Jump to content
Hamsterrad

Hamsterrad Aktienbewertungssystem Diskussion

Recommended Posts

Stoxx
Posted · Edited by Stoxx

Alles klar. Dachte, du hättest Zugang zu den Daten und müsstest sie lediglich importieren. Bei manueller Eingabe mache ich mir die Arbeit natürlich selbst.

 

 

Was macht mit einer Aktie die in drei, vier oder zehn Indizes Enthalten ist?

Für mich spielt diese Information eine nicht unwichtige Rolle. Will ich z. Bsp. an einem Index partizipieren, jedoch keinen ETF wählen, da die Anlagesumme eher gering ist, suche ich mir ein Schwergewicht aus dem Index aus und stelle diverse Vergleiche an. Habe das z. Bsp. so mit SBUX gemacht.

Eine Spalte mehr oder weniger. Ist doch ok, wenn ich dafür eine weitere Information erhalte.

Die Tabelle von Hamsterrad finde ich super und ich würde sie gerne weiter ausbauen und nicht nur auf Dividendentitel beschränken. Mich interessieren vor allem Titel aus Asien / Pacific. Da gibts tolle Unternehmen, die eher in den Bereich Holdings anzusiedeln sind. CK Hutchinson Holdings, Henderson Land, Tencent Holdings, etc.

Große und namhafte Unternehmen wie Nestlé, Johnson & Johnson, Procter & Gamble, Wal-Mart, etc. hin oder her aber wo soll das Wachstum für weitere, stetig steigende Dividenden herkommen? Da ist irgendwann der Zenit erreicht und es geht an die Substanz.

Daher würde ich die Tabelle gerne um Nasdaq Titel ergänzen und hier einen Kennzahlenvergleich anstellen. Oracle z. Bsp. ist dort nicht gelistet, dennoch ist der Titel predestiniert für weiteres Wachstum aufgrund des Sektors und bildet m. E. eine tolle Basis für ein Dividenden-Wachstum-Depot. Danke für den Tipp an Hamsterrad.

Share this post


Link to post
ManuBa
Posted · Edited by ManuBa

Hallo Hamsterrad,

 

erst mal vielen Dank für die viele Arbeit, die du in diesen Projekt reinsteckst und dann mit uns teilst. Ich bin gerade dabei mich in die Bewertungslogik reinzuarbeiten.

Was ich mich nun frage, wenn das auch auf andere Unternehmen anwenden möchte, wo finde ich den Daten wie z.B. KGV, KBV, Dividendenzahlungen, Dividendenrendite etc. für die letzte 10 Jahre? Ariva ist zwar da eh schon sehr komfortabel, aber mehr als bis 2010 zurück finde ich die Daten dort auch nicht.

 

Vielen Dank.

 

Freundlich Grüße

 

Manu

Edit: Sorry, ich habe die letzten 2 Tage danach gesucht und nichts gefunden. Gerade als ich meine Nachricht abgeschickt habe, dachte ich mir ich schaue noch mal nach und es fiel mir wie Schuppen von den Augen mit dem wählbaren Zeitraum. Also vergiss bitte meine Frage, nehme meinen Dank an und lösche ggf. meinen Beitrag.

Share this post


Link to post
Daniel
Posted · Edited by Daniel

Hallo,

 

eine Frage zur Berechnung der Abweichung zum Vorjahr bei der Dividende je Aktie.

 

Diese wird mit folgender Formel berechnet:

=WENN(K7<>"";WENN(L7<>"";WENN(L7=0;1;(K7/L7)-1);"");"")

 

Irgendwie stehe ich grade auf dem Schlauch. Ich frage mich, warum man sie nicht einfach wie folgt berechnet:

(K7/L7)-100%

 

Bin evtl. noch nicht ganz ausgeschlafen whistling.gif

 

 

 

Edit:

Und noch eine Frage - im selben Blatt berechnest du die "Größte Abweichung zum Vorjahr" - mit "MIN(X1:Y1)" berechnest du doch aber die kleinste Abweichung?

Share this post


Link to post
Hamsterrad
Posted

eine Frage zur Berechnung der Abweichung zum Vorjahr bei der Dividende je Aktie.

 

Diese wird mit folgender Formel berechnet:

=WENN(K7<>"";WENN(L7<>"";WENN(L7=0;1;(K7/L7)-1);"");"")

 

Irgendwie stehe ich grade auf dem Schlauch. Ich frage mich, warum man sie nicht einfach wie folgt berechnet:

(K7/L7)-100%

 

Solche Konstrukte wirst Du bei vielen Berechnungen finden - ich prüfe, ob die relevanten Quellzellen nicht leer sind. Im Gegensatz zu richtigen Datenbanken hat Excel leider die Angewohnheit NULL mit 0 gleichzusetzen.

 

In dem konkreten Beispiel würde die Formel ohne die WENN Abfrage bei keinem Eintrag (NULL) in L7 einen "Division durch 0" Fehler ergeben. Und wenn eine Berechnung einen solchen Fehler erzeugt, nehmen auch alle darauf basierenden Berechnungen diesen "Wert" an (Größte Abweichung, Berechnung der Punkte, ...) - die Bewertung dieser Kategorie wäre also für das Unternehmen nicht mehr möglich, ohne einen Wert in L7 einzutragen (den es aber ggf. nicht gibt).

 

Das gleiche Problem hast Du, wenn L7 = 0 ist. Auch dann kommt es zu einem Division durch 0 Fehler. Wenn K7 gefüllt ist, und L7 nicht oder L7 0 ist, so hat das Unternehmen 2012 eine Dividende ausgeschüttet, 2011 jedoch nicht. In meinen Augen weicht die Dividende daher um 100% vom Vorjahr ab - daher die 1 (für 100%).

 

Beide Fälle würden bei Deiner einfachen Formel zu einem Fehler bzw. Fehlverhalten des Excelsheets führen ;)

 

 

Und noch eine Frage - im selben Blatt berechnest du die "Größte Abweichung zum Vorjahr" - mit "MIN(X1:Y1)" berechnest du doch aber die kleinste Abweichung?

 

Bei der größten Abweichung möchte ich eigentlich immer den Schlechtfall für den Anleger herausfinden - d. h. den größten Rückgang bzw. die kleinste Steigerung. Daher MIN und nicht MAX :)

Share this post


Link to post
Daniel
Posted

Danke dir für deine Ausführungen. Beides total logisch & nachvollziehbar. Stand ich wohl auf der sprichwörtlichen langen Leitung whistling.gif

Share this post


Link to post
Hamsterrad
Posted

Aus den steigenden Downloadzahlen sowie der Menge der Zuschriften, sei es via PM oder eMail, läßt sich in meinen Augen ein klarer Trend ablesen - das System verbreitet sich, findet mehr und mehr Anklang. Ich freue mich wirklich über Jeden, der sich mit dem Bewertungssystem beschäftigt und einen Nutzen daraus ziehen kann.

 

Gleichwohl bindet meine Selbständigkeit zur Zeit (und mindestens auf die nächsten Monate hinaus) 60 bis 70 Stunden pro Woche meiner Lebenszeit. Es ist mir daher nicht möglich, auch noch Vollzeit Support für das System zu leisten.

 

post-26333-0-65930200-1435355858_thumb.png

 

Die Erstellung der Anleitung hat mich vier volle Tage gekostet, und mittlerweile ist sicher ein weiterer für die Erweiterung und Aktualisierung angefallen. Die Zeit habe ich investiert, damit möglichst wenig Fragen offen bleiben. Bitte lest sie (gründlich), denn viele Fragen sollten durch sie beantwortet werden.

Sollten trotzdem noch Fragen offen sein, stellt sie in diesem Thread (oder wartet auf die Fertigstellung der sich in Arbeit befindlichen Plattform) - so haben auch andere Nutzer die Möglichkeit sie zu beantworten.

 

Wer ein Anliegen hat, welches er nur persönlich besprechen möchte, muß mit (noch) längeren Antwortzeiten rechnen - denn meine Priorität liegt zur Zeit beim Aufbau der Plattform, von der ich mir einen regeren Austausch zwischen den Nutzern verspreche. Das System ist einfach zu bekannt geworden, als das ich den Support neben meiner beruflichen Tätigkeit noch alleine leisten könnte. Von Weiterentwicklungen ganz zu schweigen...

Share this post


Link to post
Hamsterrad
Posted

Da mich Anfragen zum Bewertungssystem weiterhin nur per PM erreichen, werde ich deren Beantwortung ab sofort einstellen.

 

Nutzt für Fragen, Kommentare, Anregungen, Lob und Kritik zukünftig bitte das eigens dafür eingerichtete Forum.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...