Jump to content
Laser12

FFB Frankfurter Fondsbank

Recommended Posts

Willi2702
Posted

Moin Moin,

 

Habt Ihr auch in Eurem FFB Depot falsche Kurse stehen?Bei mir steht Preisdatum vom 23.05.(Sonntag???) und alle Fonds mit einem Rücknahmepreis....Wo sie denn nur herhaben?

Bei onvista stehen völlig andere Kurse.

 

Gruß Willi

Share this post


Link to post
Chemstudent
Posted

Moin Moin,

 

Habt Ihr auch in Eurem FFB Depot falsche Kurse stehen?Bei mir steht Preisdatum vom 23.05.(Sonntag???) und alle Fonds mit einem Rücknahmepreis....Wo sie denn nur herhaben?

Bei onvista stehen völlig andere Kurse.

 

Gruß Willi

dito.

 

Scheint aber nur die Depots zu betreffen. Die Factsheets der einzelnen Fonds zeigen die richtigen Kurse. Wer weiß, was sie da für ein Problem haben. ;)

Share this post


Link to post
west263
Posted

Im Mai habe Ich einen Sparplan beendet und einen anderen geändert.

Letzte Woche ist mir dann aufgefallen,das bei beiden Abbuchungen kein Rabatt mehr vorhanden war und die Buchungen mit Ausgabeaufschläge getätigt wurden.

Also angerufen und nachgefragt und die nette Dame konnte sich diesen Umstand auch nicht erklären,warum nach einer Änderung der 100% Rabatt weg sein sollte.

Gerade eben habe Ich dann gesehen,das die Buchungen storniert sind und neu gebucht wurden,zum 1. und zum 15.mit dem Rabatt.Auf den Anruf mit der Erklärung warte Ich noch.

 

Jeder der einen Sparplan bei der FFB hat,sollte die letzten histor.Transaktionen checken und auch in den period.Plänen nachschauen,ob dort der Rabatt noch drin steht.

Share this post


Link to post
jpjg
Posted

Guter Hinweis. Ist bei mir auch so. Alle Juni-Abbuchungen ohne Rabat.

Share this post


Link to post
Sven82
Posted

hab' nur den ARERO als Sparplan, der ohnehin schon 0 % AA besitzt. In der Abrechnung unter historische Transaktionen wird jedoch 100 % Rabatt angezeigt.

Share this post


Link to post
jpjg
Posted

hab' nur den ARERO als Sparplan, der ohnehin schon 0 % AA besitzt. In der Abrechnung unter historische Transaktionen wird jedoch 100 % Rabatt angezeigt.

Um die 100% Rabatt geht es. Sie werden bei mir im Juni - und nur da - nicht angezeigt.

Share this post


Link to post
webber
Posted

bei mir alles kein Problem ...

Share this post


Link to post
TheRedDevil
Posted

Bei mir auch alles ok.

Share this post


Link to post
CHX
Posted

Hallo,

 

besteht eigentlich die Möglichkeit, neben einem schon bestehenden Depot ein zweites Depot bei der FFB über den FSM zu eröffnen.

Dank im Voraus.

 

Gruß

Share this post


Link to post
webber
Posted · Edited by webber

*************

Share this post


Link to post
CyberH
Posted

Hallo,

 

habe über die FFB Anteile am OI Hausinvest (DE0009807016).

Dieser hat am 20. Juni je Anteil 1,75 ausgeschüttet. Die FFB hat von der Ausschüttung allerdings neue Anteile am Hausinvest gekauft. Ausgewiesen wurde auch eine Teilthesaurierung, allerdings für einen bedeutend kleineren Teil des Ausschüttungsbetrages.

 

Da ich das Depot bei der FFB und auch den OI noch nicht so lange habe: Ist das ein FFB spezielles Verhalten das Anteile von den ausgeschütteten Beträgen gekauft werden? Habe angenommen, die Ausschüttung wird meinem Referenzkonto gutgeschrieben.

 

Viele Grüße,

 

CyberH

Share this post


Link to post
rocman
Posted

Hallo,

 

habe über die FFB Anteile am OI Hausinvest (DE0009807016).

Dieser hat am 20. Juni je Anteil 1,75 ausgeschüttet. Die FFB hat von der Ausschüttung allerdings neue Anteile am Hausinvest gekauft. Ausgewiesen wurde auch eine Teilthesaurierung, allerdings für einen bedeutend kleineren Teil des Ausschüttungsbetrages.

 

Da ich das Depot bei der FFB und auch den OI noch nicht so lange habe: Ist das ein FFB spezielles Verhalten das Anteile von den ausgeschütteten Beträgen gekauft werden? Habe angenommen, die Ausschüttung wird meinem Referenzkonto gutgeschrieben.

 

Viele Grüße,

 

CyberH

Nein, das ist eigentlich kein spezielles Verhalten, die FFB fragt nur leider ihre Kunden gar nicht erst, ob Ausschüttungen wieder angelegt oder ausbezahlt werden sollen. Es ist nur in den AGB unter Punkt 6 ersichtlich. Einen Hinweis auf eine andere Regelung gibt es nicht.

Meines Wissens nach kannst du bei der FFB aber schriftlich Widerspruch gegen die Wiederanlage einlegen und mitteilen, dass du die Ausschüttungen gerne ausbezahlt haben möchtest.

Wenn die FFB "gnädig" ist, gewährt sie dir das - habe schon davon gehört, dass manche erfolgreich waren.

In letzter Zeit war die FFB da aber kulant - gerade im Hinblick auf viele geschlossene OIs: da ist ja eh keine direkte Wiederanlage möglich (am Anfang hat man die Ausschüttung wahllos in einen Geldmarktfonds angelegt, aber kurz danach durfte man dann auswählen)... :-

Share this post


Link to post
CyberH
Posted

Hallo,

 

habe über die FFB Anteile am OI Hausinvest (DE0009807016).

Dieser hat am 20. Juni je Anteil 1,75 ausgeschüttet. Die FFB hat von der Ausschüttung allerdings neue Anteile am Hausinvest gekauft. Ausgewiesen wurde auch eine Teilthesaurierung, allerdings für einen bedeutend kleineren Teil des Ausschüttungsbetrages.

 

Da ich das Depot bei der FFB und auch den OI noch nicht so lange habe: Ist das ein FFB spezielles Verhalten das Anteile von den ausgeschütteten Beträgen gekauft werden? Habe angenommen, die Ausschüttung wird meinem Referenzkonto gutgeschrieben.

 

Viele Grüße,

 

CyberH

Nein, das ist eigentlich kein spezielles Verhalten, die FFB fragt nur leider ihre Kunden gar nicht erst, ob Ausschüttungen wieder angelegt oder ausbezahlt werden sollen. Es ist nur in den AGB unter Punkt 6 ersichtlich. Einen Hinweis auf eine andere Regelung gibt es nicht.

Meines Wissens nach kannst du bei der FFB aber schriftlich Widerspruch gegen die Wiederanlage einlegen und mitteilen, dass du die Ausschüttungen gerne ausbezahlt haben möchtest.

Wenn die FFB "gnädig" ist, gewährt sie dir das - habe schon davon gehört, dass manche erfolgreich waren.

In letzter Zeit war die FFB da aber kulant - gerade im Hinblick auf viele geschlossene OIs: da ist ja eh keine direkte Wiederanlage möglich (am Anfang hat man die Ausschüttung wahllos in einen Geldmarktfonds angelegt, aber kurz danach durfte man dann auswählen)... :-

 

Vielen Dank, rocman!

 

Habe die entsprechende Passage in den AGB nachgelesen. Genau so wie du es geschrieben hast legt die Bank Ausschüttungen wieder in den Fond an. Da ich auch ein Depot bei de DAB habe, diese ganz normal ausschüttet, hat es mich nur sehr gewundert, warum direkt eine Wiederanlage vorgenommen wird. Die AGB bin ich zwar vor der Depoteröffnung durchgegangen. Offensichtlich hatte ich aber nicht mehr alles im Hinterkopf.

 

Recht dreist wäre es ja schon, wenn nur ein kleiner Betrag ausgeschüttet wird und man dann für die Rückgabe der neu erworbenen Fondanteile Transaktionskosten hätte, sofern man mit dem entsprechenden Fond nicht einverstanden ist :huh:

Share this post


Link to post
chart
Posted

Ich habe ein Frage zu den Gebühren, habe bisher keine Antwort gefunden.

 

Wenn ich den Punkt, Fondskauf - Aufteilung eines Betrages in mehrere Fonds, bei der FFB wähle und dann mehrere Fonds auswähle und einen Betrag der auf, sagen wir 5 Fonds aufgeteilt werden soll.

Muss ich dann insgesamt nur 2 Transaktionskosten zahlen oder je Fonds, also 10 Transanktionskosten.

In dem Preis- und Leistungsverzeichnis steht nur 2 je Kauf/Verkauf.

Share this post


Link to post
Willi2702
Posted

Ich habe ein Frage zu den Gebühren, habe bisher keine Antwort gefunden.

 

Wenn ich den Punkt, Fondskauf - Aufteilung eines Betrages in mehrere Fonds, bei der FFB wähle und dann mehrere Fonds auswähle und einen Betrag der auf, sagen wir 5 Fonds aufgeteilt werden soll.

Muss ich dann insgesamt nur 2 Transaktionskosten zahlen oder je Fonds, also 10 Transanktionskosten.

In dem Preis- und Leistungsverzeichnis steht nur 2 je Kauf/Verkauf.

Mir wurden immer pro Fonds 2 in Rechnung gestellt. Macht also bei 5 Fonds die von Dir genannten 10 . Du kannst Dir natürlich diese 5 Fonds auch als Sparplan einrichten, dann entfallen diese 2 Gebühr beim Kauf.

.

Share this post


Link to post
klammeraffe
Posted

Hallo

 

habe jetzt bei der FFB gesehen, dass man Sparpläne bzw. Splitsparpläne einrichten kann. Was sind Splitsparpläne? Für welchen Zweck sinnvoll?

 

Karl

Share this post


Link to post
Charlie123
Posted

Hallo

 

habe jetzt bei der FFB gesehen, dass man Sparpläne bzw. Splitsparpläne einrichten kann. Was sind Splitsparpläne? Für welchen Zweck sinnvoll?

 

Karl

 

http://www.google.de/search?q=Splitsparpläne

Share this post


Link to post
Chemstudent
Posted

Informationen zum Jahresende

 


  •  
  • Orderzeiten - Auftragsbearbeitung
  • Umstellung auslaufender VL-Verträge zum Jahresende 2011
  • Versand der Jahresdepotauszüge Ende Januar 2012
  • Versand der steuerlichen Informationen Ende Februar 2012 bis Anfang April 2012

FFB-Jahresende_2011.pdf

Share this post


Link to post
xolgo
Posted

Zusammen mit dem Jahresdepotauszug hat die FFB eine Änderung der Geschäftsbedingungen bekannt gegeben.

Zum Beispiel Punkt 1.4:

Im Falle einer Maßnahme für eines der gewählten Sondervermögen, die eine Veräußerung

der Investmentanteile zur Folge hat (z. B. Fondsliquidation oder sofern eine Auszahlung

von Kundengeldern auf eine Referenzbankverbindung nicht möglich ist) stimmt

der Kunde bereits jetzt zu, dass die Bank neben seinem Depot ein Abwicklungskonto

einrichtet. Die Bank wird den Erlös einer Veräußerung der Investmentanteile bzw. die

ihm zustehenden Kundengelder auf das Abwicklungskonto überweisen. Für diesen Fall

gelten die Sonderbedingungen FFB-Fondsdepot : plus der Bank. Hierdurch können für

den Kunden zusätzliche Kosten entstehen.

 

Versteht jemand den Hintergrund? Warum kann mir bei einer Fondsliquidation das Geld nicht genauso auf mein Referenzkonto überwiesen werden wie bei einem Verkauf? Habe bei der FFB schon angefragt, aber noch keine Antwort erhalten.

Share this post


Link to post
TaurusX
Posted

Vielleicht weil dein Konto erloschen ist

:blink:

Weder ist mein Konto erloschen, noch hat das irgendwas mit meinem Post zu tun.

 

Das bezog sich auch nicht auf deinen Beitrag, sondern auf den davor , siehe unten die farbigen Teststellen.

Auf deinen Beitrag habe ich nur die Tatsache mit der Kostendeckung bezogen,

 

Zusammen mit dem Jahresdepotauszug hat die FFB eine Änderung der Geschäftsbedingungen bekannt gegeben.

Zum Beispiel Punkt 1.4:

Im Falle einer Maßnahme für eines der gewählten Sondervermögen, die eine Veräußerung

der Investmentanteile zur Folge hat (z. B. Fondsliquidation oder sofern eine Auszahlung

von Kundengeldern auf eine Referenzbankverbindung nicht möglich ist) stimmt

der Kunde bereits jetzt zu, dass die Bank neben seinem Depot ein Abwicklungskonto

einrichtet. Die Bank wird den Erlös einer Veräußerung der Investmentanteile bzw. die

ihm zustehenden Kundengelder auf das Abwicklungskonto überweisen. Für diesen Fall

gelten die Sonderbedingungen FFB-Fondsdepot : plus der Bank. Hierdurch können für

den Kunden zusätzliche Kosten entstehen.

 

Versteht jemand den Hintergrund? Warum kann mir bei einer Fondsliquidation das Geld nicht genauso auf mein Referenzkonto überwiesen werden wie bei einem Verkauf? Habe bei der FFB schon angefragt, aber noch keine Antwort erhalten.

Share this post


Link to post
xolgo
Posted

Aha, dann redest Du gerade mit mir...

 

 

:blink:

Weder ist mein Konto erloschen, noch hat das irgendwas mit meinem Post zu tun.

 

Das bezog sich auch nicht auf deinen Beitrag, sondern auf den davor , siehe unten die farbigen Teststellen.

Auf deinen Beitrag habe ich nur die Tatsache mit der Kostendeckung bezogen,

 

Zusammen mit dem Jahresdepotauszug hat die FFB eine Änderung der Geschäftsbedingungen bekannt gegeben.

Zum Beispiel Punkt 1.4:

 

 

Versteht jemand den Hintergrund? Warum kann mir bei einer Fondsliquidation das Geld nicht genauso auf mein Referenzkonto überwiesen werden wie bei einem Verkauf? Habe bei der FFB schon angefragt, aber noch keine Antwort erhalten.

 

 

Vielleicht weil dein Konto erloschen ist

 

Dass sich der zweite Teil nach dem "oder" auf eine ungültige oder nicht vorhandene Referenzkontoverbindung bezog ist schon klar. Es geht mir um den Teil vor dem "oder". Oder verknüpft die beiden Teile dergestalt, dass nur einer der beiden Bedingungen zutreffen muss (also z.B. die Fondsliquidation). Wenn Du ein "und" stünde, wäre meine Frage geklärt, aber es steht eben ein "oder" dort.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...