Jump to content
Evil91

CITIGROUP INC.

Recommended Posts

Swai
Posted
Investiert von Euch jemand in die Citigroup?

Unbedingt. Die Frage sollte eher lauten: Erst ab 3$ wieder in Puts einsteigen, oder schon früher? :D

 

ATM $2,20...

 

Gruß,

Swai

Share this post


Link to post
@ndy
Posted
Investiert von Euch jemand in die Citigroup?

 

Als kleine Spekulation sicher nicht uninteressant.

Share this post


Link to post
chaosmaker85
Posted · Edited by chaosmaker85

Enteignung - wie hat man sich das technisch vorzustellen?

Eine große Kapitalerhöhung mit starker Verwässerung? Oder ein tatsächliches Umbuchen der Anteile?

Share this post


Link to post
Powerboat3000
Posted

Morgen kommt es vielleicht zu einer 40% Teilverstaatlichung. Was denkt Ihr, was hätte das für Auswirkungen auf dem Aktienkurs?

Share this post


Link to post
berliner
Posted
Morgen kommt es vielleicht zu einer 40% Teilverstaatlichung. Was denkt Ihr, was hätte das für Auswirkungen auf dem Aktienkurs?

Das hängt ganz von der Verwässerung der Altaktien ab.

Share this post


Link to post
IefTina
Posted

Für die Beobachter von Citigroup - zu denen ich nicht gehöre - vielleicht ein alter Hut:

 

Banks are not yet lending, and the past quarter's positive performance was mostly accounting gimmicks. Citigroup, for instance, said they made $1.6 billion. They did this by booking a one-time gain of $2.7 billion, because the value of Citigroup bonds have fallen (!), giving them the theoretical possibility of buying back their debt at a discount. And with consumer and credit card loans showing more weakness, Citi decided to REDUCE its loan loss reserves, allowing it to show another $1.3 billion in profit. And then there was the profit of $400 million from the new mark-to-market rules, which allowed them to produce a profit on "impaired assets." Without all these games, there would have been a loss of $2.8 billion.

 

Quelle: http://www.frontlinethoughts.com/printarti...sp?id=mwo050109

Share this post


Link to post
DuckDago
Posted

Ich hab gelesen,dass die Citigroup eine Kapitalerhöhung durchführen möchte.

Ist das richtig? Wenn ja, wann soll die den stattfinden oder wurde sie schon durchgeführt?

greeTz Dago

Share this post


Link to post
kosto1929
Posted · Edited by kosto1929

Ich hab gelesen,dass die Citigroup eine Kapitalerhöhung durchführen möchte.

Ist das richtig? Wenn ja, wann soll die den stattfinden oder wurde sie schon durchgeführt?

greeTz Dago

 

Der Staat wollte raus, aber hat es verschoben.

 

17.12.2009

 

Niedriger Aktienpreis

USA verschieben Citigroup-Ausstieg

 

Die US-Regierung hat den Verkauf ihrer Anteile an der Großbank Citigroup verschoben. Grund ist der schwache Ausgabepreis der neuen Stammaktien des Finanzinstituts. Sie liegen zehn Cent unter dem Preis, zu dem der Staat eingestiegen ist.

 

New York/Washington - Die US-Regierung hat einen geplanten Verkauf von Citigroup-Anteilen wegen des niedrigen Aktienpreises abgeblasen. Nach der Kapitalerhöhung der Konkurrentin Wells Fargo Chart zeigen verkauft die Citigroup Chart zeigen ihre neuen Aktien mit einem deutlicheren Abschlag als erwartet. Die Großbank bietet ihre Anteile für 3,15 Dollar an und damit zehn Cent unter dem Preis, zu dem der Staat vor wenigen Monaten eingestiegen war.

 

Die Regierung werde deshalb anders als ursprünglich geplant keine Dividendenpapiere parallel zur Kapitalerhöhung der Citigroup verkaufen, erklärte die Bank in der Nacht zu Mittwoch. Das Finanzministerium sei nicht bereit, mit Verlust zu verkaufen, sagten Insider. Die USA bekamen im Zuge der milliardenschweren Hilfsmaßnahmen für den schwächelnden Bankkonzern eine Beteiligung von 34 Prozent.

 

Die Regierung plane aber weiterhin, ihren Anteil an dem Institut in den nächsten sechs bis zwölf Monaten abzustoßen. Bei einem Preis von 3,15 Dollar werde die Bank 17 Milliarden Dollar einnehmen, teilte die Citigroup weiter mit. Bei der Ankündigung am Montag hatte sie ein Ziel von 20 Milliarden Dollar genannt.

 

Investoren werden selektiver

 

Seither hat aber Wells Fargo am Dienstag 12,25 Milliarden Aktien mit einem Rabatt von zwei Prozent verkauft. "Es gibt so viele große Aktienverkäufe diese Woche, dass die Investoren selektiver werden", sagte Aktienanalyst Joe Plevelich von Schneider Capital Management. "Wenn Citi die einzige Anbieterin diese Woche gewesen wäre, wäre das Interesse möglicherweise größer gewesen." Der Preis von 3,15 Dollar liegt 20 Prozent unter dem Citi-Schlusskurs vor der Ankündigung der Kapitalerhöhung.

 

Nachbörslich gab die Aktie am Mittwoch 2,6 Prozent auf 3,36 Dollar nach. Sie hatte in einem schwächeren Umfeld mit einem Minus von 3,1 Prozent bei 3,45 Dollar geschlossen. Die Großbank bietet 5,4 Milliarden Aktien an. Dazu will sie 35 Millionen Wandelanteile mit einer Rendite von jährlich 7,5 Prozent verkaufen. Zusammen sei dies die größte Kapitalerhöhung in der Geschichte der US-Kapitalmärkte, erklärte die Bank. Darüber hinaus will die Citigroup ihren Mitarbeitern 1,7 Milliarden Aktien anbieten und möglicherweise im ersten Quartal noch einmal drei Milliarden Vorzugsaktien auf den Markt werfen.

 

Mit dem frischen Geld will die Großbank wie der Wettbewerber Wells Fargo Staatshilfen zurückzahlen. Damit lösen sich die Institute zugleich aus dem Korsett, das der Staat beispielsweise für Bonuszahlungen an Manager geschnürt hat.

 

fro/dpa/Reuters

Share this post


Link to post
DuckDago
Posted

Der Staat wollte raus, aber hat es verschoben.

 

Bedeutet das dann, das wenn der Staat in 6 - 12 Monaten raus möchte und das Geld dafür nicht vorhanden ist, das man dann mit einer Kapitalerhöhung rechnen muss?

 

 

 

Share this post


Link to post
kosto1929
Posted · Edited by kosto1929

 

Der Staat wollte raus, aber hat es verschoben.

 

 

Bedeutet das dann, das wenn der Staat in 6 - 12 Monaten raus möchte und das Geld dafür nicht vorhanden ist, das man dann mit einer Kapitalerhöhung rechnen muss?

 

Das ist denke ich ein MUSS.

Share this post


Link to post
pulsum
Posted

Hallo,

 

ich habe mich in der letzten Zeit mal die Citigroup angeschaut.

Es scheint ja so zu sein, dass sich da wieder etwas entwickelt. Allerdings habe ich in dem Zusammenhang auch von EMI gelesen.

Die Citigroup ist Gläubiger vom EMI. Wie würdet ihr das für den Kursverlauf der Citigroup einschätzen, wenn EMI nun den Betrieb nicht mehr weiter aufrechterhalten kann?

Insbesondere wenn die Citigroup noch vom Investor verklagt würde.

 

(Quelle: Handelsblatt)

Share this post


Link to post
molari
Posted

Themenzusammenführung, @ pulsum, wenn du Fragen oder Anmerkungen zu bereits diskutierten Aktien hast, dann nutz bitte die Suchfunktion.

 

Grüße

Molari

Share this post


Link to post
pulsum
Posted

Themenzusammenführung, @ pulsum, wenn du Fragen oder Anmerkungen zu bereits diskutierten Aktien hast, dann nutz bitte die Suchfunktion.

Grüße

Molari

 

Danke, ging davon aus, dass man Posting sich nicht so gut in der bisherigen Citigroup-Diskussion macht ;-)

Share this post


Link to post
Prospektständer
Posted · Edited by jschoeck

Citigroup überrascht mit Milliardengewinn

 

New York (Reuters) - Die in der Finanzkrise schwer gebeutelte US-Großbank Citigroup hat das Ruder herumgerissen und schreibt wieder Milliardengewinne.

 

Im ersten Quartal fuhr das drittgrößte US-Geldhaus einen unerwartet hohen Überschuss von 4,4 Milliarden Dollar ein, nachdem ein Jahr zuvor noch ein Verlust von knapp einer Milliarde zu Buche gestanden hatte. "Die Citi ist heute eine fundamental andere Bank als sie es noch vor zwei Jahren war", erklärte Bankchef Vikram Pandit am Montag bei der Vorlage der Quartalszahlen. Die langfristigen Aussichten für die ehemals größte Bank der Welt seien "glänzend". Gleichzeitig warnte Pandit aber vor zu viel Euphorie. Der Weg zurück zu nachhaltig schwarzen Zahlen sei steinig.

 

An der Börse sorgte der überraschend hohe Gewinn für gute Stimmung: Die Citi-Aktie legte um fast acht Prozent auf 4,90 Dollar zu. Analysten hatten lediglich mit einer schwarzen Null beim Ergebnis gerechnet.

 

Auch die Wettbewerber Bank of America und JP Morgan Chase hatten vergangene Woche überraschend hohe Gewinne zum Jahresauftakt verkündet. Bankexperten sehen darin eine Trendumkehr für die seit rund drei Jahren schwer unter Druck stehende Finanzbranche. "Es sieht danach aus, als ob der Trend für die Banken ähnlich ist - das zeugt von einer verbesserten Situation für Finanzinstitute", sagte William Larkin von Cabot Money Management.

Share this post


Link to post
Hurus
Posted

Hallo,

 

weiß gerade jemand, ob die Citi 2009 Dividenden gezahlt hat?

 

Gruß

Share this post


Link to post
Prospektständer
Posted · Edited by jschoeck

Hallo,

 

weiß gerade jemand, ob die Citi 2009 Dividenden gezahlt hat?

 

Gruß

Meines Wissens wurde 1 Cent pro Quartal gezahlt...Quelle

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted

Auch für das 3. Quartal weist C Gewinne aus. 2,2 Mrd . können sich sehen lassen. Und in 9 Monaten wurden 9,3 Mrd. verdient.

 

3.q. 2010

Share this post


Link to post
Bugatti
Posted

Nicht mehr ganz top aktuell, aber der Vollständigkeit halber: Der Staat ist raus und gelohnt hat es sich auch.

 

... means taxpayers will reap a profit of $12 billion on their $45 billion cash investment in Citi, the Treasury said. It also helps the government quell some of the criticism that it went too far in propping up the financial system, and allows the bank to shake the market stigma that it has effectively been a ward of the state.

Share this post


Link to post
kevbo
Posted

Hier war ja schon länger nichts mehr los. Eigentlich auch kein Wunder, da das Hoch von 2009 bis vor ein paar Tagen (06.Januar) nie mehr erreicht wurde, obwohl es immer wiedermal Nahe dran war.

War das jetzt der Befreiungsschlag?

Charttechnisch sieht es ja nicht so schlecht aus. Obwohl auf Tagesbasis ist das ganze ja doch schon wieder ziemlich ausgereizt, aber auf Wochenbasis.... Es ist wohl Abwarten angesagt bis nächsten Donnerstag, wenn das Jahresergebnis präsentiert wird.

Sollte dies positiv überraschen, könnte es zu einer regelrechten Kursexplosion kommen. Denn der Weg ist frei... sehr weit frei. Neben einem kleinen Widerstand bei ca. $180 dürfte der erste ernsthafte Widerstand bei $266 liegen.

Der Widerstand wurde seit 2009 3-mal kurz getestet, ist jetzt seit Mai 2013 unter "Dauerbeschuss" und wurde wie schon gesagt kürzlich durchbrochen. Die Nachhaltigkeit wird sich wohl nächste Woche zeigen. Möglicher Top-Performer 2014? :D

 

Gruss kevbo

post-21609-0-34225500-1389388456_thumb.png

Share this post


Link to post
2021
Posted

Ist jemand investiert? :)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...