Jump to content
MonacoFranzl

Reform der Besteuerung von Investmentfonds

Recommended Posts

beamter97
Posted · Edited by beamter97
vor 3 Stunden von Metasom:

...wäre es dann nicht vorteilhaft die aktuelle Vorabpauschale unterjährig am Jahresende auszulösen? Sprich man verkauft und kauft den ETF am Jahresende.

"auszulösen" ist der falsche Terminus: du verkaufst und realisierst damit Gewinne/Verluste. Das hat nichts mit "vorab" und "pauschal" zu tun.

 

Für die neu gekauften Anteile wird dann, wie @chirlu darlegte, eine anteilige Vorabpauschele berechnet und am 2.1. 2024 versteuert.

Denke aber bitte daran, dass für die Berechnung des 1/12 - unabhängig von deinen Kaufwerten-  der Kurs am 2.1.23 massgeblich ist (der Basiszins sowieso).

Share this post


Link to post
Metasom
Posted
vor 1 Stunde von beamter97:

Für die neu gekauften Anteile wird dann, wie @chirlu darlegte, eine anteilige Vorabpauschele berechnet und am 2.1. 2024 versteuert.

Denke aber bitte daran, dass für die Berechnung des 1/12 - unabhängig von deinen Kaufwerten-  der Kurs am 2.1.23 massgeblich ist (der Basiszins sowieso).

https://www.avl-investmentfonds.de/wissen/finanzwissen/vorabpauschale-berechnen#accordion-content-3335-3336

 

"Sollten die Fondsanteile eine geringere Wertentwicklung als der errechnete Basisertrag erwirtschaftet haben, so ist diese Wertsteigerung die zu versteuernde Vorabpauschale." 

 

Hier steht, dass die Berechnung doch abhängig vom Kaufwert sei, wenn der Buchgewinn unter dem Basisertrag besteht. Aufgrund dessen würde die Vorabpauschale sehr gering ausfallen, es sei denn, während des 1/12 käme es zu gewaltigen Kurssprüngen. 

 

vor 1 Stunde von beamter97:

"auszulösen" ist der falsche Terminus: du verkaufst und realisierst damit Gewinne/Verluste. Das hat nichts mit "vorab" und "pauschal" zu tun.

Pardon. Solange die realisierten Gewinne "glatt" gestellt werden und innerhalb des Freibetrags bestehen, käme es einen gelegen.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 3 Stunden von Metasom:

Hier steht, dass die Berechnung doch abhängig vom Kaufwert sei

 

Stimmt aber nicht. § 18 Abs. 1 S. 3 InvStG.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...