Jump to content
wesleythurgood

Templeton Global Bond A Mdis $

Recommended Posts

wesleythurgood
Posted

WKN: 971663 ISIN: LU0029871042

 

Hallo,

 

was haltet Ihr von diesem Rentenfonds hier?

Ich habe den bei der ING DiBa als AA-freien Sparplan laufen.

Die Daten aus den letzten Jahren sehen ja sehr positiv aus.

 

LU0029871042.pdf

 

Was ich so bei noch keinem Fonds gesehen habe (ich kenne aber auch nicht übermäßig viele) ist die monatliche Ausschüttung.

Nachteil denke ich ist die Währung in USD.

 

Lohnt es sich den weiter zu besparen?

 

Schönen Gruß!

Share this post


Link to post
Peski
Posted

Viele der Rentenfonds von Templeton schütten monatlich aus (wenn man die entsprechende Klasse wählt) Eine sehr gute Sache wie ich finde.

Share this post


Link to post
Anubis
Posted

Habe mir den Fonds auch schon näher angesehen und interessiere mich für einen Sparplan. Ist er denn in der bei der DIBA ohne AA angebotenen Anteilsklasse (also der sog. Spitzenfonds) sicher ausschließlich ausschüttend oder hat er in der Vergangenheit auch schon Erträge thesauriert? Der Punkt wäre mir wegen Steuer-Theater wichtig. Ich habe ansonsten nur noch deutsche Einzelaktien bei denen alles über die Abgeltungssteuer läuft und würde ungern für diesen einen Fonds wieder eine Steuererklärung machen.

 

Wäre schön, wenn jemand, der den Fonds vielleicht schon länger hält, dazu etwas wüßte.

Share this post


Link to post
Sapine
Posted · Edited by Sapine
Hallo,

 

was haltet Ihr von diesem Rentenfonds hier?

Ich habe den bei der ING DiBa als AA-freien Sparplan laufen.

Die Daten aus den letzten Jahren sehen ja sehr positiv aus.

 

LU0029871042.pdf

 

Was ich so bei noch keinem Fonds gesehen habe (ich kenne aber auch nicht übermäßig viele) ist die monatliche Ausschüttung.

Nachteil denke ich ist die Währung in USD.

 

Lohnt es sich den weiter zu besparen?

 

Schönen Gruß!

Bitte die fehlenden Angaben nachliefern, die so dabei sein sollten bei einer Fondsvorstellung:

Richtlinien zur Fondsvorstellung

 

Währung: USD

Auflagedatum: 28.02.1991

Fondsvolumen: USD 9.018 Mio. (EUR 7.044 Mio.)

Ausschüttungsart: Ausschüttend

Ausgabeaufschlag: 3,00%

Verwaltungsgebühr: 1,05%

Total Expense Ratio: 1,47%

Ausschüttung: 0,03 USD (09.02.2009)

 

 

Eine TER von 1,47 % für einen Rentenfonds finde ich ganz schön happig.

Share this post


Link to post
SumSum
Posted
Bitte die fehlenden Angaben nachliefern, die so dabei sein sollten bei einer Fondsvorstellung:

Richtlinien zur Fondsvorstellung

 

Währung: USD

Auflagedatum: 28.02.1991

Fondsvolumen: USD 9.018 Mio. (EUR 7.044 Mio.)

Ausschüttungsart: Ausschüttend

Ausgabeaufschlag: 3,00%

Verwaltungsgebühr: 1,05%

Total Expense Ratio: 1,47%

Ausschüttung: 0,03 USD (09.02.2009)

 

 

Eine TER von 1,47 % für einen Rentenfonds finde ich ganz schön happig.

 

 

Dann nehmt doch die Euro Tranche: LU0152981543 (WKN: 749656)

TER ist hoch, keine Frage.

 

P. S.: kleine Nebenbemerkung, aktueller Factsheet mit Stand 31.01.2009 - Anlagen in Euro -44% (kein Tippfehler !)

Share this post


Link to post
Anubis
Posted

Ok, ich bin nun selber darauf gekommen. :blushing: Es gibt von dem Fonds monatlich und quartalsweise ausschüttende und thesaurierende Anlageklassen. Diba bietet ohne AA eine monatlich ausschüttende Klasse an, zu erkennen am Kürzel "Mdis". Es ist daher davon auszugehen, daß diese Anteilsklasse auch tatsächlich nichts anderes macht, als auzuschütten und hieran sich nur im Falle einer Zusammenlegung von Anteilsklassen etwas ändern könnte

 

Im übrigen habe ich für den Fonds bezogen auf das letzte Jahr überall nur eine zweistellig positive Performance gefunden. Interessant finde ich dabei, daß eine gängige These ja lautet, daß Hochzinsanleihen - anders als Staatsanleihen guter Bonität - mit dem Aktienmarkt laufen würden und daher zur Diversifizierung letztlich nicht geeignet wären. Die Entwicklung dieses Fonds scheint mir eher in eine andere Richtung zu deuten und das würde ihn aus meiner Sicht wirklich interessant machen (und vielleicht auch die Ausgabe der Ter rechtfertigen).

Share this post


Link to post
rocman
Posted · Edited by rocman

Was hat denn der Fonds für ein Problem?

Der geht ja den ganzen Monat schon gen Süden!

Für nen Rentenfonds schon nen ziemlicher Absturz, oder?

Share this post


Link to post
ondina
Posted · Edited by ondina

Habe selber schon gewisse Anteile an den Fonds Templeton Global Bond Fund A als Depotbeimischung und wollte Fragen was ihr meint . Weiter den Rentenfonds ansparen oder momentan besser in Aktienfonds umschichten .

Danke für Antworten

Share this post


Link to post
alterschwede01
Posted
Habe selber schon gewisse Anteile an den Fonds Templeton Global Bond Fund A als Depotbemischung und wollte Fragen was ihr meint . Weiter den Rentenfonds ansparen oder momentan besser in Aktienfonds umschichten .

Danke für Antworten

 

Bei dem Depot unbedingt alles in Gold investieren.

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

was erwartest du denn jetzt für eine antwort ? :blink: ich weiß ja noch nicht mal, da weder ne wkn oder isin angegeben, ob das der usd oder der eur-fonds ist, warum du denn gekauft hast, für wie lange und was du sonst alles so an investments besitzt.

 

bisher kann ich nur sagen der fonds geht rauf und runter, aber das nützt weder dir noch mir was

Share this post


Link to post
ondina
Posted · Edited by ondina

Es handelt sich um den Templeton Global Bond Fund A (Mdis) USD( LU0029871042 ) und habe ihn eigentlich um eine nicht so risikoreiche Beimischung im Vergleich zum Aktien Depot angespart. Da man aber immer hört wenn Zinsen steigen sollten ,wäre das nicht so gut für Rentenfonds ,fallen können die Zinsen ja kaum noch und evtl . bei Wirtschaftwachstum über die nächsten Jahre ,könnten sie wieder steigen ?

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

sry, aber die aussage muss ich dir jetzt mal auseinandernehmen

 

Es handelt sich um den Templeton Global Bond Fund A (Mdis) USD( LU0029871042 ) und habe ihn eigentlich um eine nicht so risikoreiche Beimischung im Vergleich zum Aktien Depot angespart.

 

Sofern du den Fonds Mitte 2008 erstanden hast ist das Ding bisher ein sehr gutes Geschäft gewesen.

 

Dein Fonds notiert in US-Dollar, d.h. dein "nicht[e] so risikoreiche Beimischung" hat einen spekulativen Charakter durch die Umrechnung. Entwicklung des EUR/USD Kann positiv aber auch negativ sein, je nachdem wann man kauft.

 

Nicht so risikoreich wäre hier eher ein Rentenfonds gewesen, der in Euro notiert und in Euroland anlegt und damit das Währungsrisiko gänzlich ignorieren kann. Damit bleibt dann immer noch das Kursänderungsrisiko sowie das Bonitätsrisiko. In welche Firmen der Fonds investiert habe ich mir jetzt nicht näher angeschaut. Ergänzend gönnt sich der Fonds noch 1,45 % Verwaltungsvergütung :o Damit ist der nicht mehr nur spekulativer als normale Rentenfonds, sondern der kostet auch noch was. Bei einem durchschnittlichen Ertrag von 5 % moppst der dir auch noch was. Ich würd', abhängig vom Anlagevolumen, eher zu ETFs greifen wie die Fonds von Lyxor, Ishares, db x-trackers & co. Kosten weniger und legen sehr ähnlich an. Die Performance ist häufig genauso gut wie dein Templeton.

 

Da man aber immer hört wenn Zinsen steigen sollten ,wäre das nicht so gut für Rentenfonds ,fallen können die Zinsen ja kaum noch und evtl . bei Wirtschaftwachstum über die nächsten Jahre ,könnten sie wieder steigen ?

 

Ums mal ganz einfach zu machen:

 

Zinsen rauf = Kurse von umlaufenden Papieren runter

Zinsen runter = Kurse von umlaufenden Papieren rauf

 

Bei deinem kommt aber wie oben erwähnt noch das Währungsrisiko hinzu. Wie man möglichst geschickt anlegt bei steigenden Zinsen und im Bondmarkt bleiben möchte habe ich mal versucht hier dazulegen: klick

 

Jetzt musst du für dich deine Erwartung festlegen ;)

Share this post


Link to post
ondina
Posted

Danke für die Antwort.

Wenn man bedenkt das der Fonds(habe ihn ohne Ausgabeaufschlag gekauft) 60 Prozent in 5 Jahren gemacht hat ,denke Ich das schon sehr gut gemanagt war . Ob er sich in Zukunft lohnt ,wo nicht mehr die Zinsen fallen können ,ist für mich die Frage ,die natürlich keiner Beantworten kann .

Share this post


Link to post
jogo08
Posted

Themenzusammenführung

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Mit dem Templeton Global Bond Fund auf die höchsten Zinsgipfel

27-01-2010

 

Live-Präsentation: Der Templeton Global Bond Fund ergänzt jedes Depot (pdf)

 

uro fondsexpress

Ausgabe 32/09 (pdf)

 

Flyer (pdf)

 

Investmentidee

10 Argumente für den Templeton Global Bond Fund (pdf)

 

Broschüre

Wachstum braucht Stabilität - Rentenfonds von Franklin Templeton (pdf)

 

skeletor

brainshark-praesentation-tgbf.pdf

super-rendite-mit-staatsanleihen-euro-fondsexpress.pdf

Global_Bond-flyer.pdf

argumente-templeton-gbf.pdf

Rentenfonds-Broschuere.pdf

Share this post


Link to post
Swai
Posted

Bespart hier jemand zufällig diesen Fonds bei der DiBa? Habt ihr die Ausschüttung vom 8.2. erhalten?

 

 

Gruß,

Swai

Share this post


Link to post
wesleythurgood
Posted

Bespart hier jemand zufällig diesen Fonds bei der DiBa? Habt ihr die Ausschüttung vom 8.2. erhalten?

 

 

Gruß,

Swai

 

Ja, kam bei mir am 18.02. auf dem Konto an.

Share this post


Link to post
Swai
Posted

Ja, einen Tag später hatte sie nun auch. Dennoch danke. ;)

 

 

Gruß,

Swai

Share this post


Link to post
powerschwabe
Posted

Was haltet ihr aktuell von dem Fonds?

Share this post


Link to post
Geldmachine
Posted

Ich finde ihn schön, aber 90% Rendite (in EUR) in 10 Jahren ist halt nicht gerade üppig.

Share this post


Link to post
Slivomir
Posted

Ich finde ihn schön, aber 90% Rendite (in EUR) in 10 Jahren ist halt nicht gerade üppig.

 

Ist das ironisch gemeint? Ich finde 7,37% p.a. laut morningstarfonds auf 10 Jahressicht irgendwie mehr als ausreichend für einen globalen Rentenfonds :blink:

Share this post


Link to post
powerschwabe
Posted

Welchen würdet ihr bevorzugen der wo monatlich ausschüttet oder den jährlich, macht es überhaupt einen unterschied wenn die Ausschüttung automatisch wieder angelegt wird.

Share this post


Link to post
Geldmachine
Posted

Ich finde ihn schön, aber 90% Rendite (in EUR) in 10 Jahren ist halt nicht gerade üppig.

 

Ist das ironisch gemeint? Ich finde 7,37% p.a. laut morningstarfonds auf 10 Jahressicht irgendwie mehr als ausreichend für einen globalen Rentenfonds :blink:

 

Für einen klassischen globalen Rentenfond ist das sehr gut, aber für einen globalen Bond-Fond ist das angemessen, aber jetzt nicht traumhaft, da viel höhere Risiken eingegangen werden als wie bei den konservativen. Man beachte das man vor 10 Jahren BRD-Staatsanleihen erwerben konnte die bis jetzt gehalten die gleiche Rendite geliefert hätten. TGB hingegen handelt viel riskantere Anleihen. Weiter ist die zukünftige Rendite von TGB nicht mehr so groß wie bisher, daher würde sich wenn überhaupt erst wieder in so 2-3 Jahren ein Kauf wirklich lohnen, weil dann Altbestände bisdahin wieder vernünftig bewertet sind und der Fond wieder gute Anleihen enthält.

 

Tip: 1-3 Jahre TG und dann diesen Fond kaufen. Ein Kauf jetzt ist eine Wette auf ein gutes Management und auf eine längere Niedrigzinsphase.

Share this post


Link to post
madredeus
Posted

Wir schreiben das Jahr 2010 und Du hälst südkoreanische Staatsanleihen (der größte Posten im Templeton Global Bond) für risikobehafteter als z.B. französische oder britische? Mal abgesehen vom weiter wahrscheinlichen Währungsgefälle zwischen den EM Währungen und dem Euro. Ich finde den Templeton Global Total Return (LU0300745725) übrigens interessanter, weil er flexibler ist und globale Unternehmensanleihen beimischen kann. Mittelfristig nicht unerheblich.

 

Ich kann es mir nicht verkneifen das aktuelle Editorial von Carmignac zu zitieren, den die Borniertheit vieler Europäer auch zu nerven scheint: "Es scheint mir auch nicht illusorisch, dass asiatische Reiseprospekte mit der Überschrift Willkommen im Grand Europe" bald mit der Schönheit unserer Frauen, dem Charme unserer alten Städte und unserer guten Luft, die nach dem Verschwinden der Industrie so herrlich sauber geworden ist, werben, und all das zu Preisen, die aufgrund unserer schwachen Währung unwiderstehlich sind."

 

Alte Kamelle, aber immer wieder passend: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben."

Share this post


Link to post
Footmushroom
Posted

Hier mal eine detaillierte Übersicht, in welche Anleihen investiert wird:

 

https://www.franklin...97_holdings.pdf

 

Grüße

 

Footmushroom

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.