markymark

markymark sein Depot

1.036 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Verkauf andere Hälfte Nanogate, 

+15%

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Kleiner Nachkauf Cenit zu 20€

 

Ansonsten haben die Limits heute nicht gegriffen. Knapp war es bei Sixt. Hatte dort ne Order knapp unter 70 im Frühhandel. Haarscharf verfehlt. Sonst bin ich bei J&J noch dran.

Bin gespannt, ob es das war. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Im Späthandel das komplette Depot wieder grün. Musste ordentlich Federn lassen die letzten Tage. Nachbörslich Zahlen von Match Group. Spannende Zeiten, weit ab von den vielen Monaten vorher. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

was sagst Du zu deinen Depot für die Zukunft? bei deinen Risiko was du fährst.

Danke

Ich hatte heute JNJ Nachgekauft,nur schade das ich dadurch mein Einstandskurs erhöht habe was eigentlich für mich nicht sinn und zweck ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von markymark

vor 18 Stunden schrieb Kontron:

was sagst Du zu deinen Depot für die Zukunft? bei deinen Risiko was du fährst.

Danke

Ich hatte heute JNJ Nachgekauft,nur schade das ich dadurch mein Einstandskurs erhöht habe was eigentlich für mich nicht sinn und zweck ist. 

 

Ich habe ein offensives Depot, welches sich überwiegend auf Wachstumswerte konzentriert, weniger auf defensive und ganz langfristige Anlagen. Der Anlagehorizont kann da sehr unterschiedlich sein. Das hängt eben davon ab, ob die Strategie und Ziele der einzelnen Unternehmen auch aufgehen. Gerade in diesem Zusammenhang unterliegt das Depot auch einer höheren Volatilität. Eben auch, weil es sich um Nebenwerte handelt. Als einzigen "defensiven" Titel bezeichne ich eigentlich nur J&J.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Match Group +9% nach Zahlen. Umsatz deutlich über den Erwartungen. Gewinn aber einmalig durch Steuerreform belastet. 

 

https://www.ft.com/content/471b29ac-0c36-11e8-839d-41ca06376bf2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Cancom mit vorläufigen Zahlen zum Jahr 2017. Mit einem vorläufigen Konzernumsatz von 1.161,2 Mio. Euro im Gesamtjahr 2017 weist die CANCOM Gruppe ein Wachstum von 13,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresumsatz in Höhe von 1.023,1 Mio. Euro aus.

Das vorläufige Konzern-EBITDA stieg im Geschäftsjahr 2017 um 15,9 Prozent von 72,9 Mio. Euro auf 84,5 Mio. Euro. Beim vorläufigen Konzern-EBITA erzielte CANCOM einen Anstieg um 17,1 Prozent auf 69,7 Mio. Euro. Das alles mit zunehmender Wachstumsdynamik zum Ende des Jahres hin. Die Aktie ist daraufhin schön angesprungen und und peilt das Jahreshoch an.

 

http://m.ariva.de/news/tecdax-cancom-se-mit-deutlicher-umsatz-und-6800775

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Match Group im Raketenmodus. Hier winkt bald der nächste 100%er im Depot. 

 

Download (19).png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Am 13.2.2018 um 09:44 schrieb markymark:

Cancom mit vorläufigen Zahlen zum Jahr 2017. Mit einem vorläufigen Konzernumsatz von 1.161,2 Mio. Euro im Gesamtjahr 2017 weist die CANCOM Gruppe ein Wachstum von 13,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresumsatz in Höhe von 1.023,1 Mio. Euro aus.

Das vorläufige Konzern-EBITDA stieg im Geschäftsjahr 2017 um 15,9 Prozent von 72,9 Mio. Euro auf 84,5 Mio. Euro. Beim vorläufigen Konzern-EBITA erzielte CANCOM einen Anstieg um 17,1 Prozent auf 69,7 Mio. Euro. Das alles mit zunehmender Wachstumsdynamik zum Ende des Jahres hin. Die Aktie ist daraufhin schön angesprungen und und peilt das Jahreshoch an.

 

http://m.ariva.de/news/tecdax-cancom-se-mit-deutlicher-umsatz-und-6800775

 

 

 

Cancom als Wachstumswert bei diesem schwachen Markt mit neuen Hochs. Sehr schön! 

 

Download (20).png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Kauf Datagroup zu 43,20€. 

Das Unternehmen hat zuletzt seine Jahreszahlen präsentiert. So steigerte DATAGROUP im Geschäftsjahr 2016/2017 die Umsatzerlöse um 27,6 % auf 223,1 Mio. Euro (Vorjahr 174,9 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen
(EBITDA) stieg überproportional um 41,6 % auf 27,0 Mio. Euro (19,1 Mio.
Euro), die EBITDA-Marge beträgt 12,1 % (10,9 %). Damit übertrifft DATAGROUP
nach zweifacher Anhebung seine Jahresprognose (22 - 23 Mio. Euro) für das
EBITDA deutlich und erreicht beim Umsatz den oberen Rand der zuletzt gesteckten Guidance von 215 - 225 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wuchs ebenfalls überproportional um 46,7 % und erreichte
18,6 Mio. Euro (12,7 Mio. Euro).

Der Vorstand sprach zudem von einem fortlaufend dynamischen Auftakt ins neue Geschäftsjahr. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Verkauf Evotec, +4%

Die Aktie ist mir derzeit zu volatil und charttechnisch im Niemandsland. 

 

Kleiner Nachkauf Facc zu 19,80€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden