Jump to content
GiomS

GiomS Depot

Recommended Posts

Trauerschwan
Posted

Laut Morningstar Ytd 16% und auf 1 Jahr 21%, das ganze vor Kosten. Leider fressen bei mir die Kaufkosten zZ viel Rendiete daher bleiben nach Kosten noch 11% bzw 16%. (Kosten sind 0.5%, mindestens aber 30€ je Kauf, das schlaegt bei kleinen Summen unter 2000€ leider ziemlich rein, zum Glück sind dies aber nur einmalige Kosten). Siehe mal Seite 1, da ist ein Screenshot von Morningstar mit der Performance.

 

Hallo GiomS,

 

hast du dir mal überlegt, den Broker zu wechseln? 10-15€ pro Transaktion sollte bei den meisten bekannteren Brokern machbar sein.

 

Schöne Grüße, Trauerschwan

Share this post


Link to post
GiomS
Posted
1439976732[/url]' post='976018']
1439964164[/url]' post='975973']

Laut Morningstar Ytd 16% und auf 1 Jahr 21%, das ganze vor Kosten. Leider fressen bei mir die Kaufkosten zZ viel Rendiete daher bleiben nach Kosten noch 11% bzw 16%. (Kosten sind 0.5%, mindestens aber 30€ je Kauf, das schlaegt bei kleinen Summen unter 2000€ leider ziemlich rein, zum Glück sind dies aber nur einmalige Kosten). Siehe mal Seite 1, da ist ein Screenshot von Morningstar mit der Performance.

 

Hallo GiomS,

 

hast du dir mal überlegt, den Broker zu wechseln? 10-15€ pro Transaktion sollte bei den meisten bekannteren Brokern machbar sein.

 

Schöne Grüße, Trauerschwan

 

Leider hab ich in Luxemburg wenig Auswahl, und muss mich mit dem begnügen was da ist...Onlinebroker gibts hier keine (jedenfalls keine seriösen...) und die Banken haben alle ähnliche Gebühren.

Share this post


Link to post
Trauerschwan
Posted

Hallo GiomS,

 

hast du dir mal überlegt, den Broker zu wechseln? 10-15€ pro Transaktion sollte bei den meisten bekannteren Brokern machbar sein.

 

Schöne Grüße, Trauerschwan

 

Leider hab ich in Luxemburg wenig Auswahl, und muss mich mit dem begnügen was da ist...Onlinebroker gibts hier keine (jedenfalls keine seriösen...) und die Banken haben alle ähnliche Gebühren.

 

Na gut, mit Luxemburg als Wohnort hatte ich auch nicht gerechnet. Vielleicht ziehst du einfach mal bei Gelegenheit ein paar Kilometer weiter nach Osten :D

 

Jedenfalls weiterhin viel Erfolg mit deinem Depot.

Share this post


Link to post
GiomS
Posted

Anbei ein Screenshot für Zen. Du siehst es ist nicht schwer in einem Jahr 20% zu erwirtschaften. Allerdings im Schnitt über Jahrzehnte... da bin ich froh wenns 10% sind.

post-28644-0-20872200-1439982047_thumb.jpg

Share this post


Link to post
west263
Posted

naja, wenn Du mit deiner Rendite von 20% hausieren gehst, solltest Du auch gleich noch dazu schreiben, das Du das bei einer Aktienquote von 100% erreicht hast.

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted

Wieso hast Du als einzigen Einzelwert Mayr-Melnhof im Depot? Ernstgemeinte Frage.

Share this post


Link to post
GiomS
Posted

Wieso hast Du als einzigen Einzelwert Mayr-Melnhof im Depot? Ernstgemeidnte Frage.

 

Ich hab auch noch Nestle mit drin. Ich möchte aber die Anzahl an Werten erhöhen, nur hab ich im Moment keinen Aktie die mich sofort ansprechen würde. Und ich möchte ebenfalls erst mal noch die ETF Positionen aufstocken. Aktien sehe ich eher als Beimischung.

Share this post


Link to post
GiomS
Posted

naja, wenn Du mit deiner Rendite von 20% hausieren gehst, solltest Du auch gleich noch dazu schreiben, das Du das bei einer Aktienquote von 100% erreicht hast.

 

Stimmt, ich hab in meiner Reaktion auf den Herrn Zen Investor nur einen Teil der Wahrheit erzählt... denn die Gesamtperformance des kompletten Portfolios liegt lediglich bei 12%! Hier waren ja nur die Aktien dargestellt...

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted

Wieso hast Du als einzigen Einzelwert Mayr-Melnhof im Depot? Ernstgemeidnte Frage.

 

Ich hab auch noch Nestle mit drin. Ich möchte aber die Anzahl an Werten erhöhen, nur hab ich im Moment keinen Aktie die mich sofort ansprechen würde. Und ich möchte ebenfalls erst mal noch die ETF Positionen aufstocken. Aktien sehe ich eher als Beimischung.

Nun gut, wenn Du "ein paar" Aktien als Beimischung dazupackst, sieht das ganze schon wieder etwas anders aus. Bei einem ausschließlichen Aktiendepot würde ich nämlich eher zu Nestlé als zu Mayr-Melnhof als Basisinvestment raten. Trotzdem interessieren mich Deine Kaufgründe für Mayr-Melnhof. Was versprichst Du Dir auf lange Sicht von der Aktie?

Share this post


Link to post
GiomS
Posted · Edited by GiomS

Ich hab auch noch Nestle mit drin. Ich möchte aber die Anzahl an Werten erhöhen, nur hab ich im Moment keinen Aktie die mich sofort ansprechen würde. Und ich möchte ebenfalls erst mal noch die ETF Positionen aufstocken. Aktien sehe ich eher als Beimischung.

Nun gut, wenn Du "ein paar" Aktien als Beimischung dazupackst, sieht das ganze schon wieder etwas anders aus. Bei einem ausschließlichen Aktiendepot würde ich nämlich eher zu Nestlé als zu Mayr-Melnhof als Basisinvestment raten. Trotzdem interessieren mich Deine Kaufgründe für Mayr-Melnhof. Was versprichst Du Dir auf lange Sicht von der Aktie?

Folgendes waren meine Kaufgründe:

Das Unternehmen hat eine lange Gesichte (über 100 Jahre alt).

Ist zu 60% in Familienbesitz, und diese ist am langfristigen Erfolg interessiert und nicht an schneller kurzfristiger Rendite.

Das Unternehmen hat solide Finanzen und wenig Schulden.Umsatz, Gewinn und Dividende sind kontinuierlich gewachsen.

Das Unternehmen produziert langweilige Produkte und diese sind in jedem Haushalt zu finden. Zudem ist das Geschaeftsmodell einfach zu verstehen.

Share this post


Link to post
GiomS
Posted

Gekauft : Heute morgen iShares MSCI EM zu je 19,715€ thumbsup.gif

Share this post


Link to post
GiomS
Posted

Gekauft Volkswagen bei 112.35€.

Der Verlust scheint mir etwas viel übertrieben wenn ich mir die letzten Jahre anschaue und die möglichen Kosten in Relation zum Gewinn setze.

Share this post


Link to post
GiomS
Posted · Edited by GiomS

Und mal wieder ein Update thumbsup.gif

 

post-28644-0-69455400-1445965927_thumb.jpeg

 

 

Letzten Monat wurde eine Immo gekauft. Da ich in 5 Jahren Geld nachschiessen kann/darf und mich bisher keiner vom Bausparen überzeugen konnte, bespare ich alternativ den Lux-Portfolio Balanced (max 40% Aktien) um die Anteile in 5 Jahren zu verkaufen und als Eigenkapital nachzuschiessen.

 

 

Ansonsten bin ich bis dato recht zufrieden mit dem Portfolio. Für dieses Jahr ist noch ein Investment in den MSCI World geplant, und in 2016 soll 2 - 3 mal investiert werden. iShares SP500 und SE600 werden dann auch verkauft (vielleicht auch schon Ende 2015)...

Share this post


Link to post
GiomS
Posted

Als kurze Information wollte ich kurz meine aktuelle Watchlist präsentieren. Allesamt Unternehmen die ich für interessant halte und daher beobachte.

 

 

Bank of Nova Scotia

Münchener Rück

General Mills Inc

Hennes & Mauritz AB

Swatch (I)

Moody's Corp.

Procter & Gamble Co.

FUCHS PETROLUB SE Vz.

Coca-Cola Co.

Colgate-Palmolive Co.

BMW Vz

Mattel Inc.

Novartis AG

TOTAL S.A.

 

Ich habe in Google Sheets ein "Bewertungstool" das mir die eine Anhaltspunkte gibt wie eine Aktie bewertet ist. Ich habs mal für Interessierte hochgeladen.

 

Share Valuation.xlsx

Share this post


Link to post
hund555
Posted

Du hast einige Werte in deiner Watchlist, wo es mit Quellensteuer ein bißchen aufwändiger ist. (und Kosten verursacht)

Willst du dir das wirklich antun, wo vor allem gleichwertige Aktien finden kann, wo das Problem nicht auftritt?

Share this post


Link to post
GiomS
Posted · Edited by GiomS

Da ich nicht in Deutschland besteuert werde, ist das alles etwas einfacher, Ich kann die Quellensteuer auf der Steuererklärung anrechnen lassen.

Trotzdem hast du recht dass ich mir zum Teil etwas Mühe machen müssete etwas zurückzuholen, und sich dies für kleine Beträge kaum lohnt.

Share this post


Link to post
GiomS
Posted

Nachgekauft iShares Core MSCI World für je 38,16€. Diese wird damit grösste Position im Portfolio thumbsup.gif

Share this post


Link to post
GiomS
Posted · Edited by GiomS

Frohes neues Jahr, hoffe ihr habt alle gut gefeiert thumbsup.gif

 

Hier nun ein kurzes Update und Bilanz für 2015.

 

Das aktuelle Portfolio mit der Performance und der Gewichtung findet ihr unter diesem Link.

 

Im Dezember hab ich den iShares Core MSCI World noch mal aufgestockt. Der Zeitpunkt war nicht sehr gut gewählt, aber im Nachhinein ist man immer schlauer, und vor nem Monat wusste auch keiner dass er noch mal so bergab gehen würde. Stören tut's mich auf jedenfall eher wenig.

 

2015 lag die Rendite inklusive Dividenden und abzüglich aller Kosten bei 7,35%, die Dividendenrendite lag bei 1.23% auf das investierte Kapital. Lediglich die Gesamtkostenquote von 2.5% ist viel zu hoch... und muss dringend nach unten angepasst werden (durch weniger Käufe und aufstocken der Positionen, aber siehe nächster Abschnitt).

 

Der Plan für 2016 sieht vor, Mayr-Melnhof, Nestle und den MSCI World aufzustocken. Die beiden aktiven Fonds und Gold werden weiterhin monatlich bespart. Neukäufe sind nicht geplant, erst will ich bestehende Positionen auf ein bestimmtes Niveau aufstocken, zum einen um die Kosten zu senken, zum anderen um die gewünschte Gewichtung herzustellen. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel... cool.gif Auf der Watchllist stehen genug Werte die ich gerne kaufen würde, hätte ich das Geld dazu laugh.gif, so zb Munich Re, Scotiabank, IBM, Exxon und Franklin Ressources, allesamt m.E. billig bewertet und kaufenswert.

 

Mal schauen was 2016 bringt und wo wir am Ende des Jahres stehen werden smile.gif

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.