Royal Dutch /Shell

  • GB00B03MLX29
817 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Ich habe am 06.03. meine Shell Position verkaufen - müsste doch eigentlich die Dividende noch erhalten, oder?

Bin bei der ING.DIBA - morgen mal noch abwarten ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

bei mir ist noch keine Dividende eingegangen, obwohl ich auch bei der DiBa bin.. die lassen sich da immer sehr gerne ein wenig Zeit mit dem Gutschreiben auf meinem Verrechnungskonto =(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Waldschrat
Ein Wort fallen gelassen

Bei mir wurde heute inkl. richtiger Quellensteuerberechnung und mit Valuta 26.03. eingebucht. IngDiba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 2 Stunden schrieb labtexc:

Ich habe am 06.03. meine Shell Position verkaufen - müsste doch eigentlich die Dividende noch erhalten, oder?

Bin bei der ING.DIBA - morgen mal noch abwarten ...

Wenn du am Record Date die Aktie im depot hattest, dann ja danach kannst verkaufen bekommst trozdem die Dvidende

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 4 Stunden schrieb schinderhannes:

Bitte prüft mal die Dividendenabrechnung von heute/gestern.

Als A-Aktionär habe ich bisher anrechenbare 15% Quellensteuer bezahlt.

 

Die 15% sind diesmal auch abgezogen worden bei mir (Consorsbank), aber NICHT dem Quellensteuertopf angerechnet worden.

Das darf meines Erachtens nicht sein.

 

Bruttoausschüttung in EUR sollten 0,3818 EUR sein.

Ich habe eben nur 0,32453 EUR bekommen. Wie sieht das bei anderen aus ?

Hallo Schinderhannes,

 

bei mir hat die Consorsbank heute den gleichen Fehler gemacht wie bei Dir, also keine Quellensteuer angerechnet.

Die Coba dagegen hat die RDS A Dividende gestern korrekt gebucht mit Anrechnung der 15% Niederländischen Quellensteuer (ist tatsächlich NL-Quellensteuer trotz GB ISIN).

 

Meine Fehler-Theorie:

Die RDS A-Dividende ist ja jetzt erstmalig ohne DRIP-Option direkt ausbezahlt worden. Davor wurden mir jeweils "Dividenden-Rechte" unter einer anderen ISIN eingebucht. Bei der tatsächlichen Dividendenzahlung wurden diese Scheine dann ausgebucht. Ich vermute, die Consorsbank hatte bisher für diese Dividenden-Rechte die Quellensteuerbehandlung korrekt im System. Ihr System kennt aber keine Quellensteuerbehandlung der eigentlichen RDS A Aktie (WKN A0D94M ISIN GB00B03MLX29), weil biisher der Umweg über die Dividenden-Rechte.

 

Mein Vorgehen bei der Consorsbank:

Ein paar Tage warten, vielleicht wird es korrigiert. Falls nicht, dann nachhaken.

 

Streubesitz

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bei Comdirect wurde auch korrekt  gerechnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 13 Stunden schrieb schinderhannes:

Bitte prüft mal die Dividendenabrechnung von heute/gestern.

Als A-Aktionär habe ich bisher anrechenbare 15% Quellensteuer bezahlt.

 

Die 15% sind diesmal auch abgezogen worden bei mir (Consorsbank), aber NICHT dem Quellensteuertopf angerechnet worden.

Das darf meines Erachtens nicht sein.

 

Bruttoausschüttung in EUR sollten 0,3818 EUR sein.

Ich habe eben nur 0,32453 EUR bekommen. Wie sieht das bei anderen aus ?

Eben dieses habe ich auch bei maxblue.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bei DIBA: 0,3818 EUR pro Aktie, Quellensteuer angerechnet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bei mir consorsbank keine Anrechnung der Quellensteuer.

 

Ich habe mir mal die letzte Abrechnung aus Dez. angeschaut. Da war es auch eine andere WKN (A2JSQH) und jetzt im März (A0D94M).

 

Auf der Investor Seite von RDS steht folgendes:

Any dividends paid via the dividend access mechanism will have a UK source for Dutch and UK tax purposes; there will be no UK or Dutch withholding tax on such dividends.

 

Komisch nur das die ING-Diba wohl anders abgerechnet hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von digithali
Korr.

Bei 1822direkt 0,3245 EUR ... garantiert falsche Währungsumrechnung

 

Zum ungünstigsten Wechselkurs des Jahres müssten die 0,47 USD schonmal mind. 0,374 EUR Dividende pro Stück ergeben (Bank angeschrieben)

 

Aktuelle Antwort:-)

"...vielen Dank für Ihre Nachricht.
Wir erhielten von unserem Dienstleister die Information, dass die Dividendenzahlung
der WKN A0D94M, ROYAL DUTCH SHELL A, per 26.03.2018 aufgrund geänderter Daten
seitens der Lagerstelle heute storniert und neu mit einem Ausschüttungssatz in Höhe
von 0,3818 Euro pro Stück abgerechnet wird.
Wir freuen uns, Ihnen mit dieser Information weitergeholfen zu haben ..."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Am 27.3.2018 um 19:23 schrieb Sisyphos:

 

Ich halte ebenfalls RDS-Aktien im Depot bei Consors und stelle in meiner Dividendenabrechnung den gleichen Effekt fest.

 

Es ist aber eben kein Fehler in der Quellensteueranrechnung sondern die Bruttodividende ist einfach falsch angegeben. Eine ausländische quellensteuer wäre normalerweise im Formular angegeben, auch wenn sie nicht angerechnet werden kann. Ich vermute also den Fehler bei Consors.

 

Vor einigen Jahren hatte ich schon einmal einen ähnlichen Effekt - da kam dann am nächsten Tag eine Korrektur.

 

 

 

 

 

Heute erhielt ich von der Consorsbank eine Stornomitteilung der alten Dividendengutschrift und eine neue Dividendengutschrift diesmal korrekt ausgehend von einem Dividendenbetrag von 0,3818 €/Aktie.

 

Die angegebene Begründung lautet: "Storno und Neuabrechnung wegen geänderten steuerlichen Daten von der Lagerstelle."

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 36 Minuten schrieb Sisyphos:

 

Heute erhielt ich von der Consorsbank eine Stornomitteilung der alten Dividendengutschrift und eine neue Dividendengutschrift diesmal korrekt ausgehend von einem Dividendenbetrag von 0,3818 €/Aktie.

 

Die angegebene Begründung lautet: "Storno und Neuabrechnung wegen geänderten steuerlichen Daten von der Lagerstelle."

 

Dito bei mir heute bei der Consorsbank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Mittemeier

Hat jemand die Shell Aktien bei der DKB?

Dividende pro Stück 0,32453 EUR --> Also auch falsch und ich muss die DKB mal anschreiben?

 

Proaktiv von der DKB kam noch nichts...

 

Zitat

Dividendengutschrift

Nominale Wertpapierbezeichnung ISIN (WKN)

Stück XXX ROYAL DUTCH SHELL

REG. SHARES CLASS A EO -,07

GB00B03MLX29 (A0D94M)

Zahlbarkeitstag 26.03.2018

Bestandsstichtag 14.02.2018

Ex-Tag 15.02.2018

Geschäftsjahr 01.01.2017 - 31.12.2017

Dividende pro Stück 0,32453 EUR

Herkunftsland Großbritannien und Nordirland

Art der Dividende Quartalsdividende

Dividendengutschrift XXX+ EUR

Einbehaltene Quellensteuer 15 % auf XXX EUR XXX EUR

Anrechenbare Quellensteuer 15 % auf XXX EUR XXX EUR

Kapitalertragsteuerpflichtige Dividende XXX EUR

Verrechneter Sparer-Pauschbetrag XXX  EUR

Berechnungsgrundlage für die Kapitalertragsteuer XXX EUR

Ausmachender Betrag XXX+ EUR

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 4 Minuten schrieb Mittemeier:

Hat jemand die Shell Aktien bei der DKB?

Dividende pro Stück 0,32453 EUR --> Also auch falsch und ich muss die DKB mal anschreiben?

 

Proaktiv von der DKB kam noch nichts...

 

 

Die DKB hat heute Storno und berichtigte Neubuchung der Dividende durchgeführt.

Allerdings gibt es noch kein PDF-Dokument dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Am 28.3.2018 um 09:51 schrieb digithali:

Bei 1822direkt 0,3245 EUR ... garantiert falsche Währungsumrechnung

 

Zum ungünstigsten Wechselkurs des Jahres müssten die 0,47 USD schonmal mind. 0,374 EUR Dividende pro Stück ergeben (Bank angeschrieben)

 

Aktuelle Antwort:-)

"...vielen Dank für Ihre Nachricht.
Wir erhielten von unserem Dienstleister die Information, dass die Dividendenzahlung
der WKN A0D94M, ROYAL DUTCH SHELL A, per 26.03.2018 aufgrund geänderter Daten
seitens der Lagerstelle heute storniert und neu mit einem Ausschüttungssatz in Höhe
von 0,3818 Euro pro Stück abgerechnet wird.
Wir freuen uns, Ihnen mit dieser Information weitergeholfen zu haben ..."

 

Hast du die Berichtigung schon erhalten?

Ich stelle bei mir fest, es wurde auch falsch abgerechnet, aber noch nichts korrigiert.

Habe sie auch noch nicht angeschrieben, bin eben erst durch dieses Forum überhaupt drauf aufmerksam geworden....

Dauert es einfach etwas länger bei denen, oder muss man erst selbst aktiv werden ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 30 Minuten schrieb eugenkss:

Die DKB hat heute Storno und berichtigte Neubuchung der Dividende durchgeführt.

Allerdings gibt es noch kein PDF-Dokument dazu.

... ich hätte auch mal aufs Verrechnungskonto schauen können, auch entdeckt, Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@cantaloupe & all

1822 hat am 3.4. korrigiert ... haben sich also ziemlich Zeit gelassen (ist ja bestimmt alles Handarbeit ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden