Jump to content
Karl Napf

Telekom-Unternehmen

Recommended Posts

Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte

REITs schütten in der Regel 90% ihres Gewinnes aus. Bei einem KGV von 27,5 ergäbe das eine Dividendenrendite von 3,27%. Das kriegt man auch mit Aktien anderer Branchen, welche ein simpleres Geschäftsmodell haben, wesentlich günstiger bewertet sind und zudem noch Wachstum generieren. Immobilien-REITs wachsen ja durch permanente Acquise neuer Immobilien, finanziert über die ständige Ausgabe neuer Aktien. Dies führt eigentlich zu einer Verwässerung der Altaktien, weshalb zusätzlich die Kennzahl FFO zu beachten ist. Bei so hohen Bewertungen bzw. lediglich durchschnittlichen Dividendenrenditen würde ich keine Funkturm-REITs kaufen.

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte
Zitat

T-Mobile-US ... überholte ihren Wettbewerber AT&T und ist nun die Nummer zwei auf dem US-[Mobilfunk-]Markt. ... Selbstverständlich trug die Fusion mit Sprint dazu bei, doch konnte die Telekom-Tochter in der [Corona-]Krise offenbar mit ihrem Angebot überzeugen und fortgesetzt neue Kunden hinzugewinnen.

Quelle: manager magazin

Share this post


Link to post
Warlock
Posted
Am 7.8.2020 um 14:19 von Schildkröte:

Damit wird die Deutsche Telekom, die jahrelang den goldenen Pannemann :lol: bekommen hat, langsam zum global Player.

 

Im Grunde haben Telekom und Vodafone so über die Jahre die Plätze getauscht. Der eine mit starkem US-Geschäft, der andere dümpelt in Europa so vor sich hin. Etwas hinkt der Vergleich, da Voda auch in Indien und einigen anderen Schwellenländern stark aufgestellt ist, aber mit dem Südeuropageschäft muss man als Aktionär viel Geduld haben.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...