Jump to content
KFlash

onVista WebTrading - StopLoss erkennen und kosten

Recommended Posts

KFlash
Posted

Hallo,

 

ich bin neu bei OnVista und habe eine Frage an die Forumsnutzer die dort auch aktiv sind.

 

Wie kann ich im WebTrading im Depot erkennen, dass ein StopLoss für eine Aktie gesetzt ist (und wie der StopLoss konfiguriert ist)?

 

Kostet ein StopLoss extra, oder kommen hier nur die normalen Verkaufskosten auf einen zu? Wann entstehen die Kosten (beim erteilen der StopLoss "Order" oder erst wenn sie aktiv wird?)

Share this post


Link to post
Back-Broker
Posted · Edited by Back-Broker

Hallo, ich habe keine konkrete Antworten auf Deine Frage, kann Dir aber vielleicht zwei Tipps geben:

 

1) Probiere die Frage vllt. nochmal im dafür vorgesehen OnVista-Thread zu posten, möglicherweise wird so eher jemand darauf aufmerksam (im Moment herrscht auch helle Aufregung, wegen dem schlechten Service dieses Brokers bzgl. nicht mehr handelbarer amerikanischer Aktien... ein Broker mit Licht und Schatten kann man nur sagen cool.gif)

 

2) Vielleicht nutzt Du parallel zu Deinem OnVista-Realdepot noch ein Musterdepot, in dem Du die Position, für den Du den StopLoss einsetzen möchtest, auch nochmal einbuchst und aktivierst anschl. ein entsprechendes "Signal", dass Dich informiert, sobald der entsprechende Kurs des Papiers erreicht ist. Du erhälst eine Nachricht mittels E-Mail oder SmartPhone-Push-Benachrichtigung. Das funktioniert zumindest meiner Erfahrung nach recht zuverlässig.

 

Der Vorteil ist, dass Du dann selbst den Verkauf vornehmen muss und dies nicht "automatisch" geschieht. Ich sage hier bewusst "Vorteil" obwohl der automatische Verkauf natürlich der eigentliche Sinne des StopLoss ist. Aber: Lieber das Ganze selbst machen, als dies aufgrund einer Entscheidung tun, die man ggf. ein paar Monate vorher gefasst hat. Würde man dies dann genau in diesem Augenblick noch einmal genau so machen? Hat sich nicht vielleicht das ganze Marktumfeld verändert, so dass man die Lage nochmal neu beurteilen sollte?

 

Wenn dahinter eine von vorne herein vorgefestigte Strategie steht: Gut so, dann sollte der Verkauf "von eigener Hand" aber auch kein Problem darstellen.

 

 

Ich erwähne das bewusst, weil gerade bei (uns) Anfängern die Nutzung dieser Instrumente mit StopLoss u. Ä. letztlich vielleicht sogar mehr Geld kostet als das es was bringt, gerade wenn man nicht genau weiß, was da gerade genau abgeht. Also hiermit vorsichtig umgehen, rumprobieren kann hier teuer werden, gerade bei der OnVista-Bank, wo das bei mir zumindest so ist, dass nix durch irgendwelche mTan-Verfahren etc. verifiziert werden muss, sondern alles per Klick geht wie bei Ebay (... bis jetzt ist zwar noch alles gut gegangen, aber so ganz wohl fühle mich mich damit zugegebenermaßen nicht... wo wir wieder beim Service wären wink.gif ). Ich kann mir jedenfalls nur sehr begrenzte Szenarien vorstellen, wo StopLoss etc. für mich in Frage käme (lange Urlaubsreise etc.). Aber das ist Geschmacks-/Ansichtssache und meine Meinung, natürlich gibt es da auch sicherlich Pro-Argumente zu.

 

Du kannst ja mal ausprobieren, ob Du das mit dem Musterdepot hinkriegst, wenn Du dazu noch fragen hast, kannst Du mich per PN anschrieben, vielleicht kann ich sogar helfen. Wie gesagt, bei mir klappt's!

 

 

MfG

Share this post


Link to post
KFlash
Posted

Danke für die Antwort.

Weiß nicht, ob es sinn macht alle Themen dort in einen Thread zusammen zu schmeißen. (Der eine will was zu den Bedingungen wissen, der andere beschwert sich über XY, der nächste möchte was zur Bedienung wissen)

 

Noch was zum Thema StopLoss was ich gern wissen würde:

Angenommen ich hab ein StopLoss gesetzt und verkaufe vorher selbst die Position. Kommen dann trotzdem Kosten auf mich bzgl des StopLoss zu? ("Entgangenes Geschäft"?)

Share this post


Link to post
west263
Posted

 

Angenommen ich hab ein StopLoss gesetzt und verkaufe vorher selbst die Position. Kommen dann trotzdem Kosten auf mich bzgl des StopLoss zu? ("Entgangenes Geschäft"?)

Was sagt das Preis - Leistungsverzeichnis von Onvista zum Punkt "StopLoss"? Da stehen alle Kosten drin.

Share this post


Link to post
KFlash
Posted

Was sagt das Preis - Leistungsverzeichnis von Onvista zum Punkt "StopLoss"? Da stehen alle Kosten drin.

 

Guter Hinweis. Hab gerade nochmal geschaut und finde die Begriffe nicht "Stop" "Loss" bzw. "Limit" nicht alleinstehend im Dokument.

Share this post


Link to post
otto03
Posted · Edited by otto03

Was sagt das Preis - Leistungsverzeichnis von Onvista zum Punkt "StopLoss"? Da stehen alle Kosten drin.

 

Guter Hinweis. Hab gerade nochmal geschaut und finde die Begriffe nicht "Stop" "Loss" bzw. "Limit" nicht alleinstehend im Dokument.

 

Manchmal frage ich mich wieso ich als alternder Internet-Laie nur 3 Klicks brauche:

 

post-8434-0-86721300-1409002033_thumb.png

 

 

Quelle: Preisverzeichnis Onvista

 

 

post-8434-0-00699000-1409002492_thumb.png

 

 

Quelle: Onvista-Bank, Ordertypen

Share this post


Link to post
KFlash
Posted

Vielen dank. Scheinbar hab ich nur nach Stop und Loss gesucht (im PDF). Limit hatte ich nicht geprüft.

 

Die frage nach dem Preis hat sich damit ja erledigt.

 

Wie sieht es mit dem WebTrading aus. Weiß jemand, ob und wie ein Limit im Depot angezeigt wird?

Share this post


Link to post
Kolle
Posted

Wie sieht es mit dem WebTrading aus. Weiß jemand, ob und wie ein Limit im Depot angezeigt wird?

 

Du musst zur Auftragsliste gehen, da steht alles drin.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...