ImperatoM

Moneymeets - 0% AA plus Kickback der Innenprovision

62 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben · bearbeitet von Goorin

Hat einer von euch bereits erfolgreich einen DWS Riesterfondssparplan an moneymeets übertragen?

Hat das alles ohne Probleme geklappt?

 

Online liest man teilweise das die DWS keine 100% Direktrabatt auf den AA mehr zulässt, daher zögere ich noch meinen aktuellen Vermittler zu wechseln da es dort mit dem Rabatt bisher gut läuft.

 

 

Wäre super wenn einer von euch bestätigen könnte das es bei Ihm geklappt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hat einer von euch bereits erfolgreich einen DWS Riesterfondssparplan an moneymeets übertragen?

Hat das alles ohne Probleme geklappt?

 

Online liest man teilweise das die DWS keine 100% Direktrabatt auf den AA mehr zulässt, daher zögere ich noch meinen aktuellen Vermittler zu wechseln da es dort mit dem Rabatt bisher gut läuft.

 

 

Wäre super wenn einer von euch bestätigen könnte das es bei Ihm geklappt hat.

 

Sorry, habs bislang verpennt… Aber dann lass ich das auch erstmal sein und warte ab! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

manstedax: Deine Werbung ist deutlich zu auffällig.

Nun wissen wir jedenfalls alle, was Guerilla-Marketing bedeutet.

 

Ich kann dann nur nochmal betonen, dass es etliche andere Kickback Depot Anbieter gibt. Ich persönlich nutze alpha-tarif.de und bin damit zufrieden. Das schreibe ich aber auch nur nochmal, weil mich diese ständige und zum Teil aggressive Werbung für andere Kickback-Anbieter langsam ziemlich nervt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Da wir hier zuletzt über Riester diskutiert haben... Meines Wissens is moneymeets der einzige Anbieter der Kickbacks auf die DWS Fonds zahlt, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hätte da ein paar konkrete Fragen an die, die Moneymeets schon nutzen... ich würde es für ein Depot nutzen wollen:

- Bezüglich des Leader-Status: Wie muss ich mir denn den vorstellen? Muss ein weiteres Mitglied nur meinem Depot folgen oder sind damit weiterreichende Verpflichtungen verbunden? Und was bedeutet „bis zu 66%“? Wie viel sind es tatsächlich?

 

- Wenn ich mein Depot öffentlich mache, erscheint es a) mit exakten Werten (insbesondere angelegten Beträgen) und b) mit meinem Klarnamen oder habe ich wenigstens hier Möglichkeiten der Anonymisierung/Pseudonymisierung? Sprich: Besteht Klarnamenzwang nach außen?

 

- Wenn ich das Depot in deren Dienst integriere, kann ich dann weiterhin über die gewohnte Plattform der Bank arbeiten oder muss ich sämtliche Transaktionen über Moneymeets tätigen?

 

Danke für Eure Erfahrungen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von sparfux

Wir haben heute zum ersten mal das Kickback für unsere 2 Riesterverträge bei Moneymeets bekommen: Ist wirklich nicht die Welt. Bei beiden Verträgen ca. 0,06% des Anlagewertes aufs Jahr gerechnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wo finde ich die genauen Konditionen bei Moneymeets?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Am ‎28‎.‎09‎.‎2016 um 23:27 schrieb sparfux:

Wir haben heute zum ersten mal das Kickback für unsere 2 Riesterverträge bei Moneymeets bekommen: Ist wirklich nicht die Welt. Bei beiden Verträgen ca. 0,06% des Anlagewertes aufs Jahr gerechnet.

Welchen Riester hast du denn?

 

Überlege auch. Würde mir bei der DWS die Depotgebühr von ca. 15€ sparen und noch x€ an Innenprovision (wenn ich mich an deinem Wert orientiere). Ergibt zumindest eine Pizza für die Familie, besser als nix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von sparfux

Die ~0,06% des Anlagewertes aufs Jahr gerechnet  haben sich auch bei der 2. Kickback-Zahlung bestätigt - sprich ~0,03% pro Kickback-Zahlung.

 

Allerdings gilt das für die 66% Kickback-Ausschüttung, d.h man muss einen Follower finden. Die Depotgebühr (~15€) wurde auch erstattet.

 

Insgesamt also nicht viel. Aber es ist ja auch kein großer Aufwand, das mit zu nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Also würde man im Vergleich zu anderen Vermittlern zusätzlich noch eine Kickback Erstattung erhalten. Rabatt auf AA und Übernahme der Depotgebühren bieten auch andere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Am 15.10.2014 um 15:20 schrieb ImperatoM:

Moneymeets bietet seit heute 50% Cashback auf die Bestandsprovisionen von Sachversicherungen. Soweit ich weiß ist das ein ziemlich einmaliges Angebot. Es gibt auch einen bequemen Rechner zur Prognose der Erstattungen, bei dem man gleich sieht, wie viel man selbst zu erwarten hätte.

Leider sind einige große Versicherer (z.B. die Debeka) nicht mit aufgelistet, trotzdem gibt es schon rechz viel an Auswahl.

 

Mein erster Test ergab: Lohnenswert scheint es im Bereich Rechtsschutz, KFZ und Haftplicht zu sein. Bei den großen Beträgen für BU und KrankenV. kommt aber - bei meiner Stichprobe - erstaunlich wenig rum. Probiert mal aus, was das Tool bei Euch ausspuckt.

http://www.fondsprofessionell.de/news/recht/headline/rabatt-pionier-leitet-keine-provisionen-mehr-weiter-135345/

Zitat

Moneymeets leitet für Versicherungspolicen keine Provisionen mehr an seine Kunden weiter. Der Grund ist das durch das nationale Umsetzungsgesetz der EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD reanimierte Provisionsabgabeverbot.

[..]

IDD-Umsetzungsgesetz: Dieses schreibt das Verbot, das bis dahin lediglich den Rang einer Verordnung hatte, in das Versicherungsaufsichtsgesetz hinein. Vermittler sollten in dem Zusammenhang beachten, dass das Verbot schon bald in Kraft tritt, und nicht erst im Februar 2018, wenn die IDD gelten wird.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden