TerracottaPie

Investition in Frontier Markets mit ETFs

237 posts in this topic

Posted

Hallo,

 

ich würde mein bereits gut diversifiziertes Aktiendepot um Fonds der Frontier Markets erweitern.

 

Von diesem noch recht jungen Markt, der kaum Auswahl an Fonds bietet, habe ich aber schlicht keine Ahnung. Mir schwebt ein Aktienanteil von 5% in Form der FM vor. Denkbar wäre:

DB X-TRACKERS S&P SELECT FRONTIER ETF 1C

WKN: DBX1A9

 

Weder gefällt mir, dass die TER mit 0,95% recht hoch ist, noch dass es sich um einen Thesaurierer handelt, aber viel bessere Alternativen finde ich nicht.

 

Habt ihr Fonds der FM im Depot und wenn ja welche?

 

LG

Andreas

 

War in der Vergangenheit meist renditeträchtiger, aber ebenfalls teuer

 

A1JHLY rbs market access msci frontier markets index etf (steuerschön)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe auch den RBS im Depot. Ich schätze ihn wegen der geringen Korrelation zu den anderen Märkten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Moin,

 

der dbx hat heute ca. 2% weniger Spread als der RBS.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Ramstein

Teuer und aktiv gemanaged (und leider Schwedisch), aber bei FM macht das zumindest für mich Sinn: http://www.tundrafon...pportunities-2/

Das macht keinen Sinn. Es ist auch sinnlos. Der Fonds hat keine deutsche Zulassung und die "Strafbesteuerung" wird alle eventuell möglichen Extragewinne mehr als auffressen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Was meinst du mit "Strafbesteuerung"?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Was meinst du mit "Strafbesteuerung"?

 

Kennst du Google?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Was meinst du mit "Strafbesteuerung"?

 

Kennst du Google?

 

Kennst du Barack Obama?

 

@Ramstein: ich gehe davon aus, dass du die Pauschalbesteuerung meinst, §6 InvStG?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

 

 

Kennst du Google?

 

Kennst du Barack Obama?

 

@Ramstein: ich gehe davon aus, dass du die Pauschalbesteuerung meinst, §6 InvStG?

 

Kenn ich, aber du bist offensichtlich nicht in der Lage dir selbstständig Infos aus dem Netz zu besorgen und dann ggfs. nachzufragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kurzes Update zu Frontier Market ETF von db x-trackers:

 

Zur TER von 0.95% kommen n och 1% Swapkosten hinzu: Somit laut Emittenenseite 1.95% p.a. Fixkosten

 

Regression von 2014 bis 2015 ergibt eine Underperformance des ETFs gegenüber dem S&P Select Frontier Net Index: 1.9% +- 0.1% p.a.

Der Tracking Error ist also wirklich statistisch signifikant so hoch...

 

(Zur Info: bis 2014 ergab die Regression nur eine Kostenquote von 1.4 % p.a.)

Seit Anfang 2014 wurden hier also die Kosten durch die Swapgebühren massiv erhöht.

 

 

In der Theorie klingt das alles ja sehr schön mit Beimischung von Frontier Markets, aber an der praktischen Umsetzbarkeit hapert es...

 

Die zu erwartende Diskrepanz zwischen TER von 0.95% p.a. (wie 2009 argumentiert wurde) und der tatsächlichen Underperformance von 1.4% p.a. schreibe ich den Spreads und dem illiquiden Handel zu. Das wird vom Index einfach nicht erfasst...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe gerade mal bei RBS geschaut wie es mit dem RBS Market Access MSCI Frontier Markets Index UCITS ETF ausschaut und auch da sind die Kosten signifikant:

 

post-15902-0-29674900-1429090543_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Als Alternative: Aktive Fonds - Mourningstar Fundamentalbewertungen:

Templeton FM - http://www.morningstar.de/de/funds/snapshot/snapshot.aspx?id=F00000269M&tab=3

BI SICAV New Emerging Market Eq - http://www.morningstar.de/de/funds/snapshot/snapshot.aspx?id=F000000OS3&tab=3 (eigentlich sehr hübsch. Da bin ich schon fast versucht mal einen Fond zu kaufen)

Schroeder ISF FM http://www.morningstar.de/de/funds/snapshot/snapshot.aspx?id=F00000LNS6&tab=3

Magna New Frontier: http://www.morningstar.de/de/funds/snapshot/snapshot.aspx?id=F00000MEG7&tab=3

oder relativ breit in Afrika unterwegs: Nestor Africa Fonds http://www.morningstar.de/de/funds/snapshot/snapshot.aspx?id=F00000LNS6&tab=3

Ein Blick auf die aktiven Fonds wird auch nicht viel besser. Lediglich der Schroeder hat sich gut gehalten, wobei der die Finanzdienstleister aber noch höher gewichtet hat (>50 %), als sie im Index ohnehin schon sind. Interessanterweise ist das auch der Fonds mit den niedrigsten laufenden Kosten, wobei ich jetzt aber nur auf die Werte bei Morningstar geschaut habe, ohne sie zu überprüfen.

 

Hier noch der richtige Link zum Nestor Afrika Fonds, der sich eher unterirdisch entwickelt. http://www.morningstar.de/de/funds/snapshot/snapshot.aspx?id=F000002JYD&tab=3

 

Der eigentliche Charme von FM ist ja die niedrige Korrelation mit den anderen Aktienmärkten, aber Gebühren von fast 2 % bei einem passiven Investment ist schon mehr als nur grenzwertig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by otto03

Spread A1JHLY > 13% an allen Handelsplätzen. Weiß jemand irgendetwas?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Spread A1JHLY > 13% an allen Handelsplätzen. Weiß jemand irgendetwas?

 

So etwas ?

 

Bloomberg down Finanzwelt tappt im Dunkeln

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Spread A1JHLY > 13% an allen Handelsplätzen. Weiß jemand irgendetwas?

 

So etwas ?

 

Bloomberg down Finanzwelt tappt im Dunkeln

 

Vielleicht - aber dann sollten die Spreads bei ähnlichen Exoten auch deutlich größer sein z.B. A0YBR0 (Emerging SC) hier aber nur etwas größer als 1%.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Mal generell:

Kann bitte da jemand drüberschauen?

Ich wollte den RBS ETF regressieren gegen den MSCI FM NET. Beide in Währung EUR.

Heraus kommt ein R^2 von 0.2 und abartige Abweichungen.

Das kann ja nur an den Daten liegen.

Findet jemand den Fehler?

Oder trackt der ETF den Index wirklich so schlecht?

post-9048-0-20357200-1429265088_thumb.png

Zum Spread:

Wahrscheinlich hat der Marketmaker keinen Bock mehr auf Handel. Oder er ist krank und der Azubi sitzt am Rechner und will auf keinen Fall handeln...

 

Hier hätten wir ein Problem, dass man als ETF Kleinanleger am besten NICHT einfach so "Market" ordern sollte...

 

 

Vielleicht - aber dann sollten die Spreads bei ähnlichen Exoten auch deutlich größer sein z.B. A0YBR0 (Emerging SC) hier aber nur etwas größer als 1%.

Vielleicht hat hier der Marketmaker ja keinen Bloombergaccount...

RBS_VS_MSCI_FM.xlsx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wie von Zauberhand, Spread eingedampft auf immer noch stolze 2,5% und zwar von der Geldseite her.

 

Zum Indextracking: Deine Auswertung wird schon stimmen, der ETF ist eine mittlere Katatrophe - aber it is the only game in town (neben dem dem schlechteren von DB)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by MCThomas0215

Zum Indextracking: Deine Auswertung wird schon stimmen, der ETF ist eine mittlere Katatrophe - aber it is the only game in town (neben dem dem schlechteren von DB)

 

Ich habe ihn auch in BIP-Größe. war bis jetzt so was wie ein 'fire and forget': Habe bei meinem Depotaufbau gekauft und die Steigerungen waren ja ungefähr wie der Durchschnitt des Portfolios, also kein Kauf seit dem.

 

Nach den Daten von Schinzilord bin ich einigermaßen geschockt, kann es an den Währungen liegen?

Edit: EUR/USD Währung vertauscht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by bla

Mal generell:

Kann bitte da jemand drüberschauen?

Ich wollte den RBS ETF regressieren gegen den MSCI FM NET. Beide in Währung EUR.

Heraus kommt ein R^2 von 0.2 und abartige Abweichungen.

Das kann ja nur an den Daten liegen.

Findet jemand den Fehler?

Oder trackt der ETF den Index wirklich so schlecht?

post-9048-0-20357200-1429265088_thumb.png

 

 

Sieht schon richtig aus. Ich habe mal deine Daten genommen, alle auf 100 basiert und geplottet. Die Abweichung ist schon nicht zu verachten :-

 

post-16557-0-36516100-1429266946_thumb.png

 

Edit:

 

Noch ein Plot der Differenz zwischen MSCI FM und RBS:

post-16557-0-10332000-1429267266_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Zum Indextracking: Deine Auswertung wird schon stimmen, der ETF ist eine mittlere Katatrophe - aber it is the only game in town (neben dem dem schlechteren von DB)

 

Ich habe ihn auch in BIP-Größe. war bis jetzt so was wie ein 'fire and forget': Habe bei meinem Depotaufbau gekauft und die Steigerungen waren ja ungefähr wie der Durchschnitt des Portfolios, also kein Kauf seit dem.

 

Nach den Daten von Schinzilord bin ich einigermaßen geschockt, kann es an den Währungen liegen? Meine kurzen Versuche sind noch haarsträubender.

 

 

Onvista Chartvergleiche von realen Wertpapieren mit Indizes sind immer mit äusserster Vorsicht zu geniessen, dieser ist mit ziemlicher Sicherheit falsch.

 

Es hilft nix, passende Daten von MSCI (€-net) besorgen, Daten des ETF (€) besorgen und los gehts mit den Vergleichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

 

Onvista Chartvergleiche von realen Wertpapieren mit Indizes sind immer mit äusserster Vorsicht zu geniessen, dieser ist mit ziemlicher Sicherheit falsch.

 

Es hilft nix, passende Daten von MSCI (€-net) besorgen, Daten des ETF (€) besorgen und los gehts mit den Vergleichen.

Ich hab mir die Daten ja von MSCI besorgt, RBS selbst bietet (aus gutem Grund?) auf ihrer Homepage keine Historie an (selten so eine schlechte ETF-Emittenten-Website gesehen).

 

@bla: Danke fürs drüberschauen.

 

Ich fasse mal zusammen:

RBS Marketindex:

- extrem hoher Spread

- Trackingerror ist nichtmal berechenbar, weil er irgendwas macht, was nur in die grobe Richtung des Index geht

- keine Infos zu Swapkosten etc.

 

db x-trackers:

+ Tracking des S&P Sel. Frontier

- 2% p.a. TER

- Spread auch hoch

 

Bei aktiven Fonds gibts auch nix gscheites...

 

Somit bleibt als Fazit:

FM mögen in der Theorie schön klingen, sind aber praktisch nicht investierbar (bzw. gehört schon ein Fetisch dazu, die FMs mit ins Depot zu nehmen, egal wie klein die Position ist :w00t: )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Lösung: warten bis die Länder sich für EM qualifizieren, siehe UAE.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Lösung: warten bis die Länder sich für EM qualifizieren, siehe UAE.

 

Dann verlieren sie aber die guten Korrelationseigenschaften

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by moonraker

angehängt mal meine aufbereiteten Daten

 

- MSCI FM von MSCI (€, net, daily)

- DBX und RBS von ariva.de (€, Fondsgesellschaft) [edit: Info ergänzt]

 

post-22819-0-60647500-1429272451_thumb.png

Vergleich_FM_ETFs.xls

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now