Jump to content
Torman

Spanische Region Valencia

Recommended Posts

Torman
Posted · Edited by Torman

Nun ist der Kupon da und die steuerliche Behandlung ist ein echtes Bonbon. Es wurde keine spanische Quellensteuer abgezogen und darüber hinaus wurden 10% ausländische Quellensteuer bei der Berechnung der Abgeltungssteuer berücksichtigt, so dass ich effektiv nur gut 15% Steuern gezahlt habe. Ist also wie bei fiktiver Quellensteuer. :rolleyes:

Mal sehen, ob das korrigiert wird.

Share this post


Link to post
mylowg
Posted

http://www.costa-info.de/cgi-bin/wopo/page.pl?id=16571

 

Land Valencia / Spanien

S & P stuft Landes-Anleihen auf "Schrott-Niveau" herunter

 

Die Rating-Agentur Standard & Poors hat die Anleihen des Landes Valencia auf das Niveau das Niveau BB heruntergestuft, was der Einschätzung als "bonos basura" entspricht, Schrottanleihen also. Hauptgrund dafür ist die Unsicherheit darüber, wie im Ernstfall einer Zahlungsunfähigkeit der Generalitat Valenciana die Bundesregierung von Spanien einspringen würde. S & P streicht das hohe Schuldenniveau, das Haushaltsdefizit und den "begrenzten Zugang zu externer Finanzierung" heraus.

Share this post


Link to post
Karl Napf
Posted

Spanische Regionen in Finanznöten

 

MADRID (dpa-AFX) - Spanien will seine hoch verschuldeten Regionen mit Sonderanleihen vor der drohenden Pleite bewahren. Diese als 'Hispabonos' bezeichneten Anleihen sollen nach Erwägungen der Madrider Regierung von den Regionen gemeinsam aufgelegt und vom Finanzministerium garantiert werden.

 

Wie die staatliche Nachrichtenagentur EFE am Sonntag unter Berufung auf das Wirtschaftsministerium meldete, steht allerdings noch nicht fest, wann diese Papiere ausgegeben und um welche Summen es sich dabei handeln werde. Die Zeitung 'El Mundo' berichtete, Madrid wolle im Juni beginnen, zur Rettung einzelner Regionen 'Hispanobonos' im Wert von insgesamt 30 Milliarden Euro auszugeben.

 

Die Region Valencia muss, wenn sie sich auf den Finanzmärkten mit frischem Geld versorgen will, deutlich höhere Zinssätze zahlen als Länder wie Griechenland, Portugal oder Irland, die internationale Hilfen zur Abwendung einer Staatspleite in Anspruch nehmen mussten. Auch Katalonien, die wirtschaftsstärkste Region Spaniens, hat aufgrund ihrer Verschuldung Schwierigkeiten, sich Geld zu leihen.

 

Die US-Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hatte am Freitag die Kreditwürdigkeit von neun der insgesamt 17 spanischen Regionen herabgestuft. Katalonien und die Balearen rangieren danach nur eine Stufe über dem Ramschniveau.

Share this post


Link to post
Stairway
Posted

Der Gerichtsstand der Anleihe ist übrigens Großbritannien (England), was ebenfalls positiv ist hinsichtlich eines möglichen Haircuts.

Share this post


Link to post
Zinsen
Posted · Edited by Zinsen

Katalonien ist jetzt auch da.

Name

GEN. CATALUNYA 10/16 MTN

ISIN CH0110411532

WKN A1AT67

Marktsegment Open Market

Mindestanlagesumme 5.000

Emittent Generalitat de Catalunya

Emissionsdatum 24.03.2010

Emissionsvolumen 150,00 Mio.

Emissionswährung CHF

Notierungsaufnahme 23.05.2011

Tag der Valuta -

Fälligkeit 24.03.2016

Schuldnerkündigungsart -

Sonderkündigung -

Depotwährung CHF

Abrechnungswährung CHF

Nachrangig Nein

 

http://www.boerse-fr...tn+CH0110411532

Share this post


Link to post
BondWurzel
Posted · Edited by BondWurzel

Katalonien ist jetzt auch da.

Name

GEN. CATALUNYA 10/16 MTN

ISIN CH0110411532

WKN A1AT67

Marktsegment Open Market

Mindestanlagesumme 5.000

Emittent Generalitat de Catalunya

Emissionsdatum 24.03.2010

Emissionsvolumen 150,00 Mio.

Emissionswährung CHF

Notierungsaufnahme 23.05.2011

Tag der Valuta -

Fälligkeit 24.03.2016

Schuldnerkündigungsart -

Sonderkündigung -

Depotwährung CHF

Abrechnungswährung CHF

Nachrangig Nein

 

http://www.boerse-fr...tn+CH0110411532

Danke..kleine Ergänzung:

 

Wertpapiergruppe : Ausl.Staats-/Komm.-Anl.

Rating (Moody's)

Ba1

Rendite in % zum letzten Preis 16,58693

Share this post


Link to post
Torman
Posted

Neu ist die aber nur in Frankfurt. In Zürich schon immer zu handeln. Hat einen heftigen Absturz in den letzten Tagen hingelegt. Dagen stehen die Valencia Anleihen noch sehr gut. Liegt aber wohl nur an der kurzen Restlaufzeit ...

 

http://www.six-swiss-exchange.com/bonds/security_info_de.html?id=CH0110411532CHF4

Share this post


Link to post
BondWurzel
Posted · Edited by BondWurzel

Neu ist die aber nur in Frankfurt. In Zürich schon immer zu handeln. Hat einen heftigen Absturz in den letzten Tagen hingelegt. Dagen stehen die Valencia Anleihen noch sehr gut. Liegt aber wohl nur an der kurzen Restlaufzeit ...

 

http://www.six-swiss-exchange.com/bonds/security_info_de.html?id=CH0110411532CHF4

liegt wohl daran...

Katalonien braucht Milliardenhilfe aus Madrid

 

spreads bei den EO-Bonos...enorm

 

https://www.boerse-stuttgart.de/rd/de/anleihen/factsheet?sSymbol=X6TA.FSE

Share this post


Link to post
Apophis
Posted

Und kauft ihr sowas? Mir kommt das so vor als wenn solche Dinger nur darum an neuen Börsen notiert werden, um noch ein paar "Dumme" zu finden. Ist ja so ähnlich wie das eine NordLb Teil, welches vor einiger Zeit gepostet wurde.

Share this post


Link to post
BondWurzel
Posted · Edited by BondWurzel

Und kauft ihr sowas? Mir kommt das so vor als wenn solche Dinger nur darum an neuen Börsen notiert werden, um noch ein paar "Dumme" zu finden. Ist ja so ähnlich wie das eine NordLb Teil, welches vor einiger Zeit gepostet wurde.

 

wenn du davon ausgehst, dass der spanische Staat nicht pleite geht, kann man kaufen. :-

Share this post


Link to post
Torman
Posted

Und kauft ihr sowas?

Die Laufzeit ist mir viel zu lang und für eine Wette auf den Restwert nach Umschuldung ist der Kurs noch zu hoch.

Share this post


Link to post
BondWurzel
Posted · Edited by BondWurzel

Und kauft ihr sowas?

Die Laufzeit ist mir viel zu lang und für eine Wette auf den Restwert nach Umschuldung ist der Kurs noch zu hoch.

 

du wartest also bis besagt 10/11% a la long Griechenneubonds erreicht sind...dann kaufe ich Deutsche Bank zu 0,20 €... :lol:

Share this post


Link to post
Apophis
Posted

Erklärt aber immer noch nicht, warum solche Anleihen (nennt man sowas noch Anleihen, das Wort soll doch Sicherheit vermitteln. :unsure:) dann gelistet werden, wenn es kritisch wird.

Share this post


Link to post
BondWurzel
Posted

Erklärt aber immer noch nicht, warum solche Anleihen (nennt man sowas noch Anleihen, das Wort soll doch Sicherheit vermitteln. :unsure:) dann gelistet werden, wenn es kritisch wird.

 

grundsätzlich kann jede Börse jede Anleihe listen so lange sie will....oder willts du in einer kritischeren Pahse nur ausserbörslich handeln...???

Share this post


Link to post
Apophis
Posted · Edited by Apophis

Du verstehst meine Frage nicht. Dann eben anders, warum erst jetzt? Mir drängt sich der Verdacht auf, man findet über den schweizer Börsenplatz keine Käufer mehr und geht jetzt auf Dummenfang an anderen Plätzen. Nach dem Motto, irgend jemanden werden wir den Dreck schon noch andrehen. Jeder Kurs über Null ist ein Gewinn.

Share this post


Link to post
BondWurzel
Posted · Edited by BondWurzel

Du verstehst meine Frage nicht. Dann eben anders, warum erst jetzt? Mir drängt sich der Verdacht auf, man findet über den schweizer Börsenplatz keine Käufer mehr und geht jetzt auf Dummenfang an anderen Plätzen. Nach dem Motto, irgend jemanden werden wir den Dreck schon noch andrehen. Jeder Kurs über Null ist ein Gewinn.

 

Es ist doch vollkommen wurscht an welchen Plätzen gehandelt wird oder meinst du die Mückenschissumsätze an den Börsen machen irgendwas aus? Die grossen Pakete laufen eh im ausserbörslichen Handel. Das Listing kostet den Börsen Geld, sind Umsätze zu erwarten, kann es sich für eine Börse rechnen, vorher war dieser Bond eher uninterressant; über die jetzige Rendite lassen sich vielleicht spekulativ eingestellte Anleger finden, die das gut finden; ich tue es auch. Alles andere regelt sich über die Risikoklasse des Anlegers, ob er für diese Anleihen Erfahrung hat oder nicht. Dein Verdacht trifft nicht zu. Lerne auch bitte mal Fragen richtig zu stellen.

Share this post


Link to post
Andreas R.
Posted

Und kauft ihr sowas? Mir kommt das so vor als wenn solche Dinger nur darum an neuen Börsen notiert werden, um noch ein paar "Dumme" zu finden. Ist ja so ähnlich wie das eine NordLb Teil, welches vor einiger Zeit gepostet wurde.

 

Meinst du die Fürstenberg?

 

Grundsätzlich kann man solche Anleihen schon kaufen, wenn man an den Euro glaubt.

Deutschland würde Berlin oder Brandenburg auch nicht pleite gehen lassen.

Share this post


Link to post
Karl Napf
Posted

Höhere Anleihezinsen als Griechenland - Lage der spanischen Regionen desolat

(n-tv video)

Share this post


Link to post
Apophis
Posted

Nur 21% vom Bip, wo ist das Problem?

Share this post


Link to post
Karl Napf
Posted

Die Verschuldungshöhe allein kann ja nicht das Kriterium sein (siehe Japan mit weit über 200% des BIP an Schulden).

 

Als die Ukraine vor zehn Jahren ihre Anleihen nicht zurückzahlen konnte, hatte sie auch nur irgendwas um die 20-30% des BIP an Schulden - weil ihnen über diesen Betrag hinaus niemand Geld leihen wollte und weil Zinskupons von damals 14-16% auch gar nicht für höhere Verschuldungsgrade zu stemmen gewesen wären.

 

Entscheidend ist das Vertrauen der Anleger. Und das ist im Falle der spanischen Provinzen derzeit nicht gegeben.

Share this post


Link to post
BondWurzel
Posted · Edited by BondWurzel

Die Verschuldungshöhe allein kann ja nicht das Kriterium sein (siehe Japan mit weit über 200% des BIP an Schulden).

 

Als die Ukraine vor zehn Jahren ihre Anleihen nicht zurückzahlen konnte, hatte sie auch nur irgendwas um die 20-30% des BIP an Schulden - weil ihnen über diesen Betrag hinaus niemand Geld leihen wollte und weil Zinskupons von damals 14-16% auch gar nicht für höhere Verschuldungsgrade zu stemmen gewesen wären.

 

Entscheidend ist das Vertrauen der Anleger. Und das ist im Falle der spanischen Provinzen derzeit nicht gegeben.

 

exakt....und Spanien wankt...

Share this post


Link to post
Apophis
Posted

aber es fällt nicht. :Dnoch nicht

Share this post


Link to post
asche
Posted
Nur 21% vom Bip, wo ist das Problem?

Vergleichst Du da nicht Äpfel mit Birnen? Das Verhältnis von Verschuldung zu BIP als Maßstab passt doch nur auf Nationalstaaten, die einen Teil des BIP durch Steuern abschöpfen können. Gliedstaaten/Regionen haben doch ein viel geringeres Steuersch®öpfungspotential, so dass da auch andere Maßstäbe gelten müssten.

Share this post


Link to post
kesox
Posted

Noch einmal ein Update zur Quellensteuerproblematik. Alles spricht dafür, dass diese hier nicht erhoben wird.

 

1. Es steht in den Anleihebedingungen

2. In der Übersicht des Zoll findet sich bei Spanien ebenfalls eine optionale 0 mit der Erläuterung, dass die für einige öffentlich-rechtliche Emittenten gilt.

 

Ich habe nun auch noch bei ICO nachgesehen. Deren Anleihen sind ebenfalls von der Quellensteuer ausgenommen.

 

http://www.ico.es/we...3392/index.html

 

Ich habe die A0T7KY, die bis zum 24.08.2012 läuft - also nur noch 6 Wochen.

 

Für mich stellt sich jetzt die Frage, ob ich die Anleihe vor der Rückzahlung verkaufe, um die Steuern auf die Zinsen zu umgehen.

 

Oder ist noch immer Stand der Dinge, dass keine Quellensteuer einbehalten wird ?

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...