ghost_69

Aktiendepot ab Oktober 2013

497 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben · bearbeitet von ghost_69

Hallo Forumsgemeinde

 

Ich schaue schon länger nach Einzelaktien, hatte hier und da schon ein Musterdepot

und seit gut einem Jahr kaufe/verkaufe ich selber real Aktien,

da ich selber einen Überblick darüber haben möchte, poste ich hier ein paar Daten,

gebe aber bewußt keine €uronendaten frei.

 

post-3119-0-08454200-1417963172_thumb.jpg

 

Diese Daten stammen aus dem Comdirect real Depot.

 

post-3119-0-77955300-1417963172_thumb.jpg

 

post-3119-0-45723000-1417963172_thumb.jpg

 

Hier nur die Darstellung der gezahlten Dividenden je Anteil,

weil ich sonst den Überblick verliere was da rein kommt.

 

Warum ich diese Aktien ausgewählt habe:

 

Mit der VISA fing alles an, es war noch September 2013

und es gab gute Konditionen bei der Codi 100 € Aktivitätsprämie,

dann fängt im September bekanntlich die Weihnachtszeit

in den Supermärkten an, Lebkuchen und diverse Leckereien,

ich kam zu Lindt Schokolade, aber holla die Aktie ist reichlich Teuer,

dann wurde es diese nicht, aber zu Weihnachten wird viel gekauft

und so habe ich etwas gewartet um eine kleine Schwäche zu nutzen

und dann habe ich mir einige Anteile von VISA gekauft,

einmal wegen wachsenden Internethandel und Weihnachten.

Ich habe vorher noch zwei andere Kreditkarten verglichen

Mastercard, Visa und American Express, wobei die Margen bei

Visa deutlich höher waren, als zweites war dann Mastercard,

aber es wurde dann eben VISA.

 

Die Aktie lief seit Kauf gut und liegt jetzt bei etwa über 48%

seit Oktober, finde das war ein guter Kauf und dazu diese

Quartalsdividende, das soll ein Langfristkauf sein.

 

Über Weihnachten 2013 dachte ich an das nächste Jahr,

meine das Jahr 2014, da viel mir die Fußball WM ein,

aber Brasilien wollte ich nicht kaufen, habe mich über

die Sponsoren erkundigt, da waren einige und ich weiß das

vor allem die Deutschen viel Bier trinken, auch wenn das Geschäft

etwas rückläufig ist, aber dann viel mir Budweiser auf,

so kam ich dann zu Anheuser Bush, seit Februar also über 30%

und es gab auch zwei Dividenden.

 

Im laufenden Jahr dachte ich an meine Liebslingsfilme,

leider gibt es den nächsten erst Ende 2015, schmacht,

aber ich dachte wenn schon Disney Lucasarts und diese

Marvelhelden gekauft hat, machen die daraus sicherlich ein

gutes Geschäft, seit ein paar Wochen habe ich jetzt auch diese

Aktie und habe schon die Kinotickets und die Bluray für die

nächsten STAR WARS Filme raus, dazu hat Disney vor kurzem

bekannt gegeben das die Dividende steigt.

 

Aktuell suche ich nach geeigneten neuen und für mich interessanten Aktien,

ich habe da ein paar Dutzend auf meiner Watchlist,

Nahrungsmittelhersteller, Getränkehersteller, Kosumhersteller bzw. Vertreiber,

Pharmakonzerne, Biotechunternehmen, Gesundheitsvertreiber, Internetsuchmaschinen,

Autokonzerne, Telefondienstleiter, Warenhäuser, Reiseanbieter, Finanzdienstleister und Banken und und.

 

Cash liegt übrigens auch noch einiges auf dem Giro und Tagesgeldkonto herum,

ich suche Aktien die gute Dividende ausschüttend, andere die eine geringe Vola haben,

einige die einen starken Trend aufweisen.

 

Das sollte für den Anfang genügen.

 

Für Anregungen und Tipps bin ich Dankbar. :-

 

Ghost_69 :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Schildkröte

Oh, der Geist geht jetzt unter die Einzelwerte-Anleger!? thumbsup.gif Hm, im Forum gibt es ja reichlich Threads zu Einzelwerten und Musterdepots, in die Du Dich nach und nach einlesen kannst. Du solltest hier vielleicht schreiben,

 

- ob Du Dickschiffe bevorzugst, oder es auch Nebenwerte sein dürfen,

- ob Du konservative Unternehmen bevorzugst, oder vielleicht doch nichts gegen die eine oder andere riskante Beimischung einzuwenden hast,

- ob Du mehr auf Wachstum oder mehr auf Dividenden aus bist (Dividend Growth Investing vereint beides) und

- ob Du auf passives Buy&Hold bevorzugst und/oder aktiv traden möchtest.

 

Wie viele Einzelwerte sollen es denn insgesamt werden? Drei wären mir auf Dauer zu wenig. Zu Kreditkartenanbietern habe ich in Onassis´ Blog mal einen ausführlichen Gastbeitrag geschrieben (inkl. Link zu einer entspr. Branchenstudie der Deutschen Bank): http://dividenden-sa...ter-pro-contra/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Seit einem Jahr investierst du in Einzelwerte und rückst jetzt mit der Sprache raus? Das ist aber nicht schön.

Ich hätte gern darüber schon viel früher etwas davon gelesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von ghost_69

Oh, der Geist geht jetzt unter die Einzelwerte-Anleger!? thumbsup.gif Hm, im Forum gibt es ja reichlich Threads zu Einzelwerten und Musterdepots, in die Du Dich nach und nach einlesen kannst. Du solltest hier vielleicht schreiben,

 

- ob Du Dickschiffe bevorzugst, oder es auch Nebenwerte sein dürfen,

- ob Du konservative Unternehmen bevorzugst, oder vielleicht doch nichts gegen die eine oder andere riskante Beimischung einzuwenden hast,

- ob Du mehr auf Wachstum oder mehr auf Dividenden aus bist (Dividend Growth Investing vereint beides) und

- ob Du auf passives Buy&Hold bevorzugst und/oder aktiv traden möchtest.

 

Wie viele Einzelwerte sollen es denn insgesamt werden? Drei wären mir auf Dauer zu wenig. Zu Kreditkartenanbietern habe ich in Onassis´ Blog mal einen ausführlichen Gastbeitrag geschrieben (inkl. Link zu einer entspr. Branchenstudie der Deutschen Bank): http://dividenden-sa...ter-pro-contra/

 

Vielen Dank Schildi

 

Ich bin vieles am lesen und durch denken.

 

Dickschiffe ja, aber auch Nebenwerte,

konserative ja, aber auch etwas mehr Risiko,

Wachstum und Dividende beides würde ich sagen,

ich möchte erst ein Grundstock haben, das ich gerne länger halten möchte

und ein paar Werte zum traden.

 

Wieviele Werte nun 3 habe ich, denke das 2015 noch einmal min. 3 dazu kommen

und dann nach und nach auf etwa 30 -40 Werte zu kommen, so dass ich mit den Dividenden

über das Jahr zusammen eine neue Aktie oder aber eine aufstocken kann.

 

Ich möchte auch verschiedene Branchen und Länder haben.

 

 

Seit einem Jahr investierst du in Einzelwerte und rückst jetzt mit der Sprache raus? Das ist aber nicht schön.

Ich hätte gern darüber schon viel früher etwas davon gelesen.

 

Ich wollte doch erstmal sehen wie es läuft

und ob ich die richtigen Gedanken habe,

meine Fonds laufen aber mit den Sparplänen weiter

auch dort wird es hier und da Veränderungen geben.

 

Ghost_69 :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Schönes Zeug, @Geist. Mag nur SABMiller etwas lieber als die Nummer 1 der Bierbranche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Schönes Zeug, @Geist. Mag nur SABMiller etwas lieber als die Nummer 1 der Bierbranche.

 

Danke Dir, SAB Miller hatte ich mir auch angeschaut.

 

Weißt Du zufällig noch ein paar Unternehmen,

die wie Anheuser zwar einen Großteil in US erwirtschaften,

aber an einer Europäischen Börse gelistet sind.

 

Mir fällt da Unilever ein, allerdings ist es hier Holland und UK ,

oder Mondi, hier ist es UK und Südafrika.

 

Da gibt es sicherlich noch ein paar mehr.

 

Ghost_69 :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Schildkröte

Lieber Geist,

 

eine Anmerkung von mir: Fonds- bzw. ETF-Anleger denken meines Erachtens zu sehr in Länderaufteilungen bzw. -gewichtungen. Bei Einzelwerten ist der Hauptsitz aber eigentlich nur aus quellensteuerlichen Gründen und vielleicht noch aufgrund der politischen Lage (Rechtsstaat vs. Bananenrepublik) relevant. Viel wichtiger ist es, in welchen Ländern bzw. Währungsräumen Unternehmen ihre Ergebnisse erzielen und ob bzw. wie sie Fremdwährungsrisiken absichern (z. B. durch Derivate).

 

Jeder Anleger geht beim Stockpicking anders vor. Ich habe mir zu Beginn überlegt, in welche Branchen ich investieren möchte und mir aus diesen jeweils das meiner Meinung nach beste Unternehmen herausgepickt. Inzwischen habe ich mich auf drei Branchen spezialisiert. Da Du mit Deinen Fonds schon sehr breit investiert bist, könntest Du auch direkt mit interessanten Nebenwerten loslegen und auf Standardwerte verzichten (sind ja in den Indizes schon enthalten).

 

Grüße aus der Domstadt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Lieber Geist,

 

eine Anmerkung von mir: Fonds- bzw. ETF-Anleger denken meines Erachtens zu sehr in Länderaufteilungen bzw. -gewichtungen. Bei Einzelwerten ist der Hauptsitz aber eigentlich nur aus quellensteuerlichen Gründen und vielleicht noch aufgrund der politischen Lage (Rechtsstaat vs. Bananenrepublik) relevant. Viel wichtiger ist es, in welchen Ländern bzw. Währungsräumen Unternehmen ihre Ergebnisse erzielen und ob bzw. wie sie Fremdwährungsrisiken absichern (z. B. durch Derivate).

 

Jeder Anleger geht beim Stockpicking anders vor. Ich habe mir zu Beginn überlegt, in welche Branchen ich investieren möchte und mir aus diesen jeweils das meiner Meinung nach beste Unternehmen herausgepickt. Inzwischen habe ich mich auf drei Branchen spezialisiert. Da Du mit Deinen Fonds schon sehr breit investiert bist, könntest Du auch direkt mit interessanten Nebenwerten loslegen und auf Standardwerte verzichten (sind ja in den Indizes schon enthalten).

 

Grüße aus der Domstadt!

 

Ja das stimmt, ich schaue bei meinem Fondsdepot immer erst nach Ländern, erst dann nach den Einzelaktien

oder Branchen und dann auch nach Währungen.

 

Aktuell liegt bei Aktien mein Focus eher auf Konsum, hier auf Verkaufsläden meine ein großes Kaufhaus

bzw. einen großen Laden in dem man alles bekommt, war da mal in Orlando in so einem Laden,

dann vielleicht noch eine Restaurantkette, aber kein Fastfood, und dann noch einen Nahrungsmittelhersteller,

vielleicht noch etwas mit Papier, Pappe und Kartons oder eine Firma die mehr als nur Päckchen liefert.

 

Ghost_69 :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

... so hier habe ich nun den Endstand für das Jahr 2014:

 

post-3119-0-79857600-1420023873_thumb.jpg

 

... etwas über 30% finde ich nicht schlecht für das 1 Jahr

mit Aktien und dazu kommen noch die Dividenden,

ich habe schonmal meine Kriegskasse erhöht.

 

Mein Ziel für 2015, die Anzahl der Aktien bzw. den Wert

zu verdoppeln.

 

Ghost_69 :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo Ghost,

Erstmal Glückwunsch zu deiner Aktienauswahl, da hast du echt zückwirkend eine top Auswahl getroffen, was man an der Performance sieht.

 

Wie ich sehe, berechnest du aber nicht die Gesamtperformance des Depots, sondern nur der Aktien, da du den Cashanteil rauslässt.

Das kann natürlich jeder machen wie er es für richtig hält, nur ich betrachte immer beide Fälle, damit ich mir ein besseres Bild machen kann.

Selbst wenn man den Cashanteil mitberechnet, kommst du immer noch auf eine beachtliche Performance von 19,48%.

 

Gruß,

 

FM19

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo Ghost,

Erstmal Glückwunsch zu deiner Aktienauswahl, da hast du echt zückwirkend eine top Auswahl getroffen, was man an der Performance sieht.

 

Wie ich sehe, berechnest du aber nicht die Gesamtperformance des Depots, sondern nur der Aktien, da du den Cashanteil rauslässt.

Das kann natürlich jeder machen wie er es für richtig hält, nur ich betrachte immer beide Fälle, damit ich mir ein besseres Bild machen kann.

Selbst wenn man den Cashanteil mitberechnet, kommst du immer noch auf eine beachtliche Performance von 19,48%.

 

Gruß,

 

FM19

 

Wenn es danach geht, habe ich noch einiges mehr an Cash,

es liegt nur auf einem anderen Konto, daher berechne ich nur die Aktien.

 

Ghost_69 :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

... so es gab wieder eine Dividende und ich habe eine weitere Aktie gekauft:

 

post-3119-0-17025500-1421506060_thumb.jpg

 

Disney hat am 08.01.2015 1,15 $ je Anteil ausgeschüttet.

 

Im laufe der Woche gaben die US Börsen nach

und da ich dort schon länger nach der ein oder anderen Aktie geschaut habe

und diese eine habe ich mir dann gekauft.

 

Ross Stores INC - habe ich gekauft, weil der Konsum in USA anzieht,

bevor das Frühjahrsgeschäft anzieht, diese Kette kauft Markenwaren

und verkauft diese günstiger als die anderen Läden die es in den USA gibt,

anbei die ganzen Daten und Kennzahlen.

 

Ross Stores INC.pdf

 

Mein Aktiendepot sieht ab jetzt so aus:

 

post-3119-0-71215700-1421506059_thumb.jpg

 

Kurz bevor ich diese Aktie gekauft habe, hatte das Gesamtdepot eine Rendite von etwas über 35%,

da aber jetzt ein Titel dazu gekommen ist, ist logischer Weise die Gesamtrendite nach unten gegangen.

 

Ghost_69 :-

 

 

PS: Es ist noch Cash für einen weiteren Kauf da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Schildkröte

Ross Stores INC - habe ich gekauft, weil der Konsum in USA anzieht,

bevor das Frühjahrsgeschäft anzieht, diese Kette kauft Markenwaren

und verkauft diese günstiger als die anderen Läden die es in den USA gibt,

anbei die ganzen Daten und Kennzahlen.

Bist Du mit der nicht ganz einfachen Einzelhandelsbranche im Allgemeinen und Ross im Speziellen vertraut? Ross ist in der Tat eine Wachstumsrakte. Allerdings ist die Aktie vom KGV her derzeit überteuert. Das historische KGV liegt in etwa bei 13. Die Schätzungen für die nächsten Jahre sehen wie folgt aus:

 

2015e: 21,21

2016e: 19,22

2017e: 17,26

2018e: 15,55

 

Zum Vergleich mal nachfolgend die Schätzungen für den ebenfalls wachstumsstarken Branchenprimus Wal*Mart (historisches KGV ca. bei 14):

 

2015e: 17,50

2016e: 16,68

2017e: 15,62

2018e: 14,51

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von ghost_69

 

Bist Du mit der nicht ganz einfachen Einzelhandelsbranche im Allgemeinen und Ross im Speziellen vertraut? Ross ist in der Tat eine Wachstumsrakte. Allerdings ist die Aktie vom KGV her derzeit überteuert. Das historische KGV liegt in etwa bei 13. Die Schätzungen für die nächsten Jahre sehen wie folgt aus:

 

2015e: 21,21

2016e: 19,22

2017e: 17,26

2018e: 15,55

 

Zum Vergleich mal nachfolgend die Schätzungen für den ebenfalls wachstumsstarken Branchenprimus Wal*Mart (historisches KGV ca. bei 14):

 

2015e: 17,50

2016e: 16,68

2017e: 15,62

2018e: 14,51

 

Danke für Deinen Hinweis,

ja auch Wal-Mart habe ich mir angeschaut, nur fand ich die Ross Stores besser

und ich mag Raketen, besonders die Saturn V.

 

Ghost_69 :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Warum genau findest Du Ross Stores besser als Wal*Mart? Hast Du schonmal darüber nachgedacht, dass Ross Stores Kleidung verkauft und Wal*Mart vorwiegend Nahrungsmittel? Der Handel ist im Wandel. Immer mehr wird online gekauft (Grüße von Amazon!). Während dieser Aspekt aus Sicht von Ross Stores gar nicht genug beachtet werden kann, ist der Online-Handel mit Lebensmitteln (bisher) unwirtschaftlich. Im Übrigen ist Wal*Mart der viertgrößte Online-Händler der Welt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von ghost_69

Warum genau findest Du Ross Stores besser als Wal*Mart? Hast Du schonmal darüber nachgedacht, dass Ross Stores Kleidung verkauft und Wal*Mart vorwiegend Nahrungsmittel? Der Handel ist im Wandel. Immer mehr wird online gekauft (Grüße von Amazon!). Während dieser Aspekt aus Sicht von Ross Stores gar nicht genug beachtet werden kann, ist der Online-Handel mit Lebensmitteln (bisher) unwirtschaftlich. Im Übrigen ist Wal*Mart der viertgrößte Online-Händler der Welt.

 

Ich war in beiden schon mal selber live und in Farbe einkaufen,

ich glaube ich war sogar im größten Wal*Mart den es gibt,

war ganz schön heftig, wie groß der war,

Wal*Mart habe ich auch auf meiner Liste,

kommt vielleicht auch noch ins Depot,

mal abwarten was es die nächsten Wochen so alles gibt.

 

Ross Stores sind Ende 2014 eine Kooperation eingegangen,

daher denke ich das sich das Wachstum beschleunigen wird,

das ist eigentlich der einzige Grund.

 

Dies ist auch ein Grund:

 

http://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/chart_big.html?ID_NOTATION=9385921&timeSpan=SE&chartType=MOUNTAIN&openerPageId=aktien.detail.chart.middle&BRANCHEN_FILTER=false&INDEX_FILTER=false&ID_NOTATION_INDEX=&fromDate=16.03.2004&toDate=19.01.2015&interactivequotes=true&useFixAverage=true&fixAverage0=0&fixAverage1=0&freeAverage0=&freeAverage1=&freeAverage2=&chartIndicator=&indicatorsBelowChart=VOLUME&indicatorsBelowChart=#benchmarkNotations=9386026&benchmarkColors=3366cc&selectedBenchmarks=true&e&

Ghost_69 :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Update und ein neuer Kauf:

 

post-3119-0-57049300-1423248128_thumb.jpg

 

Die Menschen werden älter und bekommen Krankheiten,

einige davon sind Hausgemacht, weil wir zuviel Essen und zuviel Stress haben.

 

Medtronic:

 

http://www.medtronic.com/de-de/uber-medtronic-3/informationen-uber-das-neue-unternehmen.html?cmpid=mdt_plc_2015_Germany_home_hero_cta_learn_more_btn

 

Durch die Übernahme von COVIDIEN finde ich dieses Papier noch interessanter.

 

post-3119-0-95818100-1423248502_thumb.jpg

 

Medtronic schliesst Übernahme von Covidien ab.pdf

 

Ghost_69 :-

 

 

PS:

 

Der Dow wurde insbesondere von Disney -Aktien gestützt, die 7,6 Prozent anzogen.

Der Unterhaltungskonzern übertraf mit seinen Geschäftszuwächsen die Erwartungen.

 

04.02.2015, 22:54 von Reuters/schu

 

http://wirtschaftsblatt.at/home/boerse/international/marktberichte_boerse_international/4655393/Sinkender-Olpreis-belastet-USBorsen-Disney-stutzt-Dow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

... ein Update:

 

post-3119-0-48764000-1425319300_thumb.jpg

 

Die Börsen liefen gut,

besonders die Ross Stores haben stark zugelegt,

insgesamt bin ich mit dem Depot zufrieden

und sammel nach und nach etwas Cash zusammen

um weitere Zukäufe zu machen,

bin da aktuell an 4-5 Titel dran,

diese genauer unter die Lupe zu nehmen.

 

Ghost_69 :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

... es gab wieder eine Dividende:

 

post-3119-0-71577000-1425654269_thumb.jpg

 

VISA hat je Anteil 0,48 US-Dollar ausgeschüttet.

 

Ghost_69 :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

... Dividenden Update:

 

post-3119-0-51896700-1432121295_thumb.jpg

 

Es gab ein paar Dividenden und die Kriegskasse füllt sich wieder,

ich schaue gerade nach Logistik-Unternehmen, sowie Nahrungsmittelhersteller,

Internetkomerz und in die Reisebranche.

 

Ghost_69 :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

... ich habe da eine Auswertung bei AVL gefunden,

diese ist für das Jahr 2014:

 

post-3119-0-50810600-1432315927_thumb.jpg

 

Kennt die jemand und ist die richtig ?

 

Denn für dieses Jahr 2015 bekomme ich bei einer Aktie

kein richtiges Ergebnis heraus.

 

Gibt es sonst noch eine Möglichkeit, Charts, Diagramme

und Werte zu bekommen als dort, weil bei der Codi finde ich so etwas leider nicht !?!

 

Das würde bedeuten im Jahr 2014 habe ich 44,44% bei einer Vola von 20,47% erwirtschaftet.

 

Ghost_69 :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

... das Update:

 

post-3119-0-45343600-1432394272_thumb.jpg

 

Ich habe noch etwas eingekauft und es liegt noch etwas Zaster herum,

mal sehen was es noch wird.

 

Ghost_69 :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Suchst Du eine Möglichkeit zum auswerten für Dein gesamtes Depot oder für einzelne Werte? Für einzelne Werte benutze ich Finanzen.net.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Suchst Du eine Möglichkeit zum auswerten für Dein gesamtes Depot oder für einzelne Werte? Für einzelne Werte benutze ich Finanzen.net.

 

Hallo Schildkröte

 

Ich möchte das ganze Depot auswerten,

Codi bietet das nur auf Einzelwerte

und dann insgesamt an.

 

Ghost_69 :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

... auch hier mal ein Update:

 

post-3119-0-51314900-1444569507_thumb.jpg

 

... wie kann man die Dividenden am besten nachhalten,

damit ich weiß, was die eingebracht haben ?

 

post-3119-0-20681800-1444570173_thumb.jpg

 

post-3119-0-59755200-1444570173_thumb.jpg

 

Ghost_69 :-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden