Jump to content
Lobster

Steuersoftware

Recommended Posts

Padua
Posted

Gut sind eigentlich die "Unwissenden", die ausländische Thesaurierer haben und deren depotführende deutsche Stelle die ausschüttungsgleichen Erträge jährlich nicht bescheinigt. Die werden natürlich gutgläubig nicht weiter nachhaken und diese Beträge nicht in der jährlichen Steuererklärung angeben. Wenn diese dann beim Verkauf des ausl. Thesaurierers die Steuer in einem Rutsch nachzahlen müssen, werden sie sich zwar die Augen reiben und fluchen - trotzdem sind sie wegen des Steuerstundungseffektes im Vorteil.

 

Ach, würde ich doch zu den "Unwissenden" gehören und keine korrekte Steuerbescheinigung bekommen. :rolleyes:

 

Gruß Padua

Share this post


Link to post
Marcise
Posted · Edited by Marcise

Gut sind eigentlich die "Unwissenden", die ausländische Thesaurierer haben und deren depotführende deutsche Stelle die ausschüttungsgleichen Erträge jährlich nicht bescheinigt. Die werden natürlich gutgläubig nicht weiter nachhaken und diese Beträge nicht in der jährlichen Steuererklärung angeben. Wenn diese dann beim Verkauf des ausl. Thesaurierers die Steuer in einem Rutsch nachzahlen müssen, werden sie sich zwar die Augen reiben und fluchen - trotzdem sind sie wegen des Steuerstundungseffektes im Vorteil.

 

Ach, würde ich doch zu den "Unwissenden" gehören und keine korrekte Steuerbescheinigung bekommen. :rolleyes:

 

Gruß Padua

 

Sehr schönes Beispiel...:thumbsup:

 

Schlecht sind aber die Unwissenden, die jedes Jahr versteuern und beim Verkauf noch mal versteuern und es gar nicht merken! crying.gif

Share this post


Link to post
sparfux
Posted

bei mir wäre das letztes jahr bei einem verkauf eines ausl. thesaurierers der Fall gewesen.

 

 

... glücklicherweise gehöre ich nicht zu den "Unwissenden" in Steuerdingen. B)

 

Ich habe die Jahresbescheinigung händisch korrigiert und die korrigierten Werte in das Programm eingegeben. Das FA hat das klaglos akzeptiert

Share this post


Link to post
masu
Posted

Ich kann Steuertaxi empfehlen. Habe es bei der Steuererklärung 2008 genutzt und das Geld wurde bis auf den Cent genau errechnet

Share this post


Link to post
Marcise
Posted · Edited by Marcise

bei mir wäre das letztes jahr bei einem verkauf eines ausl. thesaurierers der Fall gewesen.

 

 

... glücklicherweise gehöre ich nicht zu den "Unwissenden" in Steuerdingen. B)

 

Ich habe die Jahresbescheinigung händisch korrigiert und die korrigierten Werte in das Programm eingegeben. Das FA hat das klaglos akzeptiert

 

Fraglich nur, wer die Jahresbescheinigung alles so händisch korrigieren kann. Gerade bei Sparplänen, negativen Zwischengewinnen und thesaurierenden und zugleich ausschüttenden Fonds muss das unheimlich Spass machen.

Share this post


Link to post
Marcise
Posted

Ich habe mir über die Feiertage noch mal die Internetseite der Steuersparerklärung angeschaut. Es gibt einmal die "normale" Version für 25 und die Plus-Version für 45. Die Plusversion soll einen Praxisratgeber haben, insb. auch zum Thema Kapitalvermögen. Kann jemand von Euch beurteilen, ob die Plusversion die Mehrkosten wert ist?

 

http://www.steuertipps.de/?display=productLandingpage&lPageId=2&menuID=204

Share this post


Link to post
Sven82
Posted

ich brauch mir den Ratgeber gar nicht anschauen. Kann aber gleich sagen: "NEIN, DAS IST KEINEN CENT WERT"

Share this post


Link to post
elster
Posted

ich brauch mir den Ratgeber gar nicht anschauen. Kann aber gleich sagen: "NEIN, DAS IST KEINEN CENT WERT"

Ich benutze die Plusversion seit vielen Jahren und war immer voll zufrieden. Das Plus entspricht zusätzlich etwa 3000 Textseiten mit velen Tipps und Beispielen, die man auch in Papierform kaufen kann.

Vorteil des Plus:

Beim Ausfüllens der Programmmasken gelangt man mit einfachem Mausklick sofort zu dem passenden Kapitel und bei Bedarf bis hin zum Gesetzestext.

Die Elster

Share this post


Link to post
cantaloupe
Posted

Ich möchte mal hier kurz anfügen, das ich grade nen wahnsinnigen Hals habe wegen der Steuer-Spar-Erklärung. Da machen die erst riesig Werbung mit "USB-Installation", wo man sich das Progrämmchen auch auf USB-Stick installieren kann - ich denke, super, ist man flexibel, etc.,

 

Jetzt will ich mal updaten, und nun reicht der Platz auf meinem 1GB-Stick nicht aus! 617 MB frisst das Teil schon, 400 MB will er noch draufpacken.

 

Ganz toll, diese Akademiker! Systemanforderung= 2 GB stand natürlich nirgends....... Also nochmal installieren, grrrrrr!

Share this post


Link to post
rolasys
Posted

aus aktuellem Anlass :-

 

Da die Preise für Wiso Sparbuch und Steuersparerklärung dieses Jahr auf knapp 30,- hochgegangen sind, frage ich mich, ob es nicht auch so eine einfache Version für knapp 15,- tut. Wenn ich hier die letzten Kommentare gelesen habe, sollten doch auch mit solch einer Version die Kapitalgewinne/Aktien usw erfasst wrden können, oder?

Auf der Wiso seite ließt sich das anders, da braucht man wohl das Sparbuch. Aber bei Tax scheint die einfache Version ausreichend zu sein. Kann das jemand bestätigen?

Share this post


Link to post
Onassis
Posted

Ich habe meine private Steuererklärung die letzten Jahre immer mit Quicksteuer gemacht.

Quicksteuer 2013 gibt es aktuell für 12,90 EUR bei amazon.

 

Aber da es bei mir immer das Gleiche ist, überlege ich dieses Jahr auf den Kauf zu verzichten und die Steuererklärung zum ersten Mal direkt über Elster (https://www.elster.de/elfo_down.php) abzugeben.

Die Führung ist sehr gut, es gibt allerdings keine Steuerspartipps.

Aber wenn es so oder so jedes Jahr das Gleiche ist, wozu dann noch Tipps?

 

Eine Frage nebenbei:

Hat jemand von Euch schon mal Reinigungskosten für Arbeitskleidung durchbekommen (wenn man im Büro oder Außendienst arbeitet - nicht Handwerkerkleidung!)?

 

Onassis

Share this post


Link to post
rolasys
Posted
Steuererklärung zum ersten Mal direkt über Elster (https://www.elster.de/elfo_down.php) abzugeben

 

mhm, wäre vielleicht auch 'ne Variante...

 

Hat jemand von Euch schon mal Reinigungskosten für Arbeitskleidung durchbekommen (wenn man im Büro oder Außendienst arbeitet - nicht Handwerkerkleidung!)?

 

habs mal versucht... Nun ja, beim Versuch ist es auch geblieben :-

 

kannste vergessen.

Share this post


Link to post
Stutz
Posted

Die Führung ist sehr gut, es gibt allerdings keine Steuerspartipps.

Aber wenn es so oder so jedes Jahr das Gleiche ist, wozu dann noch Tipps?

Ausser den 1000 Steuertipps vom Konz braucht man auch nichts anderes.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...