EYEMAXX Real Estate

  • DE000A0V9L94
293 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Meinst du diese: DE000A2DAJB7 ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Dudelinode

vor 12 Stunden schrieb ImperatoM:

 

Du schaust Dir vermutlich die alte WA an. Es geht um die 17/19er.

....

Welche WKN hat die? Finde die nicht. Interessanter Deal in der Tat.

 

Edit: DE000A2DAJB7  ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Stand jetzt knapp 10% im Minus. Alles richtig gemacht ImperatorM :thumbsup:

Im Finanzen.net Forum spekuliert man, ob Verschiebungen bei einem anderen (sehr großen) Wikifolio der Auslöser sind. Die Nachricht, dass man ein weiteres Projekt in Wien mit ca. 10 Mio. € Volumen an der Start bringt sollte ja eigentlich positiv wirken.

 

Ab wann würdet ihr hier (Wieder-)Einstiegspreise sehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von SkyWalker

Ich bin seit eben zu 13 wieder dabei, nachdem ich vorletzte Woche zu 16 Verkauf habe.

 

Übertreibungen wie heute hatten wir bei Eyemaxx öfters in der Vergangenheit. Langfristig bin ich sehr positiv eingestellt,vielleicht bietet sich heute aber auch schon die Chance auf kurzfristige Kursgewinne. 

 

Daher: Sehr wahrscheinlich gute Kaufmöglichkeit heute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das Geschäft von Eyemaxx ist dlücklicherweise intern sehr gut prognostizierbar. Seit den rund 5 Jahren, die ich Eyemaxx verfolge, hat man nicht einen einzigen Baufertigstellungstermin aufschieben müssen, selbst dann nicht als in Waldalgesheim der Bauträger pleite ging. Die interne Baukoordination scheint mir sehr gut zu arbeiten. Da zudem die Gewinne mit den Baufortschritten nach IFRS und nicht schon bzw. erst (gibt ja häufig Vorverkäufe mittlerweile) bei den Verkäufen gebucht werden, sind auch die Gewinne dann sehr gut planbar. Für 2017 plant man deutlich steigende Gewinne und es ich habe keinen Grund daran zu zweifeln. Die Aktie dürfte in einem Jahr die 20 Euro anpeilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von SkyWalker

Der Kurs springt heute wie erwartet an, deutliches Plus für Eyemaxx, wahrscheinlich geht es erstmal wieder in Richtung 16 € zurück.

 

@ImperatoMWas sagst du zu der Wikifolio Klumpen Thematik?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das ist für mich ein Problem für das Wikifolio, aber nicht für Eyemaxx. Ich würde zwar nicht unbedingt einen Stopp-Loss setzen, weil der Eyemaxx-Kurs kurzfristig natürlich fallen könnte, wenn das Wikifolio Probleme bekommt. Aber spätetens mittelfristig findet der Markt dann ja doch zurück in Richtung eines fairen Wertes. Und ich helfe gerne dabei: Kommt es zum Wikifolio-Crash, kaufe ich mir gerne ein paar Eyemaxx-Aktien nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich bin gestern Abend auch noch mit einer regulären Position bei 13,40 eingestiegen. Heute war ja schon mal ein guter Tag :)

Aufgrund knapper Kasse aber wohl eher als Hold for Trading.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von ImperatoM

Neues Mega-Bauprojekt ab 2018 südlich von Berlin geplant: http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2017-06/40963325-dgap-adhoc-eyemaxx-startet-neues-immobilienprojekt-in-deutschland-im-volumen-von-170-mio-euro-deutsch-016.htm

 

170 Mio Euro und eine mittlere (!) zweistellige (!) Eigenkapitalrendite geplant. Wenn man bedenkt, dass die Planungen bisher immer aufgingen, sind das echt starke Nachrichten.

 

P.S.: Ein Blick auf die Karte zeigt, dass viele Grundstücke angesichts der Beschreibung (Schönefeld, östlich des Stadtkerns) nicht in Frage kommen, weil dort direkt die Berliner Grenze kommt. Daher vermute ich, dass es sich um das dreieckige Grundstück zwischen Landesgrenze, Bohnsdorfer Chaussee und Bahnstrecke handeln könnte. Das hätte tatsächlich auch eine gute Lage. Weiß jemand mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@ImperatoM

 

Da die Anleihe über Wert gehandelt wird, hat sie keine jährlichen Zinszahlungen von 4,5% sondern lediglich 2,3%. Sie liegt somit gerade einmal einen Prozentpunkt über der Dividendenrendite.  

 

https://wertpapiere.ing-diba.de/DE/Showpage.aspx?pageID=40&ISIN=DE000A2DAJB7&

 

Falls du früh in der Anleihe eingestiegen bist, hat sich dein Tausch wahrscheinlich gelohnt. Für die meisten anderen wie mich ist es nun aber schon zu spät. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 36 Minuten schrieb tom45667:

@ImperatoM

Da die Anleihe über Wert gehandelt wird, hat sie keine jährlichen Zinszahlungen von 4,5% sondern lediglich 2,3%. Sie liegt somit gerade einmal einen Prozentpunkt über der Dividendenrendite. 

 

Es handelt sich um eine WANDEL-Anleihe und die oben genannten Renditeerwartungen beruhen nicht auf dem Zins, sondern auf dem günstigen Wandlungspreis von 11,89 (waren das glaub ich). Die Aktie notiert deutlich über 1,06 * 11,89.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ein Teil des Mannheim-Projektes wurde nun erneut noch vor Baubeginn an einen Investor verkauft:
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2017-07/41192886-dgap-news-eyemaxx-real-estate-ag-eyemaxx-fixiert-teilverkauf-beim-grossprojekt-in-mannheim-mit-accorinvest-deutsch-016.htm

 

Der frühe Verkauf lässt darauf schließen, dass die angestrebte deutlich zweistellige Eigenkapitalrendite eingefahren wird. Das sind angesichts des Mannheimer VProjektvolumens sehr starke Nachrichten für Eyemaxx!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Mal wieder eine (verhältnismäßig kleine) KE bei Eyemaxx. Als WA-Halter kann man genauso teilnehmen wie als Aktionär, dementsprechend wird der Wandlungspreis nicht angepasst. Neue Aktien gibt es schon für 12 Euro, insofern dürfte sich die KE auch dann lohnen, wenn man die Aktien wieder verkaufen möchte. Interessant wird, ob Müller danach weiter die 50% hält - er hatte ja noch im letzten Herbst angekündigt, dass er die Mehrheit behalten möchte und daher kaum Spielraum für KEs sehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich habe an der Kapitalerhöhung teilgenommen und meine Aktien aus den Bezugsrechten heute auch eingebuchtet bekommen. Allerdings gab es ja noch nicht Möglichkeit über die eigenen Bezugsrechte hinaus Aktien zu zeichnen, auch hier habe ich noch einmal eine Order aufgegeben, weiß hier jemand wann ich Bescheid bekomme ob und wenn wie viele Aktien mir zusätzlich zugeteilt wurden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 4 Stunden schrieb SkyWalker:

Ich habe an der Kapitalerhöhung teilgenommen und meine Aktien aus den Bezugsrechten heute auch eingebuchtet bekommen. Allerdings gab es ja noch nicht Möglichkeit über die eigenen Bezugsrechte hinaus Aktien zu zeichnen, auch hier habe ich noch einmal eine Order aufgegeben, weiß hier jemand wann ich Bescheid bekomme ob und wenn wie viele Aktien mir zusätzlich zugeteilt wurden?

 

Habe auch beides gemacht. Bei Flatex ist bislang noch gar nix eingebucht worden. Beim letzten mal habe ich den Überbezug ohne weitere Nachricht NICHT bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden