Jump to content
herr_welker

Auslandsreisekrankenversicherung für mich gesucht

Recommended Posts

herr_welker
Posted

Ich suche eine jährliche Auslandskrankenversicherung.

 

Ich will aber nicht die günstigste, sondern eine gute. Auf die ich mich verlassen kann.

 

Als ADAC Plus Mitglied hab ich natürlich sofort an die ADAC Auslandskrankenversicherung gedacht.

ADAC hat eigene Ärzte, eigene Krankenjets, gute Werbung in der Mitgliederzeitschrift. Naja.

Jedenfalls haben die nur eine 2,5 in einer Finanztest Ausgabe bekommen.

 

Die Versicherungskammer Bayern zum Beispiel hat ein "sehr Gut" von Finanztest erhalten, erstattet aber nicht mal die Kosten für Such-, Rettungs- oder Bergungseinsätze.

Vertragsbedingungen

 

 

Hier ein FAZ Artikel.

Laut denen soll die Huk24 sehr gut sein. Für nur 6 EUR.

Aber ein Direktversicherer? Ich will im Schadensfall ja auch guten Service.

 

Mir gehts nicht drum ein paar EUR zu sparen. Ich will eine GUTE Versicherung.

 

Was meint ihr?

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

such dir mal dei finanztest raus. da war das ausführlich drin

Share this post


Link to post
Noob1981
Posted

ich hab die huk24 gewählt, im zweifel sprichst du mit dem gleichen laden wie bei der normalen huk.

Share this post


Link to post
investorfonds
Posted
Laut denen soll die Huk24 sehr gut sein. Für nur 6 EUR.

Aber ein Direktversicherer? Ich will im Schadensfall ja auch guten Service.

 

Im Schadenfall bist du sowieso im Ausland und da wird dein Versicherungsvertreter

um die Ecke auch nicht gerade die Zeit haben mal schnell zu dir zu kommen! B)

 

Deswegen ist es bei einer Auslandsreisekrankenversicherung sowieso egal ob

Direktversicherung oder nicht.

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted · Edited by Malvolio

Ich habe die HUK24 für 6 Euro im Jahr. Im Schadensfall hat man aber wohl direkt mit der HUK-Coburg zu tun. Ich dachte mir, das die HUK ein ganz ordentlicher Versicherer ist. Zum Glück habe ich aber die Versicherung noch nie gebraucht, kann das also letztendlich nicht beurteilen.

 

Es kommt auch drauf an, wie lange du im Ausland sein willst. Für längere Aufenthalte gibt es wieder andere Versicherungen, die auch mehr Geld kosten.

Share this post


Link to post
herr_welker
Posted · Edited by herr_welker

Naja. Ich seh das hal so.

 

Eine große Versicherung wie die Allianz hat doch viel besser geschulte Mitarbeiter, bessere Programme um Kliniken zu finden, mehr Erfahrung und einfach bessere Connektions als eine kleinere Direktversicherung.

 

Also nimmt man zumindest an.

 

Den Finanztest Artikel hab ich mir mal durchgelesen. Die besten Empfehlungen sind: Barmenia, Central, Debeka, Envivas, Huk, LVM, Arag..

 

Sagt mir zum Großteil alles nicht viel ehrlich gesagt. Preislich liegt alles zwischen 6 und 12 EUR.

Share this post


Link to post
neysee
Posted
Eine große Versicherung wie die Allianz hat doch viel besser geschulte Mitarbeiter, bessere Programme um Kliniken zu finden, mehr Erfahrung und einfach bessere Connektions als eine kleinere Direktversicherung.

 

Also nimmt man zumindest an.

 

Die mir zugetragenen, sicher nicht repräsentativen Erfahrungen mit der Allianz, wenn auch nicht im Krankenversicherungsschutz, gehen eher in Richtung "Große Mühlen mahlen langsam".

 

Aus dem Bekanntenkreis kenne ich nur einen Fall, wo jemand im Ausland ernsthaft und bedrohlich erkrankt war. Und da war die Essenz, die mir berichtet wurde: Es hat sich niemand ein Bein ausgerissen, bis auf einen: der ADAC, der alles organisiert hat, der so lange mit Ärzten, Fluggesellschaften, den Verwandten etc. telefoniert hat, bis alles in trockenen Tüchern war. Auch das ist eine Einzelerfahrung, wenn auch eine sehr drastische, weil es da einerseits sehr knapp war, andererseits die Lage sehr kompliziert, weil das inkompetente ausländische Krankenhaus, das eine völlig falsche Diagnose gestellt hatte, den Patienten nicht gehen lassen wollte, die Fluggesellschaften ihn ohne Zustimmung des Krankenhauses aber nicht mitnehmen wollten. Nicht unbedingt repräsentativ, aber es hat mich doch beeindruckt, so unsympathisch mir der ADAC als Lobbyorganisation ansonsten ist.

Share this post


Link to post
Freezer86
Posted
Naja. Ich seh das hal so.

 

Eine große Versicherung wie die Allianz hat doch viel besser geschulte Mitarbeiter, bessere Programme um Kliniken zu finden, mehr Erfahrung und einfach bessere Connektions als eine kleinere Direktversicherung.

 

Also nimmt man zumindest an.

 

Den Finanztest Artikel hab ich mir mal durchgelesen. Die besten Empfehlungen sind: Barmenia, Central, Debeka, Envivas, Huk, LVM, Arag..

 

Sagt mir zum Großteil alles nicht viel ehrlich gesagt. Preislich liegt alles zwischen 6 und 12 EUR.

 

Ich hatte mich nach dem Finanztestartikel für die Debeka entschieden. Lag aber auch daran, dass ich dort bis vor einem halben Jahr auch privat krankenversichert war und immer ganz zufrieden mit denen war. Sowohl von den Leistungen, als auch von der Betreuung.

Habe aber leider nicht den gesamten Artikel gelesen, sondern nur die kostenlose Zusammenfassung im Internet. Aber vielleicht wär der ausführliche Artikel mal ganz interesssant. Sollte es doch sicherlich in jeder öffentlichen Bibliothek geben.

Share this post


Link to post
herr_welker
Posted · Edited by herr_welker

Nagut,

 

dann Danke ich euch für euer Interesse.

Ich bin sozusagen mehrmals versichert.

 

1. Versicherung

Als ADAC Plus Mitglied bin ich für den Fall eines Krankenrücktransport mitversichert.

 

2. Versicherung

Die gesetzliche Krankenkasse, da ich in Länder Reise, in denen ein Sozialversicherungsabkommen mit Deutschland besteht. Die gesetzliche Krankenkasse zahlt in der Regel keinen Krankenrückransport.

 

3. Versicherung

Die private Auslandskrankenversicherung werde ich nun bei der Barmenia Debeka abschließen.

 

Ich hoffe mal damit bin ich gut abgesichert.

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

soviel mehr stand in dem ausführlichen Artikel auch nicht drin. Habe das Ding damals als Vorab-PDF auf der Arbeit bekommen, damit wir uns auf die Anfragen einstellen konnten und Antworten geben konnten.

 

Die Kriterienliste für die Tarife war ganz brauchbar, was unbedingt drin sein sollte und was als nettes Bonbon gilt. Letzlich bekommste sowas aber auch woanders.

Share this post


Link to post
boRn
Posted

Prüf doch mal, ob deine Kreditkarte eine solche Versicherung beinhaltet. Bei einigen (z.B. Mastercard Gold u. Visa Gold) ist das der Fall.

 

mfg

Chris

Share this post


Link to post
herr_welker
Posted
Prüf doch mal, ob deine Kreditkarte eine solche Versicherung beinhaltet. Bei einigen (z.B. Mastercard Gold u. Visa Gold) ist das der Fall.

 

mfg

Chris

Gute Idee, aber leider nein. Dafür bekomm ich 5% Rabatt bei Tankstellenumsätze. :thumbsup:

 

Aber da sollte man wirklich genau hinschauen, denn oft ist der Versicherungsschutz eingeschränkt.

Share this post


Link to post
highline
Posted

Universa. Kostet 7,92 und hat insbesondere gute Leistungen im Krankenhaus.

Share this post


Link to post
GlobalGrowth
Posted
Universa. Kostet 7,92 und hat insbesondere gute Leistungen im Krankenhaus.

 

Meiner Kenntnis nach hat die Universa nur ein befriedigend im Test bekommen, weil Einschränkungen bei Vorerkrankungen, sowie bei diversen anderen Leistungspaketen vorlagen...es gab glaub ich auch nen nicht zu unterschätzenden Einschnitt bei der Wahl von Behandlungsarten...ich find den Test aber nicht mehr.

 

nichts falsch machen kann man bei den Gesellschaften:

( ohne Rangfolge 4 besten aus Finanztest Rating)

 

Barmenia --> Tarif RS --> Beitrag nach Alter 6 -32,40

 

Central --> Tarif holidayE--> 10 - 50 je nach Alter

 

Debeka --> Tarif AR -->generell nur 6 Kinder bis 18 Jahre 2,50 --> zusätzlich Notdienstservice

 

HUK --> Tarif RE--> 8 -19 je nach Alter

 

Envivas --> Tarif TravelXN --> Beitrag zwischen 7,80-40

 

 

cya

Share this post


Link to post
herr_welker
Posted

Ich hab mir den Test doch gekauft. ^^

 

Universa hat eine 2,6 bekommen.

Eingeschränkt:

 

-Vorerkrankungen

-Überführungen, Bestattungen

-Krankenrücktransport

-Vorleistungen

 

Keine Behandlungsmethoden in einer Kurklinik/Sonatorium.

 

 

Die Debeka und die Huk-Coburg haben sogar einen "eingeschränkten" Notdienst.

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

gerade die kombinierten Krankenhauseinrichtungen stellen aus meiner Sicht für einige Regionen / Länder ein Problem dar. Allein in Deutschland haben wir rund 750 kombinierte Einrichtungen von 2100 ingesamt gesetzlich zugelassenen Krankenhäuser.

 

Zu den privaten Einrichtungen habe ich keine Zahlen, aber diese sind erwartungsgemäß spezialisiert und in ihrer Zahl deutlich geringer.

Share this post


Link to post
GlobalGrowth
Posted
Ich hab mir den Test doch gekauft. ^^

 

Universa hat eine 2,6 bekommen.

Eingeschränkt:

 

-Vorerkrankungen

-Überführungen, Bestattungen

-Krankenrücktransport

-Vorleistungen

 

Keine Behandlungsmethoden in einer Kurklinik/Sonatorium.

 

 

Die Debeka und die Huk-Coburg haben sogar einen "eingeschränkten" Notdienst.

 

genau so hab ich das auch in Erinnerung..danke nochmal für das Auffrischen :D

 

Mit Debeka und HUK macht man weder bei der Leistung noch beim Preis was falsch!

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

Envivas war auch gut, aber die abzuschließen ist nur für Versicherte der TK möglich, da die Exklusiv für die Versicherten ist. Insofern nur bedingt zu empfehlen, wenn man nciht gerade dort versichert ist.

 

Daher beschränkt sich das dann auf HUK und Debeka

Share this post


Link to post
herr_welker
Posted

Also gut. Hab meine Meinung mal wieder geändert. Die Huk Coburg solls sein.

 

Die helfen auch bei Strafverfolgung, Verlust von Brillen/Arzneimitteln, bei Verlust der Papiere und Dolmetscherservice.

Sogar wenn daheim jemand schwer erkrankt ist, wird ein Rücktransport organisiert und die Kosten bis zu 3.000 EUR gezahlt.

 

Wirklich nett. Hoffentlich braucht man sowas nie, aber wenn ist man sicherlich froh. Kosten 8 EUR.

Share this post


Link to post
Sapine
Posted

Bevor das Thema bei allgemeinen Themen rund um die Krankenversicherung untergeht, mache ich mal einen eigenen Faden dazu auf.

 

Die besten Policen für Sie

14. April 2009 Auslandsreise-Krankenversicherungen bieten bessere Konditionen als noch vor einigen Jahren - und das ab 6 Euro im Jahr. Wer bereits eine Police besitzt, kann sie nachbessern lassen oder nach der Kündigungsfrist den Anbieter wechseln. Finanztest nennt die besten Angebote.

 

{4C463A87-1921-46DC-9AD5-EC53551B7C75}Picture.jpg

Quelle FAZ.NET

 

Policen für lange Privatreisen

28. April 2009 Wer ein paar Monate ins Ausland verreist, sollte eine Kranken­versicherung für lange Reisen abschließen. Sie springt ein, wenn der Reisende erkrankt, verunglückt oder etwa ein Krankenrücktransport in die Heimat notwendig wird. Finanztest nennt die besten Tarife für Langzeitreisen.

 

{BD597EC0-D64E-426C-BFA7-F43DF7A46901}Picture.jpg

Quelle FAZ.NET

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

ich möchte dazu auch mal auf die Tests aus 2008 hinweisen. Dort hat die Stiftung Warendepp nämlich noch eine etwas andere Rangfolge veröffentlicht.

Share this post


Link to post
Niskala
Posted

Dennoch findet man eine auf den meisten Positionen übereinstimmende Liste auf den verschiedensten Seiten. Getestet durch die verschiedensten Anbieter....

 

Was mich wundert, ist die doch etwas schlechtere Einstufung des ADAC Tarifes, kenne zwei Fälle von Bekannten, bei denen jeder nur erdenkliche Kostenpunkt ohne Anstalten übernommen wurde. (Kosten für Fahrt der Beleitperson, Hotel, deutscher Arzt und vieles vieles mehr). Naja ich habe seit einigen Wochen den Tarif der Huk-Coburg, hoffe ihn nie zu brauchen. Aber im Ernstfall sind die 8 mehr als gut angelegt.

Share this post


Link to post
werder123
Posted · Edited by werder123

Liebe Forumsmitglieder,

 

ich reise für 7 monate durch Asien und bin auf der Suche nach einer Auslandsreisekrankenversicherung für den gesamten Zeitraum. Ich suche für mich und meine Freundin. Wir sind beide Studenten.

 

Habe bei der TK-Versicherung den Tarif entdeckt, welcher 80 Cent am Tag kosten würde. das klingt erstmal in Ordnung. Habe natürlich diverse andere Tarife gefunden, wie zum Beispiel vom ADAC usw. Preislich geht das auch. Was sind eure Erfahrungen? Gibts da noch was günstigeres? Oder gibts es sogar einen unschlagbaren Anbieter?

 

Bin dankbar für jeden Hinweis.

 

 

Gruß

 

 

werder123

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...