Jump to content
hugolee

Performance Berechnung

Recommended Posts

hugolee
Posted · Edited by hugolee

Hallo Leute,

 

ich tue mir etwas schwer mit der Performanceberechnung.

Habe auch schon im Internet und auch hier das Forum durchsucht, aber nicht 100% das gefunden was ich will, bzw. nicht wie ich es wirklich anwenden kann.

 

Dass es die wertgewichtete und zeitgewichtete Performanceberechnungen gibt ist mir klar.

 

Von einem Forenmitglied hab ich eine Tabelle bekommen in der die Gesamtperformance berechnet wurde.

post-2339-0-29019300-1434979792_thumb.png

 

 

Diese Berechnung fand ich sehr sinnvoll.

Allerdings wollte ich wissen, wie sich die Gesamtperformance aufgeteilt bzw. verteilt

- Kursperformance

- Dividendenperformance

Also hab ich das ganze etwas modifiziert und das sieht dann so aus.

post-2339-0-89252300-1434979920_thumb.png

 

Meine Aufteilung stimmt meiner Meinung nach nicht, denn ich lasse die Zeitpunkte (Dividende) außer acht und linearisiere eigentlich alles.

Somit habe ich immer einen Anfangs und einen Endwert.

Auf der anderen Seite wieß ich nicht genau wie ich es anders machen soll.

 

Vielleicht ist mein ganzer Denkansatz falsch :'(

Wie gesagt, ich hätte gerne eine Berechnung

- der Gesamtperformance (inclusive Käufe, Nachkäufe, Dividenden, Teilverkäufe und Verkäufe)

 

und eine Berechnung wie sich diese Gesamtperformance zusammensetzt aus

- Kursperformance

- Dividendenperformance

 

Vielen DANK für Eure Mithilfe.

Im Anhang die Datei.

Gruß hugolee :thumbsup:

WPF - Performanceberechnung_01.xlsx

Share this post


Link to post
moonraker
Posted · Edited by moonraker

Die Rendite aufgrund ausgeschütteter Dividenden kannst Du berechnen, indem Du als aktuellen Wert die Rückzahlung der Kaufsumme eingibst (Zelle B13).

Damit simulierst Du eine Festgeldanlage mit jährlichen Zinszahlungen (=Dividenden), Rückzahlung von 100% des Einsatzes.

Wenn die Dividenden allerdings wieder angelegt wurden, müßtest Du die damit erzielten Wertsteigerungen nochmal separat erfassen...

Share this post


Link to post
IRRer-Zins
Posted · Edited by IRRer-Zins

Vielleicht ist mein ganzer Denkansatz falsch crying.gif

Wie gesagt, ich hätte gerne eine Berechnung

- der Gesamtperformance (inclusive Käufe, Nachkäufe, Dividenden, Teilverkäufe und Verkäufe)

 

Zuerst hast du geld- und zeitgewichtete Rendite verwechselt.

Der interne Zinsfuß ist eine geldgewichtete Methode. Hier einfach die Dividenden weglassen, dann ist das die Kursperformance.

Da du schreibst, dass Käufe und Verkäufe erfolgt sind, ist dieses Ergebnis mit Sicherheit falsch, da keine Zahlungsströme dazu vorhanden sind.

 

Bei der zeitgewichteten Methode kann das Ergebnis garantiert nicht stimmen, da Daten zur Berechnung fehlen. Schau mal hier.

 

EDIT: Link gefixt

Share this post


Link to post
hugolee
Posted

Die Rendite aufgrund ausgeschütteter Dividenden kannst Du berechnen, indem Du als aktuellen Wert die Rückzahlung der Kaufsumme eingibst (Zelle B13).

Damit simulierst Du eine Festgeldanlage mit jährlichen Zinszahlungen (=Dividenden), Rückzahlung von 100% des Einsatzes.

Wenn die Dividenden allerdings wieder angelegt wurden, müßtest Du die damit erzielten Wertsteigerungen nochmal separat erfassen...

 

Wir nehmen an, die Dividenden wurden nicht wieder angelegt.

 

In meinem 2.Bild habe ich das, was Du beschrieben hast eigentlich gemacht.

 

----------

Der linke Teil beinhaltet nur den Buchgewinn (vor Steuern) somit habe ich.

Kauf: Datum Kaufwert

Aktuell: Datum Buchwert (Stückzahl x Stückpreis)

 

=> Diese Berechnung ist meiner Meinung nach eigentlich OK., auch wenn es linearisiert ist.

----------

 

----------

Der mittlere Teil beinhaltet die Dividendengewinne (Brutto, also vor Steuern)

Kauf: Datum Kaufwert

Aktuell: Datum Kaufwert+Summe der Bruttodividenden

 

=> Bei der Berechnung müssten eigentlich alle Dividendenzahlungen (so wie im ersten bild auftauchen), somit hätte ich eine zeitgewichtete Performance.

Allerdings weiß ich nicht, welchen aktuellen Wert ich dann eintragen soll? Etwa den Kaufpreis?

----------

 

 

 

Die erste Frage, die sich mir stellt:

Ist die Performanceberechnung, wie im ersten Bild zu sehen richtig?

 

Kann man die Performanceberechnung aufteilen in deren Bestandteile

- Kursperformance

- Dividendenperfrormance

 

DANKE

Share this post


Link to post
moonraker
Posted

Wir nehmen an, die Dividenden wurden nicht wieder angelegt.

 

In meinem 2.Bild habe ich das, was Du beschrieben hast eigentlich gemacht.

 

----------

Der linke Teil beinhaltet nur den Buchgewinn (vor Steuern) somit habe ich.

Kauf: Datum Kaufwert

Aktuell: Datum Buchwert (Stückzahl x Stückpreis)

 

=> Diese Berechnung ist meiner Meinung nach eigentlich OK., auch wenn es linearisiert ist.

[/Quote]

Hier ermittelst Du die reine Kursperformance, ohne Dividenden. Das Ergebnis ändert sich natürlich mit jeder Aktualisierung des Verkaufspreises.

 

Der mittlere Teil beinhaltet die Dividendengewinne (Brutto, also vor Steuern)

Kauf: Datum Kaufwert

Aktuell: Datum Kaufwert+Summe der Bruttodividenden

 

=> Bei der Berechnung müssten eigentlich alle Dividendenzahlungen (so wie im ersten bild auftauchen), somit hätte ich eine zeitgewichtete Performance.

Allerdings weiß ich nicht, welchen aktuellen Wert ich dann eintragen soll? Etwa den Kaufpreis?

Ja, wenn Du den Kaufpreis wieder "abziehst", ermittelst Du rein die Performance der Dividenden.

Vom Gesamtgewinn her stimmt Deine mittlere Rechnung doch mit meiner beschriebenen Methode überein (4307,50€ Gewinn aus Dividenden).

Wenn Du aber die Zahlungsströme der Dividenden drinne läßt (wie beschrieben, Zahlen aus Deinen ersten Spalten A-B-C), bekommst Du die korrekte geldgewichtete Rendite (6.57% p.a. statt 5.57% p.a.)

Bei Deiner mittleren Rechnung (K-L-M) bekommst Du alle Dividenden erst am Ende.

 

Die erste Frage, die sich mir stellt:

Ist die Performanceberechnung, wie im ersten Bild zu sehen richtig?

Warum nicht? Schaut für mich OK aus...

 

Kann man die Performanceberechnung aufteilen in deren Bestandteile

- Kursperformance

- Dividendenperfrormance

Na klar, s.o.

Die Kursperformance hast Du schon, die Dividendenperformance kannst Du mit der Erklärung oben ermitteln.

Share this post


Link to post
hugolee
Posted

SORRY, aber irgenwie hab ich den Überblick verloren.

 

Ich weiß gar nicht mehr ob ich zeitgewichtet oder wertgewichtet ausrechnen soll/will :'(

 

Ich nehme an, dass die Berechnung aus Bild 1 stimmt...dann hab ich

Performance p.a. --------- 17,11 % ------> Ist das wertgewichtet oder zeitgewichtet :huh:

Gesamtgewinn ----------- 17.452,23 Euro (100,00%)

- davon Kursgewinn ---- 13.144,73 Euro (75,32%)

- davon Dividende ------- 4.307,50 Euro (24,68%)

 

Gesamtredite ---------- 229,48 % ------> Das ist wertgewichtet oder??? :huh:

 

 

 

...kann ich die Gesamt-Performance von 17,11 % p.a. genau so ins Verhältnis setzen wie ihre Zusammensetzung ist???

Dann käme folgendes raus:

- Kursperformance ------------ 12,88 % --- (75,32% von 17,11% p.a.)

- Dividendenperformance --- 4,22 % --- (24,68% von 17,11% p.a.)

 

 

???

hugole :'(

Share this post


Link to post
moonraker
Posted · Edited by moonraker

SORRY, aber irgenwie hab ich den Überblick verloren.

Ich weiß gar nicht mehr ob ich zeitgewichtet oder wertgewichtet ausrechnen soll/will crying.gif

 

Ich nehme an, dass die Berechnung aus Bild 1 stimmt...dann hab ich

Performance p.a. --------- 17,11 % ------> Ist das wertgewichtet oder zeitgewichtet :huh:

Gesamtgewinn ----------- 17.452,23 Euro (100,00%)

- davon Kursgewinn ---- 13.144,73 Euro (75,32%)

- davon Dividende ------- 4.307,50 Euro (24,68%)

Gesamtredite ---------- 229,48 % ------> Das ist wertgewichtet oder??? :huh:

 

...kann ich die Gesamt-Performance von 17,11 % p.a. genau so ins Verhältnis setzen wie ihre Zusammensetzung ist???

Dann käme folgendes raus:

- Kursperformance ------------ 12,88 % --- (75,32% von 17,11% p.a.)

- Dividendenperformance --- 4,22 % --- (24,68% von 17,11% p.a.)

 

???

hugole crying.gif

Keine Panik, stimmt ja schon fast... ;)

 

Habe mal Deine Rechnung so modifiziert, wie ich es beschrieben habe.

WPF - Performanceberechnung_mod.xls

 

Im ersten Block ist die Gesamtperformance von 17,11% p.a. - das ist kapitalgewichtet (siehe Wiki)

Die Kursperformance im 2. Block zeigt 12,89% p.a.

Dividendenperformance (3. Block) beträgt 6,57% p.a.

 

Diese kapitalgewichteten Renditen kann man nicht einfach addieren!

 

Die Gewinne in € natürlich schon, geanuso wie die zeitgewichteten Renditen (also linearisiert zw. Anfang und Ende):

172,84% (Kurs) + 56,64% (Dividenden) = 229,48% (Gesamt)

Und annualisiert sind es hier 12,9% + 5,6% = 15,5% p.a. EDIT: Summe wäre 18,5%, Werte kann man aber nicht addieren!

Share this post


Link to post
otto03
Posted

 

Ich weiß gar nicht mehr ob ich zeitgewichtet oder wertgewichtet ausrechnen soll/will :'(

 

 

 

Zeitgewichtet rechnen Fonds um den Einfluß von Zuflüssen und Abflüssen zu elimieren.

 

Für den persönlichen Anlageerfolg ist m.E. nur die kapital-/geldgewichtete Berechnung sinnvoll - ansonsten lügt man sich ggfs. in die Tasche.

Share this post


Link to post
IRRer-Zins
Posted

Moonraker hat es schon geschrieben.

Deine Zinsfußrechnung passt soweit. Dies ist die kapitalgewichtete Methode, die du ziemlich sicher als deine Rendite bezeichnen kannst.

Die zeitgewichtete Methode ist hier ungeeignet, weil du selbst auf die Ein- und Auszahlungen Einfluss nehmen kannnst. Sie findet vor allem dort Anwendung, wo dies nicht der Fall ist.

Zu Ein- und Auszahlungen zählen nicht die Dividenden, Kupons usw., welche das Investment hervorbringt, sondern hier bei den Aktien konkret die Änderung der Größe deines Firmenanteils.

Deine ca. 229,5% sind der Total Return der gesamten Laufzeit. Diesen kann man annualisieren, dann ist es eine Art zeitgewichtete Rendite.

Share this post


Link to post
hugolee
Posted · Edited by hugolee

SORRY, aber irgenwie hab ich den Überblick verloren.

Ich weiß gar nicht mehr ob ich zeitgewichtet oder wertgewichtet ausrechnen soll/will crying.gif

 

Ich nehme an, dass die Berechnung aus Bild 1 stimmt...dann hab ich

Performance p.a. --------- 17,11 % ------> Ist das wertgewichtet oder zeitgewichtet :huh:

Gesamtgewinn ----------- 17.452,23 Euro (100,00%)

- davon Kursgewinn ---- 13.144,73 Euro (75,32%)

- davon Dividende ------- 4.307,50 Euro (24,68%)

Gesamtredite ---------- 229,48 % ------> Das ist wertgewichtet oder??? :huh:

 

...kann ich die Gesamt-Performance von 17,11 % p.a. genau so ins Verhältnis setzen wie ihre Zusammensetzung ist???

Dann käme folgendes raus:

- Kursperformance ------------ 12,88 % --- (75,32% von 17,11% p.a.)

- Dividendenperformance --- 4,22 % --- (24,68% von 17,11% p.a.)

 

???

hugole crying.gif

Keine Panik, stimmt ja schon fast... ;)

 

Habe mal Deine Rechnung so modifiziert, wie ich es beschrieben habe.

WPF - Performanceberechnung_mod.xls

 

Im ersten Block ist die Gesamtperformance von 17,11% p.a. - das ist kapitalgewichtet (siehe Wiki)

Die Kursperformance im 2. Block zeigt 12,89% p.a.

Dividendenperformance (3. Block) beträgt 6,57% p.a.

 

Diese kapitalgewichteten Renditen kann man nicht einfach addieren!

 

Die Gewinne in € natürlich schon, geanuso wie die zeitgewichteten Renditen (also linearisiert zw. Anfang und Ende):

172,84% (Kurs) + 56,64% (Dividenden) = 229,48% (Gesamt)

Und annualisiert sind es hier 12,9% + 5,6% = 15,5% p.a.

 

 

DANKE für die ERKLÄRUNG :thumbsup:

 

Ich dachte meine zeitgewichtete Berechnung ist schon anualisiert!

 

Eine Frage hab ich dann noch...

Wie kannst Du mir das erklären

Und annualisiert sind es hier 12,9% + 5,6% = 15,5% p.a.

Bei mir wären das eigentlich 18,5% :unsure:

 

 

Ich hab hier mal Deine Modifizierung eingestellt

post-2339-0-76098400-1435069159_thumb.png

 

Stimmen die Bezeichnungen:

orange - kapitalgewichtet

blau - zeitgewichtet?

 

DANKE

 

EDIT:

@all

Auch euch allen, vielen DANK für die Antworten

Share this post


Link to post
moonraker
Posted

Eine Frage hab ich dann noch...

Wie kannst Du mir das erklären

Und annualisiert sind es hier 12,9% + 5,6% = 15,5% p.a.

Bei mir wären das eigentlich 18,5% :unsure:

 

Stimmt, die annualisierten Renditen kann man auch hier nicht addieren (habe beim schnellen Addieren in Excel 15,5 und 18,5 als gleich wahrgenommen...)

Share this post


Link to post
hugolee
Posted

Vielen DANK für die Rückmeldungen !!! :thumbsup:

 

Ich werde bald mal mein Depot auswerten und hier eine Vorabversion einstellen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...