Jump to content
fireball

WPF Treffen Düsseldorf 2012

Recommended Posts

fireball
Posted · Edited by fireball

Servus liebe Forenteilnehmer,

 

Es ist wieder soweit, das 3te Düsseldorfer Forentreffen steht an.

Es findet statt am 16.03.12 bis 18.03.12 in Düsseldorf, es wird wieder ein Rahmenprogramm für Fr. Und Sa. angeboten.

 

An diesem Wochenende findet in Düsseldorf auch eine Messe statt, deshalb ist es angebracht rechtzeitig wenn benötigt ein Hotel zu buchen.

Auch dieses Jahr wird es wieder den Versuch geben ein zentrales kostengünstiges Hotel zu buchen, die Deadline für Anmeldungen fürs gemeinsame Hotel wird der 01.01.12 sein, ich bitte um Verständnis dafür, Anmeldungen für das Hotel sind bindend außer Stornomöglichkeiten seitens des Hotels sind möglich. Wir werden versuchen das Preis-Leistungsverhältnis in Rücksichtsnahme an unsere Studenten und Nachwuchskräfte anzupassen.

 

Wünsche und Vorschläge für das Rahmenprogramm sind herzlich willkommen.

 

Bitte meldet euch frühzeitig wenn ihr teilnehmen möchtet, es erleichtert die Planung und Reservierung der Lokalitäten für uns ungemein.

 

Ich hoffe auf rege Teilnahme, das die alten Säcke nicht so alleine sind.

 

Gruß Fireball

Share this post


Link to post
Schinzilord
Posted

 

Es findet statt am 16.02.12 bis 18.03.12 in Düsseldorf, es wird wieder ein Rahmenprogramm für Fr. Und Sa. angeboten.

Hallo Fireball!

 

Vielen Dank für deine Organisation.

Aber zeitlich könnte es bei mir knapp werden, wenn das forentreffen über einen Monat dauert. Das sprengt meinen finanziellen Rahmen, da ich dann ja unbezahlten Urlaub nehmen müsste. Auch denke ich, dass man sich irgendwann nichts mehr zu sagen hat.

 

Ich kann es jetzt noch nicht definitiv sagen (Urlaubszusagen etc.), aber ich will es mir auf alle Fälle einrichten Nen billigen Flug ist ja auch schnell gebucht.

Share this post


Link to post
BondWurzel
Posted

 

Es findet statt am 16.02.12 bis 18.03.12 in Düsseldorf, es wird wieder ein Rahmenprogramm für Fr. Und Sa. angeboten.

Hallo Fireball!

 

Vielen Dank für deine Organisation.

Aber zeitlich könnte es bei mir knapp werden, wenn das forentreffen über einen Monat dauert. Das sprengt meinen finanziellen Rahmen, da ich dann ja unbezahlten Urlaub nehmen müsste. Auch denke ich, dass man sich irgendwann nichts mehr zu sagen hat.

 

Ich kann es jetzt noch nicht definitiv sagen (Urlaubszusagen etc.), aber ich will es mir auf alle Fälle einrichten Nen billigen Flug ist ja auch schnell gebucht.

 

Ich kann an diesem langen Wochenende. :)

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Ich finde es gut, dass wir einen Termin haben ohne endloses hin-und-her. Und ich habe die feste Absicht teilzunehmen.

Share this post


Link to post
Ulkbaer
Posted

Nachdem das Forentreffen in München nicht stattgefunden hat, bin ich dieses Mal natürlich auch dabei.

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted

Wie??? Nicht eine popelige Abstimmung? Ist ja schlimmer als in Russland. ;)

 

Also hinter den Freitag setze ich noch ein Fragezeichen ... ich würde dann mit dem Auto aus Frankfurt kommen ... da müsste man mal schauen, inwiefern das ggf. klappen würde. Aber für den Samstag sieht es gut aus. Ein Hotel brauche ich nicht unbedingt .... mal schauen.

Share this post


Link to post
John Silver
Posted

...

Als Anfang (nur so zur Kenntnisnahme): ich bin Mitte März 2012 wieder in Düsseldorf. Wer Lust hat, könnte ja kommen um wieder schön zu plaudern. Nach meiner forcierten Abwesenheit würde ich mich freuen die wiederzusehen, die damals dabeiwaren.

...

Moinsen,

 

sobald ich vom perfiden Albion Bescheid bekomme, ob die mich ausgerechnet wieder an einem WPF-Wochenende zu sich zur Steuerprüfung einladen, werde ich mich höchstwahrscheinlich in einem Extra-Thread um die Planung für den 16.-18.03.2012 in Düsseldorf kümmern. Diesmal will auch ich dabei sein. Es gilt Wettschulden zu begleichen und zu kassieren! Also bitte nicht wundern, vor ca. Mitte Januar werde ich mich hier nicht äußern können. Wenn inzwischen ein anderer den Drang verspürt die Sache an sich zu reißen - nur zu und warschau! - die Tür die steht offen!

 

John Silver

Hallo Tino,

ja, ja, im Alter, werden die Leute wieder alle hektisch und können nicht abwarten wann der Thread endlich eröffnet wird.

Hast Du Dich also zu guter letzt erbarmt und die Planung in die Hand genommen! (Das wirft kein gutes Licht auf mich :blushing: )

 

Ich habe heute auch grünes Licht vom Vereinigten Tax Office bekommen und plane diesesmal wieder dabei zu sein (nicht wie das letzte Mal ).

 

Ich bin ja mehr für Bars und Restaurants wo man sich gut unterhalten kann. Ich suche nochmal die Vorschläge vom letzten Mal durch, vielleicht ist

ja was brauchbares dabei. Ansonsten kann man auch auf alt bewährtes zurückgreifen, falls es beim letzten Mal gut war (war ja leider nicht dabei).

 

Gruß

John

Share this post


Link to post
Stairway
Posted

Ich komme sehr wahrscheinlich! Anreise dann Samstags aus FFM.

Share this post


Link to post
Delphin
Posted

Also ich bin auch wieder gerne dabei! Nach meinem derzeitigen Terminkalender sollte das auch klappen. :thumbsup:

 

Wenn's zeitlich passt, kann ich auch helfen, ggf. im Vorfeld Lokale zu testen... ;) Wer ist denn überhaupt vor Ort? Bondwurzel?

Share this post


Link to post
Morbo
Posted

ich kann das nur kurzfristig entscheiden. Wenns dann in dem Hotel nichts frei ist, such ich mir halt ein anderes. Habe gute Erinnerungen an das hier. Hatte damals ueber HRS oder so gebucht und das war billiger als auf der Seite steht.

Share this post


Link to post
BondWurzel
Posted · Edited by BondWurzel

Also ich bin auch wieder gerne dabei! Nach meinem derzeitigen Terminkalender sollte das auch klappen. :thumbsup:

 

Wenn's zeitlich passt, kann ich auch helfen, ggf. im Vorfeld Lokale zu testen... ;) Wer ist denn überhaupt vor Ort? Bondwurzel?

 

Anwesend und zur Stelle. Was liegt an? Bin nur noch selten in der City - ist ja so ungemütliches Wetter, da ist es schön am hemischen Ofen. B)..wohne ja nicht so toll wie Carlos, villeicht mach ich ihm mal den Haushalt und überwintere bei ihm. ^_^

Share this post


Link to post
harryguenter
Posted · Edited by harryguenter

Ich werde versuchen am Freitag oder Samstag Abend vorbeizuschauen. Aber dann nur für den Abend (Hotel nicht erforderlich)

Genau kann ich das derzeit noch nicht sagen - es wird auch ein wenig vom "Programm" abhängen. Wenn es da finale Ideen gibt weiss ich hoffentlich mehr.

Vorschläge zu D-Dorf kann ich leider nicht machen - ich erinnere mich aber das es letztes mal ganz vielversprechende Vorschläge gab.

Share this post


Link to post
mcQueen17
Posted

Sollten auch Nutzer unter 1.000 Postings zugelassen sein, würde ich mich, so es der Dienstplan erlaubt, sicher auch mal in erlauchter Runde blicken lassen, Ddorf liegt ja ganz um die Ecke. Ansonsten empfehle ich euch wahlweise den Sila Thai oder die Monkey's Ecke (etwas kostspieliger, aber wahnsinnig gut).

Share this post


Link to post
fireball
Posted

Natürlich sehr gerne, jeder ist willkommen.

 

Mal als Vorschlag für Samstags, ob sowas für die Teilnehmer in Frage kommen könnte.

 

Schlosshotel Hugepoet

 

 

 

Business-Pauschale

 Tagungsgetränke

  (pro Person und Tag: 1 Mineralwasser 0,75l und 2 van Nahmen Fruchtsäfte 0,2l)

 

 Tagungsraum entsprechend der Personenzahl

 

 Tagungstechnik

 

 Kaffeepause vormittags

  (Kaffee, Tee, Obstspieße und Minicroissants)

 

 Mittagessen

  (2-Gang-Menü im Restaurant Hugenpöttchen oder Imbissbuffet im Tagungsraum nach Küchenchefin inklusive Mineralwasser oder Softgetränk und Kaffee oder Tee)

 

 Kaffeepause nachmittags

  (Kaffee, Tee, Gebäck)

 

76,00 pro Person / Tag

 

Der Raum wäre bis 25 personen ein Kaminzimmer.

Was hier allerdings ein Nachteil sein könnte das ganze geht nur mit vorheriger fester Anmeldung, Nachzügler sind da dann denke ich eher schwer zu managen.

 

Was haltet ihr von sowas ?

Share this post


Link to post
John Silver
Posted

Ich spendier mal einen Link dazu.

Das Kaminzimmer sieht ja ganz nett aus.

Genau das richtige für müde, rheumatische alte Knochen. ;)

 

http://www.hugenpoet.de/raeumlichkeiten.html

 

@McQueen et al:

Es war im Prinzip bisher immer so, dass jeder kommen kann der Interesse hat und im Forum angemeldet ist. Es gibt weder ein Mindestalter, mindest Depotgröße oder sonstigen Quatsch oder was auch immer für ein Merkmal. Ist ja ein Forumstreffen. Ich empfehle jeweils die letzten Mails von den vorherigen Threads durchzulesen. Dann bekommt man vielleicht ein Gefühl dafür wer so an einem Treffen i.d.R. teilnimmt und was da einen so erwarten kann.

Share this post


Link to post
Schinzilord
Posted · Edited by Schinzilord

Ich bin auf jeden Fall dabei, auch bei sowas gediegenem wie dem Kaminzimmer :)

Auf der Homepage steht Bestuhlung bis 65 Personen, warum gibt es dann die Grenze bei 25?

 

Frage zur Logistik:

Wenn es nur Reservierung für XX Personen möglich sind, man aber irgendwann rechtzeitig reservieren muss, sich aber auch viele Leute erst spontan 2 Woche vorher entscheiden, gibt es dann kein Problem?

Was passiert, wenn es mehr Personen werden wollen, kurz vorher?

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted

So ein Tagungshotel wäre schon ganz lustig .... dann will ich aber auch einen Vortrag von Onkel Fireball hören. ;)

 

Das wäre dann aber eher in Essen als in Düsseldorf .... käme mir persönlich allerdings entgegen.

 

Man müsste sich dann nur für den Samstag und ggf. Freitag Abend noch etwas einfallen lassen .... aber ggf. würde sich ja da auch das Hotel anbieten, oder?

Share this post


Link to post
fireball
Posted

Also wenn wir sagen wir 10 Leute mit festen zusagen hätten, denke ich nicht das dass ein Problem wäre 2 Tage vorher noch die Teilnehmerzahl zu erhöhen.

 

Nein ich meinte nicht das Kaminzimmer entschuldige sondern den grünen Salon der einen Kamin hat. Hier ist eine sehr gemütliche Bestuhlung möglich, je nach Teilnehmerzahl, ich hatte im diese Räumlichkeiten schon das ein oder andere mal gemietet und es war einfach eine herrliche Atmosphäre, eher familiär als Tagungsraum.

 

Essen Kettwig 10-15 min vom Flughafen Düsseldorf entfernt.

Die Hotelbar wäre für abends ein sehr gediegener Ort, aber die Getränkepreise sind etwas höher als bei Vampino.

 

Es gibt natürlich keine Theilnehmerbegrenzung wenn 50 Leute kommen nimmt man halt ein größeres Zimmer.

Erfahrungsgemäß sind's aber meist so max 12-15 Personen.

 

Eben John, ich hab nicht weit zu laufen, der Kamin heizt schön ein, die müden Knochen werden geschont, da fühlt sich der Fireball wohl.

Share this post


Link to post
Trend
Posted · Edited by Trend

Also wenn wir sagen wir 10 Leute mit festen zusagen hätten, denke ich nicht das dass ein Problem wäre 2 Tage vorher noch die Teilnehmerzahl zu erhöhen.

 

Nein ich meinte nicht das Kaminzimmer entschuldige sondern den grünen Salon der einen Kamin hat. Hier ist eine sehr gemütliche Bestuhlung möglich, je nach Teilnehmerzahl, ich hatte im diese Räumlichkeiten schon das ein oder andere mal gemietet und es war einfach eine herrliche Atmosphäre, eher familiär als Tagungsraum.

 

Essen Kettwig 10-15 min vom Flughafen Düsseldorf entfernt.

Die Hotelbar wäre für abends ein sehr gediegener Ort, aber die Getränkepreise sind etwas höher als bei Vampino.

 

Würde auch gerne wieder kommen, allerdings kann ich noch keine konkrete Zusage abgeben, da ich einen Teil der Semesterferien an der Ostseeküste bleiben werde.

Konkrete Entscheidung wird es in ca. 3 Wochen geben.

 

Das Hugenpoet ist wirklich eine gute Idee (auch wenn es recht teuer ist) und von der Lage auch ideal. Allerdings braucht man meiner Einschätzung nach etwas länger als 15 Minuten von Düsseldorf aus.

Zum Rahmenprogramm: Die Villa Hügel liegt (mit der S-Bahn bzw. Auto ca. 5-10 Minuten entfernt) in unmittelbarer Umgebung und der Baldeneysee bzw. die Ruhr ebenfalls.

Eine Besichtigung lohnt sich meiner Meinung nach aufjedenfall. Des Weiteren bietet die Zeche Zollverein natürlich noch einen weiteren kulturellen Höhepunkt.

Wer am Abend vorher etwas unternehmen möchte, dem kann ich nur wärmstens Rüttenscheid empfehlen (Ist ein Viertel in Essen). Soviele gute Restaurants und Bars findet man selten.

Ähnlich wie die Düsseldorfer Altstadt nur in klein und gemütlich.

Share this post


Link to post
Schinzilord
Posted

Entschuldigt wenn ich intervenire, aber eine konkrete Frage zu den Kosten:

Exklusivität ist ja OK, aber an einem WE 500 ausgeben habe ich auch keine Lust.

 

Konkret:

Flug nach DD 100, Transfer vom Flughafen zur Eventlocation 60 (Hin und zurück), Übernachtung 100, Eventlocation XXX, Essen und Getränke etc. 100 = >350.

Hab ich was übersehen?

Share this post


Link to post
fireball
Posted

Also, langsam ich komme jetzt nicht mehr ganz mit.

 

Wir reden nicht von einer Übernachtung im Schlosshotel, sondern über eine "Tagungspauschale"

Übernachtung im Hotel kostet um 259 Euro im billigsten Zimmer, das möchte ich den Studierenden natürlich nicht zumuten.

Es geht rein um die "Tagung " für 76 Euro darin beinhaltet ist u.a siehe meinen vorherigen Post ein 2 Gänge Essen.

Falls der Düssledorfer Fughafen noch da ist Wo er das Lette mal war, ist es zum Tagungshotel sicher nicht weiter als 15 min. ( bin ich jetzt schon so vergesslich) äußerem denke ich das wir sicher wieder einen genialen Fahrservice mit James einrichten können, notfalls kann auch ich Leute abholen.

 

Das ganze war und ist natürlich nur ein Vorschlag , wenn wir keinen Konsens finden werden wir was anderes suchen bzw. wieder in der Stadt einkehren, erfahrungsgemäß wird's aber da auch nicht viel billiger. :-

 

schinzilord, Flug 100 Euro, Übernachten von 55 bis 450 Euro Tagungshotel mit essen Getränken Gebäck etc. We im obigen post beschrieben 76 Euro Taxi Flughafen 50 bis 100 Euro mit eventuellem Fahrservice Flasche Champus für unseren James, und für den Rest gibt's MasterCard :)

Kleiner Spass, ich kann dir die Gesamtkosten leider nicht zusammenrechnen, nur mitteilen dass das

Tagungshotel mit den inbegriffenen Leistungen eben 76 Euro kosten würde, der Rest ist denke ich doch sehr abhängig vom eigenen Konsumverhalten.

 

 

Aber nochmal, das ganze war nur ein Vorschlag, es gibt och etliche alternativen.

Für mich war dieser Vorschlag halt eine Möglichkeit das ganze etwas gemütlicher und Intimer zu gestalten als die letzten treffen in Kneipen und Restaurants bei dem man leider immer störfreuer von brasilianischen Tänzerinnen und anderen Gaststättenbesuchern hat.

 

bitte fragt wenn was unklar ist oder wenn ihr andere Vorschläge etc. habt.

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted

Also ich finde die Idee mit dem Tagungshotel nicht schlecht. Und wenn in Essen Rüttenscheid viele nette Lokale sind, dann bietet sich hier sicher auch etwas für den Abend. Und Hotels gibt es da in der Nähe bestimmt auch jede Menge.

Share this post


Link to post
Schinzilord
Posted

Ok, die Tagungspauschale ist ja kein Problem, und in der Nacht wird man dann schon zu einem Hotel kommen...

ich hatte es nur irgendwie vor Augen, dass man dann auf einem Landgut festsitzt und dort den Hotelpreisen schutzlos ausgeliefert ist :)

300 darf mir der Spaß schon kosten, irgendwann übersteigt es aber meine persönliche Schmerzgrenze.

Share this post


Link to post
Trend
Posted

Also vom Flughafen bis nach Essen-Kettwig braucht man mit der Bahn genau 32 Minuten (inklusive 6 Minuten Umstiegszeit) - Mit dem Auto geht das Flotter.

Fireball braucht nur 15 Minuten, ich mit meiner Studentenrikscha eher 20 Min. (Macht den Braten aber auch nicht fett)

 

Es wäre also Schwachsinn sich für teures Geld ein Taxi zu nehmen. Falls ich dann zuhause in Essen bin, wäre ich auch gerne breit die Leute vom WPF am Bahnhof abzuholen.

Hotels gibt es wie in jeder Großstadt in allen Kategorien und Lagen. Empfehlenswert von der Lage ist insbesondere der Essener Süden mit folgenden Stadtteilen: Bredeney, Werden, Rüttenscheid, Fischlaken, Kettwig, Margarethenhöhe und auch Rund um den Messebereich bzw. der Gruga ist es ruhig und trotzdem zentral.

 

Eventuell wäre das ein geeignetes Hotel mit vertretbaren Preisen:

Hotel Parkhaus Hügel

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted

Also vom Flughafen bis nach Essen-Kettwig braucht man mit der Bahn genau 32 Minuten (inklusive 6 Minuten Umstiegszeit) - Mit dem Auto geht das Flotter.

Fireball braucht nur 15 Minuten, ich mit meiner Studentenrikscha eher 20 Min. (Macht den Braten aber auch nicht fett)

 

Es wäre also Schwachsinn sich für teures Geld ein Taxi zu nehmen. Falls ich dann zuhause in Essen bin, wäre ich auch gerne breit die Leute vom WPF am Bahnhof abzuholen.

Hotels gibt es wie in jeder Großstadt in allen Kategorien und Lagen. Empfehlenswert von der Lage ist insbesondere der Essener Süden mit folgenden Stadtteilen: Bredeney, Werden, Rüttenscheid, Fischlaken, Kettwig, Margarethenhöhe und auch Rund um den Messebereich bzw. der Gruga ist es ruhig und trotzdem zentral.

 

Eventuell wäre das ein geeignetes Hotel mit vertretbaren Preisen:

Hotel Parkhaus Hügel

 

Hast Du einen guten Tipp was Restaurants angeht und wo man in einer größeren Gruppe den Abend verbringen könnte und sich dabei gut unterhalten?

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...