checker-finance

Aktientransaktionen: Käufe und Verkäufe

2,105 posts in this topic

Posted · Edited by Albanest

vor 18 Stunden schrieb Albanest:

Nachtrag: Zuteilung meiner Zeichnung von Siemens Healthineers (WKN: SHL100). Eigentlich kurzfristige Spekulation auf den Zeichnungsgewinn, grundsätzlich finde ich Gesundheitstechnik ziemlich sexy, daher werde ich noch etwas weiter halten. Volltreffer mit +17% in 5 Handelstagen. Habe ebenso DWS gezeichnet, mal sehen ob das auch so gut klappt (hier jedoch lediglich Spekulation auf Zeichnungsgewinn). Ich zähle auf das Ziel positiver publicity für die Deutsche Bank, die Werbung für sich als bookrunner machen wollen.

Ging doch schneller: Verkauf Healthineers

 

Zusätzlich: Verkauf CVS - Verlustrealisation, Kauf war zu ca 63€ - weiß nicht, was ich von der aktuellen Entwicklung um die Aetna Aquisition halten soll. Dividende und Rückkäufe sind bis mindestens 2020 eingefroren. Könnte ein deep value investment sein, dass man aber wohl mindestens für die nächsten 3-5 Jahre halten muss. Evtl Rückkauf...

Share this post


Link to post

Posted

Gewinnmitnahmen heut Mittag bei Siltronic zu 159,65

(Wkn: WAF300)

 

Verkaufsgrund:

sehr gut für mich gelaufen,wollte sie eigentlich nicht so hoch laufen lassen,war nur als kurzer Zock gedacht.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by pillendreher

Heute 3 Käufe/Nachkäufe, Grund Erhöhung des jährlichen Cashflows durch Dividende,

Beschränke mich, also Konzentration anstatt Diversifikation.

MSCI ACWI World -> Deutschland ->  Buchstabe D ->Subuniversum "Deutsch"

DEUTSCHE EUROSHOP WKN: 748020 zu 29,2€

DEUTSCHE POST WKN: 555200 zu 34,97€

DEUTSCHE TELEKOM WKN: 555750 zu 12,85€

Share this post


Link to post

Posted

Aaah , Pillendreher , du verbilligst , auch wenn einige glauben , dass so etwas nicht möglich ist ;)

Vor einigen Tagen , Nachkauf von Gen.- Elt .

Share this post


Link to post

Posted

Kauf Facebook @ 130,947 €

Share this post


Link to post

Posted

Verkauf H&M zu 11,96 EUR

 

Ein Reinfall, aber der Schaden hält sich in Grenzen. Gezockt und verloren - ich hoffe bei mir auf eine therapeutische Wirkung die mich entsprechend zu zukünftigen Gewinnen führt.

Share this post


Link to post

Posted

Kauf: Aurelius Equity Opportunities A0JK2A @ 57,1 EUR

 

Grund: Immer noch gnstige Bewertung nach GC Short-Attacke, vorgeschlagene Basis- und Sonderdividende von 5 € zur HV Mitte Mai und ein laufendes Aktienrückkaufprogramm.

 

 

Share this post


Link to post

Posted

Kauf Tesla zu etwa 217€ (halbe Position)

Grund: ich mag Elon Musk, er ist ein Gewinnertyp. Ich mag Tesla. Die abgelieferten Zahlen waren gar nicht soo schlecht. 

Langfristig hab ich ein gutes Gefühl :)

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Albanest

Satz mit X:

 

Verkauf DWS Group zu 30,66. Meine Spekulation auf einen schnellen Zeichnungsgewinn ging nicht auf. 

 

Dafür Kauf:

 

Spotify (WKN: A2JEGN) zu 119,20€. Chronischer Verlustmacher, aber das war Netflix beim Börsengang damals auch.

Share this post


Link to post

Posted

P&G zu 63,20 EUR am gestrigen Tag.

 

Das Bargeld musste einfach wieder weg.

Share this post


Link to post

Posted

Verkauf Facebook @ 130,001 €

Share this post


Link to post

Posted

mal sehen ob hier noch etwas geht

Nachkauf heute Nachmittag Micron Technology (WKN: 869020)

zu 40,35 e

Share this post


Link to post

Posted · Edited by pillendreher

Am ‎23‎.‎03‎.‎2018 um 12:44 schrieb pillendreher:

Heute 3 Käufe/Nachkäufe, Grund Erhöhung des jährlichen Cashflows durch Dividende,

Beschränke mich, also Konzentration anstatt Diversifikation.

MSCI ACWI World -> Deutschland ->  Buchstabe D ->Subuniversum "Deutsch"

DEUTSCHE EUROSHOP WKN: 748020 zu 29,2€

DEUTSCHE POST WKN: 555200 zu 34,97€

DEUTSCHE TELEKOM WKN: 555750 zu 12,85€

 

Und wieder raus, ein bisschen Traden im Spaß-Depot

Teil-Verkäufe:

DEUTSCHE POST WKN: 555200 zu 36,53€

DEUTSCHE TELEKOM WKN: 555750 zu 13,84€

Share this post


Link to post

Posted

Kauf bereits vorgestern:

Norilsk Nickel (US55315J1025)@12,52

 

Grund:

- guter Dividendentitel

- halte die Russlandpanik für übertrieben

Share this post


Link to post

Posted

Kauf heute:

 

Deutsche Beteiligungs AG (A1TNUT) @ 37,50 €.

 

Grund: Aufstockung nach Kursrückgang

Share this post


Link to post

Posted

Kauf am Freitag

- Welltower zu 42,55

- National Retail Properties zu 30,99

 

Beide sind als mittelfristiger Festgeld-Anleihenersatz gedacht. Das bedeutet, es wurden Aktien gesucht, die möglichst wenig schwanken. Geworden sind es nun zwei REITs, die schon viel gefallen sind und ich das Potential nach unten geringer als nach oben einschätze. Falls der Kurs auf dem Niveau bleibt, gibt es 6,6 bzw. 5,1% Rendite (vor Steuern). 

Letztlich haben sich die Beiden gegen Ventas und Reality Income durchgesetzt, da Letztere leicht höhere Schulden und eine konjunkturabhängigere Komponete haben (Ventas zB. Life Science Buildings, Reality Income Office und Industrie). Sollte der SP500 gut laufen, würden die beiden aber wohl mit einer höheren Wahrscheinlichkeit besser laufen. 

 

Let's see. 

Share this post


Link to post

Posted

Kauf gestern Abend:

 

IBM zu 120,41 €.

 

Quartalszahlen fand ich nicht so schlecht, den Kurssturz halte ich für übertrieben.

Share this post


Link to post

Posted

Heute Kauf:

 

MMC Nor Nickel ADR  |  WKN: A140M9

 

Grund: Nickelpreis gestiegen / weitere Sanktionen gegen Russland erst einmal vom Tisch / 10% Dividendenrendtite / Aktienkurs könnte sich wieder in Richtung auf "vor-Sanktionen-Niveau" erholen

Share this post


Link to post

Posted

(Nach-)Käufe:

17.04. Metro AG (BFB001) für 14,25 Euro, ganz schlechtes Timing :(

20.04. Metro AG (BFB001) für 13,10 Euro

Bei Metro kommen gerade mehrere schlechte Nachrichten in kurzer Folge: In den Tarifverhandlungen für die Tochterfirma Real gibt's Streit und das Russlandgeschäft läuft derzeit auch nicht gut. Heute gab es dann eine Gewinnwarnung und 10% Kursverlust für die Metro-Aktien. Ich halte den Kursverlust für übertrieben, Metro erwartet jetzt ein mehr oder weniger unverändertes EBITDA, aber die Aktie ist inzwischen um ~ 25% gefallen seit Börsengang.

Share this post


Link to post

Posted

Verkauf Wells Fargo (857949) @ 42,70€.

Hat seit 2016 ca. nur 65€ an Dividende gebracht und war eine der kleineren Positionen im Depot.

Nachkauf: Dafür habe ich mir Altria (200417) @ 46,42 € gekauft. Aufbau der Position auf 1/2 und reduzierung des Ø von 54,81€ auf 52,11€

 

Share this post


Link to post

Posted

Bereits am Donnerstag:

 

Kauf Clorox @ 100,506 €.

 

Dummerweise eine Limitorder stehen gelassen, die prompt vor dem richtigen Kursrückgang am Nachmittag ausgeführt wurde.

Share this post


Link to post

Posted

Altria zu 45.16

 

Ich schwankte zwischen 3M und Altria. Am Ende siegte die Dividendengier vor der mMn solideren Aktie....

Share this post


Link to post

Posted

Am 3/26/2018 um 17:25 schrieb Albanest:

Nach Verkauf im Februar zu 151,50 (posting #1575):

 

Ebenso Griff ins fallende Messer - Kauf Facebook zu 124,60.

 

Facebook shares tumble as US regulator announces privacy probe

 

Verkauf Facebook zu 145,x € via Tradegate.

 

Nachdem die Q1 Zahlen so gefeiert wurden, trete ich nach 5 Wochen erstmal wieder an die Seitenlinie und nehme 20€ Gewinn pro Schein (~16%) mit. Wiedereinstieg durchaus nicht ausgeschlossen

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now