checker-finance

Transocean-Anleihen

  • US893830AY53
  • US893830BB42
  • US893830BC25

Posted

Stammdaten:

 

Name der Anleihe: TRANSOCEAN 2020

ISIN: US893830AY53

WKN: A1A1HM

Emittent: Transocean Inc.

 

Emissionsdatum: 21.09.2010

Emissionsvolumen: 900,00 Mio. USD

Umlaufendes Volumen: 900,00 Mio.USD

Emissions- und Abrechnungswährung: USD

Notierungsaufnahme: 23.05.2011

 

Mindestanlagesumme FFM: 1.000 EUR

Marktsegment in FFM: Open Market

 

Fälligkeit: 15.11.2020

Nachrangig: Nein

 

Prospekt: http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1083269/000119312510212305/d424b5.htm Noch nicht als PDF gefunden, aber hilfweise siehe Transocean Ltd. - FORM 8-K - EX-1.1 - UNDERWRITING AGREEMENT - September 20, 2010 via http://www.getfilings.com/sec-filings/100920/Transocean-Ltd_8-K/dex11.htm#ixzz3Yj6A3wAe'>http://www.getfilings.com/sec-filings/100920/Transocean-Ltd_8-K/dex11.htm#ixzz3Yj6A3wAe

http://www.getfilings.com/sec-filings/100920/Transocean-Ltd_8-K/dex11.htm

 

Kündigungstyp:"Ohne Einschränkung jederzeit zum Wert am Tag der Kündigung" scheint mir eine mißverständliche Übersetzung zu sein. Aus obigem Link: Redeemable at any time at an amount equal to the principal amount plus a make whole premium, using a discount rate of Treasury plus 0.50% in the case of the 2015 notes and Treasury plus 0.50% in the case of the 2020 notes

 

 

 

Weitere Anleihen von Transocean mit Laufzeit, Koupon und Rendite lt. http://www.finanzen.ch/obligationen/6_500-Transocean-Obligation-2020-US893830AY53

15.04.2027 7.4500% 10.41%

15.10.2022 4.3000% 8.21%

15.11.2015 4.9500% 2.96%

 

Weitere Informationen über den Emittenten über dei homepage von Transocean: http://www.deepwater.com/

Zitat
We are a leading international provider of offshore contract drilling services for energy companies, owning and operating among the world's most versatile fleets with a particular focus on deepwater and harsh-environment drilling. Our fleet of 65 mobile offshore drilling units includes the world's largest fleet of high-specification rigs consisting of ultra-deepwater, deepwater and premium jackup rigs. In addition, we have seven ultra-deepwater drillships and five high-specification jackups under construction.

 

Aktuell zum Rating:

Moody: https://www.moodys.com/research/Moodys-downgrades-Transoceans-Rating-to-Ba1--PR_319210

Morningstar: http://www.wkrb13.com/markets/568226/transocean-ltd-given-bbb-credit-rating-by-morningstar-rig/

Aktuell zu Herabstufungen in der Branche: http://www.bloomberg.com/news/articles/2015-02-23/transocean-leads-20-billion-debt-on-junk-s-cusp-credit-markets

 

Eine aktuelle Bewertung zum Themenpapier: http://bond-yields.com/7-25-8-82-yields-from-3-5-year-transoceans-baa3bbb-rated-us-dollar-bonds/

 

Kurzes Statement von mir:

Die Aktien der offshore Contract Driller haben seit dem Verfall des Ölpreises ab Mitte 2014 mehr oder wenig heftig (Marktkapitalisierung -20% bis -60%) gelitten. Zwischenzeitlich standen die Aktien noch tiefer - derzeit läuft dem Ölpreis folgend eine leichte Erholung. Die Transocean-Aktie steht derzeit (29.4.2015) bei gut 50% ihres Vorjahreskurses, Hauptkonkurrent Seadrill bei ca. 40%. Die größten Verlusten haben die kleineren Player mit hoher Verschuldung zu verzeichnen.

 

Entscheidend für die Unternehmen sind die Investitionen der Ölförderer wie Exxon, Chevron, Shell, BP bis hin zu diversen small caps. Werden keine Aufträge vergeben nützt es den Offshore Contract Drillern auch nichts, wenn die Ölförderer trotzdem gut verdienen oder der Ölpreis weiter anzöge.

 

Für die Aktienbewertung ist eine Reihe weiterer Faktoren von Bedeutung, insbesondere fleet composition, leverage, order backlog.

 

Die Aktie würde ich nicht anfassen. wenn der Ölpreis nicht deutlich ansteigt und die Ölförderer dadurch wieder zu Investitionen bewegt, führt die Auftragsflaute zu einer weiter ansteigenden Anzahl an Plattformen ohne Vertrag und damit auch bei Transocean zu sinkenden Einnahmen. Derzeit haben die Abschreibungen das Ergebnis schon in die Verlustzone gedrückt. Transocean hat eine Flotte, die anders als bei Seadrill auch aus einer signifikaten Anzahl an älteren rigs (Bj. vor 2000) besteht, bzw. sogenannte 5. Generation.

 

Für das Themenpapier und weitere Anleihen von Transocean zählt nicht, ob Transocean große Gewinne schreibt, sondern ob Transocean bis Laufzeitende durchhält. Dementsprechend ist die Anleihe nicht so stark eingebrochen wie die Aktie, zumal die Aktionäre zudem auch noch eine harte Kürzung der Dividende zu verkraften hatten. Den Tiefpunkt erreichte die Anleihennotierung bei ca. 80% was immerhin von 112% auch nicht gerade rühmlich ist.

 

Der Anleiherechner der Börse Stuttgart wirft bei einem Kurs von 89,9% eine Rendite von 8,87% aus. https://www.boerse-stuttgart.de/de/boersenportal/tools-und-services/renditerechner/?wp_search_yn=y&sel_crit=US893830AY53&button_wpsearch=Suche Mein Einkaufskurs liegt im Durchschnitt bei ca. 90%.

 

Da es sich um eine Fremdwährungsanleihe (USD) handelt, zählt nicht nur die Kurs-Performance, sondern eben auch die Performance des USD gegen den EUR.

 

Grob meine Einschätzung: Das Eigenkapital dürfte noch einiges an Verlusten absorbieren können. Die Marktkapitalisierung steht immerhin noch bei 5,71 Mrd. USD. Transocean hat die Dividende anders als Seadrill noch nicht gestrichen, sondern nur gekürzt. Da besteht also noch Einsparpotenzial. anschließend sollte Transocean auch noch ein paar hundert Mio. USD durch Kapitalerhöhungen einnehmen können, bevor die anfangen, den Gläubigern mit einem Default zu drohen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by ceekay74

Da hast du das Pricing Term Sheet erwischt, den Prospekt gibt es hier.

 

Den Prospekt der Transocean Inc. DL-Notes 2001(01/31) | WKN 404764 | ISIN US893830AF64 (7,5% fix, MW @ 0,35) gibt es hier.

 

Den Prospekt der Transocean Inc. DL-Notes 2007(07/38) | WKN A0TNK0 | ISIN US893830AT68 (6,8% fix, MW @ 0,40) gibt es hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Nur zur Info: alle Prospekte, Berichte etc. gibt es auf der Transocean - Website unter "Investor Relations -> SEC Filings" (http://www.deepwater.com/investor-relations/sec-filings): Prospekte sind die "424B..."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo,

 

die TRANSOCEAN 2020 (ISIN: US893830AY53, WKN: A1A1HM) hat heute fast 5% verloren. Hat zufällig jemand ein paar Hintergrundinformationen für diesen Kursverlust?

 

Danke & Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Nur in Frankfurt. Außerdem gab es keine Umsätze.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wie steht Ihr denn aktuell zu den Transocean-Anleihen?

Im April/Mai gab es hier und im Bondboard ja einen regelrechten Hype. Heute sind die Kurse z.T. deutlich niedriger und die Renditen entsprechend höher (bis 10% p.a.).

Da müßten diejenigen, die damals investiert haben ja aufstocken - oder beurteilt Ihr die Lage heute anders und würdet die Anleihen lieber schnell wieder loswerden?

 

Mir ist klar, dass das Rating mit BB+ nicht "berauschend" ist, aber wie hoch schätzt Ihr denn das Risiko wirklich ein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Basti

Besitze auch diese Anleihe und bin mit etwas über 5% im Minus... so what. :-

 

Wichtig ist, das das Unternehmen bis 2020 nicht pleite geht. Mich interessieren v.a. die Zahlungsströme. Bei solchen Renditen muß man solche Schwankungen schon in Kauf nehmen. V.a. wenn sich das Unternehmen in einer Umbauphase befindet. Momentan ist alles, was mit Öl zu tun hat, in schwierigen Zeiten.

 

Aktie testet im Seitwärtskanal die untere Unterstützung - mit Turbulenzen ist sicherlich zu rechnen...

 

http://www.finanzen.net/chart/Transocean

 

P.S. Depotanteil knapp 3%.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ja, ginge mir auch eher um die jährlichen Zinszahlungen und die Rückzahlung zu 100% am Ende - zwischenzeitliche Verluste des Anleihekurses sind uninteressant.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

... wenn man die Nerven dafür hat, mal -20% oder so zu sehen. Bei solchen Anleihen sind die Einstiegspunkte auch meistens nicht optimal.

 

Da ich i.d.R. nie mit Anleihen trade (zuwenig Zeit, mich darum zu kümmern) - sind mir die zwischenzeitlichen Ausschläge nicht so wichtig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Seit April/Mai sind die Kurse allgemein gefallen, siehe beispielsweise Bundesanleihe DE0001135408 mit ähnlicher Laufzeit. Ich sehe da weder einen Grund, um sich Sorgen zu machen, noch einen Grund, jetzt eine spezielle Anleihe deswegen aufzustocken, zumindest wenn man plant, bis zur Endfälligkeit zu halten. Wann und wie stark die berüchtigte Zinswende kommt, kann eben keiner voraussehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Moin Gemeinde,

 

zumindest wurde mal die Dividende gestrichen, im Prinzip ja nicht schlecht für die Bondholder, bleibt mehr cäsh in der Däsch....

 

"Transocean shares drop on dividend suspension"

 

Otto: http://www.marketwat...&dist=bigcharts

 

Hoffe das funzt so mit dem Link

 

Ps: Falls, wie der Markt es ankündigt, sich die Weltwirtschaft abschwächt, sollte man bei den Rohstoffen und den dazugehörenden Unternehmen m.M. nach entsprechend vorsichtig werden.

 

Bsp: und zur Erinnerung. Ende 2008 gabs mal Heidel-Zement 4 Monate vor Fälligkeit für knapp 70

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Albanest

Welche Meinung habt ihr zu den Bonds mit Fälligkeit in 2020und 2021. Ist das Schiff schon am sinken versunken? Meine Ende September erworbenen Anteile an der 21er stehen gut unter Wasser, seitdem hat sich am Ölpreis noch einiges getan. Auch im Seadrill-Thread herrscht Untergangsstimmung....kaum verwunderlich. Hält hier jemand die Scheine?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Transocean selber hat angefangen die 16er, 17er und eine der 18er zurückzukaufen. Glaube daher, dass die drei relativ sicher sind. Betonung auf "relativ".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Albanest

Danke für deine Einschätzung Trauerschwan.

Ich liebäugle momentan damit, meinen Verlusttopf zu füllen - sprich die Buchverluste meiner 2021er zu realisieren - und dann gesplittet in die 2018er und die 2021er zu stecken. Die EK-Decke bei RIG ist wohl etwas dicker als bspw bei Seadrill, von daher fühle ich mich mit Transocean noch "am wohlsten" unter all den contractern. Grundsätzlich beabsichtige ich natürlich bis zur Endfälligkeit zu halten...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Trauerschwan

Meine Einschätzung ist leider nicht sehr viel wert. Ich habe zum Beispiel nicht gedacht, dass Öl so stark abschmieren würde. Hohe Rendite bedeutet hohes Risiko, also überleg dir gut, was du da machst. Schau dir den / die letzten Transocean-Berichte an und vergewisser dich noch einmal, welche Anleihen zurückgekauft worden sind. Wenn Öl weiterhin so niedrig bleibt, dann wird es auch für die soldier aufgestellten Driller echt ungemütlich. Ich seh das grad gut bei meinen Seadrill Aktien und der Transocean 2020 Anleihe.

 

Ich habe übrigens weder die 16er, 17er oder 18er.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

habe auch die 2020er und bleibe investiert.

 

Hinsichtlich des Gedankengangs zum Thema Umschichten:

Sollte Transocean bis 2018 durchhalten (wenn man z.b. dann in der 18er drin ist) - sieht es dann mit den Ölpreis ggf. auch wieder anders aus.

 

Aus meiner Persepektive: Fetter Kuhpong + Money Managment = bleibe investiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Es wird getendert, vgl. Link

 

post-2717-0-32175300-1467839892_thumb.png

 

Ich halte eine Position in der 2021er, der Rückkauf beträgt hier inkl. Early Tender Payment 90%. Das wäre schon in Ordnung, andrerseits ist ein USD Kupon von über 8% auch nicht zu verachten. Unabhängig davon frage ich mich, ob die DiBa das rechtzeitig hinkriegen würde :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Von Transocean gibt es eine Tender Offer für die 17er bis 21er Anleihen; den Frühtenderaufschlag gibt es bis 26.6.Bildschirmfoto 2017-06-14 um 11.07.57.png

 

Ich erwäge, meine 21er anzubieten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Gemäß  der Veröffentlichung werden fast alle angedienten Anleihen angenommen:

 

20170627_TenderResultTransocean.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Gerade im Postfach: Tenderangebot Transocean 16/13 USG90073AA86 zu 102,50 plus Stückzins.

 

Angesichts der Börsenkurse keine Verlockung anzunehmen.

 

Bildschirmfoto 2019-01-09 um 11.50.18.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Auch für die folgenden 3 Bonds gibt es ein Angebot.

 

US893830AY53 6,5% fällig 2020

US893830BB42 8,375% fällig 2021

US893830BC25 5,8% fällig 2022

 

https://www.deepwater.com/news/detail?ID=2382088

 

Darüber hinaus stimmt man mit einer Andienung offenbar automatisch "diversen Änderungen der Gesellschaft" zu, wie es meine Depotbank nennt.

 

Zitat

In conjunction with certain of the Tender Offers, Transocean Inc. has also commenced solicitations (each a “Consent Solicitation” and, collectively, the “Consent Solicitations”) of consents (each a “Consent” and, collectively, the “Consents”) from holders of Notes due in 2020, 2021 and 2022 to amend certain provisions (the “Proposed Amendments”) of the indenture, dated as of December 11, 2007 (as supplemented, the “Indenture”), between Transocean Inc. and Wells Fargo Bank, National Association, as trustee. The Proposed Amendments would amend the Indenture with respect to the applicable series of Notes to, among other things, eliminate substantially all of the restrictive covenants, certain events of default and certain other provisions, in each case applicable to such series of Notes.

 

Was ist davon zu halten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now