Jump to content
8baller

7.25 GM 13

Recommended Posts

8baller
Posted

Hallo zusammen

 

Gestern habe ich Obligationen von General Motors gekauft XS0171942757, zu 25%. Ich bin der Meinung, dass GM nicht pleite gehen wird (Entlassung aus Chapter 11), und die 100% nach den neusten Schlagzeilen realistisch sind. Auf der Webseite von GM habe ich jedoch folge Aussage gefunden:

 

What happened to common stock, bonds and other securities previously issued by General Motors Corporation (now renamed "Motors Liquidation Company")? --> All of the publicly owned stocks and bonds previously issued by General Motors Corporation are still securities of that company, but its name has been changed to Motors Liquidation Company. None of Motors Liquidation Company's publicly owned stocks or bonds are or will become securities of General Motors Company, which is an independent separate company.

 

Ich glaube, dass ich von dieser Aussage nicht betroffen bin, da ich ja nach dem ganzen Debakel eingestiegen bin... Was meint Ihr?

 

Mfg

Share this post


Link to post
vanity
Posted · Edited by vanity

Nachtrag: Mit Zitat wird es klarer, worauf sich die Antwort bezieht:

Ich glaube, dass ich von dieser Aussage nicht betroffen bin, da ich ja nach dem ganzen Debakel eingestiegen bin... Was meint Ihr?

Du täuschst dich! :(

 

(es gibt bereits einen Thread zu diesen Anleihen https://www.wertpapier-forum.de/topic/29414-gm-anleihen-anspruche-geltend-machen/?do=findComment&comment=521793__hl__XS0171942757__fromsearch__1 )

Share this post


Link to post
8baller
Posted

Du täuschst dich! sad.gif

 

(es gibt bereits einen Thread zu diesen Anleihen)

 

 

was meinst du ich täusche mich? was denkst du denn über meine investition? :-)

Share this post


Link to post
Andreas R.
Posted

Du hast nicht in GM, sondern in die Abwicklungsfirma Motors Liquidation investiert. :-

Share this post


Link to post
8baller
Posted

Du hast nicht in GM, sondern in die Abwicklungsfirma Motors Liquidation investiert. whistling.gif

 

 

Dennoch ist villeicht noch potenzial für steigende kurse vorhanden... wenn du dir anschaust wo die obligation vor ein paar monaten stand, dann hätte man schon einen prächtigen gewinn eingefahren... was denkst du darüber...

Share this post


Link to post
harryguenter
Posted

Nach dem was ich gelesen habe, sind das Papiere der alten GM (Emission 2003).

Damit haben die der Chapter 11 unterlegen und werden wohl so behandelt wie alle Papiere die zum Zeitpunkt der Insolvenz bestanden.

Laut DiBa ist der Emittent: Motors Liquidation Co und damit der Nachfolger das alten GM - so stehts auch in dem Text:

"What happened to common stock, bonds and other securities previously issued by General Motors Corporation (now renamed Motors Liquidation Company)? "

All of the publicly owned stocks and bonds previously issued by General Motors Corporation are still securities of that company, but its name has been changed to Motors Liquidation Company. None of Motors Liquidation Companys publicly owned stocks or bonds are or will become securities of General Motors Company, which is an independent separate company.

 

Und damit ist in meinen Augen klar gesagt:

Diese Anleihen gehören zur alten GM und haben NICHTS mit der neuen General Motors Company zu tun.

 

Ich bin kein Bond-Experte, für mich ist die 100% Rückzahlung aber eher unwahrscheinlich und Du bist einen Zock auf die Erlösquote eingegangen.

Share this post


Link to post
Maikel
Posted
Gestern habe ich Obligationen von General Motors gekauft XS0171942757, zu 25%. Ich bin der Meinung, dass GM nicht pleite gehen wird (Entlassung aus Chapter 11), und die 100% nach den neusten Schlagzeilen realistisch sind.

Im Rahmen des Chapter 11 und der "Übernahme" großer Teile von GM durch die US-Regierung (letztes Jahr) wurde die Anleihen "umgewandelt" in ein Recht, später mal von einer neu entstandenen GM ein paar wenige Aktienanteile zu bekommen. Es gibt also keine Zinszahlungen mehr (du wirst bei Kauf ja auch keine Stückzinsen bezahlt haben), und die 100% Rückzahlung kannst du auch vergessen. Die Anleihen sind z.Zt. ein reines Zockerpapier auf die Chance, daß GM vielleicht mal wieder auf die Beine kommt.

 

Sorry for the bad news.

Gruß, Michael

Share this post


Link to post
8baller
Posted · Edited by 8baller
Gestern habe ich Obligationen von General Motors gekauft XS0171942757, zu 25%. Ich bin der Meinung, dass GM nicht pleite gehen wird (Entlassung aus Chapter 11), und die 100% nach den neusten Schlagzeilen realistisch sind.

Im Rahmen des Chapter 11 und der "Übernahme" großer Teile von GM durch die US-Regierung (letztes Jahr) wurde die Anleihen "umgewandelt" in ein Recht, später mal von einer neu entstandenen GM ein paar wenige Aktienanteile zu bekommen. Es gibt also keine Zinszahlungen mehr (du wirst bei Kauf ja auch keine Stückzinsen bezahlt haben), und die 100% Rückzahlung kannst du auch vergessen. Die Anleihen sind z.Zt. ein reines Zockerpapier auf die Chance, daß GM vielleicht mal wieder auf die Beine kommt.

 

Sorry for the bad news.

Gruß, Michael

 

 

na dann zock ich eben halt darauf, dass gm wieder auf die beine kommt whistling.gif/ ich frag mich nur warum die anleihe, welche bis 2011 laufzeit hat, bei einem kurs von 97.50 gehandelt wird (Valor 1201354 an der six, schweizer börse)... aber danke für die aufschlussreichen antworten!!

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted

ich frag mich nur warum die anleihe, welche bis 2011 laufzeit hat, bei einem kurs von 97.50 gehandelt wird (Valor 1201354 an der six, schweizer börse)...

Das ist weder Motors Liquidation noch die neue GM sondern GMAC, der Finanzarm von GM.

Share this post


Link to post
vanity
Posted · Edited by vanity

na dann zock ich eben halt darauf, dass gm wieder auf die beine kommt whistling.gif/ ich frag mich nur warum die anleihe, welche bis 2011 laufzeit hat, bei einem kurs von 97.50 gehandelt wird (Valor 1201354 an der six, schweizer börse)... aber danke für die aufschlussreichen antworten!!

Die Schweizer Valoren-Nummern sind hier nicht so gängig, aber das könnte die ISIN XS0187751150 sein. Das ist aber eine ganz andere Gesellschaft, die ehemalige GMAC, eine Bank, jetzt Alien-Bank. Die ist (dank staatlicher Eingriffe) nicht in Insolvenz gegangen.

 

Lies dir die Threads hier und auf anderen Boards zu deinem Papier noch durch. Ich bin kein Spezialist in amerikanischem Insolvenzrecht, es könnte aber sein, dass deine Papiere bei Abschluss des Insolvenzverfahrens nur dann werthaltig sind, wenn du auch einen entsprechenden Proof of Claim dazu hast - und den hast du ganz sicher nicht.

Share this post


Link to post
8baller
Posted

na dann zock ich eben halt darauf, dass gm wieder auf die beine kommt whistling.gif/ ich frag mich nur warum die anleihe, welche bis 2011 laufzeit hat, bei einem kurs von 97.50 gehandelt wird (Valor 1201354 an der six, schweizer börse)... aber danke für die aufschlussreichen antworten!!

Die Schweizer Valoren-Nummern sind hier nicht so gängig, aber das könnte die ISIN XS0187751150 sein. Das ist aber eine ganz andere Gesellschaft, die ehemalige GMAC, eine Bank, jetzt Alien-Bank. Die ist (dank staatlicher Eingriffe) nicht in Insolvenz gegangen.

 

Lies dir die Threads hier und auf anderen Boards zu deinem Papier noch durch. Ich bin kein Spezialist in amerikanischem Insolvenzrecht, es könnte aber sein, dass deine Papiere bei Abschluss des Insolvenzverfahrens nur dann werthaltig sind, wenn du auch einen entsprechenden Proof of Claim dazu hast - und den hast du ganz sicher nicht.

 

 

dann muss ich wohl in kürze wieder aussteigen wenn ich nicht ein allzu grosser verlust in kauf nehmen möchte...

 

ach sind das blöde kostspielige fehler :-(

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted · Edited by Raccoon

Lies dir die Threads hier und auf anderen Boards zu deinem Papier noch durch. Ich bin kein Spezialist in amerikanischem Insolvenzrecht, es könnte aber sein, dass deine Papiere bei Abschluss des Insolvenzverfahrens nur dann werthaltig sind, wenn du auch einen entsprechenden Proof of Claim dazu hast - und den hast du ganz sicher nicht.

Bei Bonds ist dies fuer europaeische Anleihenhalter nicht noetig, sofern die Deutsche Bank einen POC gestellt hat; in dem Fall werden die individuellen POCs sogar abgewiesen. Die Frist lief am 30.11.2009 ab; mehr dazu hier.

 

Nachtrag: ein Blick ins Claim Register zeigt, dass die Dt. Bank AG dort einen POC gestellt hat (No. 45851), aber ob das fuer die Euro-Bonds war ist auch aus den Details nicht ersichtlich.

Share this post


Link to post
8baller
Posted

welches vorgehen würdet ihr mir anraten... ich hatte wohl voll falsche ansichten vor diesem investment...

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted

welches vorgehen würdet ihr mir anraten... ich hatte wohl voll falsche ansichten vor diesem investment...

Verkaufen.

Share this post


Link to post
vanity
Posted

welches vorgehen würdet ihr mir anraten... ich hatte wohl voll falsche ansichten vor diesem investment...

Verkaufen. Und bei der nächsten Anlage informierst du dich bitte vorher und nicht nachher. :thumbsup:

Share this post


Link to post
8baller
Posted · Edited by 8baller

okey vielen dank... ich komm mir vor wie ein riiisen id*** whistling.gif( hoffe dass der verlust gering ausfallen wird...

Share this post


Link to post
Superhirn
Posted

okey vielen dank... ich komm mir vor wie ein riiisen id*** whistling.gif( hoffe dass der verlust gering ausfallen wird...

 

Tröste Dich aus den ersten Verlusten lernt man am meisten. Nichts ist schlimmer als wenn Anfänger zocken und dann noch Erfolg haben, dann ist die Katastrophe nicht mehr weit ....

Share this post


Link to post
XYZ99
Posted

Und vor allem: ärger dich nicht, wenn der Zock doch aufgegangen wäre. Entscheidend ist, dass man bewusst ein Risiko eingeht. Hat man erst nachträglich die entscheidenen Infos und stellt es sich heraus, dass man bei seiner Kaufentscheidung völlig arglos oder fehlinformiert war, gibt es immer nur eine Lösung: alsbald seinen Fehler korrigieren.

Share this post


Link to post
alex2003a
Posted

Hallo zusammen

 

Gestern habe ich Obligationen von General Motors gekauft XS0171942757, zu 25%. Ich bin der Meinung, dass GM nicht pleite gehen wird (Entlassung aus Chapter 11), und die 100% nach den neusten Schlagzeilen realistisch sind. Auf der Webseite von GM habe ich jedoch folge Aussage gefunden:

 

What happened to common stock, bonds and other securities previously issued by General Motors Corporation (now renamed "Motors Liquidation Company")? --> All of the publicly owned stocks and bonds previously issued by General Motors Corporation are still securities of that company, but its name has been changed to Motors Liquidation Company. None of Motors Liquidation Company's publicly owned stocks or bonds are or will become securities of General Motors Company, which is an independent separate company.

 

Ich glaube, dass ich von dieser Aussage nicht betroffen bin, da ich ja nach dem ganzen Debakel eingestiegen bin... Was meint Ihr?

 

Mfg

 

Hallo,

 

GM ist wieder auf der Börse.

Was ist dann mit Inhaber GM Anleihen? Weiss jemand wann die getauscht werden und wie viele neue

GM Aktien pro 1 Stuck Anleihe kommen?

Share this post


Link to post
Zinsen
Posted

0?

Share this post


Link to post
alex2003a
Posted

0?

 

versprochen wurde 0 + X.

Wie hoch soll X Anteil sein?

Share this post


Link to post
Zinsen
Posted

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

auf der Börse ? Auf der Mauer auf der Lauer liegt ne kleine... lassen wir das

Share this post


Link to post
vanity
Posted · Edited by vanity

GM ist wieder auf der Börse.

Was ist dann mit Inhaber GM Anleihen? Weiss jemand wann die getauscht werden und wie viele neue

GM Aktien pro 1 Stuck Anleihe kommen?

Wenn das jemand weiß, sind es die Koniferen im GM-Thread bei Bondboard. Quäle dich dort mal durch!

 

(ohne Gewähr: Umtauschverhältnis der Anleihen in die Aktien und Warrants ist noch nicht festgelegt und kann sich noch eine gute Weile hinziehen)

 

Nachtrag: Erste Hochrechnung (immer noch ohne Gewähr):

 

Für 1000$ Ansprüche gibt es etwa

 

- 4 Aktien

- 3,7 Optionen Basis 10$

- 3,7 Optionen Basis 20$

Share this post


Link to post
Prospektständer
Posted

Ich poste es mal hier rein:

 

Die Aktie geht ja ordentlich ab...>6% am ersten Handelstag, der Emissionserlös wird auf ungefähr 23 Mia. Dollar taxiert, der zum größten Teil an die US Regierung geht...selbige hat aber mit einer Geldspritze von >40 Mia. Dollar vor ca. einem Jahr ausgeholfen...nehme an die haben noch ausstehende Forderungen an Opel, in Form von Besserungsscheine oder wie?...weiß da jemand was genaueres?

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...