checker-finance

Aktientransaktionen: Käufe und Verkäufe

2,017 posts in this topic

Posted

Nachkauf:

Polytec AT0000A00XX9 zu 9,70 €

 

Durch leicht schlechtere Rahmenbedingungen hat die Aktie mächtig Luft abgelassen.

Die Fundamentaldaten sprechen aber eine andere Sprache sodass ein ebenso schneller Umschwung ins Positive möglich ist.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Verkauf heute Hella KG Hueck DE000A13SX22 @ 41,48 Euro

 

Unruhiges Umfeld. Die Hersteller drücken die Preise. Der Wettbewerb gibt Gewinnwarnungen raus. Wiedereinstieg im Bereich 35 Euro geplant.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kauf: Activision Blizzard zu 50,40. 

 

Grund:
Wollte schon lange im Gaming Markt Fuß fassen und habe seitdem auf einen Rücksetzer für eine erste Position gewartet.

Die -9% heute und die etwas unruhigen Zeiten am Markt bieten sich hier für ein langfristiges Invest an. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by pillendreher

Am ‎29‎.‎10‎.‎2018 um 18:03 schrieb pillendreher:

Kauf heute ISIN: US1941621039 zu 51,4 €

Nicht billig, aber wann ist diese Aktie schon mal wirklich günstig.

 

Das ging schnell:

Verkauf Colgate-Palmolive WKN: 850667 zu 55,0x € (Wiedereinstieg bei ca. 50€ geplant)

dafür

Kauf Axalta Coating Systems WKN: A12EDV ISIN: BMG0750C1082 zu 22,4x€

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kauf (Erstposition) heute: Rational (DE0007010803) @534 Euro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 11 Stunden schrieb Toomi:

Kauf: Activision Blizzard zu 50,40.

Ebefalls Kauf Activision Blizzard (ATVI / US00507V1098) zu 48,21€.

 

Etwas spontan, eine genaue Unternehmensanalyse habe ich nicht gemacht. Wirklich billig ist die Aktie nicht, nach den üblichen Kennzahlen. Aber sie stehen schon länger auf meiner Watchlist und ich sehe sie als einen der Marktführer im Bereich Gaming und E-Sports, was ich beides langfristig als Wachstumsmarkt sehe.

 

Zu dem "Desaster" bei der Einführung von Diablo Immortal, weil die Frage im Kommentarthread aufkam: ja, habe ich heute gelesen als ich recherchiert habe, warum die Aktie so abgestürzt ist. Meine Interpretation: den Stammspielern gefällt es nicht, dass das neue Spiel aus der Reihe ein Mobile Game ist, und jetzt machen sie einen Social-Media-Shitstorm. Ist das langfristig wirklich etwas, was die führende Position von Activision Blizzard gefährdet? Ich sehe Mobile Gaming als Wachstumsmarkt, insbesondere wenn man langfristig darauf schaut und auch die Märkte außerhalb von Nordamerika und Europa betrachtet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Sovereign

Kauf (Erstposition) China Molybden CNE100000114

 

Warum

Die Firma ist eher unverschuldet

regelmäßige Dividendenzahlungen in den letzten fünf Jahren

Momentan mag ich Rohstoffe, speziell Kupfer

In den letzen Jahren ist die Aktie ziehmlich gehypt worden, war teuer und ist jetzt wieder Richtung 'normale' Bewertung unterwegs

 

Die Risiken sind m.E. hoch

So richtig preiswert ist die Aktie nicht, Value sieht anders aus, da ist noch Luft nach unten

Chinas Wirtschaft schwächelt, das kann sich schnell zum Desaster entwicklen

Kurzfristig kann der Handelkrieg USA - China den Kursen chinesischer Aktien ziehmlich viel anhaben

Chinesen sind keine wirklichen Kapitalisten nach westlicher Art, ob mein Geld dort gut aufgehoben ist sieht man wohl erst nach Jahren

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Nachmeldung von gestern:

 

Aufstockung Position: British American Tobacco  @ 34,465 EUR

ISIN (WKN) GB0002875804 (916018)

 

...nach der Androhung der FDA, Menthol-Zigaretten zu verbieten (das haben die 2013 schon mal angedroht) und dem dicken Kursabschlag - kaufen, wenn die Kanonen donnern... B-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kauf (Erstposition) gestern: Fresenius (DE0005785604) @53,x Euro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Albanest

Am 7/2/2018 um 12:01 schrieb Albanest:
Am 7/28/2017 um 15:08 schrieb Albanest:

Dann nutze ich mal die heutige Schwäche und kaufe einen weiteren BEPS Kandidaten:

 

Starbucks (WKN: 884437) @47,05

 

 

Heute Nachkauf zu 41,60 €

 

Guidance wurde kürzlich runtergesetzt, jetzt ist spontan der CFO zurückgetreten... Ich nutze die Schwäche und verdopple die Position auf "normal Größe". Forward PE von 20, Dividendenrendite nähert sich den 3%, letzte Erhöhung waren 20%. Value investment?

 

Starbucks (884437): 50% der Position verkauft zu 60,20 €

 

Ganz schöner Lauf von 41€ Mitte des Jahres auf jetzt über 60€.

 

Unter 50€ halte ich die Aktie für unterbewertet. Jetzt nehme ich mal einen Teil des Gewinns mit. Wohlwissend, dass eventuell noch die Jahresendrally ansteht (oder?)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Am 31.10.2018 um 17:33 schrieb Mato:

Außerdem habe ich aus der Spielebranche noch Take Two auf dem Schirm. Hier gab es allerdings gestern einen sehr starken Ausbruch nach oben (+10%) aufgrund einer Verkaufserfolgsmeldung zu einem Spiel (RDR2). Deshalb habe ich mich für Activision entschieden.

 

Kauf Take Two (US8740541094) für 94,70 Euro.

 

Gründe:

Der Preis ist gut zurückgekommen und ist meiner Meinung nach relativ günstig. Ich habe meine Spielesammlung komplettiert. Nun habe ich Ubisoft, Activision Blizzard und Take Two im Portfolio. Bei allen 3 Unternehmen sehe ich langfristig Potenzial über dem Marktdurchschnitt aller Aktien zu liegen.

 

Außerdem habe ich noch Alphabet A nachgekauft, aber das war schon Anfang der letzten Woche (zu 918,x Euro).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kauf INDUS Holding WKN: 620010 ISIN: DE0006200108 zu 46,4x€

Kauf Deutsche Beteiligung WKN: A1TNUT ISIN: DE000A1TNUT7 zu 35,4x€

Kauf Dt Pfandbriefbank WKN: 801900 ISIN: DE0008019001 zu 11,6x€

Kauf freenet Aktie,WKN: A0Z2ZZ ISIN: DE000A0Z2ZZ5 zu 17,8x€

 

und damit ist der Anteil an 10% Einzelaktien im Gesamtdepot schneller erreicht als geplant.

Möge die Übung gelingen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kauf BASF  zu 67,09 € . Aktie ist günstig bewertet und verspricht eine gute Dividendenrendite. Dies ist nun nach 2008 und 2014 mein 3. Kauf bei BASF. 

Bin jetzt 10 Jahre in BASF investiert und ich hoffe, dass es noch viele weitere Jahre werden.  

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kauf heute: Lockheed Martin 10% Positionsvergrößerung, Grund korreliert mit fast nix - guter Dividendenzahler, solides Investment.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Nachkauf Shell A (A0D94M) zu ~26,20€ um meinen Aktien-Portfolioanteil mit Öl- und insbesondere Gas-Exposure zu erhöhen. Werde dann gleich auch dort zum tanken hinfahren. Ziel: Halten, Dividenden einsammeln und bestenfalls gibt es über die nächsten Jahr(zehnt)e auch noch ein wenig Kurssteigerungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Verkauf Innogy (A2AADD) zu 39,97; gekauft am 07.10.16 zu 36,55

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kauf Apple zu 151€. Gerne mehr, wenn sie noch weiter runtergeht. Mal sehen, ob Buffett auch aufstockt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by James

vor 4 Stunden schrieb hugolee:

...Allerdings finde ich das aktuelle Niveau von 67Euro ganz angenehm. 

 

Bei gleichbleibender Dividende (was immer das Ziel der Unternehmensführung ist) entspricht das einer Dividendenrendite von ca. 4,5%

 

Sehe ich ganz genauso, daher heute:

 

Kauf BASF (WKN: BASF11) @ 65€

 

Begründung: BASF hat seit dem Hoch deutlich korrigiert, dazu kauft BASF kräftig Sparten (Bereiche) von u.a. Bayer und verstärkt somit Ihr Kerngeschäft. Durch weitere Zukäufe verstärkt sich BASF punktuell sehr gut. BASF investiert viel Geld in Materialien (Spartenübernahme Solway), 3D Druck als auch Gas , man stellt sich daher sehr breit auf. Ebenso die Ankündigung weiterhin die Dividende mindestens stabil zu halten aber eher zu steigern. Eine Dividende von 3,10€ aktuell macht bei meinem Kaufkurs eine Dividendenrendite 4,7%. Als Zykliker darf man nicht vergessen das es noch weiter runter gehen kann bei einem Wirtschaftsabschwung, persönlich sehe ich BASF als breit und gut aufgestellt für die Zukunft.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Sovereign

Ich habe sehr, sehr lange überlegt ob ich diese Woche BASF oder Aurubis kaufe

 

Kauf (Erstposition) Aurubis DE0006766504

 

Warum

Die Firma ist praktisch unverschuldet

regelmäßige Dividendenzahlungen in den letzten Jahren

Momentan mag ich Rohstoffe, speziell Kupfer

 

Die Risiken sind m.E. bei einem KGV von weniger als 10 nicht hoch

Ich denke wir haben eine ähnliche Situation wie Ende 2015/ Anfang 2016

Die Aktie hat um 50% korrigiert (nicht so die Gewinne) weil alle glauben China schwächelt und niemand Rohstoffe mag (auch der Ölpreis klappt parallel dazu weg)

Die Firma ist m.E. langfristig sehr gut aufgestellt, Marktführer und das was die tun erfordert viel Hardware, da kann niemand auf die Schnelle ein Konkurrenzunternehmen hochziehen

Momentan kann man Aurubis kaufen und sehr lange liegen lassen

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Chips

Verkauf heute 

Welltower zu 62,25€ (gekauft am 13.4.18 zu 42,25) 

-> inklusive Dividenden ein Vorsteuergewinn von 50% auf knapp 7,5 Monaten

National Retail Properties zu 43,91 (gekauft am 13.4.18 zu 31,07)

-> inklusive Dividenden ein Vorsteuergewinn von etwa 45%

 

Grund: Die Werte wurden gekauft, um nach etwa 5 Jahren einen Kredit abzubezahlen und Dividenden mitzunehmen. Mit dem Kalkül, Gewinne mitzunehmen, falls schöne Kursgewinne drin sind. Das ist nun passiert. Schneller und besser als erwartet. Manchmal erwischt man doch den perfekten Einstiegszeitpunkt. Anders als bei Fresenius, die einen Tag vor dem Absturz für 69 gekauft habe :D

Zudem sehe ich bei den REITs aktuell - trotz immer noch schnöner Dividende - deutlich mehr Kursrisiko nach unten als nach oben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Kapuzenpullimann

Nachkauf Fresenius (DE0005785604, schon vorgestern, halbe Position) zu 48,90€ zwecks Turnaround nach dem Crash im Oktober. Ist inzwischen schon wieder etwas rauf! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe heute Morgen Markel ( WPKN : 885036 ) Aktien gekauft. Kurs 965,59 € .

 

Markel ist eine dieser Aktien, denen ich immer hinterher geschaut habe. Immer habe ich auf bessere Kurse gehofft. Heute habe ich zugeschlagen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Verkauf Xtrackers MSCI Russia Capped Index UCITS ETF 1C (WKN DBX1RC) für ca. 1,15k €. Bevor Fragen kommen, die Verkaufsorder wurde am 22.11. aufgeben und am 27.11 ausgeführt.

Kauf fand Mitte August 2017 statt für 1k €.

Kauf-, Verkaufskurse und Stückzahl weiß ich jetzt nicht mehr genau.

 

Grund: siehe Diskussionsthread.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Verkauf Siemens Healthineers @ 38,34 € mit 13,1 % seit Erstemission.

 

Grund: Geld rausholen, da eine Abkühlung der Weltwirtschaft voran steht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Habe heute für meine Verhältnisse sehr groß bbby (884304) eingekauft. Halte die Aktie mindestens eine Woche, sollte sie bis dahin nicht mindestens 5% im Plus sein, verkaufe ich sie, egal wie der Kurs steht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now