Marcise

Verschiedene ETF-Depotvarianten zusammengefasst dargestellt

86 posts in this topic

Posted

Dieser Faden dient dazu, die verschiedenen im WPF verbreiteten ETF-Depotvarianten zusammenfassend darzustellen. Es sind also längst nicht alles meine Kreationen, sondern viele Depotideen stammen von engagierten WPF-Mitgliedern. Diese Ideen habe ich aufgenommen und teils durch aktuellere ETF-Produkte ergänzt, bspw. wenn es mittlerweile günstigere ETFs gibt oder man auf neue Anbieter ausweichen kann.

 

Einführung in die verschiedenen Risikoklassen für die Musterdepots

 

Einteilung von RK1, RK2 und RK3 für die Musterdepots (Achtung: Musterdepots müssen diesbezüglich erst noch aktualisiert werden)

 

 

Asset Allocation der Musterdepots

 

Achtung: Die genaue Gewichtung sollte jeder Anleger für sich selbst entscheiden. Ob nun BIP oder MK, oder eine Mischung, oder eine Übergewichtung des Euro-Raums...alle Varianten sind unter den ETF-Anlegern vertreten. In den Musterdepots wird eine generische Aufteilung vorgenommen, die nach eigenen Vorlieben bzw. aktuellen BIP- bzw. MK-Daten angepasst werden sollte!

 

Die genauen BIP-Daten (Gross domestic product, US dollar) ändern sich im Zeitverlauf. Folgende Informationsquellen können genutzt werden:

 

International Munetary Fund

ARERO Webseite

 

Aktuelle Daten (2013) BIP sind:

  • NA 27,06%
  • Europa 24,38%
  • Pazifik 12,48%
  • EM 36,06%

Ich werde in den Musterdepots keine %-Angaben machen, da diese sich ständig ändern.

 

Eine Gegenüberstellung von BIP und Marktkapitalisierung nimmt Weber und sein Team in einer 2013 aktualsierten Auflage vor:

 

behavioral finance

 

Aktuelle Daten (2013) MK sind:

  • NA ca. 35%
  • Europa ca. 25%
  • Pazifik ca. 20%
  • EM ca. 20%

 

 

Depotübersicht:

 

Vorwort: Ich werde nicht für jedes Depot immer den günstigsten ETF aufs Neue raussuchen. Die Depots sind als Anregung zu sehen. Vor einer praktischen Umsetzung sollte unbedingt über entsprechende Seiten recherchiert werden, ob es für einzelne ETFs mittlerweile "bessere" Lösungen gibt.

 

Depot 1: Das kleine ETF-Depot in Anlehnung BIP nach supertobs - günstig, anbieterdiversifiziert und ordentliches Fondsvolumen

Depot 2: Das mittlere ETF-Depot in Anlehnung BIP nach supertobs - günstig, anbieterdiversifiziert und ordentliches Fondsvolumen

Depot 3: Das große ETF-Depot in Anlehnung BIP nach supertobs - günstig, anbieterdiversifiziert und ordentliches Fondsvolumen

Depot 4: Das Minimal ETF-Depot in Anlehnung Marktkapitalisierung - 2 ETFs, 2 Anbieter, ordentliches Fondsvolumen

Depot 5: Passives ETF-Depot mit Minimierung der TER - Anlehnung BIP

Depot 6: Steuerlich optimiertes ETF-Depot nach Bärenbulle in Anlehnung BIP - günstig, ordentliches Fondsvolumen, drei Anbieter

Depot 7: Passives ETF-Depot mit dt. ISIN / steuerlich unproblematisch in Anlehnung BIP

Depot 8: Das ETF/Indexfonds-Depot bei der FFB Version 1 in Anlehnung BIP

Depot 9: Das ETF/Indexfonds-Depot bei der FFB Version 2 in Anlehnung Marktkapitalisierung

Depot 10: Das ETF/Indexfonds-Depot bei der FFB und ING in Anlehnung BIP

Depot 11: Das ETF-Depot ohne SWAP-Konstruktionen in Anlehnung BIP

Depot 12: Zusammenfassung steuerlich einfacher Depots // Stand Dezember 2013

 

Hinweis: Die Depots 8-10 habe ich hinzugefügt, da ich mich als ING-Diba- und FFB-Kunde bei diesen Anbietern über ein ETF-Depot im Sparplan informiert habe und die Erkenntnisse hier gerne teilen möchte, auch wenn diese Depotvarianten ggf. nur wenige Leute interessiert. Dazu gab es mal einen Indexfonds-Faden für die FFB. Diese Depots ersetzen somit auch diesen Faden.

 

Auf folgenden Seiten könnt ihr euch über die aktuellen ETF-Produkte informieren:

 

Börse Frankfurt

Extra funds

 

 

Stand: 03.12.2013

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Marcise

Depot 1: Das kleine ETF-Depot in Anlehnung BIP nach supertobs - günstig, anbieterdiversifiziert und ordentliches Fondsvolumen (Stand: 01.08.2012)

 

Supertobs beliebtes kleines ETF-Depot berücksichtigt neben RK3 in Form von Aktien-ETFs noch europäische Staatsanleihen. Supertobs sieht diese als RK1, was sie nach meiner Definition der RKs nicht sind. Es geht mE bei europäischen Staatsanleihen um eine sinnvolle Depot-Diversifikation und nicht um einen sicheren RK1-Hafen. Des Weiteren wähle ich deutsche Staatsanleihen, da ich auf einige Euro-Länder nicht mehr vertraue. Weiter wird es im folgenden Musterdepot optional ein Rohstoffinvest geben, um auf die Ziel-Allokation von 60-15-25 zu kommen (die natürlich jeder nach seinen Vorlieben gestalten kann; ich orientiere mich an Weber). Den EM-Anteil hebe ich auf 30% ähnlich dem BIP-Gewicht an.

 

1. Aktien-ETFs: Depotanteil 60%

 

Welt: 45% des Aktien-Anteils

Lyxor ETF MSCI World

ISIN: FR0010315770

TER: 0,45%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 542 Mio. €

 

Euroraum: 25% des Aktien-Anteils

iShares EURO STOXX (DE)

ISIN: DE000A0D8Q07

TER: 0,21%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 472 Mio. €

Alternative: db x-trackers Dow Jones Euro STOXX50 LU0274211217 für TER:0,00% mit 1.320 Mio. €

 

Emerging Markets: 30% des Aktien-Anteils

AMUNDI ETF MSCI EMERGING MARKETS A

ISIN: FR0010959676

TER: 0,45%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 231 Mio. €

Alternative: db x-trackers MSCI EMERGING MARKETS TRN INDEX ETF LU0292107645 für TE: 0,65% mit 2.740 Mio. €

 

2. Rohstoff-ETF: Depotanteil 15% (Achtung: Rohstoffe sieht supertobs nicht vor)

 

ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR I

ISIN: LU0419741177

TER: 0,30%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 106 Mio. €

 

3. Renten-ETF: Depotanteil 25%

 

Dt. Staatsanleihen:

iShares eb.rexx® Government Germany (DE)

ISIN: DE0006289465

TER: 0,15%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 692 Mio. €

Alternative: ETFlab Dt. Boerse EUROGOV® Germany DE000ETFL177 für TER: 0,15% mit 516 Mio. €

Info: Im kleinen Depot sollte nur ein Renten-ETF berücksichtigt werden. Ich empfehle daher einen breiten, deutschen Staatsanleihen-ETF über alle Durations.

 

-------------------------------------

 

Ansparfonds:

ARERO - Der Weltfonds

ISIN: LU0360863863

TER: 0,50%

Replikationsmethode: SWAP

Fondsart für den Bereich Rohstoffe (15%): Dachfonds

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 191 Mio. €

 

Vorteile:

Geringer Rebalancing Aufwand

Gut diversifiziert über Anbieter

Ordentliches Fondsvolumen bei möglichst geringer TER

Euro Übergewichtung reduziert Währungsrisiken

 

Nachteile:

Steuerlich nicht unproblematisch

Wird das Depot größer, wird die Position des MSCI World schnell sehr groß

Beliebte BIP Gewichtung ist nicht genau möglich

 

Bemerkungen:

Mindestanlagebetrag sollte ab ca. 10k € starten

 

Zu diesem Thema siehe auch:

Kleines Musterdepot von supertobs

Info zum Comstage Commodity ETF von Schinzilord

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Marcise

Depot 2: Das mittlere ETF-Depot in Anlehnung BIP nach supertobs - günstig, anbieterdiversifiziert und ordentliches Fondsvolumen (Stand: 01.08.2012)

 

Supertobs beliebtes mittleres ETF-Depot sieht neben den Aktien-ETFs als RK3 noch einen Immobilienfonds (ich glaube, dies ist aber veraltet) und einen ETF auf den EMLE-Index als RK2, sowie einen ETF auf europäische Staatsanleihen und Pfandbriefe als RK1 vor. Nach meiner Auffassung der RKs sind Letztere aber RK2 und dienen der Depot-Diversifikation. Den Immobilienfonds sowie den EMLE-Index sehe ich in meinen Musterdepots generell nicht vor.

1. Aktien-ETFs: Depotanteil 60%

 

Europa: 30% des Aktien-Anteils

iShares STOXX Europe 600 (DE)

ISIN: DE0002635307

TER: 0,20%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 1.400 Mio. €

 

USA: 30% des Aktien-Anteils

HSBC ETF S&P 500

ISIN: DE000A1C22M3

TER: 0,09% (lt. GB)

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Ausländisch (trotz dt. ISIN)

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 325 Mio. € (per 31.12.11)

 

Japan: 10% des Aktien-Anteils

db x-trackers MSCI Japan TRN Index ETF

ISIN: LU0274209740

TER: 0,50%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 324 Mio. €

 

Emerging Markets: 30% des Aktien-Anteils

AMUNDI ETF MSCI EMERGING MARKETS A

ISIN: FR0010959676

TER: 0,45%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 231 Mio. €

 

2. Rohstoff-ETF: Depotanteil 15% (Achtung: supertobs sieht keine Rohstoffe vor)

 

ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR I

ISIN: LU0419741177

TER: 0,30%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 106 Mio. €

 

3. Renten-ETFs: Depotanteil 25%

 

Dt. Staatsanleihen:

ETFlab Dt. Boerse EUROGOV® Germany 5-10

ISIN: DE000ETFL201

TER: 0,15%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 320 Mio. €

Alternative: iShares eb.rexx® Government Germany 5.5-10.5 (DE) DE0006289499 für TER: 0,15% mit 679 Mio. €

Info: Ab der mittleren Depotgröße werden 2 Renten-ETFs vorgesehen. Durch diese Diversifikation wähle ich für den Bereich deutscher Staatsanleihen einen ETF mit langlaufenden Durations.

 

Europäische Unternehmensanleihen:

iShares Markit iBoxx Euro Corporate Bond (DE)

ISIN: DE0002511243

TER: 0,20%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Ausländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 3.136 Mio. €

Alternative: ETFlab iBoxx EUR Liquid Corporates Diversified DE000ETFL375 für TER: 0,20% mit 100 Mio. €

 

-------------------------------------

 

Ansparfonds:

ARERO - Der Weltfonds

ISIN: LU0360863863

TER: 0,50%

Replikationsmethode: SWAP

Fondsart für den Bereich Rohstoffe (15%): Dachfonds

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 191 Mio. €

 

Vorteile:

Gut diversifiziert über viele Anbieter

Ordentliches Fondsvolumen bei möglichst geringer TER

Recht genaue Abbildung BIP möglich

 

Nachteile:

Steuerlich nicht unproblematisch

 

Bemerkungen:

Mindestanlagebetrag sollte ab ca. 20k € starten

 

Zu diesem Thema siehe auch:

Mittleres Musterdepot von supertobs

Info zum Comstage Commodity ETF von Schinzilord

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Marcise

Depot 3: Das große ETF-Depot in Anlehnung BIP nach supertobs - günstig, anbieterdiversifiziert und ordentliches Fondsvolumen (Stand: 13.07.2012)

 

1. Aktien-ETFs: Depotanteil 60%

 

Europa: 32,5%

iShares STOXX Europe 600 (DE)

ISIN: DE0002635307

TER: 0,20%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 1.400 Mio. €

 

Europa Small:

ComStage ETF MSCI Europe Small Cap TRN I

ISIN: LU0392496344

TER: 0,35%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 18 Mio. €

 

Europa Value:

Lyxor ETF MSCI EMU Value

ISIN:

FR0010168781

TER: 0,40%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 62 Mio. €

 

USA: 32,5%

HSBC ETF S&P 500

ISIN: DE000A1C22M3

TER: 0,09% (lt. GB)

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Ausländisch (trotz dt. ISIN)

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 325 Mio. € (per 31.12.11)

 

USA Small:

ComStage ETF MSCI USA Small Cap TRN I

ISIN: LU0392496005

TER: 0,35%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 37 Mio. €

 

USA Value:

iShares DJ US Select Dividend (DE)

ISIN: DE000A0D8Q49,

TER: 0,33%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 153 Mio. €

 

Japan: 10%

db x-trackers MSCI Japan TRN Index ETF

ISIN: LU0274209740

TER: 0,50%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 324 Mio. €

 

Japan Small:

iShares MSCI Japan Small Cap

ISIN: DE000A0RFEC9

TER: 0,59%

Replikationsmethode: Sampling

I/A: Ausländisch (trotz dt. ISIN)

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 84 Mio. €

 

Japan Value:

iShares Dow Jones Asia Pacific Select Dividend 30 (DE)

ISIN: DE000A0H0744

TER: 0,32%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Ausländisch (trotz dt. ISIN)

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 110 Mio. €

 

Emerging Markets: 25%

AMUNDI ETF MSCI EMERGING MARKETS A

ISIN: FR0010959676

TER: 0,45%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 231 Mio. €

 

Emerging Markets Small:

iShares MSCI Emerging Markets SmallCap

ISIN: DE000A0YBR04,

TER: 0,74%

Replikationsmethode: Sampling

I/A: Ausländisch (trotz dt. ISIN)

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 190 Mio. €

2. Rohstoff-ETF: Depotanteil 15% (Achtung: supertobs sieht keine Rohstoffe vor)

 

ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR I

ISIN: LU0419741177

TER: 0,30%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 106 Mio. €

 

3. Renten-ETFs: Depotanteil 25%

 

Dt. Staatsanleihen:

iShares eb.rexx® Government Germany (DE)

ISIN: DE0006289465

TER: 0,15%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 692 Mio. €

 

-------------------------------------

 

Ansparfonds:

ARERO - Der Weltfonds

ISIN: LU0360863863

TER: 0,50%

Replikationsmethode: SWAP

Fondsart für den Bereich Rohstoffe (15%): Dachfonds

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 191 Mio. €

 

Vorteile:

Gut diversifiziert über viele Anbieter

Fast überall ordentliches Fondsvolumen bei möglichst geringer TER

Recht genaue Abbildung BIP möglich

 

Nachteile:

Steuerlich nicht unproblematisch

 

Bemerkungen:

Mindestanlagebetrag sollte ab ca. 50k € starten

 

Zu diesem Thema siehe auch:

Großes Musterdepot von supertobs

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Marcise

Depot 4: Das Minimal ETF-Depot in Anlehnung Marktkapitalisierung - 2 ETFs, 2 Anbieter, ordentliches Fondsvolumen (Stand: 30.06.2012)

 

Welt: 80%

Lyxor ETF MSCI World

ISIN: FR0010315770

TER: 0,45%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 542 Mio. €

 

Emerging Markets: 20%

AMUNDI ETF MSCI EMERGING MARKETS A

ISIN: FR0010959676

TER: 0,45%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 231 Mio. €

Alternative: db x-trackers MSCI EMERGING MARKETS TRN INDEX ETF LU0292107645 für TE: 0,65% mit 2.740 Mio. €

 

Dt. Staatsanleihen:

iShares eb.rexx® Government Germany (DE)

ISIN: DE0006289465

TER: 0,15%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 692 Mio. €

 

Ansparfonds:

ARERO - Der Weltfonds

ISIN: LU0360863863

TER: 0,50%

Replikationsmethode: SWAP

Fondsart für den Bereich Rohstoffe (15%): Dachfonds

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 191 Mio. €

 

Vorteile:

Minimalster Rebalancing Aufwand

Diversifiziert über zwei Anbieter

Ordentliches Fondsvolumen bei möglichst geringer TER

 

Nachteile:

Steuerlich nicht unproblematisch

Da man nur 2 ETFs im Depot hat, werden die Einzelpositionen schnell groß

Währungsrisiken aufgrund der starken USD Gewichtung

 

Bemerkungen:

Mindestanlagebetrag sollte ab ca. 5k € starten

 

Zu diesem Thema siehe auch:

Cash's langfristiges "MARKTKAPITALISIERUNGS-Weltportfolio" für Minimalisten u. Faulpelze

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Marcise

Depot 5: Passives ETF-Depot mit Minimierung der TER (Stand: 26.06.2012)

Hinweis: Ich hoffe, dass ich die günstigsten in D zu bekommenden ETFs gefunden habe. Bitte Hinweise, falls es günstigere gibt! Danke.

Europa: 32,5%

db x-trackers Dow Jones Euro STOXX50

ISIN: LU0274211217

TER: 0,00%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Ausschüttend (es gibt auch eine thesaurierende Tranche)

Fondsvolumen: 861 Mio. €

 

USA: 32,5%

HSBC ETF S&P 500

ISIN: DE000A1C22M3

TER: 0,09% (lt. GB)

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Ausländisch (trotz dt. ISIN)

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 325 Mio. € (per 31.12.11)

 

Japan: 10%

ComStage ETF MSCI Japan TRN

ISIN: LU0392495452

TER: 0,45%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 17 Mio. €

 

Emerging Markets: 25%

AMUNDI ETF MSCI EMERGING MARKETS A

ISIN: FR0010959676

TER: 0,45%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 231 Mio. €

 

Dt. Staatsanleihen:

iShares eb.rexx® Government Germany (DE)

ISIN: DE0006289465

TER: 0,15%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 692 Mio. €

-hier kann man auf Jumbo Pfandbriefe ausweichen für 0,09% TER

 

Ansparfonds:

ARERO - Der Weltfonds

ISIN: LU0360863863

TER: 0,50%

Replikationsmethode: SWAP

Fondsart für den Bereich Rohstoffe (15%): Dachfonds

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 191 Mio. €

 

Vorteile:

Minimale TER

 

Nachteile:

Steuerlich nicht unproblematisch

In einem Fall sehr geringes Fondsvolumen (Hinweis: seit der Abgeltungssteuer sind Fondschließungen unproblematisch)

 

Bemerkungen:

Mindestanlagebetrag sollte ab ca. 15-20k € starten

 

Zu diesem Thema siehe auch:

"Geiz ist geil"-Depots von Bärenbulle

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Marcise

Depot 6: Steuerlich optimiertes ETF-Depot nach Bärenbulle Anlehnung BIP - günstig, ordentliches Fondsvolumen, zwei Anbieter (Stand: 16.11.2014)

 

Achtung: DBX hat die Systematik der ETFs teilweise verändert, wodurch es zu "Steuerproblemen" kommen kann! Danke für den Hinweis an Randa-Michi:

"Vielleicht kannst du ja einen Warnung dazu einbauen und auf diesen Beitrag drin verlinken: Augen auf beim Trackerkauf. Ggf. auf gleich auf den Faden von Licuala: http://www.wertpapie...258#entry636258"

Lösung: Anstelle der DBX entsprechende Comstage nehmen!

 

Grundaussage zu diesem Depot:

"Ich verwende nur thesaurierende Swapper, da diese aller Voraussicht nach vollständig abgeltungssteuerfrei sind" Bärenbulle

Europa: 32,5%

ComStage ETF STOXX Europe 600 NR

ISIN: LU0378434582

TER: 0,20%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 108 Mio. €

 

USA: 32,5%

db x-trackers MSCI USA TRN Index ETF

ISIN: LU0274210672,

TER: 0,30% (lt. GB)

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 1.508 Mio. €

 

Japan: 10%

db x-trackers MSCI Japan TRN Index ETF

ISIN: LU0274209740,

TER: 0,50%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 324 Mio. €

 

Emerging Markets: 25% (thx@marky2k)

db x-trackers MSCI Emerging Markets TRN Index ETF

ISIN: LU0292107645,

TER: 0,65%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 2.687 Mio. €

 

Dt. Staatsanleihen: (thx @vanity)

ComStage ETF iBOXX EUR Sovereigns Germany Capped 5-10 TR I

ISIN: LU0444606965

TER: 0,12%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 62 Mio. €

 

Ansparfonds:

ARERO - Der Weltfonds

ISIN: LU0360863863

TER: 0,50%

Replikationsmethode: SWAP

Fondsart für den Bereich Rohstoffe (15%): Dachfonds

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 191 Mio. €

 

Vorteile:

Günstige TER

Durchweg ordentliches Fondsvolumen

Steuerlich optimiert, solange die Aussage von Bärenbulle oben stimmt

 

Nachteile:

Es bieten sich für diese Depotvariante nach meinem Kenntnisstand nur 2 Anbieter an

 

Bemerkungen:

Mindestanlagebetrag sollte ab ca. 15-20k € starten

Zu diesem Thema siehe auch:

Steueroptimiertes ETF-Langfristdepot von Bärenbulle

Abgeltungssteuer-Depot 2008 Version 2.0 von el galetta

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Marcise

Depot 7: Passives ETF-Depot mit dt. ISIN / steuerlich unproblematisch (Stand: 26.06.2012)

 

Europa: 32,5%

iShares STOXX Europe 600 (DE)

ISIN: DE0002635307

TER: 0,20%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 1.334 Mio. €

 

USA: 32,5%

ETFlab MSCI USA

ISIN: DE000ETFL268

TER: 0,30%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 32 Mio. €

 

Japan: 10%

ETFlab MSCI Japan

ISIN: DE000ETFL300

TER: 0,51%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 7 Mio. €

 

Emerging Markets: 25%

ETFlab MSCI Emerging Markets

ISIN: DE000ETFL342

TER: 0,65%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Inländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 10 Mio. €

 

Dt. Staatsanleihen:

iShares eb.rexx® Government Germany (DE)

ISIN: DE0006289465

TER: 0,15%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 692 Mio. €

 

Ansparfonds:

ETF-PORTFOLIO GLOBAL

ISIN: DE000A0MKQK7

TER: 0,94%

Fondsart: Dachfonds

I/A: Inländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 30 Mio. €

 

Vorteile:

Steuerlich unproblematisch

 

Nachteile:

Nur 2 Anbieter eignen sich für dieses Depot

Teils sehr geringes Fondsvolumen (Hinweis: seit der Abgeltungssteuer sind Fondschließungen unproblematisch)

 

Bemerkungen:

Mindestanlagebetrag sollte ab ca. 15-20k € starten

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Marcise

Depot 8: Das ETF/Indexfonds-Depot bei der FFB Version 1 - Anlehnung BIP (Stand: 05.07.2012)

 

Europa: 32,5%

iShares STOXX Europe 600 (DE)

ISIN: DE0002635307

TER: 0,20%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 1.400 Mio. €

USA: 32,5%

ComStage ETF MSCI USA TRN I

ISIN: LU0392495700

TER: 0,25%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 18,41 Mio. €

--> ING DiBa Kunden können auf den iShares S&P 500 (DE) im Sparplan ausweichen!

 

Japan: 10%

ComStage ETF MSCI Japan TRN I

ISIN: LU0392495452

TER: 0,45%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 22,77 Mio. €

 

Emerging Markets: 25%

Pictet - Emerging Markets Index-R USD

ISIN: LU0188499684

TER: 1,14%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 896 Mio. USD

--> ING Diba Kunden können auf den Lyxor ETF MSCI Emerging Markets im Sparplan ausweichen!

 

Dt. Staatsanleihen: (thx @vanity)

ComStage ETF iBOXX EUR Sovereigns Germany Capped 5-10 TR I

ISIN: LU0444606965

TER: 0,12%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 62 Mio. €

 

Anmerkung: Es gibt auch einen guten Rohstoffindex bei der FFB als Sparplan - ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR I (thx@Chemstudent)

 

Vorteile:

Alles per Sparplan bei der FFB machbar

Minimalster Rebalancing Aufwand dank Anpassung der Sparpläne

Diversifiziert über drei Anbieter

Für ING DiBa Kunden: Man kann durch Mischung aus Angeboten der FFB und DiBa ein schönes BIP-ETF-Depot darstellen. Dies ist für mein Langfristdepot aktuell mein Favorit. Dadurch erübrigen sich auch die Nachteile der höheren TER beim EM-ETF und des Fondsvolumens (bis auf die 10% Japan)!

 

Nachteile:

Steuerlich nicht unproblematisch

Teils sehr geringes Fondsvolumen

Für den EM-Finds recht hohe TER

 

Bemerkungen:

Mindestanlagebetrag 0k €, da alles Sparpläne!!!

Zu bemerken ist noch, dass es entsprechende und darüber hinaus weitere Sparplanangebote auch bei anderen Banken gibt, bspw. der DAB-Bank oder Comdirect.

 

Zu diesem Thema siehe auch:

Sparpläne auf NICHT-ETF Indexfonds

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Marcise

Depot 9: Das ETF/Indexfonds-Depot bei der FFB Version 2 - Anlehnung Marktkapitalisierung (Stand: 05.07.2012)

 

Welt: 75%

ComStage ETF MSCI World TRN I

ISIN: LU0392494562

TER: 0,40%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 32,7 Mio. €

Emerging Markets: 25%

Pictet - Emerging Markets Index-R USD

ISIN: LU0188499684

TER: 1,14%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 896 Mio. USD

--> ING Diba Kunden können auf den Lyxor ETF MSCI Emerging Markets im Sparplan ausweichen!

Dt. Staatsanleihen: (thx @vanity)

ComStage ETF iBOXX EUR Sovereigns Germany Capped 5-10 TR I

ISIN: LU0444606965

TER: 0,12%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 62 Mio. €

Anmerkung: Es gibt auch einen guten Rohstoffindex bei der FFB als Sparplan - ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR I (thx@Chemstudent)

 

Vorteile:

Alles per Sparplan bei der FFB machbar

Minimalster Rebalancing Aufwand dank Anpassung der Sparpläne

Diversifiziert über zwei Anbieter

 

Nachteile:

Steuerlich nicht unproblematisch

Teils sehr geringes Fondsvolumen

Für den EM-Finds recht hohe TER (fällt weg, wenn man den Lyxor bei DiBa nimmt)

 

Bemerkungen:

Mindestanlagebetrag 0k €, da alles Sparpläne!!!

 

Zu diesem Thema siehe auch:

Sparpläne auf NICHT-ETF Indexfonds

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Marcise

Depot 10: Das ETF/Indexfonds-Depot bei der FFB und ING in Anlehnung BIP (Stand: 05.07.2012)

 

Europa: 32,5%

ComStage ETF STOXX Europe 600 NR

ISIN: LU0378434582

TER: 0,20%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 108 Mio. €

 

Es kann noch Europa Small hinzugenommen werden über den ComStage ETF MSCI Europe Small Cap TRN I.

 

USA: 32,5%

iShares S&P 500

ISIN: DE0002643889,

TER: 0,40%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Ausländisch

A/T: Ausschüttend (thesauriert auch)

Fondsvolumen: 7.802 Mio. €

 

Es kann noch USA Small hinzugenommen werden über den ComStage ETF MSCI USA Small Cap TRN I.

 

Japan: 10%

ComStage ETF MSCI Japan TRN I

ISIN: LU0392495452

TER: 0,45%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 22,77 Mio. €

 

Emerging Markets: 25%

Lyxor ETF MSCI Emerging Markets

ISIN: FR0010429068,

TER: 0,65%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 902 Mio. €

Dt. Staatsanleihen: (thx @vanity)

ComStage ETF iBOXX EUR Sovereigns Germany Capped 5-10 TR I

ISIN: LU0444606965

TER: 0,12%

Replikationsmethode: SWAP

I/A: Ausländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 62 Mio. €

 

Anmerkung: Es gibt auch einen guten Rohstoffindex bei der FFB als Sparplan - ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR I (thx@Chemstudent)

 

Vorteile:

Alles per Sparplan bei der FFB und ING zusammen machbar

Minimalster Rebalancing Aufwand dank Anpassung der Sparpläne

Gut dversifiziert über drei Anbieter

Bis auf Japan ordentliches Fondsvoilumen

Recht günstige TER

 

Nachteile:

Steuerlich teilweise nicht unproblematisch

Für Japan recht geringes Fondsvolumen

 

Bemerkungen:

Mindestanlagebetrag 0k €, da alles Sparpläne!!!

Zu bemerken ist noch, dass es entsprechende und darüber hinaus weitere Sparplanangebote auch bei anderen Banken gibt, bspw. der DAB-Bank oder Comdirect.

 

Zu diesem Thema siehe auch:

Sparpläne auf NICHT-ETF Indexfonds

Share this post


Link to post

Posted · Edited by maddin711

@marcise: öhm, ich komme bei vielen deiner depots (2,8 und 10) immer nur auf 95%. vermutlich fehlen immer 5% bei den EMs, oder?

Share this post


Link to post

Posted

@marcise: öhm, ich komme bei vielen deiner depots (2,8 und 10) immer nur auf 95%. vermutlich fehlen immer 5% bei den EMs, oder?

 

War nur ein Test! :thumbsup:

 

ist korrigiert...

Share this post


Link to post

Posted

Der Amundi ETF in Depot 6 weißt für 2011 ausl. Thesaurierungen aus, siehe hier: http://www.wertpapie...post__p__762075

 

damit steuerlich wohl nicht mehr unproblematisch :(.

 

Danke für die Info, ist eingebaut. Sehr schade, da man den dritten Anbieter in der Depotvariante verliert und dann doch wieder bei dbx und comstage hängen bleibt. Oder gibt es da weitere Möglichkeiten, die ich gerade nicht sehe?

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Marcise

Der Comstage ist billiger als der dbx (http://www.boerse-fr...tf+LU0635178014). Es gibt noch einen von Lyxor, wenn man wirklich über Anbieter diversifizeren will (http://www.boerse-fr...tf+FR0010429068).

 

Danke, werde ich prüfen und einbauen...

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Marcise

Depot 11: Das ETF-Depot ohne SWAP-Konstruktionen in Anlehnung BIP (Stand: 16.07.2012)

 

Europa: 32,5%

iShares STOXX Europe 600 (DE)

ISIN: DE0002635307

TER: 0,20%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 1.334 Mio. €

 

USA: 32,5%

ETFlab MSCI USA

ISIN: DE000ETFL268

TER: 0,30%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 32 Mio. €

 

Japan: 10%

ETFlab MSCI Japan

ISIN: DE000ETFL300

TER: 0,51%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 7 Mio. €

 

Emerging Markets: 25%

iShares MSCI Emerging Markets

ISIN: DE000A0HGZT7

TER: 0,75%

Replikationsmethode: Sampling

I/A: Ausländisch (trotz dt. ISIN)

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 4.242 Mio. €

 

Dt. Staatsanleihen:

iShares eb.rexx® Government Germany (DE)

ISIN: DE0006289465

TER: 0,15%

Replikationsmethode: Replikation

I/A: Inländisch

A/T: Ausschüttend

Fondsvolumen: 692 Mio. €

 

Ansparfonds:

ETF-PORTFOLIO GLOBAL

ISIN: DE000A0MKQK7

TER: 0,94%

Fondsart: Dachfonds

I/A: Inländisch

A/T: Thesaurierend

Fondsvolumen: 30 Mio. €

 

Vorteile:

Steuerlich unproblematisch

Keine SWAP-ETFs

 

Nachteile:

Nur 2 Anbieter eignen sich für dieses Depot

Im EM-Bereich muss man auf eine Indexnachbildung durch Sampling zurückgreifen

Teils sehr geringes Fondsvolumen (Hinweis: seit der Abgeltungssteuer sind Fondschließungen unproblematisch)

 

Bemerkungen:

Mindestanlagebetrag sollte ab ca. 15-20k € starten

Share this post


Link to post

Posted

Marcise: Zwei Dinge verstehe ich grundsätzlich nicht,

1) warum verwendest du überall 10% Japan und nicht Pacific?

2) warum gewichtest du die EMs nur mit 25%, North America und Europe aber mit je 32,5%? Wären je 30% nicht näher an am Welt-BIP?

 

LG maddin ;)

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Cuartos

Ich habe heute eine Email vom fonds-super-markt mit den aktuellen ETFs erhalten. Dort ist der Pictet aus Depot 8 nicht enthalten.

 

ETF über FFB.xls

Share this post


Link to post

Posted

Marcise: Zwei Dinge verstehe ich grundsätzlich nicht,

1) warum verwendest du überall 10% Japan und nicht Pacific?

2) warum gewichtest du die EMs nur mit 25%, North America und Europe aber mit je 32,5%? Wären je 30% nicht näher an am Welt-BIP?

 

1) Pazifik ist breiter und Japan günstiger. Ich kenne auch nur den MSCI Pazifik von comstage und der hat ein geringes Volumen. Es geht sicher beides, muss jeder selber entscheiden.

 

2) Die Gewichtung ist eine Anlehung an BIP. Ich fühle mch mit 25% EM wohler. Marktkapitalisiert ist der Em-Anteil deutlich geringer...

 

 

Ich habe heute eine Email vom fonds-super-markt mit den aktuellen ETFs erhalten. Dort ist der Pictet aus Depot 8 nicht enthalten.

 

ETF über FFB.xls

 

Der Pictet ist kein ETF, sondern ein Indexfonds, der wie jeder normale Fonds über die KAG bezogen werden kann...

 

 

 

Share this post


Link to post

Posted · Edited by troi65

Hi Marcise,

 

bin bei meinem Arbeitgeber für den Katastrophenschutz zuständig.

Erlaube mir daher mal ein paar Anmerkungen zu Deiner Sicherheitsstufe in den einzelnen Depotvarianten , sprich der RK1.

 

Falls Dir die Ausführungen hier ungelegen kommen , darfst Du sie gerne in den Diskussionsthread abspalten .;)

 

1.) Alternative für RK 1 sind wohl immer auch die hier gängigen Sparbriefleiter/Festgeldanlagen.

 

Wundere mich etwas , dass die Mehrheitsfraktion der Sparfux-Jünger sich noch nicht zu Deiner RK-1 per Verpackung mittels Renten-ETF "beschwert" hat.

Umso bewundernswerter , dass Du Deine Aufstellungen mit Renten-ETF konsequent durchziehst :thumbsup:, auch wenn ( offenbar dank vanity ) inzwischen ungeliebte Thesaurierer reingeschmuggelt wurden.

Verstehen muss ich das nicht unbedingt......

Wers mag.....:-

Für mich wären diese comstage-dinger absolute no-go's.

 

2.) Alternative für Deine ( deutsche ) Staatsanleihen

 

Mit ishares sind Deine Varianten ja bereits regelmäßig weitgehend bestückt.

Für den Anleihenbereich ist es m.E. immer wert,einen Blick auf die ( replizierenden ) Kollegen von etflab zu werfen .

Und sei es nur zum Zwecke der Anbieterdiversifikation.

Mir sticht da als unmittelbarer Konkurrent zu Deinem eb.rexx mit der WKN 628946 der ETFL17 ins Auge .

Bei dem scheint mir die Laufzeitenverteilung wesentlich ausgewogener zu sein.

 

3.) nächste Alternative : ( deutsche ) Pfandbrief -ETFs

 

War von mir fast zu erwarten.....:rolleyes:

Ich mische meiner eigenen "stairway to safe haven" :D ( s Ziff 1.) zu 1/3 Pfandbrief -ETF bei, um RK-1 abzudecken

 

Erstens dürfte das Risiko gegenüber 2.) kaum größer sein; zweitens gehe ich auch für die Zukunft davon aus, dass bei Pfandbriefen ein ( meßbarer ) Zins"vorteil" gegenüber Staatsanleihen besteht.

Im Gegensatz zu den reinen Sparfüxen im Forum will ich persönlich auf einen "unterjährigen" Liquiditätsvorteil nicht vollständig verzichten.

Der Teufel ist bekanntlich ein Eichhörnchen......

 

Denkbar wäre hierfür der ETFL35 oder wer lieber kürzere Laufzeiten im Gepäck hat , das Pendant von ishares mit der WKN 263526.

Nachtrag vom 26.07.12:

Völlig übersehen habe ich , dass mit der Alternative 3.) gegenüber Deiner Lösung bzw. 2.) mit den Pfandbriefen auch noch ein wenig TER herausgekitzelt werden kann.

War ein Versehen , nicht zu erwähnen, dass man mit 3.) auch eine beachtliche TER von 0,06 % einsparen kann.:blushing:

 

So Marcise !

Ich hoffe , Du nimmst mir nicht übel , RK1-Alternativen aufgezeigt zu haben.

Irgendwer wird immer welche finden.......( s. Musterdepot von Licuala ).

 

Das muss jeder für sich selber passend machen.

 

Deine Arbeit - wie die vieler anderer hier - ist jedenfalls unbezahlbar.:thumbsup:

Share this post


Link to post

Posted

Hallo troi65,

 

ich nehme Deine Hinweise auf keine Fall übel, ganz im Gegenteil. Sie sind doch sehr wertvoll!

 

Die Diskussion um RK 1 finde ich schwierig. Lange Zeit waren hier die europäischen Staatsanleihen im Gespräch. Jetzt machen die PIGS Sorgen. Ich gehe hier nach meinem "Bauchgefühl" und nehme nur noch deutsche Staatsanleihen. Ob überhaupt Staatsanleihen und nicht Festgelder bei Banken, oder gar die Tagesanleihe des Bundes (welche bei Auflage hier im wpf die Rk1-Lösung war und nun mangels Rendite im Nichts verschwindet). Wer weiß da schon, was die richtige RK1-Bestückung ist?

 

Persönlich mache ich es mit einem Mix aus:

Tagesgesgeld (Bank of Scotland und DiBa)

Festgeld (Bank of Scotland und DiBa) als Sparbriefleiter

Dt. Staatsanleihen

Share this post


Link to post

Posted

Finde auch, das Thema "Was ist heute noch RK1?" ist höchst interessant und diskussionswürdig. Die Antworten heute und vor 5-6 Jahren dürften sich schon teilweise grundlegend unterscheiden.

Schließt sich natürlich gleich die Frage an: Muss man jetzt sein passives ETF-Depot alle paar Jahre mal überprüfen, ob die RK-Einteilung noch zeitgemäß ist?

Ewig gültige verlässliche Regeln scheint es ja am Finanzmarkt irgendwie nicht mehr zu geben, was Sicherheit und Risiko von Assetklassen betrifft.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by vanity

... auch wenn ( offenbar dank vanity ) inzwischen ungeliebte Thesaurierer reingeschmuggelt wurden ...

Da muss ich mich mal wehren, damit mein Ruf im Forum nicht dauerhaft Schaden nimmt: Ich habe da überhaupt nix geschmuggelt, sondern nur im Kontext der konkreten Aufgabenstellung Steueroptimiert frei nach Bärenbulle als weisungsgebundener Dienstleister das passende Instrument heraus gesucht. Auf die Idee, in sowas zu investieren oder eine dahingehende Empfehlung auszusprechen, würde ich nie kommen.

 

Würde man mich zwingen, RK1 über Renten-ETF abzubilden, wären vermutlich die German Cowards auch meine erste Wahl (ob ETFLab oder Ishares wäre dann noch zu prüfen). Den 70%-RK1-Anteil eines >1 M€-Depot würde ich allerdings auch nicht ausschließlich damit bestücken wollen.

 

Da mich aber keiner zwingt, halte ich es persönlich mit einer Mischung aus Sparfux und Einzelanleihen (derzeit fast ohne Bundespapiere, Tendenz Sparfux zunehmend).

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now