Jump to content
aferinabisi

Teilstrategie zur Depotstrategie

Recommended Posts

Schildkröte
Posted

Wie sieht aktuell meine Gesamtrendite aus?

 

Die Performance meiner Hauptstrategie beträgt aktuell 2,52%. Die von der Teilstrategie 8,25%. Vom Gesamtkapital sind 70% in der Haupt- und 30% in der Teilstrategie investiert. Somit komme ich aktuell auf eine Brutto Rendite in Höhe von 4,24%, bzw 3% Netto. Hinzu kommt eine Brutto Rendite von 2,5% durch Dividendenzahlungen; 1,75% netto. Insgesamt beträgt die Rendite 4,75% nach Steuern und Gebühren. Dies wurde in nur 4 Monaten erreicht.:thumbsup:

 

Und wo stehst du in vier Jahren? Ich sach nur Hacke, Spitze, eins, zwei, drei... :lol:

Share this post


Link to post
jogo08
Posted

Wie sieht aktuell meine Gesamtrendite aus?

 

Die Performance meiner Hauptstrategie beträgt aktuell 2,52%. Die von der Teilstrategie 8,25%. Vom Gesamtkapital sind 70% in der Haupt- und 30% in der Teilstrategie investiert. Somit komme ich aktuell auf eine Brutto Rendite in Höhe von 4,24%, bzw 3% Netto. Hinzu kommt eine Brutto Rendite von 2,5% durch Dividendenzahlungen; 1,75% netto. Insgesamt beträgt die Rendite 4,75% nach Steuern und Gebühren. Dies wurde in nur 4 Monaten erreicht.:thumbsup:

 

Da du den Vergleich mit den Indizes heranziehst: jeweils 28.6.-21.10.2013.

 

Rendite von gängigen ETFs:

Pacific 5,88%

Nordamerika 4,50%

Europa 12,46%

Emerging Markets 5,89%

mit 10/30/30/30 ca. 7,44%

 

World 6,49%

mit EM 70/30 = 6,3%

 

Und nochmal, mit virtuellem Geld handelt es sich sehr viel leichter, wie mit echtem Geld.

Share this post


Link to post
Tutti
Posted

Warum virtuelles Geld ???

Share this post


Link to post
Trauerschwan
Posted

Du solltest auch mal klarstellen, dass es sich hier um ein Musterdepot handelt und nicht um reale Trades, denn mit echtem Geld handelt es sich nicht so locker, wie mit Spielgeld. Des Weiteren, hast du bei deiner Performance die steuerliche Seite berücksichtigt, sprich Abgeltungssteuer von deinen Gewinnen abgezogen?

 

Ja es handelt sich um ein Musterdepot und nein ich habe noch nicht die Steuern abgezogen.

 

 

Warum virtuelles Geld ???

 

:thumbsup:

Share this post


Link to post
Tutti
Posted

Ach Mensch.....und ich wundere mich schon wie cool und abgebrüht hier riesige Summen bewegt werden :blushing:

Share this post


Link to post
aferinabisi
Posted

Die Forenmitglieder finde ich wirklich eigenartig. Mit meiner Anmeldung auf diesem Board hatte ich erhofft unter ''gleichgesinnte'' zu sein und ggf neues dazu zu lernen. Ich habe euch meine Strategie vorgestellt und dokumentiere dies auch. Da kamen natürlich Fragen von euch, was natürlich selbstverständlich ist. Kritik gehört auch dazu. DIes ist auch selbstverständlich. Aber einfach zu kritisieren oder nur Minderwertigkeit zu appelieren ist nicht korrekt. Fakt ist, dass meine Strategie funktioniert. Statt 2,52% Rendite habe ich meine Rendite auf 4,75% aufgeboostet. Die Rendite wurde somit um 80% erhöht, indem nur 30% vom verfügbaren Kapital investiert wurde. Falls meine Strategie nicht funktioniert, dann ist dies nicht schlimm, weil dies nur eine unter Strategie meiner Hauptstrategie ist.

 

@ Tutti

 

Wenn für dich 50.000 Euro eine große Summe ist, dann weiß ich auch nicht weiter.

 

@jogo08

 

Selbstverständlich ist mit virtuellem Geld das Handeln viel einfacher, aber hast du noch nie einen Test gemacht, ob deine Strategie funktioniert. Gemeint ist kein Backtest.

 

Ihr seit alle einfach pessimistisch. Dort wo Pessimismus herrscht, folgere ich, dass auch Neid herrscht. Aber ihr seit euch davon nicht bewusst, denn es geschieht im Unterbewusstsein. :lol:

 

 

''17 Syngenta AG A. für 290,91. TP liegt bei 296,2 Euro 20/10/13'' hat seinen TP getroffen. Es entsteht eine Rendite in Höhe von 69,95 Euro.

''56 BIC A. für 88,80 Euro. TP liegt bei 91 Euro. 11/09/13'' wurde frühzeitig für 88,99 Euro verkauft. Es entsteht ein Gewinn in Höhe von -9,34 Euro

 

Insgesamt: 60,61 Euro.

 

Aktuell halte ich folgende Positionen:

115 Tupperware A. 65 Euro. TP liegt bei 66,50 Euro 23/10/13

87 Genuine Parts A. für 57,22 Euro. TP liegt bei 58,36 Euro 21/10/13

110 3M A. für 90,21 Euro. TP liegt bei 91,47 Euro. 24/09/13

362 Pepco Holdings A. zu 13,80 Euro. TP liegt bei 14,22 Euro. 07/09/13

128 Sanofie A. zu 77,99 Euro gekauft. TP liegt bei 80,40 Euro 14/08/13

 

 

Cash: 12.568,72 Euro

Realisierter Gewinn: +4.189,7 Euro

Performance: +8,37%

 

Depotwachstum: +2,88%

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Ich arrangiere für die Antworten mal die Fragen etwas um.

 

Wenn für dich 50.000 Euro eine große Summe ist, dann weiß ich auch nicht weiter.

50.000 Euro sind eine Summe, bei der ich mich ärgern würde, sie zu versenken. Und du vermutlich auch, zumindest bei realem Geld.

 

Selbstverständlich ist mit virtuellem Geld das Handeln viel einfacher, aber hast du noch nie einen Test gemacht, ob deine Strategie funktioniert. Gemeint ist kein Backtest.

Was macht du anderes? Du handelst zurzeit mit virtuellem Geld. Sobald du in den realen Handel einsteigst, sagst du auch "In der Vergangenheit hat mein System funktioniert", also quasi "im Backtest".

 

Die Forenmitglieder finde ich wirklich eigenartig. Mit meiner Anmeldung auf diesem Board hatte ich erhofft unter ''gleichgesinnte'' zu sein und ggf neues dazu zu lernen. Ich habe euch meine Strategie vorgestellt und dokumentiere dies auch. Da kamen natürlich Fragen von euch, was natürlich selbstverständlich ist. Kritik gehört auch dazu. DIes ist auch selbstverständlich. Aber einfach zu kritisieren oder nur Minderwertigkeit zu appelieren ist nicht korrekt. Fakt ist, dass meine Strategie funktioniert. Statt 2,52% Rendite habe ich meine Rendite auf 4,75% aufgeboostet. Die Rendite wurde somit um 80% erhöht, indem nur 30% vom verfügbaren Kapital investiert wurde. Falls meine Strategie nicht funktioniert, dann ist dies nicht schlimm, weil dies nur eine unter Strategie meiner Hauptstrategie ist.

Da begehst du eine fundamentalen Fehler. Aus zwei Monaten kannst du nicht "beweisen", dass etwas funktioniert. Du hast gezeigt, das dein System über 2 Monate einer Wachstumsphase "funktioniert". Nicht weniger, aber auch nicht mehr.

 

Ihr seit alle einfach pessimistisch. Dort wo Pessimismus herrscht, folgere ich, dass auch Neid herrscht. Aber ihr seit euch davon nicht bewusst, denn es geschieht im Unterbewusstsein.

Wenn ich dir jetzt persönlich gegenüber sitzen würde, würde ich wohl sagen, dass du anscheinend von dir auf andere schließt. Wenn ich das schreiben würde, würde es vermutlich über-negativ klingen.

 

Warum gehst du nicht davon aus, dass andere Forumsteilnehmer Jahrzehnte längere Erfahrungen als du haben und dir nur helfen wollen, "im jugendlichen Überschwang" keine falschen Schlüsse zu ziehen? Das wäre doch eine viel positivere Arbeitshypothese, oder?

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted

Die Forenmitglieder finde ich wirklich eigenartig. Mit meiner Anmeldung auf diesem Board hatte ich erhofft unter ''gleichgesinnte'' zu sein

 

Mensch, neulich auf der Autobahn waren nur Geisterfahrer unterwegs. Ständig ist mir so ein id*** entgegengekommen.

Share this post


Link to post
chartprofi
Posted

Die Forenmitglieder finde ich wirklich eigenartig. Mit meiner Anmeldung auf diesem Board hatte ich erhofft unter ''gleichgesinnte'' zu sein und ggf neues dazu zu lernen. Ich habe euch meine Strategie vorgestellt und dokumentiere dies auch. Da kamen natürlich Fragen von euch, was natürlich selbstverständlich ist. Kritik gehört auch dazu. DIes ist auch selbstverständlich. Aber einfach zu kritisieren oder nur Minderwertigkeit zu appelieren ist nicht korrekt. Fakt ist, dass meine Strategie funktioniert. Statt 2,52% Rendite habe ich meine Rendite auf 4,75% aufgeboostet. Die Rendite wurde somit um 80% erhöht, indem nur 30% vom verfügbaren Kapital investiert wurde. Falls meine Strategie nicht funktioniert, dann ist dies nicht schlimm, weil dies nur eine unter Strategie meiner Hauptstrategie ist.

 

wenn du dies hier als tradingtagebuch für dich betrachtest ... und andere können mitlesen, dann mach weiter

 

wenn du hier dein ego aufbauen willst und auf die moralische Unterstützung der "Community" hoffst, dann wird es schwierig, aber nicht unmöglich ... auf jeden Fall werden nicht Scharenweise von Ihrem jetzigen Anlagesystem lassen um deine Jünger zu werden ... erwarte hier kein lob und alles wird gut :)

Share this post


Link to post
aferinabisi
Posted

Aktuell halte ich folgende Positionen:

115 Tupperware A. 65 Euro. TP liegt bei 66,50 Euro 23/10/13

87 Genuine Parts A. für 57,22 Euro. TP liegt bei 58,36 Euro 21/10/13

110 3M A. für 90,21 Euro. TP liegt bei 91,47 Euro. 24/09/13

362 Pepco Holdings A. zu 13,80 Euro. TP liegt bei 14,22 Euro. 07/09/13

128 Sanofie A. zu 77,99 Euro gekauft. TP liegt bei 80,40 Euro 14/08/13

 

 

Cash: 12.568,72 Euro

Realisierter Gewinn: +4.189,7 Euro

Performance: +8,37%

 

Depotwachstum: +3,14%

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted

Aktuell halte ich folgende Positionen:

115 Tupperware A. 65 Euro. TP liegt bei 66,50 Euro 23/10/13

87 Genuine Parts A. für 57,22 Euro. TP liegt bei 58,36 Euro 21/10/13

110 3M A. für 90,21 Euro. TP liegt bei 91,47 Euro. 24/09/13

362 Pepco Holdings A. zu 13,80 Euro. TP liegt bei 14,22 Euro. 07/09/13

128 Sanofie A. zu 77,99 Euro gekauft. TP liegt bei 80,40 Euro 14/08/13

 

 

Cash: 12.568,72 Euro

Realisierter Gewinn: +4.189,7 Euro

Performance: +8,37%

 

Depotwachstum: +3,14%

 

Gehst du gerne auf TupperParties oder was war deine "Kauf"-Entscheidung für diesen Wert: http://www.finanzen.net/aktien/Tupperware-Aktie

Share this post


Link to post
chartprofi
Posted

Aktuell halte ich folgende Positionen:

115 Tupperware A. 65 Euro. TP liegt bei 66,50 Euro 23/10/13

87 Genuine Parts A. für 57,22 Euro. TP liegt bei 58,36 Euro 21/10/13

110 3M A. für 90,21 Euro. TP liegt bei 91,47 Euro. 24/09/13

362 Pepco Holdings A. zu 13,80 Euro. TP liegt bei 14,22 Euro. 07/09/13

128 Sanofie A. zu 77,99 Euro gekauft. TP liegt bei 80,40 Euro 14/08/13

 

 

Cash: 12.568,72 Euro

Realisierter Gewinn: +4.189,7 Euro

Performance: +8,37%

 

Depotwachstum: +3,14%

:thumbsup:

Share this post


Link to post
aferinabisi
Posted

''362 Pepco Holdings A. zu 13,80 Euro. TP liegt bei 14,22 Euro. 07/09/13'' hat seinen TP getroffen. Es entsteht eine Rendite in Höhe von 132,06 Euro

''110 3M A. für 90,21 Euro. TP liegt bei 91,47 Euro. 24/09/13'' wir frühzeitig für 90,78 Euro verkauft. Es entsteht ein Gewinn in Höhe von 42,90 Euro.

 

Insgesamt entsteht ein Gewinn in Höhe von 174,96 Euro

 

Aktuell halte ich folgende Positionen:

 

 

115 Tupperware A. 65 Euro. TP liegt bei 66,50 Euro 23/10/13

87 Genuine Parts A. für 57,22 Euro. TP liegt bei 58,36 Euro 21/10/13

128 Sanofie A. zu 77,99 Euro gekauft. TP liegt bei 80,40 Euro 14/08/13

 

 

Cash: 27,487,42 Euro

Realisierter Gewinn: +4.364,66 Euro

Performance: +8,72%

 

Depotwachstum: +4,43%

Share this post


Link to post
aferinabisi
Posted · Edited by aferinabisi

"115 Tupperware A. 65 Euro. TP liegt bei 66,50 Euro 23/10/13" hat seinen TP getroffen. Es entsteht ein Gewinn in Höhe von 152,7 Euro

"87 Genuine Parts A. für 57,22 Euro. TP liegt bei 58,36 Euro 21/10/13" hat seinen TP getroffen. Es entsteht ein Gewinn in Höhe von 79,38 Euro

"128 Sanofie A. zu 77,99 Euro gekauft. TP liegt bei 80,40 Euro 14/08/13" wurde frühzeitig zu einem Kurs von 77,68 Euro verkauft. Es entsteht ein Verlust in Höhe von -59,48 Euro.

 

Aktuell halte ich keine Positionen!

 

Insgesamt entsteht ein Gewinn in Höhe von 172,6 Euro

 

Cash: 50.000 Euro

Realisierter Gewinn: +4.537,26 Euro

Performance: +9,07%

 

Depotwachstum: +6,81%

 

Die aktuelle Gesamtrendite meines Depots beträgt inklusive der Dividenden +9,8%. Nach Steuern 6,86%

Share this post


Link to post
west263
Posted

eine Frage -

Wieviel Trades seit Begin im August wären es den jetzt gewesen?

Share this post


Link to post
aferinabisi
Posted

40-60.

Share this post


Link to post
Maciej
Posted

Da deine Teilstrategie anscheinend wesentlich besser funktioniert, als deine normale Depotstrategie: Soll die Teilstrategie irgendwann die normale ersetzen bzw. zu einem größeren Anteil umgesetzt werden?

Share this post


Link to post
aferinabisi
Posted

Da deine Teilstrategie anscheinend wesentlich besser funktioniert, als deine normale Depotstrategie: Soll die Teilstrategie irgendwann die normale ersetzen bzw. zu einem größeren Anteil umgesetzt werden?

 

Nein die Anteile bleiben so wie sie sind, denn wenn ich die Teilstrategie übergewichte, dann kann ich nicht richtig diversifizieren und es können Klumpenrisiken entstehen.

Share this post


Link to post
aferinabisi
Posted

Aktuell halte ich folgende Positionen:

 

287 Bemis Co. zu 28,82 Euro. TP liegt bei 29,40 Euro 06/11/2013

191 C.H.Robinson Worldwide zu 43,34 Euro TP liegt bei 44,20 Euro 06/11/2013

273 Eaton Vance zu 30,34 Euro TP liegt bei 30,94 Euro 06/11/2013

248 Mattel zu 33,39 Euro TP liegt bei 34,05 Euro 06/11/2013

170 Colgate zu 48,64 Euro TP liegt bei 49,65 Euro 06/11/2013

240 American Electric Power zu 34,51 Euro. TP liegt bei 35,20 Euro 06/11/2013

 

Cash: 335,98 Euro

Realisierter Gewinn: +4.537,26 Euro

Performance: +9,07%

 

Depotwachstum: +6,81%

Share this post


Link to post
aferinabisi
Posted

''191 C.H.Robinson Worldwide zu 43,34 Euro TP liegt bei 44,20 Euro 06/11/2013'' hat seinen TP getroffen. Es entsteht eine Rendite in Höhe von 144,46 Euro.

''248 Mattel zu 33,39 Euro TP liegt bei 34,05 Euro 06/11/2013'' wird frühzeitig zu einem Kurs von 33,87 Euro verkauft. Es entsteht eine Rendite in Höhe von 99,24 Euro.

''170 Colgate zu 48,64 Euro TP liegt bei 49,65 Euro 06/11/2013'' wird frühzeitig zu einem Kurs von 48,84 Euro verkauft. Es entsteht eine Rendite in Höhe von 14,20 Euro.

 

Insgesamt entsteht eine Rendite in Höhe von 257,90 Euro.

 

Aktuell halte ich folgende Positionen:

 

192 Total zu 44,18 Euro. TP liegt bei 45,10 Euro. 07/11/2013

440 CSX Corp zu 19,30 Euro. TP liegt bei 19,70 Euro. 07/11/2013

287 Bemis Co. zu 28,82 Euro. TP liegt bei 29,40 Euro 06/11/2013

273 Eaton Vance zu 30,34 Euro TP liegt bei 30,94 Euro 06/11/2013

240 American Electric Power zu 34,51 Euro. TP liegt bei 35,20 Euro 06/11/2013

 

Cash: 8.188,88 Euro

Realisierter Gewinn: +4.795,16 Euro

Performance: +9,59%

 

Depotwachstum: +7,46%

Share this post


Link to post
aferinabisi
Posted

''440 CSX Corp zu 19,30 Euro. TP liegt bei 19,70 Euro. 07/11/2013'' wird frühzeitig zu einem Kurs von 19,49 Euro verkauft. Es entsteht eine Rendite in Höhe von 63,80 Euro.

 

Aktuell halte ich folgende Positionen:

 

224 Bristol Meyers zu 37,82 Euro. TP liegt bei 38,60 Euro. 08/11/2013

192 Total zu 44,18 Euro. TP liegt bei 45,10 Euro. 07/11/2013

287 Bemis Co. zu 28,82 Euro. TP liegt bei 29,40 Euro 06/11/2013

273 Eaton Vance zu 30,34 Euro TP liegt bei 30,94 Euro 06/11/2013

240 American Electric Power zu 34,51 Euro. TP liegt bei 35,20 Euro 06/11/2013

 

Cash: 8.209,20 Euro

Realisierter Gewinn: +4.858,96 Euro

Performance: +9,71%

 

Depotwachstum: +6,36%

Share this post


Link to post
akku5
Posted

Hallo,

Ich hab mir mal das Wichtigste deines Fadens durchgelesen.

Gut gefällt mir, dass du nur virtuelles Geld benutzt und du einigermaßen sachlich bist.

Aber du unterschätzt bei deiner Strategie viele Sachen.

Die Börse geht zwar langfristig hoch, doch langfristig kann auch sein, dass es 20 Jahre

nicht hoch geht und da hat man auch noch Inflation (z.B. DAX1960-1980).Die Dividenden werden

u.U. von der Inflation komplett aufgefressen. Die Tradingkosten sind viel zu hoch bei fast täglichem

Handel + du berechnest einfach nicht die Steuern, denn die fallen bei jedem Gewinn an.

(hast du jedenfalls anfangs geschrieben). Das verringert deinen Handelsspielraum. Überhaupt

wird dir das Geld ausgehen bei stark fallenden Kursen um billig nachzukaufen. Dazu kommt,

das du eher die besseren Firmen verkaufst (schlechte steigen tendenziell nicht)

Du läufst somit langfristig Gefahr die Nieten zu behalten. Und dein Zeitraum von ein paar Monaten

hat einfach statistisch gesehen keine Aussagekraft. Zumal die Kurse ja nur nach oben gingen.

Du lehnst zwar Backtesting ab, weil es nur die Vergangenheit betrifft, betrachtest im Prinzip

aber auch nur die Rücklicher der Kurse. Nur sind es bei dir lediglich ein paar Monate,

während Backesting für bspw. einen Zeitraum von10 Jahre gemacht werden kann.

Ich fürchte in der Form wie du es machst wird deine Strategie auf lange Sicht nicht gut

funktionieren.

Share this post


Link to post
ZappBrannigan
Posted · Edited by ZappBrannigan

Ehrlich gesagt finde ich, dass das hier stark einer klassischen Roulette-Strategie ähnelt:

 

1) Ein kleiner Einsatz auf Rot (z.B. 10 Euro)

2a) Falls Rot gehe zu 1)

2b) Falls Schwarz, verdoppele Einsatz und gehe zu 1)

 

Diese Strategie funktioniert so lange, bis sie nicht mehr funktioniert (bis eine lange Schwarz-Serie kommt, die den nötigen Einsatz über die verfügbaren Mittel treibt). Wenn es funktioniert, dann entspricht der Gewinn lediglich dem am Anfang eingesetzten Kapital (also 10 Euro).

 

Sprich, hier wird eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine kleine Überrendite gegen ein kleines Risiko eines sehr großen Verlustes getauscht. Auf lange Sicht ist auch das ein Nullsummenspiel (bzw. < Null nach Abzug des Bankgewinns).

 

Sicher, lässt sich dies nicht hundert prozentig auf den Aktienmarkt und deine Depotstrategie übertragen, die Ähnlichkeiten sind aber auch nicht zu übersehen.

Share this post


Link to post
chartprofi
Posted · Edited by chartprofi

Ehrlich gesagt finde ich, dass das hier stark einer klassischen Roulette-Strategie ähnelt:

 

1) Ein kleiner Einsatz auf Rot (z.B. 10 Euro)

2a) Falls Rot gehe zu 1)

2b) Falls Schwarz, verdoppele Einsatz und gehe zu 1)

 

Diese Strategie funktioniert so lange, bis sie nicht mehr funktioniert (bis eine lange Schwarz-Serie kommt, die den nötigen Einsatz über die verfügbaren Mittel treibt). Wenn es funktioniert, dann entspricht der Gewinn lediglich dem am Anfang eingesetzten Kapital (also 10 Euro).

 

Sprich, hier wird eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine kleine Überrendite gegen ein kleines Risiko eines sehr großen Verlustes getauscht. Auf lange Sicht ist auch das ein Nullsummenspiel (bzw. < Null nach Abzug des Bankgewinns).

 

Sicher, lässt sich dies nicht hundert prozentig auf den Aktienmarkt und deine Depotstrategie übertragen, die Ähnlichkeiten sind aber auch nicht zu übersehen.

Im Prinzip ist es schon Martingale

 

@aferinabisi

 

Damit es sinnvoller wird, solltest du den Abstand der Verbilligung verdoppeln statt die Positionsgröße zu verdoppeln

das heißt ... einstieg bei 100 ... position sinkt auf 90 = neue gleichgroße Position ... falls es wieder auf 100 geht hast de 10 plus ... wenn es weiter sinkt, dann nicht bei 80, sondern erst bei 70 einsteigen ... so kannst du die Schwankungsbreite weiter ausdehnen ohne gleich plete zu sein ...

 

man muss ja davon ausgehen, dass die 100 nie mehr erreicht werden .... wenn die 100 nicht mehr erreicht werden, dann hast du dennoch 10 plus, falls es wieder bis zu 90 kommt ... und du hast weiterhin die Chance mit der ursprünglichen Position deine 10€ zu machen ... man wieß ja nie .... wichtig ist nur wo du die durchschnittliche schwankungsbreite ansiedelst

falls es runter bis zu 50 geht, dann kannst du die immernoch bei 50 die positiongröße verdoppeln und hast dann bei einem ANstieg auf 70 die 10 gewinn gemacht ... dann hast du alle anderen Positionen immernoch im Markt und kannst damit weitere Gewinne erziehlen

 

dieses system habe ich mit währungen angewandt, weil man hier die Kaufkraftparität als mittel ansehen kann ... außerden kann man da shorten :)

 

hat sehr gut funktioniert solange ich es gemacht habe, aber es ist schon eine gratwanderun

 

wichtig ist bei martingale übrigens nie mit prozenten, sondern immer mit euro zu rechnen :)

 

am besten ich sage noch dazu, dass das sehr, sehr, sehr, sehr gefährlich ist ...

Share this post


Link to post
aferinabisi
Posted

@ Akku5

 

Im Grunde genommen verfolge ich eine langweilige Dividendenstrategie. Ich nehme mir bestimme Dividenden Aristrokaten heraus und setze nur auf die Dividende. Da ich bei meiner Aufstellung auf aktuell 2,3% Brutto Dividende komme und dies nah an der Inflationsrate ist ist dies für den Anfang für mich ein Nullsummenspiel, aaaaber erwähnenswert ist das die Dividenden-Steigerungsrate im Durchschnitt 20% beträgt! Für den Anfang möchte ich nur ein paar Prozente mehr verdienen und um dies zu erreichen betreibe ich mit dieser Strategie einen Daytrading Ansatz.

 

Die Tradingkosten sind selbstverständlich sehr hoch. Immerhin gehen bis zu 1/2; 1/3 des Gewinnes weg. Aber meiner Meinung nach rentiert es sich. Durch das ständige hin und her habe ich knapp 10% Rendite in meiner Teilstrategie erzielt. Im gleichen Zeitraum ist mein Hauptdepot um 6% gestiegen. Wenn ich 100% meines Kapitals in mein Hauptdepot investiert hätte, dann hätte ich aktuell 6% Rendite. Hinzu kommen natürlich die Dividenden. 70% meines Kapitals sind im Hauptdepot investiert. 30% in der Teilstratgie. Die aktuelle Gesamtrendite beträgt somit für mich 7,2%. Hinzu kommen noch Dividenden. Durch meine Strategie habe ich die Gesamtrendite um satte 20% gesteigert. Netto würde die Rendite bei 5,04% liegen, welches nicht wenig ist!

 

Lies dir doch mal bitte #26 und #61.

 

@ ZappBrannigan, chartprofi

 

Ich befürworte keine martingal Strategien und nutze sie auch nicht bei meiner Dokumentation!

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...