Jump to content
moerkman

SPDR MSCI ACWI IMI UCITS ETF

Recommended Posts

Peter23
Posted · Edited by Peter23
vor 20 Stunden von pillendreher:

Aus eigener Erfahrung mit einem anderen damals nicht sparplanfähigen ETF - freundliche email an ING mit Bitte um Aufnahme als Sparplan (weil das halbe WPF den SPDR MSCI ACWI IMI UCITS ETF - USD ACC ETF WKN: A1JJTD  kaufen will) reicht, dann kannst du ihn sehr wahrscheinlich in 2-3 Wochen kaufen.

Das ist einen Versuch wert, aber ich habe Zweifel, weil kein ETF aus dem Hause SPDR sparplanfähig ist.

vor 20 Stunden von finisher:

und die Aufteilung ist nach 5 Jahren bei 88% und 12%, dann hat der World All Cap Index die gleiche Aufteilung?

Bis auf Nuancen (zB unterschiedliche TDs und Übergänge von SC zu LC) müsste das mE der Fall sein.

vor 20 Stunden von finisher:

10% Vanguard Global Small-Cap Index Fund IE00B42W4L06

Der ist nicht in Deutschland handelbar, oder?

Share this post


Link to post
Gast231208
Posted · Edited by pillendreher
vor 14 Minuten von Peter23:

Das ist einen Versuch wert, aber ich habe Zweifel, weil kein ETF aus dem Hause SPDR sparplanfähig ist.

 

So - Anfrage an ING bzgl. Sparplanaufnahme SPDR MSCI ACWI IMI UCITS ETF - WKN: A1JJTD ist raus - mal schauen.

Share this post


Link to post
Peter23
Posted
vor 10 Minuten von pillendreher:

So - Anfrage an ING bzgl. Sparplanaufnahme SPDR MSCI ACWI IMI UCITS ETF - WKN: A1JJTD ist raus - mal schauen.

:thumbsup:

Share this post


Link to post
Madame_Q
Posted · Edited by Madame_Q

Nochmals zur kritisierten TD:

Das Sampling war lange Zeit ein großer Vorteil des SPDR-ETFs - er lief also besser als sein Index.

Die letzten zwei Jahre war das anders. Warum sollte es nicht auch mal wieder besser laufen?

Letztendlich ist es (wie so vieles) ein Glücksspiel, was besser läuft und das betrifft nicht nur Märkte und Gewichtungen, sondern auch Sampling-Methoden der ETFs. 

Und ja - gäbe es noch einen zweiten ETF auf den ACWI IMI Index, der eine TER von z.B. 0,25% hätte oder deutlich mehr Aktien kauft (mit mehr Werten sampelt), dann wäre dieser wohl die etwas bessere Wahl. 

Trotzdem ist der SPDR ein Top-Produkt für die entsprechende Zielgruppe und mit mittlerweile über 300 Mio Fondsvolumen auch recht sicher im Sattel.

Warum Kommer und auch Beck den ETF so schlecht reden, verstehe ich ehrlich gesagt nicht.

Share this post


Link to post
tfhb
Posted
vor 43 Minuten von Madame_Q:

Nochmals zur kritisierten TD:

Das Sampling war lange Zeit ein großer Vorteil des SPDR-ETFs - er lief also besser als sein Index.

Die letzten zwei Jahre war das anders. Warum sollte es nicht auch mal wieder besser laufen?

Letztendlich ist es (wie so vieles) ein Glücksspiel, was besser läuft und das betrifft nicht nur Märkte und Gewichtungen, sondern auch Sampling-Methoden der ETFs. 

Und ja - gäbe es noch einen zweiten ETF auf den ACWI IMI Index, der eine TER von z.B. 0,25% hätte oder deutlich mehr Aktien kauft (mit mehr Werten sampelt), dann wäre dieser wohl die etwas bessere Wahl. 

Trotzdem ist der SPDR ein Top-Produkt für die entsprechende Zielgruppe und mit mittlerweile über 300 Mio Fondsvolumen auch recht sicher im Sattel.

Warum Kommer und auch Beck den ETF so schlecht reden, verstehe ich ehrlich gesagt nicht.

Zumindest bei Beck besteht der naheliegende Zusammenhang, dass er die Leute lieber in seinem eigenen Produkt (GlobalPortfolioOne) sehen möchte.

Share this post


Link to post
Madame_Q
Posted · Edited by Madame_Q
vor 10 Minuten von tfhb:

Zumindest bei Beck besteht der naheliegende Zusammenhang, dass er die Leute lieber in seinem eigenen Produkt (GlobalPortfolioOne) sehen möchte.

Ach das ist glaube ich nicht unbedingt der Grund.

Er empfiehlt ja auch explizit als Eigenbau einen ACWI-ETF + den Small Cap World ETF.

 

Hier übrigens die Performance der meisten, wichtigen ACWI (IMI) / All World-ETFs im Vergleich:

https://www.fondsweb.com/de/vergleichen/tabelle/isins/IE00B6R52259,IE00B3YLTY66,IE00B44Z5B48,IE00B3RBWM25,LU1829220133

In 7,5 Jahren liegt der SPDR IMI vorne und das zeigt, dass er selbst durch die schwankende TD keinen Nachteil hatte und das ist letztendlich das einzige was zählt. Die übliche Regel "man kann keine unterschiedlichen Indizes miteinander vergleichen" finde ich hier nicht angebracht, weil jeder ACWI-ETF-Interessent die bisschen Small Caps sofort mitnehmen würde, sofern er es ohne Mehrkosten könnte. 

Share this post


Link to post
Peter23
Posted
vor 7 Minuten von Madame_Q:

Er empfiehlt ja auch explizit als Eigenbau einen ACWI-ETF + den Small Cap World ETF.

Das finde ich auch besser als diese Wundertüte. Durch die schwankende TD bekomme ich zusätzliches Risiko rein, welches aber keine zusätzliche Rendite liefert.

Share this post


Link to post
tyr
Posted
vor 8 Minuten von Madame_Q:

weil jeder von uns die bisschen Small Caps sofort mitnehmen würde, sofern er es könnte

Das sehe ich ähnlich. Warum sollte ich auf den SC-Anteil verzichten, wenn ich ihn einfach, günstig und unproblematisch in einem Fonds haben kann? Wenn der Sparerpauschbetrag bereits zuverlässig z. B. durch andere ausschüttende Fonds ausgeschöpft ist, ist der SPDR MSCI ACWI IMI ein nahezu ideal einfaches Anlageprodukt.

 

Nur noch übertroffen durch die all-in-one-Lösung günstige Mischfonds/Portfolio-ETF, wo selbst das Rebalancing zwischen den Anlageklassen steuerlich neutral, kostengünstig und aufwandsfrei für den Anleger im Fonds erledigt wird (solange man die Aktienquote beibehalten will).

vor 6 Minuten von Peter23:

Wundertüte

Worauf basiert die abwertende Aussage?

vor 7 Minuten von Peter23:

Durch die schwankende TD bekomme ich zusätzliches Risiko rein, welches aber keine zusätzliche Rendite liefert.

Bitte quantifiziere doch einmal in Euro, wie viel Unsicherheit die bisher schwankende TD ein durchschnittlicher deutschen Privatanleger mit einem 25, 50 und 75% Aktienanteil dadurch in Euro die letzten Jahre zusätzlich hatte. Im Vergleich zur gewöhnlichen Marktvolatilität, die man ja immer hat.

 

Kann man noch nachts durchschlafen, während die TD schwankt? Tuscheln die Nachbarn?

Share this post


Link to post
Madame_Q
Posted · Edited by Madame_Q
vor 43 Minuten von Peter23:

Das finde ich auch besser als diese Wundertüte. Durch die schwankende TD bekomme ich zusätzliches Risiko rein, welches aber keine zusätzliche Rendite liefert.

Ich würde dagegen die "1-Fonds"-SPDR Acwi IMI Variante bevorzugen.

 

Die etwas schwankende Tracking Differenz würde ich nicht als Risiko bezeichnen. Man hat ja in der Vergangenheit gesehen, dass es auch eine Chance auf Über-Performance sein kann. Die TD beträgt auf Sicht von ca. 10 Jahren übrigens ungefähr null und das zeigt, dass es langfristig kein Risiko gibt.

 

Der SPDR hält wie die meisten MSCI World ETFs um die 1600 Aktien, allerdings nicht nur auf Industrieländer verteilt, sondern auch auf die Schwellenländer und die kleinen+ mittleren Firmen. 

 

Man könnte es auch so sehen, dass es sogar weniger Risiko darstellt, wenn man 1600 Aktien auf 99% der kompletten Welt verteilt, anstatt auf nur ca 75% der Welt.

 

Das ist eben wieder die Frage, was man für sich als "mehr Risiko" definiert (geringere Streuung in einem Produkt, eine etwas volatilere TD oder allgemein das Beimischen von EM und SC).

Share this post


Link to post
Peter23
Posted
vor 38 Minuten von Madame_Q:

Die etwas schwankende Tracking Differenz würde ich nicht als Risiko bezeichnen.

“etwas schwankend”? Zeig mir doch mal einen World (FTSE, MSCI, ACWI - you name it), der stärker schwankend als die 2%.

vor 42 Minuten von Madame_Q:

Das ist eben wieder die Frage, was man für sich als "mehr Risiko" definiert (geringere Streuung in einem Produkt, eine etwas volatilere TD oder allgemein das Beimischen von EM und SC).

Die eine Streuung wird mit mehr Rendite honoriert die andere nicht.

vor 55 Minuten von tyr:

Worauf basiert die abwertende Aussage?

Der hohe Tracking Error! 

vor 56 Minuten von tyr:

ein durchschnittlicher deutschen Privatanleger mit einem 25, 50 und 75% Aktienanteil dadurch in Euro die letzten Jahre zusätzlich hatte.

Das finde ich schwierig. Der durchschnittliche Deutsche hat ja nur ein Vermögen von knapp 30.000 € und meist überhaupt keine Aktien. Es wäre vielleicht besser, wenn wir von dem durchschnittlichen WPF-Nutzer sprechen, weil es doch hier um uns geht.

Share this post


Link to post
Vango
Posted

Mich würde die hohe TD bei dem ETF auch eher abschrecken, da nehme ich lieber einen FTSE All-World, der über den kompletten Zeitraum sehr nahe am Index liegt und nur eine TD Schwankung von 0,1% hat.

Da gebe ich @Peter23
schon recht, dass man den SPDR MSCI ACWI IMI mit einer TD Schwankung von 2% als Wundertüte bezeichnunen kann.

Share this post


Link to post
Madame_Q
Posted
vor 9 Minuten von Peter23:

Zeig mir doch mal einen World (FTSE, MSCI, ACWI - you name it), der stärker schwankend als die 2%.

Gibt es keinen, völlig richtig.

Aber ist das so schlimm? Es ist ja nicht so, dass die Tracking Differenz ständig und andauernd schlecht ist, sondern eben schwankt und das im Schnitt um die 0 herum.

Wo ist das Problem langfristig? 

Die Entscheidung, ob man die Small-caps mit im Boot haben will oder nicht wird auf lange Sicht mehr an der Rendite ausmachen, als die etwas schwankende Tracking Differenz dieses ETFs, jede Wette.

Share this post


Link to post
Peter23
Posted
Gerade eben von Madame_Q:

Die Entscheidung, ob man die Small-caps mit im Boot haben will oder nicht wird auf lange Sicht mehr an der Rendite ausmachen, als die etwas schwankende Tracking Differenz dieses ETFs, jede Wette.

Das stimmt, aber die würde ich dann lieber über einen zweiten ETF reinnehmen. Wenn es umbedingt nur einer sein soll und trotzdem SC drin sein soll, dann ist der SPDR die einzige und damit beste Lösung.

Share this post


Link to post
Vango
Posted
vor 1 Minute von Madame_Q:

etwas schwankende Tracking Differenz

2% würde ich nicht mehr als etwas bezeichnen. Würde eher sagen das es brutal viel ist. Gibt es sonst noch ETF die in der Höhe schwanken?

 

Hab gerade selbst mal kurz geschaut, negativ ist mir unter den MSCI World und MSCI ACWI nur der SPDR ACWI ohne IMI aufgefallen der auch fast 2% hat. Scheint ein Qualtiätsmerkmal von SPDR zu sein. :D

 

 

 

Share this post


Link to post
Peter23
Posted · Edited by Peter23
vor 6 Minuten von Vango:

Hab gerade selbst mal kurz geschaut, negativ ist mir unter den MSCI World und MSCI ACWI nur der SPDR ACWI ohne IMI aufgefallen der auch fast 2% hat. Scheint ein Qualtiätsmerkmal von SPDR zu sein. :D

Das ist wohl tatsächlich so. SPDR schreibt nen tollen Index drauf, den sie eigentlich gar nicht tracken können und die Leute kaufen es dann, weil sie denken sie bekommen mehr oder minder den Index. Dann kam noch dazu, dass SPDR am Anfang auch noch Glück im Sampling hatten.

 

Vanguard hingegen schaltet erst dann von All-World auf Total-World um, wenn sie es auch wirklich gut replizieren können.

 

So und jetzt frohe Ostern. Ich muss jetzt mal Eier suchen. (Ich weiß auch nicht, warum das bei uns schon heute gemacht wird.)

Share this post


Link to post
Madame_Q
Posted · Edited by Madame_Q
vor 19 Minuten von Vango:

2% würde ich nicht mehr als etwas bezeichnen. Würde eher sagen das es brutal viel ist. Gibt es sonst noch ETF die in der Höhe schwanken?

 

Hab gerade selbst mal kurz geschaut, negativ ist mir unter den MSCI World und MSCI ACWI nur der SPDR ACWI ohne IMI aufgefallen der auch fast 2% hat. Scheint ein Qualtiätsmerkmal von SPDR zu sein. :D

Witzigerweise hat sich vor einigen Jahren noch kaum jemand beschwert, dass die TD so "ungenau" ist, was schlicht daran lag, dass man davon profitiert hat (TD wich zum Vorteil ab):rolleyes:

Share this post


Link to post
Peter23
Posted
vor 2 Minuten von Madame_Q:

Witzigerweise hat vor einigen Jahren noch kaum jemand beschwert, dass die TD so "ungenau" ist, was schlicht daran lag, dass man davon profitiert hat (TD wich zum Vorteil ab):rolleyes:

Doch ich habe mich schon damals beschwert und mit @tyr drüber gestritten. Ich suchs Dir heute Abend mal raus.

Share this post


Link to post
tfhb
Posted
vor 9 Minuten von Vango:

2% würde ich nicht mehr als etwas bezeichnen. Würde eher sagen das es brutal viel ist. Gibt es sonst noch ETF die in der Höhe schwanken?

 

Hab gerade selbst mal kurz geschaut, negativ ist mir unter den MSCI World und MSCI ACWI nur der SPDR ACWI ohne IMI aufgefallen der auch fast 2% hat. Scheint ein Qualtiätsmerkmal von SPDR zu sein. :D

 

 

 

Solange die 2 % aus einer Abweichung nach oben und unten kommen, finde ich die Argumentation ziemlich merkwürdig. Mir persönlich ist am Ende die Rendite wichtig. Wenn ich beim SPDR im Vergleich zum iShares seit 2012 eine um 0,07 bessere TD habe und über diesen Zeitraum eine negative TD von maximal 0,7 (iShares) und 0,8 (SPDR) bei beiden Produkten, kann ich bei einem langen Anlagehorizont beim besten Willen nicht verstehen, warum ein Produkt wesentlich besser als das andere sein soll. Was anderes ist das natürlich, wenn man kurzfristig orientiert anlegt (auch wenn das mit so breiten ETFs eigentlich keinen Sinn macht).

Share this post


Link to post
Vango
Posted
vor 1 Minute von Madame_Q:

Witzigerweise hat vor einigen Jahren noch kaum jemand beschwert, dass die TD so "ungenau" ist, was schlicht daran lag, dass man davon profitiert hat (TD wich zum Vorteil ab)

Beim SPDR ACWI ohne IMI war das leider nur in einem Jahr der Fall.

Und ich hab lieber ein ETF der um den Index konstant nur 0,1% TD Schwankung hat als sowas. Auch wenn Jahre bei dem SPDR ACWI IMI dabei waren die Positiv waren, ich will möglichst genau den Index abbilden nicht mehr und nicht weniger. Und das bekommt SPDR im vergleich zur Konkurrenz halt nicht hin, da bringt mir auch das IMI nichts.

Share this post


Link to post
Madame_Q
Posted · Edited by Madame_Q
vor 20 Minuten von Peter23:

Dann kam noch dazu, dass SPDR am Anfang auch noch Glück im Sampling hatten.

Achso - wenn es gut läuft, ist es Glück (nicht Können) und wenn es schlecht läuft, dann ist es nicht Pech, sondern schlechte Qualität/Unfähigkeit. Klingt sehr logisch.

 

Ich finde, dass man das Thema beim SPDR einfach komplett anders angehen muss.

Will ich nur ein Produkt?

Will ich in diesem einen Produkt nicht nur EMs mit drin (ACWI), sondern auch Small Caps und damit 99% der Welt?

=> Es gibt nur diesen einen ETF.

Hat dieser eine ETF genug Fondsvolumen?

Ist er von einem seriösen Anbieter?

Ist er physisch?

Hat er genug Aktien drin (nicht nur 500 etc)?

Gibt es besondere negative Auffälligkeiten? - Eine TD, die bis zu 1% nach oben und unten um die Null schwankt, betrachte ich nicht als besonders schlimm, weil dieser dicke Index wirklich nicht einfach abzubilden ist. Das Sampling ist damit ein minimales Risiko und auch eine minimale Chance auf Überrendite zugleich. Wichtig ist, dass ich mit ca. 1600 Aktien breit gestreut in 99% der Welt investiert bin. Dass der Index nur zu 99% (!!!!) korrekt abgebildet wird, weil kleinste Positionen vernachlässigt werden etc, dürfte nicht jucken.

 

Jemand, der nicht mal weiß, was die TD ist, wird sich totlachen über uns hier. Das ist das typische "bis in die mikroskopisch-kleinste Ecke der Kosten-Geiz-Spirale drehende" WPF-Syndrom.

 

Ich kann nur nochmal auf meinen Vergleich auf der Fondsweb-Seite verweisen vor einigen Stunden.

Der SPDR ACWI IMI war auf Sicht von 7,5 Jahren der beste aller breiten Welt-ETF mit Marktkapitalisierung ab 85% aufwärts. Das ist für viele das einzige, was zählt. 

 

vor 11 Minuten von Vango:

da bringt mir auch das IMI nichts.

Doch- hätte es eben schon und das ist der Punkt.

Aber ist ja ok, wenn dir eine möglichst gleichbleibende TD wichtig ist.

Soll ja jeder wie er will.

Nur finde ich es ein schlechtes Argument gegen den SPDR nur aufgrund der schwankenden TD, die eben auch ein Vorteil sein kann.

Share this post


Link to post
Peter23
Posted · Edited by Peter23
vor 3 Minuten von Madame_Q:

Achso - wenn es gut läuft, ist es Glück und wenn es schlecht läuft, dann ist es nicht Pech, sondern schlechte Qualität. Klingt sehr logisch.

Nochmal gut laufen heißt ein konstantes Tracking am besten mit TD=0 (oder leicht negativ). Hohe Ausschläge in die positive Richtung sind zumeist Glück (außer sie haben langfristig Bestand) und stehen genauso für mangelnde Qualität wie Ausschläge ins Negative.

vor 4 Minuten von Madame_Q:

Jemand, der nicht mal weiß, was die TD ist, wird sich totlachen über uns hier. Das ist das typische "bis in die mikroskopisch-kleinste Ecke der Kosten-Geiz-Spirale drehende" WPF-Syndrom.

2% sind nichts mikroskopisches. 

vor 7 Minuten von Madame_Q:

Hat er genug Aktien drin (nicht nur 500 etc)?

Damals als er die positive TD erreicht hat, hatte er tatsächlich nur 500 Aktien drin.

Share this post


Link to post
Madame_Q
Posted · Edited by Madame_Q
vor 12 Minuten von Peter23:

Nochmal gut laufen heißt ein konstantes Tracking am besten mit TD=0 (oder leicht negativ). Hohe Ausschläge in die positive Richtung sind zumeist Glück (außer sie haben langfristig Bestand) und stehen genauso für mangelnde Qualität wie Ausschläge ins Negative.

Findest du nicht, dass du dich zu sehr am Index aufhängst? Ich finde, ein gutes Anlage-Produkt muss nicht perfekt einen Index tracken, sondern einfach breit gestreut, passiv und günstig sein.

 

vor 12 Minuten von Peter23:

2% sind nichts mikroskopisches. 

Es sind keine 2%. Es ist eine Schwankung um die Mitte mit ca. 1% nach oben und unten, im Schnitt also ca. 0 bisher und es wird auch sehr wahrscheinlich weiterhin so sein (mal bissl rauf und mal bissl runter).

 

Aber egal.

Die Zielgruppen sind einfach verschieden.

Für Tracking-Diff.-Fans ist der ETF wahrlich nichts.

Für die, die in einem Produkt die Entwicklung von 99% der Welt-Aktien zu 99% mitmachen wollen, ist der SPDR ein gutes Produkt und immer noch deutlich besser, als sich aus (möglichen) Kostenersparnisgründen ein Konstrukt aus mehreren ETFs zu bauen.

 

Share this post


Link to post
Euronensammler
Posted
vor 24 Minuten von Madame_Q:

Aber egal.

Die Zielgruppen sind einfach verschieden.

Für Tracking-Diff.-Fans ist der ETF wahrlich nichts.

Für die, die in einem Produkt die Entwicklung von 99% der Welt-Aktien zu 99% mitmachen wollen, ist der SPDR ein gutes Produkt und immer noch deutlich besser, als sich aus (möglichen) Kostenersparnisgründen ein Konstrukt aus mehreren ETFs zu bauen.

 

:thumbsup::thumbsup::thumbsup:

 

Es wird ja immer wieder vom Filetieren beim Erbsenzählen geschrieben. Ich lese das auch immer wieder gerne, weil es den ein oder anderen neuen Mikro-Aspekt zu Tage fördert.

Manchmal lehne ich mich aber auch zurück und denke so bei mir:

Hier sind so viele intelligente und gebildete Leute unterwegs.

Und was machen sie?

Sie stecken Stunde um Stunde darein, das genaueste (passive) Mittelmaß des Marktes zu erreichen.

 

Sorry, nur mal so gedacht :blink: :-* :wallbash:      .................. aus der Ringecke des ACWI IMI :myop:

 

Share this post


Link to post
Peter23
Posted
vor 32 Minuten von Madame_Q:

Ich finde, ein gutes Anlage-Produkt muss nicht perfekt einen Index tracken,

Nicht ein beliebiges Anlageprodukt aber ein ETF soll eben nur das eine tun.

Share this post


Link to post
tyr
Posted · Edited by tyr
vor 17 Minuten von Peter23:

Nicht ein beliebiges Anlageprodukt aber ein ETF soll eben nur das eine tun.

Macht er ja. Immerhin gab es in den letzten 12 Monaten 2 Prozentpunkte mehr Performance als beim Vanguard FTSE All-World:

https://www.fondsweb.com/de/vergleichen/ansicht/isins/IE00BK5BQT80,IE00B3YLTY66
 

Es zählt, was am Ende heraus kommt. Die meisten Anleger legen nicht an, um eine TD von exakt 0,0% zu erhalten, sondern mit dem Ziel eine Rendite zu erreichen. Du siehst das anders, legst für die TD an und kannst nicht ruhig schlafen, wenn sie etwas schwankt. Ist dann eben so.

 

Meine Nachbarn tuscheln nicht, wenn ich nicht exakt 0,0% TD erreicht habe. Ich muss dann auch nicht ins Gefängnis.

 

Da ich mit dem ETF aber nicht dem Foren-Mainstream der Vanguard-Gottheit huldige muss ich dann wohl noch eine Weile Zeug wie “Wundertüte” lesen. So lange, bis Vanguard als Forenstandard ausgedient hat und die nächste Sau durch das Dorf getrieben wird. :lol:

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...