NIBC Direkt

140 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Ja: Du verstehst es falsch.

 

Die Einlagensicherung in den Niederlanden ist betragsmäßig höher als in Deutschland. Ob sie sicherer ist, kann Dir vermutlich kaum jemand sagen.

 

Die Sicherung in Island (Kaupthing!) war zB betragsmäßig etwas höher (EUR 20.887,00) aber sicher nicht sicherer als in Deutschland ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

naja, genauso wenig würde ich dann island mit den niederlande vergleichen, das hinkt wohl auch ein wenig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Da ist kein Vergleich zwischen Island und Niederlande. Nur der Hinweis, dass die Höhe der Einlagensicherung nix über die Sicherheit der Einlagensicherung aussagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wichtig ist meiner Meinung nach, ob die Einlagensicherung einklagbar ist. Das ist sie in NL. In Deutschland ist nur die gesetztliche Einlagensicherung einklagbar, nicht die freiwillige des Einlagensicherungsfonds. Die des Einlagensicherungsfonds ist eine freiwillige

Bestimmung, darauf wurde bereits in ZDF Wiso hingewiesen. Der Einlagensicherungsfond muss nicht Schadenersatz leisten, er kann aber.....

Sicherlich ist auch die Isländische Einlagensicherung einklagbar falls diese gesetzlich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

dem allgemeinen Trend folgend senkt die NIBC Direct den Zinssatz für Tagesgeld mit Wirkung zum 6. Mai 2009. Unser Ziel ist es, weiterhin attraktive Zinsen für unsere Kunden zu bieten und unter den Top-Anbietern zu bleiben. Daher gelten ab diesem Stichtag 4,0 % p.a. wie bisher ab dem ersten Euro und in unbegrenzter Höhe.

Quelle: Mail von denen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

mit Wirkung zum 20. Mai 2009 senkt die NIBC Direct den Zinssatz für Tagesgeld auf 3,8 % p.a. Ab diesem Stichtag gilt der neue Zinssatz wie bisher ab dem ersten Euro und in unbegrenzter Höhe.

 

bin ich hier der einzige Kunde von denen ??

Ich schätze mal, danach geht es auf ca. 3,5% bald irgendwann runter. Abzulesen bei:

zins_uebersicht.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich finde es schon recht frech, dass die Mitteilung über Zinsänderungen erst am Tag der Änderung verschickt wird.

Aber wenigstens schicken sie ne Mitteilung.

Die Zinsen sind aber immernoch vergleichsweise gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

ich hab von manch anderer bank erst rückwirkend von der zinssenkung erfahren *grml*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von webber

Mit Wirkung zum 22. Juni wird Festgeld wie folgt verzinst:

unbenanntgcq.jpg

Mindestanlage: 1000€

 

Ab 17.06.09 3,3% aufs Tagesgeld.

 

Quelle: Newsletter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wie sicher ist das Tagesgeldkonto bei der NIBC Direct?

 

Hauptpfeiler ist aus meiner Sicht die niederländische Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro pro Person.

Ausserdem sind die Niederlande ein relativ finanzstarkes EU-Land und seit einem Verlust in 2007 reduzierte das Geldhaus seine riskanten Positionen kontinuierlich.

3 Punkte, die durchaus für das Tagesgeldkonto sprechen. Nicht als einziges Tagesgeldkonto, aber um einen Teil des Geldes dort zu parken.

 

Oder hat jemand schlagende Argumente gegen NIBC Direct???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von *Mike*

Eben die Mail von NIBC bekommen:

 

mit Wirkung zum 07. Juli 2009 passt die NIBC Direct die Zinssätze für Tages- und Festgeld an.

 

Der neue Zinssatz für Tagesgeld (Mehr.Zins.Konto) beträgt 2,8 % p.a. Ab dem 07. Juli gilt der neue Zinssatz wie bisher ab dem ersten Euro und in unbegrenzter Höhe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Die neuen Festgeldzinsen ab heute:

 

20090706_Zinsuebersicht_.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Chr1s!

Hey Leute,

 

gerade ist mein Termingeld fällig geworden und ich will mein Geld neu anlegen. Ich habe in der Zukunft viel zu tun, werde ein Jahr im Ausland sein etc., das bedeutet, dass ich mich eigentlich eher nicht so um mein Geld kümmern möchte.

 

Ich habe jetzt also ein Betrag von ca. 20 000 anzulegen. An Fonds hab ich schon gedacht, aber mich noch nicht genug damit auseinandergesetzt. Prinzipiell aber eine Option! Für die Liquidität bietet die Bank of Scotland (Britischer Einlagensicherungsfond) grad Tagesgeld von 3,3% und Festgeld gibts bei der NIBC aus den Niederlanden (Niederländischer Einlagensicherungsfond) für 3%.

 

Bin mir jetzt recht unsicher, wie ich mein Geld relativ sicher günstig anlegen kann. Die Festgeld/Tagesgeld Variante ist eher um das aufzuschieben, weil ich denke dass ich mich nach dem Jahr dann ausführlicher informieren kann und mich dann acuh aktiv einbringen möchte in meine Vermögensverwaltung.

 

Hab bisher ca. 5500 im Hausinvest Europa (nicht in den 20 000 drin).

 

Was meint Ihr? Habt ihr tipps? Ratet ihr von der BoS oder der NIBC ab?

 

LG

 

Chris+

 

ps.: hab ne NV-Bescheinigung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Guten Morgen,

 

zu den Linktipps meines "Vorposters": In der Tat sollte man sich die Einlagensicherung und den Hintergrund der Bank anschauen. Aber ein Vergleich von NIBC zu Kaupthing passt nicht. Ein aktueller Blogpost zur Sicherheit von Konten bei NIBC:

http://geldundleben.wordpress.com/2009/07/...er-nibc-direct/

 

Bei FMH werden nicht nur die Konditionen verglichen, sondern auch die Einlagensicherungen: http://www.fmh.de/pages/zinsenundvergleiche/festgeld.shtml

 

Ansonsten hoffe ich, dass noch einige Forenteilnehmer über ihre Erfahrungen berichten.

 

Beste Grüße

 

Jörg

NIBC Webcare-Team

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Was bitte ist ein "Webcare-Team "?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Was bitte ist ein "Webcare-Team "?

Ich glaube, das sind Leute, die in Blogs posten und sich die Mühe machen, extra dafür Schaubilder zu erstellen - so in etwa wie in dem verlinkten Blogpost.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Also, plump ausgedrückt, so eine Art Propaganda-Abteilung? :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Nur dass die meisten Propaganda-Abteilungen etwas überzeugender argumentieren als dieses seltsame Schaubild ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo zusammen,

mit dem Schaubild haben wir nichts zu tun, ausser dass wir es gestern selber entdeckt haben.

 

Ansonsten schauen wir, ob es offene Fragen gibt, zu denen wir was sagen können. Oder Probleme mit dem Service, die wir beheben können.

 

Und wir machen das "offen".

 

Beste Grüße

Jörg

NIBC Webcare-Team

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ansonsten schauen wir, ob es offene Fragen gibt, zu denen wir was sagen können. Oder Probleme mit dem Service, die wir beheben können.

 

Und wir machen das "offen".

 

Das heißt Ihr durchsucht von Euch aus gewisse Foren und gebt dort Feedback?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo,

im Prinzip ja. Allerdings eher zur Problemidentifizierung, wir posten daher sehr selten was.

 

Beispiel, jemand hatte über Probleme beim Antragsprozess berichtet und sich darüber beschwert. Wir haben dann den Kunden direkt angesprochen, um das Problem zu lösen und versucht, die Fehlerursache zu beheben.

 

Beste Grüße

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Sowas würde ich mir von anderen Banken auch wünschen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo Tom1978,

ich vermute, dass das viele auch machen, aber eben mehr "undercover". Weiss es aber nicht genau.

 

Beste Grüße

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

*Thema ins richtige Unterforum verschoben*

 

by the way: warum tut ihr sowas ausgerechnet für nibc, jörg ? warum nicht für äh icici oder garantibank oder was weiß ich ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden