Jump to content
Torman

Litauen

Recommended Posts

Anleger Klein
Posted

Das ist mir klar - vielen Dank für deine Einschätzung!

Share this post


Link to post
xxlboy
Posted

Hallo

 

diese Anleihen ist Medium-Term Notes !

 

gibt es unterschied zwischen EUROBONDS und Medium-Term Notes ?

 

 

für 300.000 EUR ist diese Anleihen zu riskant ? ( ich will bis fälligkeitdatum warten , finde %7,5 zinsen gut )

 

gibt es keine Steuerabzug von zinsen oder ?

 

bitte um hilfe

 

danke

xxlboy

Share this post


Link to post
XYZ99
Posted
....

bitte um hilfe

...

Ohje. Lies dich erst durch all die Einführungen, die es auch zum Thema Anleihen reichlich gibt!

MTN (medium term notes) bedeutet lediglich, dass die Papiere nicht besonders lang laufen. Eurobond ist auch nicht bedeutsam, soll wohl die Währung bezeichnen. Oder ist das gar der gemeinsame EU-bond der so heisst? Auf jeden Fall solltest du dich mit den wichtigeren Grundlagen vertraut machen, bevor du mit dem Geld um dich wirfst.

Share this post


Link to post
vanity
Posted

Weltweite und europäische Arbeitsmarktentwicklung der letzten 12 Monate - ich hänge es hier dazu, weil es auch einen Einblick in die hier vorgestellten Staaten gibt. Im Baltikum sieht das nicht sehr rosig aus, die Quote hat sich innerhalb des letzten knappen Jahres mehr als verdoppelt (auch beim Musterknaben Estland). Auch andere unserer osteuropäischen Nachbarn haben deutlich zugelegt, erstaunlich stabil ist die Quote aber in Tschechien.

Share this post


Link to post
otto03
Posted

Gibt es eigentlich "Orden" in Litauen?

 

Bald wäre sicherlich einer fällig mit der Begründung:

 

Das WPF hat sich um die Refinanzierung des Staates ausserordentlich verdient gemacht --- und dazu beigetragen, die Kosten für den den Staat nicht exorbitant steigen zu lassen.

Share this post


Link to post
Torman
Posted
Weltweite und europäische Arbeitsmarktentwicklung der letzten 12 Monate - ich hänge es hier dazu, weil es auch einen Einblick in die hier vorgestellten Staaten gibt. Im Baltikum sieht das nicht sehr rosig aus, die Quote hat sich innerhalb des letzten knappen Jahres mehr als verdoppelt (auch beim Musterknaben Estland).

Ja, so sieht es aus, wenn die Wirtschaft um rund 15% schrumpft und der Staat mangels finanzieller Möglichkeiten nichts in die Subventionierung überflüssiger Arbeitsplätze stecken kann. So etwas wie Kurzarbeitergeld kennt man dort nicht und auch sonst ist die soziale Absicherung gering, sodass für den Staat neben den Steuerausfällen zumindest kaum zusätzliche Sozialleistungen als Kosten anfallen. Die Leute müssen sich selber helfen und tun das dann auch. Das ist hart, für die notwendige Anpassung der Löhne nach unten aber sehr förderlich. Diesen Weg haben die Balten anstatt einer Abwertung gewählt und sind schon ein ganzes Stück vorangekommen.

Share this post


Link to post
vanity
Posted
Gibt es eigentlich "Orden" in Litauen?

 

Bald wäre sicherlich einer fällig mit der Begründung:

 

Das WPF hat sich um die Refinanzierung des Staates ausserordentlich verdient gemacht --- und dazu beigetragen, die Kosten für den den Staat nicht exorbitant steigen zu lassen.

:- Bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob du den Ironiesmilie (welcher war das noch mal?) vergessen hast. Die Anleihe war doch längst platziert, als die Diskussion hier losging. Und eine >9%-Finanzierung ist nun auch nicht nach jedermanns Geschmack, dafür bekommt man (fast) einen Dispo bei der COBA. Der ordentliche Anstieg seit Erscheinen kommt, fürchte ich, Litauen nicht mehr zugute.

 

Mal im Ernst: Gehörst du auch zu denen, die an die Marktmacht des WPF glauben? Ich hätte da so meine Zweifel. Ob unsere Jungwölfe, die ja nach neuesten Erkenntnissen hier die überwiegende Mehrheit stellen, in Summe mit höheren Millionenbeträgen ganze Staaten finanzieren können? Oder setzt du auf den Multiplikatoreffekt bei stillen Mitlesern?

Share this post


Link to post
fireball
Posted · Edited by fireball

Bei solchen Werten nicht, aber schau dir mal marktenge Titel an, schon manchmal auffällig wie auf einmal Umsätze im kleinen Bereich aufkommen wenn die Anleihe hier lobende Erwähnung findet.

Share this post


Link to post
BondWurzel
Posted
Bei solchen Werten nicht, aber schau dir mal Marktenge Titel an, schon manchmal auffällig wie auf einmal Umsätze im kleinen Bereich aufkommen wenn die Anleihe hier lobende Erwähnung findet.

 

Orden gibt es nur, wenn man auf die Zinsen verzichtet und sie dem lit. Staat schenkt.... :w00t: ...Gerüchte??? :-

Share this post


Link to post
fireball
Posted

Ach bist du auch schon angeschrieben worden ? Wir investieren ja nur noch aus philantropisch Gründen oder ? :)

Share this post


Link to post
vanity
Posted
Orden gibt es nur, wenn man auf die Zinsen verzichtet und sie dem lit. Staat schenkt.... :w00t: ...Gerüchte??? :-

Woher weißt du? Hast du Erfahrung ... mit den Seychellen? B)

Share this post


Link to post
otto03
Posted · Edited by otto03
:- Bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob du den Ironiesmilie (welcher war das noch mal?) vergessen hast. Die Anleihe war doch längst platziert, als die Diskussion hier losging. Und eine >9%-Finanzierung ist nun auch nicht nach jedermanns Geschmack, dafür bekommt man (fast) einen Dispo bei der COBA. Der ordentliche Anstieg seit Erscheinen kommt, fürchte ich, Litauen nicht mehr zugute.

 

Mal im Ernst: Gehörst du auch zu denen, die an die Marktmacht des WPF glauben? Ich hätte da so meine Zweifel. Ob unsere Jungwölfe, die ja nach neuesten Erkenntnissen hier die überwiegende Mehrheit stellen, in Summe mit höheren Millionenbeträgen ganze Staaten finanzieren können? Oder setzt du auf den Multiplikatoreffekt bei stillen Mitlesern?

 

 

Deine Einschätzung ist natürlich die richtige.

 

Nein, ich glaube nicht an die marktbewegenden Kräfte des WPF; was ist marktbewegend: Sparpläne über 25,00 Euro; Aufträge im 4- oder 5- oder 6-stelligen Bereich - alles Peanuts.

 

Was ich glaube zu wissen, daß meine Freunde von der Dir fremden Zertifikatefront Foren wie dieses und andere aufmerksam hinsichlich "mispricing" oder anderer Auffälligkeiten aus Emittentensicht verfolgen; die in die kursbestimmenden Programme einfliessenden Parameter hinsichtlich Vola, Dividendenschätzungen etc. können durchaus unterschiedlich sein.

 

Da sowohl Euwax als auch Scoach zu 99,99% den Vorstellungen der Emittenten folgen, sollte man bei geglaubter persönlicher Feststellung eines falsch/unglücklich gepreisten Papiers (vielleicht sogar im Direkthandel?) erst einmal gaaaaaaanz ruhig sein.

 

Aber dennoch: Foren wie dieses werden sicherlich von den "Jungwölfen" bei den Banken verfolgt um ggfs. ignorante Chefs zu beeindrucken.

 

 

Edit:

 

bei Deinem Hobby "Anleihen" könnte ich mir bei "marktengen" oder "besonderen" Papieren durchaus einen bestimmten Einfluss des bondboard vorstellen; dort werden teilweise ordentliche Beträge bewegt.

Share this post


Link to post
BondWurzel
Posted · Edited by BondWurzel
Woher weißt du? Hast du Erfahrung ... mit den Seychellen? B)

 

nein, weder noch.... :lol:...auch nicht Ecuador B)

Share this post


Link to post
Torman
Posted

Die nächste Anleihe kommt in Dollar. Damit wohl für die meisten nicht so interessant. Andererseits dürfte dadurch der Druck auf die ausstehenden Euro-Anleihen etwas kleiner ausfallen.

 

Lithuania Said to Sell Up to $1 Bln of 5-Year Bonds

Lithuanias planned sale of five-year bonds may be as much as $1 billion, according to two people with knowledge of the transaction. The notes may be priced to yield in the high 400 basis- point area over U.S. Treasuries with similar maturities, said the people, who declined to be identified because the details of the sale havent been completed. Lithuania last sold dollar- denominated bonds in 1997, according to Bloomberg data.

 

http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=20601095&sid=avirSFCQmrTs

Share this post


Link to post
XYZ99
Posted

Die nächste Anleihe kommt in Dollar. Damit wohl für die meisten nicht so interessant. ...

Sag das nicht! :-

 

(6-7 % sind zu erwarten).

Share this post


Link to post
Torman
Posted

Die neue Anleihe wurde gestern gepreist. Hier die Details:

 

XS0457764339

6,75% fix

fällig 15.1.2015

Volumen 1,5 Mrd. USD

 

Das Volumen wurde deutlich aufgestockt wegen der großen Nachfrage. Das Teil notiert unter Banken aktuell bei 100,6 (6,6% Rendite). Aber wer weiß, ob es demnächst an einer deutschen Börse zu haben sein wird.

Share this post


Link to post
BIG BEN
Posted

Hier noch der Artikel dazu. Auch interessant für die anderen beiden baltischen Staaten.

 

"Denn Litauen erlebt in diesem Jahr mit einem prognostizierten Rückgang des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 18 Prozent die schwerste Rezession aller EU-Staaten. Bis Ende 2010 soll die Volkswirtschaft unter das Niveau des Jahres 2005 geschrumpft sein."

Share this post


Link to post
vanity
Posted

Die neue Anleihe wurde gestern gepreist. Hier die Details:

 

XS0457764339

6,75% fix

fällig 15.1.2015

Volumen 1,5 Mrd. USD

 

Das Volumen wurde deutlich aufgestockt wegen der großen Nachfrage. Das Teil notiert unter Banken aktuell bei 100,6 (6,6% Rendite). Aber wer weiß, ob es demnächst an einer deutschen Börse zu haben sein wird.

 

So, jetzt ist sie da: https://www.boerse-stuttgart.de/de/factsheet/anleihen/boersen.html?&sSymbol=XS0457764339.STU

 

100.000 Bucks muss man schon mitbringen, sonst geht nichts. Außerdem gibt es zwar Brieftaxen (etwa wie oben im Interbankenhandel vor 2 Wochen) , aber an keiner aufgeführten Börsen wird ein Volumen dazu gestellt. Die Rendite passt mit 6,x% ins Litauen-Schema und liegt im Bereich der 2014er/2016er Eurobonds. Abgehakt.

Share this post


Link to post
franko1313
Posted

ich hatte die 2014 Littauen Anleihe fuer einigen Wochen und habe sie dann mit gutem Gewinn verkauft. bueberlege mir aber jetzt wieder einzusteigen. allein die Zinsen 9,.. % sind interessant sollte sich der Kurs auf dem jetzigen Niveau halten. hatte nach der runterstufung allerdings etwas kalte fuesse bekommen. was meint ihr, haelt sich der kurs noch ein paar monate? gruesse franko

Share this post


Link to post
BondWurzel
Posted

ich hatte die 2014 Littauen Anleihe fuer einigen Wochen und habe sie dann mit gutem Gewinn verkauft. bueberlege mir aber jetzt wieder einzusteigen. allein die Zinsen 9,.. % sind interessant sollte sich der Kurs auf dem jetzigen Niveau halten. hatte nach der runterstufung allerdings etwas kalte fuesse bekommen. was meint ihr, haelt sich der kurs noch ein paar monate? gruesse franko

 

Glaube und Hoffnung sind wichtige Voraussetzungen in der heutigen Zeit....nach Platzierung der neuen Anleihe ist der Laden offensichtlich aus eigener Kraft wieder flott ohne IWF oder EU, insofern für den Insider ein "Buy"...ich persönlich neige eher zu...

 

 

https://isht.comdirect.de/html/detail/main.html?sTab=overview&sSym=LTNA.STU

 

ist natürlich alles "Geschmackssache"...

 

Gruß BW

Share this post


Link to post
Marius
Posted

Glaube und Hoffnung sind wichtige Voraussetzungen in der heutigen Zeit....nach Platzierung der neuen Anleihe ist der Laden offensichtlich aus eigener Kraft wieder flott ohne IWF oder EU, insofern für den Insider ein "Buy"...ich persönlich neige eher zu...

 

 

https://isht.comdirect.de/html/detail/main.html?sTab=overview&sSym=LTNA.STU

 

ist natürlich alles "Geschmackssache"...

 

Gruß BW

 

dann wechsels du von investmentgrad zu noninvestmentgrad,

aber recht hast du

Share this post


Link to post
Fondshai
Posted

Wie sicher würdet ihr persönlich diese Anleihe momentan einschätzen?

Share this post


Link to post
BondWurzel
Posted

Glaube und Hoffnung sind wichtige Voraussetzungen in der heutigen Zeit....nach Platzierung der neuen Anleihe ist der Laden offensichtlich aus eigener Kraft wieder flott ohne IWF oder EU, insofern für den Insider ein "Buy"...ich persönlich neige eher zu...

 

 

https://isht.comdirect.de/html/detail/main.html?sTab=overview&sSym=LTNA.STU

 

ist natürlich alles "Geschmackssache"...

 

Gruß BW

 

dann wechsels du von investmentgrad zu noninvestmentgrad,

aber recht hast du

 

Ja, aber... :unsure:

 

Anleihe-Rating Baa3

 

aber.... :(

 

Letztes Rating BB+

Rating Agentur Fitch

Rating Datum 06.10.2009

Share this post


Link to post
Torman
Posted

Wie sicher würdet ihr persönlich diese Anleihe momentan einschätzen?

Sicher genug, damit sie Teil eine diversifizierten Anleihendepots sein kann und sollte. Meine Einschätzung hat sich diesbezüglich nicht geändert.

Share this post


Link to post
boca
Posted

Bin auch der Meinung, dass die Anleihe relativ sicher ist.

Ich habe allerdings Ende Dezember meine 2018er verkauft, da mir die Rendite inzwischen einfach zu gering geworden ist.

Falls es mal wieder einen Rückschlag geben sollte, steht Litauen aber auf meiner Kaufliste...

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...