NIBC Direkt

144 posts in this topic

Posted

dito...nibc hab ich auch leergeräumt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Es gibt wieder Zinsänderungen.

 

post-15109-0-84011800-1349146666_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Tagesgeld entsprechend von 2,10 auf 2,00. Hab es auch leer geräumt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Spricht irgendetwas gegen eine Festgeldanlage bei der NIBC-Direktbank, evt. weil es eine ausländische Bank ist? Aber Einlagesicherung gibt es ja dort auch, oder?

 

Oder welche Direktbank würdet ihr für Festgeld empfehlen?

 

:rolleyes::rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Gerald1502

Habe das Thema verbunden und die 6 anderen Beiträge entfernt. Ihr könnt doch ganz einfach den Meldebutton betätigen und um eine Themenzusammenführung bitten. Der User wird dann so oder so von uns informiert und alle Probleme sind gelöst. ;)

 

Viele Grüße und schönen Restsonntag noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Es geht weiter abwärts, ab morgen 1,8% aufs Tagesgeld.

 

Ebenso Abschläge beim Festgeld bei Laufzeiten bis 1 Jahr, der Rest bleibt gleich (wobei die Festgeldzinsen schon vor einem knappen Monat durchweg gesenkt wurden).

Wie üblich gibt es eine Frist für Bestandskunden, in der Festgeld noch zu den alten Konditionen abgeschlossen werden kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe einen sehr seltsamen Brief von NIBC bekommen - mir scheint, als ob (Steuer-)Ausländer nicht mehr willkommen sind.

 

Vorgeschichte: ich bin im Oktober 10 von Frankfurt nach Wien gezogen und habe alle Banken verständigt - als dann der erste Steuerabzug bei NIBC kam, habe ich gemeckert und nochmal alles geschickt (Abmeldebestätigung D, Anmeldebestätigung A) und nach einigem Hin und Her wurde mir dann die Steuer doch noch erstattet. Sogar das zuständige Finanzamt hat mir das bestätigt und die Steuer erstattet...

Wohlgemerkt, die Unterlagen kamen im Herbst 2010 und dann nochmal Anfang 2012.

 

Hi Webwude,

 

wie hast Du die KAPST vom Finanzamt zurückgefordert. Wohne in CH und habe nun das gleiche Problem das obwohl ich NIBC alle relevanten Unterlagen geschickt hatte zur Abmeldung sie entweder mich gekündigt oder mich als nicht Steuerausländern führen (was ja auch falsch ist!?).

Habe gelesen man muss es beim zuständigen Betriebsstättenfinanzamt einfordern?? Nur wie mach ich das bzw. finde ich das raus?

 

Danke&Gruss ugguuggu

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe einen sehr seltsamen Brief von NIBC bekommen - mir scheint, als ob (Steuer-)Ausländer nicht mehr willkommen sind.

 

Vorgeschichte: ich bin im Oktober 10 von Frankfurt nach Wien gezogen und habe alle Banken verständigt - als dann der erste Steuerabzug bei NIBC kam, habe ich gemeckert und nochmal alles geschickt (Abmeldebestätigung D, Anmeldebestätigung A) und nach einigem Hin und Her wurde mir dann die Steuer doch noch erstattet. Sogar das zuständige Finanzamt hat mir das bestätigt und die Steuer erstattet...

Wohlgemerkt, die Unterlagen kamen im Herbst 2010 und dann nochmal Anfang 2012.

 

Hi Webwude,

 

wie hast Du die KAPST vom Finanzamt zurückgefordert. Wohne in CH und habe nun das gleiche Problem das obwohl ich NIBC alle relevanten Unterlagen geschickt hatte zur Abmeldung sie entweder mich gekündigt oder mich als nicht Steuerausländern führen (was ja auch falsch ist!?).

Habe gelesen man muss es beim zuständigen Betriebsstättenfinanzamt einfordern?? Nur wie mach ich das bzw. finde ich das raus?

 

Danke&Gruss ugguuggu

Hi, sorry für die späte Antwort.

 

Das zuständige Finanzamt ist Finanzamt Frankfurt am Main V/Höchst, Adresse Gutleutstraße 116

60327 Frankfurt am Main

 

Schreib denen einfach einen Brief, mich hat daraufhin ein Sachbearbeiter per E-Mail verständigt - die waren äußerst hilfsbereit - sehr erstaunlich eigentlich :D

 

Viele Grüße,

ww

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Arcon

Tagesgeld fällt zum 27.08.2013 auf 1,35%

 

 

Aber, der Rest steigt wieder an:

 

 

zinsgrafik_gruen.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Aktion zum Depotübertrag zur NIBC mit bis zu 100€ Prämie.

 

Wenn ich das richtig verstanden habe geht also folgendes:

Ich habe derzeit ein Depot bei Flatex und eines bei der NIBC, dort liegen auch mehr als die 10.000 € die für die Prämie notwendig sind. Ich müsste jetzt nur ein beliebiges Wertpapier (nicht mal das ganze Depot) von Flatex zur NIBC übertragen und dort liegen lassen um dann 100€ zu bekommen? So einfach kann es doch nicht sein, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ne, so habe ich es nicht verstanden. Es müssen schon neue WP übertragen werden.

 

Vorhandene WP (im bereits bestehenden Depot) dürfen auch jetzt nicht erst weg- und dann wieder zurückübertragen werden.

 

Aber: "Sie haben auch die Möglichkeit, den Mindestbestandswert von € 5.000 durch Zukäufe von Wertpapieren über NIBC Direct zu erreichen." Ich verstehe es so, dass man auch weniger als 5.000€ übertragen kann (entscheidender Wert am 31.03.2014) und den Rest durch eine Einmalanlage (flexibel) auffüllt.

 

Gibt es gar keine Haltefrist (wie man es bei comdirect gewöhnt ist)?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Habe ich doch so geschrieben, oder? Nehme vorhandene Wertpapiere von Flatex und übertrage sie zur NIBC, fertig (sofern Mindestwerte des Depots eingehalten). Glaub bis 31.03.2014 müssen die dort sein. Aber es kommt mir nach wie vor zu einfach vor.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ach so... Ich hatte dein "und eines bei der NIBC, dort liegen..." so aufgenommen, dass du bereits ein Depot bei NIBC führst und die WP dort schon vorhanden sind...

 

Ich finde es auch sehr einfach, insbesondere weil ich keine Mindest-Haltedauer finden kann. Um so besser ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Die Zinsen der NIBC sind derzeit recht verlockend. 2,6% für 5 Jahre sind derzeit ein Wort. Generell stellt sich aber die Frage, ob langfristige Festgelder derzeit noch viel Sinn machen oder ob nicht schon bald die Zinsen wieder steigen und einem die 2,6% recht wenig erscheinen.

 

Dazu die nicht einschätzbare Gefahr bei der NIBC. Ich persönlich kann nur schwer einschätzen, ob bei dieser Bank höhere Gefahr droht als bei anderen Anbietern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ob NIBC "sicher" ist wird keiner verlässlich sagen können. Wenn man den Rating-Agenturen Vertraut kommt man zu folgendem Bild:

 

http://www.optimal-b...geld-rating.php

 

Ob man denen vertrauen sollte ist eine andere frage ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ob NIBC "sicher" ist wird keiner verlässlich sagen können.

 

Bei der Pleite der SNS im letzten Jahr hat die niederländische Einlagensicherung

ohne jede Abstriche funktioniert. Da wurden nur die Aktien und die Nachränge rasiert.

 

Es bleibt IMHO immer die Frage, ob man sich im Fall der Fälle den Stress antun will.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Konraber

Das ist wohl wahr! Den Stressfaktor sollte man nicht unterschätzen. Außerdem stellt sich die Frage, ob es derzeit clever ist sein Geld lange und unflexibel anzulegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo,

 

in diesem Thread ging es ja hauptsächlich nur um NIBC als Tagesgeldkonto-Bank und die immer jämmerlicher werdende Verzinsung. Aber Zinsen abgreifen, egal für Tages- oder Festgeld, ist ja im Moment eh kein Thema wink.gif

 

 

Hat mal jemand Erfahrungen gemacht mit NIBC als Broker?

 

Vom Preis- Leistungsverhältnis würde ich vom überfliegen her sagen wie DiBa, oder habe ich da was Kleingedrucktes übersehen? cool.gif

 

Das Layout sieht eigentlich ganz interessant aus (ohne Werbung machen zu wollen... Gott bewahre! biggrin.gif )

 

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hat mal jemand Erfahrungen gemacht mit NIBC als Broker?

Scheint als solcher nicht interessant zu sein. Keine Prämien, wenn man zu diesem Broker wechselt und auch KEINE Sparplanangebote... weder für Aktien noch für ETF. Das ergab meine Emailbebombung des Supports der letzten Tage.

 

Schade, das TG Konto als Verrechnungskonto haben wäre gar nicht mal so unattraktiv, da es immer noch mit die höchsten Zinsen bringt, aber naja... anyway Peanuts wink.gif

 

 

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hat mal jemand Erfahrungen gemacht mit NIBC als Broker?

 

oah, große Warnung für alle Buy&Hold, und Dividendenanleger vor NIBC als Broker!

Habe vor kurzem mein Depot bei NIBC aktiviert, Grund ist die Prämie, die es jetzt doch für einen Depotübertrag gibt (siehe Thread zu aktuellen Sonderkonditionen).

Heute erhalte ich einen Brief, in dem mir mitgeteilt wird, dass zwischen NIBC und der US-Finanzverwaltung IRS keine Vereinbarung (!) zur Verminderung der ursprünglichen Quellsteuer von 30 % besteht!!

Jawohl, das heißt von allen Dividenden von US-Aktien beispielsweise knappsen die 30% ab, nur weil die von mir beim flaschen Broker gebunkert werden!? WTF!?

Wahnsinn, auf was für Details es alles zu achten gilt -_-

War schon kurz davor GIS und MDO zu NIBC zu übertragen... und zum Glück habe ich noch anderweitig genug ETFs zum Übertrag um mir die Prämie doch noch zu sichern;)

Immerhin nett von der NIBC, das unmittelbar der Hinweis diesbezüglich erfolgte. Fragt sich, warum so eine Vereinbarung jeder Broker selbst schließen muss... Hatte sonst nur einen Ähnlichen Pferdefuß bei Flatex im Kopf, aber da dachte ich, dass das die brokereigenen Gebühren wären, die das für US-Aktienanleger ziemlich unattraktiv machen :-7 Konkurrenzfähiger macht das den Broker aber nicht gerade---

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

NIBC senkt die Zinsen etwas (um 0.1-0.2 % p.a.):

Mehr.Geld.Konto 3 Monate 1,10 % p.a.

Mehr.Geld.Konto 6 Monate 1,10 % p.a.

Mehr.Geld.Konto 9 Monate 1,15 % p.a.

Mehr.Kapital.Konto 1 Jahr 1,30 % p.a.

Mehr.Kapital.Konto 2 Jahre 1,50 % p.a.

Mehr.Kapital.Konto 3 Jahre 1,60 % p.a.

Mehr.Kapital.Konto 4 Jahre 1,70 % p.a.

Mehr.Kapital.Konto 5 Jahre 1,80 % p.a.

Mehr.Kapital.Konto 6 Jahre 1,85 % p.a.

Mehr.Kapital.Konto 7 Jahre 1,90 % p.a.

Mehr.Kapital.Konto 8 Jahre 2,00 % p.a.

Mehr.Kapital.Konto 9 Jahre 2,10 % p.a.

Mehr.Kapital.Konto 10 Jahre 2,15 % p.a.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

NIBC Direkt senkt morgen die Zinsen.

  1. TG um 0,1% ,
  2. FG ab 5 Jahre um 0,05% bis 0,2% (10 Jahre)
  3. Kombigeld von 0,05% (2 Jahre) bis 0,2% (10 Jahre)

Ob man heute noch Konditionen sichern kann? Aber es gibt bessere Angebote (bis auf das Kombigeld). Bestandskunden werden informiert und haben noch eine Gnadenfrist bis zum 11. August.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wieder NIBC-Aktion: 150 EUR für Fondsübertragung mit Volumen 15000 EUR.

 

https://www.nibcdirect.de/brokerage/wertpapierdepot/#1416

 

wenn ich das richtig deute, muss der Fonds allerdings auch 620 Seiten langen Monster-Liste von NIBC sein, sonst zählt der nicht... und KEINE Aktien!?cool.gif Devils in the Detail ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Nicht nur an der Börse, auch bei den Zinsen geht es abwärts. Die NIBC Direct senkt ab morgen die Zinsen (für Laufzeiten ab 2 Jahre um ca.. 0,15 bis 0,2 Punkte). Bestandskunden habe noch eine Schonfrist bis zum 23. Februar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Nur noch 0,5% ohmy.gif

 

 

Sehr geehrter Herr Back-Broker,

 

aufgrund der aktuellen Marktlage wird NIBC Direct mit Wirkung zum 22. September 2016 den Zinssatz für Tagesgeld auf 0,50% p.a. anpassen. Auch die Zinsen für Neuanlagen beim Festgeld, Jugend-Festgeld und Kombigeld sind hiervon betroffen.

 

Wenigstens eine ausreichend lange Vorwarnzeit mit ~ 6 h wink.gif

 

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now