschauen, dort gibt es eine ganz andere Tradition der verständlichen Erklärung als in Deutschland.)

 

Wenn es nur um die Anlage in Anleihen bis Laufzeitende geht, eben genau wi bei Sparriefen und Festgeld, dann ist "Zinsanlagen" von Lutter, m.E. eine gute Einführung.

 

Wenn dich auch interessiert wie Börsenpreise bei Anleihen zustande kommen, und Zinstrukturkurven funktionieren, dann weiß ich leider kein gutes deutsches Buch. Lesenswert ist aber in jedem Fall der Abschnitt "Anleihen" aus "Finanznachrichten lesen, verstehen, nutzen" von Beike/Schlütz.

 

Für meinen Geschmack das beste Buch, was ich gefunden habe ist: Martellini, "Fixed-Income Securities". Das ist zwar sehr gut erklärt, aber trotzdem alles andere als ein Einsteigerbuch für Privatanleger, das hat nicht nur mathematisch Uni-Niveau. Meiner Erfahrug nach, mögen Leute solche Bücher oft nicht, weil die arbeitsintensiv sind - empfehle ich also nicht hier.

 

Noch ein Nachsatz: das Ironische bei Anleihen ist, dass sobald zu zum Beispiel die Preistheorie verstanden hast (das ist eh nichts als angewandte Rentenrechnung), du feststellst, dass du das als normaler Privatanleger eh nicht brauchst. Und jetz mein ketzerisches Schlusswort:

 

Als Privatanleger reicht es dir eigentlich die aktuelle Rendite der Bundesobliagtionen, Schatzbriefe, Festgelder und Sparbriefe zu vergleichen. Laufzeiten solltest du normalerweise streuen, schon damit immer mal wieder Geld frei wird (und weil du die Zinsentwicklung nicht voraussagen kannst). Das war's auch schon, und eben weil das so langweilig ist, kann man mit Anleihen am Stammtisch wenig punkten... ;)

Share this post


Link to post
Basti
Posted

danke dir für die ausführliche Antwort :-)

2009 ist für mich nur der Startschuß, da vorher die langfristigen Sachen aufgebaut werden sollen. Daher galt das nicht direkt den Anleihen selber sondern eher dem Investitionszeitpunkt.

 

Mir geht es da ähnlich - zunächst einmal will ich es verstehen. Englische Bücher sind kein Problem. Da werde ich mich diesbezüglich mal reinklemmen. Es ging mir auch darum, welchen Bestandteil Anleihen in einem Portfolio haben sollen bzw. wie die Vor-/Nachteile von Unternehmen- oder Staatsanleihen sind, Risikoeinstufungen etc.

Share this post


Link to post
H.B.
Posted
Für meinen Geschmack das beste Buch, was ich gefunden habe ist: Martellini, "Fixed-Income Securities". Das ist zwar sehr gut erklärt, aber trotzdem alles andere als ein Einsteigerbuch für Privatanleger, das hat nicht nur mathematisch Uni-Niveau. Meiner Erfahrug nach, mögen Leute solche Bücher oft nicht, weil die arbeitsintensiv sind - empfehle ich also nicht hier.

 

Aber mit solchen Hinweisen hilfst du das Niveau soweit zu stabilisieren, dass das Forum weiterhin ein Platz ist, wo man verweilen mag.

Weiter so.

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted

Meine Standardempfehlung für Einsteiger ist das ja schon angesprochene Buch von Beike/Schlütz. Das ist eine sehr breite Einführung. Auch (aber ncht nur) zum Thema Anleihen. Wenn man dann noch tiefer einsteigen will, muss man schon zu wissenschaftlicher Literatur greifen. Aber da ist der Nutzen für "normale Menschen" doch eher fraglich. ;)

Share this post


Link to post
opes
Posted

Es gibt kein Buch über Anleihen, weil alle, die versucht haben eines zu schreiben dabei an Langeweile gestorben sind ;):lol:

Share this post


Link to post
IefTina
Posted

Auf meinem Lesestapel (besser schon Tower) liegt irgendwo weit unten - "Moorad Choudhry - Fixed Income Securities and Derivatives Handbook". Das ist mir laut Inhaltsverzeichnis und Überfliegen einen Versuch wert. Kommt von Bloomberg.

 

Eben nochmal bei amazon gebrowst: http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_w?__mk_de...amp;x=0&y=0

 

Über die Kommentare und Search-Inside kann man sich schon ein Bild machen.

 

 

Es wäre auch einen Versuch wert, bei Google-Books zu suchen, da kann man die Bücher teilweise online lesen.

 

Bitte um Info und Bewertung, wenn du ein's durchhast.

Share this post


Link to post
Delphin
Posted

Ein Buch ist hier glaube ich noch nicht erwähnt worden (obwohl ich das schon oft hier im Forum beworben habe):

 

Klaus Spremann, Zinsen, Anleihen, Kredite, 2007, Oldenbourg

 

Ich fürchte, ich wiederhole mich, aber der Spremann erklärt einfach sehr anschaulich und didaktisch gut. Trotzdem ist es ein Fachbuch und für das Studium gedacht, d.h. z.B. die Mathematik ist zwar prinzipiell nicht kompliziert, aber eben nicht einfach rausgelassen. Das Buch ist eine generelle Einführung in dei Kapitalmärkte. Er empfielt es auch als Grundlage bevor man "Portfoliomanagement" von ihm liest, wo es dann um Aktien, oder besser die Portfoliotheorie geht.

Share this post


Link to post
saibottina
Posted

Ich würde mich auch gerne in dem Bereich etwas einlesen. Wenn ich den Spremann lese, muss ich dann schon wissen, was der Unterschied zwischen Anleihen, Bonds, Renten, Sparbriefen, Jumbo-Pfandbriefen, Bundesschatzbriefen und Bundesobligationen ist oder werden solche Grundlagen dort auch erklärt?

Share this post


Link to post
Delphin
Posted
Ich würde mich auch gerne in dem Bereich etwas einlesen. Wenn ich den Spremann lese, muss ich dann schon wissen, was der Unterschied zwischen Anleihen, Bonds, Renten, Sparbriefen, Jumbo-Pfandbriefen, Bundesschatzbriefen und Bundesobligationen ist oder werden solche Grundlagen dort auch erklärt?

Nein, konkrete Wertpapiere sind da eher nicht erklärt. In dem Buch geht es mehr um das generelle (fortgeschrittene) Verständnis des Anleihe-Marktes. Vorraussetzen tut das Buch aber im Grunde so gut wie nichts (außer etwas Mathematik). Das Buch ist für Studenten, nicht primär für Anleger geschrieben. Aber du kannst bei books.google.de selbst lesen und dir ein Bild machen, wie's dir gefällt. :thumbsup:

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

guck mal bei boers-suttgart --> anleihen. da gibt's ein pdf oder aber bei allianzglobalinvestors :thumbsup:

Share this post


Link to post
IefTina
Posted
guck mal bei boers-suttgart --> anleihen. da gibt's ein pdf oder aber bei allianzglobalinvestors :thumbsup:

 

Hast du die Links parat?

Share this post


Link to post
John Silver
Posted · Edited by John Silver

Ich zitiere mich mal aus einem anderen Thread selber: ;)

 

...

post-15487-058021700 1288654245_thumb.jpg

 

"Festverzinsliche Wertpapiere - Geld verdienen mit Renten" von Ulrich Weisensee

Die dritte Auflage von 1997 wurde immerhin noch für 68 DM verkauft. Ich habe das Buch gebraucht bei Ebay für eine handvoll Euro geschossen.

Es handelt sich um eine klassische Einführung für angehende Anleihenkäufer. Dabei ist immer das Problem, dass manches zu sehr vereinfacht wird, und manches sicherlich den Anfänger trotzdem überfordert.

Leider ist das Buch, dass ist jetzt kein Vorwurf sondern eine Tatsache wenn man ein Buch von 1997 kauft, in weiten Teilen veraltet. Das betrifft z.B. die Steuertipps, die Kapitel über Rentenfonds und ein ganzes Kapitel über Anleihenverwaltungsprogramme (Das Programm ist so simpel gestrickt, sowas ähnliches mussten wir in EDV 12.Klasse auch mal machen, fast schon rührend das sowas mal verkauft wurde).

 

Fazit: Viele Anfängerbücher für Anleihen habe ich noch nicht gesehen, deshalb macht ein Anfänger der dieses Buch gebraucht für kleines Geld kauft sicher keinen grossen Fehler. :)

Noch ein Bonmot:

Kapitel 7. Erfolgreiche Anlagestrategien mit Renten, Unterkapitel: "Genußscheine - die Reue kommt of zu spät"

https://www.wertpapier-forum.de/topic/28571-was-lest-ihr-zur-zeit/?do=findComment&comment=635680

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...