ghost_69

Rohstoffe - Nachrichten (allgemein)

117 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Commodity TopNews 41: DAS MINERALISCHE ROHSTOFFPOTENZIAL DER ARKTIS

41_mineralisches-rohstoffpotenzial-arktis.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von leflic

Laut Artikel in Welt.de soll Ölpreis wegen dem Iran fallen. Einstiegschance Ölpreis shorten? Ziel sei 80 Dollar.

 

Irans Mega-Tanker fluten die globalen Ölmärkte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Was haltet ihr von der sogenannten "Carbon-Bubble"?

Kurz gesagt, sitzen alle Unternehmen zusammen auf Reserven (Öl/Gas/Kohle ect.) die nicht verbrannt werden können, sollte man sich ernsthaft an die 2%Erderwärmung orientieren.

Investor Group Presses Oil Companies on 'Unburnable Carbon'

Dies könnte zu erheblichen Neubewertung der Unternehmen führen.

A January report from HSBC underscored the potential impact of unburnable reserves

Mir geht es dabei weniger um die politische Dimension, sondern um eventuell noch nicht eingepreisten Risiken, da noch zu weit weg und zudem erheblich von politisch/gesellschaftlichen Entwicklungen abhängig.

Dachte, das könnte con Interesse sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wer es noch nicht mitbekommen hat:

 

Der Rohstoffindex DJ-UBS wird seit dem 01.07.2014 von Bloomberg herausgegeben. Es erfolgte daher eine Umbennung von "DJ-UBS Commodity Index" in "Bloomberg Commodity Index". Dies betrifft die komplette DJ-UBS Indexfamilie (d.h. sämtliche Subindizes, Forward-Varianten etc.pp.)

 

Daten über den Index sind ab sofort hier zu beziehen: http://www.bloombergindexes.com/bloomberg-commodity-index-family/

 

Pressemitteilung zur Änderung:

http://www.bloomberg.com/now/press-releases/bloomberg-indexes-oversee-leading-global-commodity-indexes/

 

ETF-Anbieter haben ihre Unterlagen bereits (teilweise) aktualisiert. Es sollte dennoch nicht verwundern, wenn Produkte bzw. Prospekte und Co. teilweise noch vom "DJ-UBS" reden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Schildkröte

Die russische Pazifikflotte hat auf der arktischen Insel Wrangel einen Marinestützpunkt gegründet. Damit untermauert Moskau den Anspruch auf die vielen Bodenschätze nördlich des Polarkreises.

Hier der vollständige Artikel: http://www.welt.de/wirtschaft/article131434807/Russland-schafft-Fakten-im-Kampf-um-Bodenschaetze.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Gibt es überhaupt noch irgend einen Rohstoff von Bedeutung, der noch nicht in einem Bärenmarkt gefangen ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ein, wie ich finde, hochinteressanter Artikel der WiWo über Gold als Wertaufbewahrungsmittel, der meine Sichtweise tatsächlich ändern könnte, weg vom Gold als in erster Linie Aktien unterlegenen Spekulationsobjekt:

 

Buffett und Gold – wie man darüber denken kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 7 Stunden schrieb Mountie:

Ein, wie ich finde, hochinteressanter Artikel der WiWo über Gold als Wertaufbewahrungsmittel, der meine Sichtweise tatsächlich ändern könnte, weg vom Gold als in erster Linie Aktien unterlegenen Spekulationsobjekt:

 

Buffett und Gold – wie man darüber denken kann

 

Gold ist eine äusserst volatile Anlageklasse, die wenig mit Wertaufbewahrung zu tun hat.

http://www.etf.com/sections/index-investor-corner/swedroe-dont-be-distracted-golds-glitter?nopaging=1

 

Für Gold-Bugs hat Swedroe folgende Gebot parat:

http://www.etf.com/sections/index-investor-corner/swedroe-12-gold-bug-commandments?nopaging=1

 

Gold will survive after the world economy crumbles: Gold is the ultimate currency, as it has a value that will survive even after the whole world tumbles down around you. Get yourself some gold coins and a Glock, and you will be just fine when the whole world goes to pot. We welcome the era envisioned in the movie “Mad Max.”

 

Die Glock und ein paar Kilo Blei (in Form von Munition) habe ich im Haus.

Auf Gold verzichte ich weiterhin... (...dann lieber Crypto :D ).

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Am 9.5.2018 um 22:09 schrieb donkey_63:

Gold ist eine äusserst volatile Anlageklasse, die wenig mit Wertaufbewahrung zu tun hat.

Kurzfristig ja, langfristig ist die Wertaufbewahrungsfunktion nicht umstritten.

 

Eine langfristige Realrendite von Null (das düften die wenigsten RK1-Anlagen zz. schaffen) und ein in Krisen negatives Korrelationsverhalten ist aber keine so schlechte Eigenschaft. Die Volatilität ist zudem aus Portfoliogesichtspunkten unproblematisch, da die meisten Anleger nur einen geringen Goldanteil z.B. 5% halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden