Jump to content
Sign in to follow this  
Vengeance

Puma-Bear-Zertifikat...

Recommended Posts

Vengeance
Posted · Edited by Vengeance

Wollte heute mit etwas Kleingeld zum ersten Mal mit Hebelzertis zocken... Bin aber leider nicht termingeschäftsfähig :(

 

Meine Bank schickt mir jetzt erstmal die Verträge zu... Das wird also auf kurze Sicht nichts... :angry:

 

WKN: 377885

 

KO ist bei 150 und der Hebel ist 21,08... Ziemlich spekulativ, aber gut zum Zocken :D

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted

@Vengeance

 

Gestern hast Du schon Zweifel mit deinem Aktienkauf und jetzt willst Du schon mit

Hebelzertis zocken :D . Da brauchste noch bessere Nerven als mit Aktien !

Share this post


Link to post
Vengeance
Posted

Tja, so bin ich halt :D:lol:

 

... Da hätte ich aber echt nur Kleingeld reingesteckt... Vielleicht so 100... Mit dem 21er Hebel ist das Geld ja schnell drin oder halt auch schnell weg :w00t:

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted

Die WKN ist aber nicht von dem OS, die ist von REPOWER SYSTEMS !

Share this post


Link to post
Vengeance
Posted

:huh: Ooops ...

 

Versuchen wir die mal: 377885 :rolleyes:

 

Ich änder die oben gleich mal mit...

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted

Na sieht schon anders aus ;) .

 

Bewußt ist dir aber auch das der Schein am 30.01.04 verfällt, oder !?

Das ist ein sehr heißes Eisen :no: .

post-22-1074093601_thumb.png

Share this post


Link to post
Vengeance
Posted

Jo, das war mir schon bewusst...

 

Puma wurde vor kurzem aber runtergestuft und auch charttechnisch denke ich, dass die Luft langsam dünn wird...

 

Im Grunde hätten mir dann 2-3% realer Kursverlust gereicht, um vielleicht etwas zu verdienen... Aber wie Du schon sagst: Das Teil ist schon sehr spekulativ :unsure:

Share this post


Link to post
bond
Posted

Auch wenns "nur" 100 sind - bitte mach nicht den Fehler und steig in das Zertifikate-Geschäft ein. Wenn wir hier z.B. handeln, dann machen wir das in einem Musterdepot, wo es nicht ums reale Geld geht. Mein Daytrade gestern mit 70 Euro Gewinn war eigentlich sehr gewagt - du brauchst MINDESTENS einen Trading-Plan, wenn du Zertis handeln willst. Jede Situation muss genau ausgearbeitet werden, damit du in JEDER Situation weißt, was zu machen ist.

 

Das hört sich nach Arbeit an, ich kenne aber niemand erfolgreiches an der Börse, der sich nicht auch intensiv damit beschäftigt. Für Börsenaltmeister Kostolany gehört u.a. Geduld zu den wichtigsten Eigenschaften eines Menschen am Markt und die professionellen Trader haben so ziemlich ALLE einen Trading-Plan - zumindest soweit ich diese Leute kennen lernen durfte.

 

Deine 100 sind schon so gut wie weg. Du musst nämlich auch noch Gebühren bezahlen. Bei ComDirect-Handel musst du ca. 20 PROZENT Gewinn einfahren, damit du zumindest die Gebühren wieder drin hast.

 

Hör auf - da würde sich nicht mal ein normaler Trader ran trauen, da zu wenig Einsatz und kein Trading-Plan, wie ich mal annehme.

 

Daneben kommen auch die psychologischen Aspekte zum Zug. Ich bin mir fast sicher, dass ein Verlust dich in deiner Anschauungsweise der Börse beeinflussen wird. Du wirst entweder das Risiko erhöhen oder du wirst unsicher und ängstlich, bist sozusagen eingeschüchtert. Beides sind keine optimalen Voraussetzungen um Geld an der Börse zu verdienen.

 

Bitte les dir jetzt meinen Beitrag ein zweites mal durch und überleg, was du aus den 100 machen kannst, wenn du zum Profi wirst. Bis dahin ist es noch ein kleiner Weg, aber aus dieser Sicht würdest du den Handel mit 100 sicherlich bereuen.

 

Das Geld zieht die Menschen leider immer wieder magisch an. Nicht davon verführen lassen, denn dann gehört man zu den "schwachen Menschen" an den Märkten, die die "starken Menschen" mit ihrem Geld füttern.

 

So long

bond

Share this post


Link to post
Vengeance
Posted

Hmm... Du hast bestimmt Recht... :thumbsup:

 

Ich habe eigentlich keinen Tradingplan, sondern hatte vorhin nur die Werte und News von dem Titel gelesen. Da bekam ich dann wirklich Lust zu zocken. Und wenn ich mir die 38% ansehe, die das Zerti heute gebracht hat, dann trauere ich dem auch ein wenig hinterher :'(

 

Habe mir das Zertifikat mal in ein spezielles Musterdepot gelegt und schau mal, wie es auf Dauer läuft...

 

In Zukunft werde ich mal öfters einen Blick auf die Zertifikate riskieren und hoffe, dass ich mich dabei auch in Geduld üben kann.

 

An der muss ich nämlich noch arbeiten :-"

Share this post


Link to post
bond
Posted

Das beruhigt mich. Überleg dir doch mal, welche Zeitspannen du handeln möchtest. Jahre, Monate, Tage, Stunden, Minuten, Sekunden?

 

Dann versuch dein Handel darauf auszurichten, beschaffe dir Infos (z.B. durch das Forum hier), handele ein Musterdepot, entwickle deine persönliche Strategie und deinen persönlichen Plan und dann handele diesen Plan. Mach nicht den Fehler den Plan so abzuändern, dass du evtl. den ein oder anderen Kursgewinn noch mitnehmen kannst. Die Erfahrung vieler zeigt, dass das meist nach hinten los geht.

Share this post


Link to post
Vengeance
Posted

In grober Hinsicht habe ich einen Plan... Zumindest was den zeitlichen Rahmen angeht und mit welchem Betrag ich welches Risiko eingehen möchte.

 

Dennoch fehlt es sicherlich an Details und auch an Erfahrung, diese überhaupt festlegen zu können.

 

In den Fingern juckt es trotzdem immer wieder... Dabei müsste ich nur in mein Depot gucken, wo ich noch Highlight und EM.TV von vor 4 Jahren liegen habe... Einmal 97% und einmal 95% Wertverlust... :'( Das war mir anscheinend noch nicht genug :blink:

Share this post


Link to post
desesperado
Posted · Edited by desesperado

;) Da kann man ja nur sagen, was für ein Glück,

dass Du noch nicht termingeschäftsfähig bist

(das Gleiche gilt übrigens auch für mich,

habe in den wenigen Tagen schon einige Parallelen festgestellt).

 

 

B) Also, wie wär´s: Du legst ein OS-Musterdepot an, und wir lernen alle mit ??

 

Klasse Idee, oder ?? :thumbsup:

 

Gruß

 

:narr:

 

 

 

EDIT: meinte natürlich Zertis, aber Du/wir können ja beides reinnehmen

Share this post


Link to post
Vengeance
Posted · Edited by Vengeance

Naja, wenn heute der Kauf geklappt hätte, dann wäre es in gewisser Hinsicht schon nicht schlecht gewesen... ;)

 

Aber Top-Idee mit dem Zerti-Musterdepot... Allerdings sollten wir uns zwei unabhängige Depots einrichten, da wir wohl relativ schnell reagieren müssen - vor allem, wenn der Hebel sehr hoch ist. Ansonsten müssten wir uns in ICQ mal unterhalten ; :)

 

Das Musterdepot kann ich auch nicht bei der CoDi einrichten, da Gewinne und Verluste von bereits verkauften Werten einfach verschwinden. <_< Dabei ist ja gerade die Wertentwicklung des Depots sehr interessant...

 

Die Hardcopys von Teletrabbi sehen da ganz gut aus... :thumbsup: Ist das Depot von der FAZ?

Share this post


Link to post
Jockel
Posted · Edited by Jockel

Hallo Vengeance,

 

100 ist eine ganze Menge Geld. Mit Hebelzertif. zuhandeln macht echt Spass. Vorraussetzung ist man weiß was man tut.

 

Hier hast Du eine sehr gute Internetseite, ich finde sogar die Beste.

 

Dort kannst Du für 6 Monate (ca. 64,- ) bzw. 1 Jahr (99,-) ein Abo abschließen und bekommst auch noch eien Menge Infos und Wissen über die Zertis.

 

Besser 99,- für soetwas als 100,- so zu verzocken.

 

Ich lerne gerade jede Menge über die Sache und Du bekommst auch noch über das Musterdepot (mit echtem Geld) sehr gute Trading Tipps.

 

Schaut Euch die Seite mal an. Die Profis kennen Sie wahrscheinlich schon.

 

Hebelzertifikate Trader

 

:rolleyes::thumbsup::P

Share this post


Link to post
Vengeance
Posted

Die Seite sieht sehr interessant aus... Werde da mal die Probeartikel durchlesen und dann erstmal die Anträge wegen der Geschäftsfähigkeit abwarten.

 

Das Thema reizt mich sehr - hat aber eigentlich mehr mit einem Geldspielautomaten zu tun :D

Share this post


Link to post
Jockel
Posted

Würde ich nicht sagen, man muß sich nur an die Regeln halten und sich auskennen und informieren.

 

Aber vor allem kleine Beträge setzen und den Stop loss nicht vergessen.

 

Den wir sind uns doch alle einig, an der Börse ist alles mit einem großen Risiko behaftet.

 

B)

Share this post


Link to post
Vengeance
Posted · Edited by Vengeance

Bin gerade etwas verwirrt und musste deshalb diesen Beitrag etwas öfters ändern :rolleyes:

 

Der Probeartikel sieht sehr interessant aus... Wenn das mit der Anmeldung bei der Bank soweit geklappt hat, dann werde ich mir mal ein halbes Jahr gönnen.

 

Darf ich fragen, in welcher Höhe Du immer in einzelne Zertis investierst? Wo liegt da das Maximum?

Share this post


Link to post
desesperado
Posted

:ask: Weiß jetzt nicht so genau, welches Depot von Teletrabbi Du meinst.

 

Die Depots von Andy und tram wurden bei beim FAZ-BS angelegt,

die Depots, die Du unter Musterdepot findest wurden bei der DAB angelegt, ich galube Aktiencrash hat da auch mal einen Link eingefügt, sodass man direkt dorthin kommt.

 

:( Jetzt kommt die crux, ich habe von Computern genau so wenig Ahnung, wie von der Börse, aber delegieren kann ich gut :P .

Nein, ich bemühe mich ja, und nachdem ich gestern wegen meiner PC-technischen Blödheit mal wieder fast aus dem Fenster gesprungen wäre, habe ich dann festgestellt, dass es nicht nur an mir liegt. Trotzdem iqc kann ich erst mal vergessen und wann mein Vertragspartner (Bleiverglasung gegen PC-Wartung) sich mal bemüht, steht auch in den Sternen.

 

Ich wollte es mir ausnahmsweise mal ganz einfach machen :P:lol::D

 

Nein, so ist es nun auch wieder nicht, ich würde sehr, sehr gerne hier meinen Beitrag leisten, zumal ich sehr, sehr viel Zeit habe, aber bis jetzt habe ich noch nicht den richtigen Weg gefunden, ich arbeite aber dran.

 

:narr:

Share this post


Link to post
Vengeance
Posted · Edited by Vengeance

Ich meinte anscheinend das Depot bei der FAZ. Das zeigt nämlich auch den liquiden Bestand, was für uns ja ganz wichtig ist. Ich kann da ja eben ein Depot einrichten und Dir dann die Zugangsdaten geben.

 

Wir machen dann einfach einen neuen Thread in meinem Tagebuch-Forum auf und suchen uns da die besten Zertis raus...

Share this post


Link to post
Vengeance
Posted

Grmpf... Jetzt registriere ich mich bei der FAZ und stelle danach fest, dass man keine Zertis handeln kann <_<

 

Bei der DAB hab ich jetzt das Problem, dass Du mit meinen Zugangsdaten ein echtes Konto/Depot eröffnen kannst :(

 

Wir müssen das also irgendwie anders regeln... Ich werde ab morgen schon mal einen Blick auf Zertis werfen und und das Depot dann in meinem Tagebuch posten... Anders geht es im Moment leider nicht... :(

Share this post


Link to post
Jockel
Posted

maximal 10 % vom gesamt Depotwert. Und davon max. 10 % pro Trade bzw. Zertifikat.

 

Also bei 20.000,00 Euro 2.000,00 Euro und davon 200,00 Euro.

Dies bedeutet natürlich nur kleine Werte ordern.

zu beachten sind natürlich auch noch die Ordergebühren.

 

Alles was über den Betrag 200,00 geht, wird in ein Musterdepot gelegt.

 

Aber nochmals erst Musterdepots und üben, dann scharf schalten. :blink:

Share this post


Link to post
Vengeance
Posted

Alles klar... Vielen Dank erstmal für die Tipps... :)

 

Bin mal gespannt, wie sich mein Musterdepot entwickeln wird, ohne dass ich weiter über der Zertis gelesen habe. :rolleyes::D

Share this post


Link to post
desesperado
Posted

@ Vengeance

 

Falls Du mit OS trainieren möchtest, kannst Du doch das FAZ-BS nehmen,

also eben für alle hier. :) Oder interssieren Dich OS nicht, bzw. bist Du da schon so fit.

 

Genauso meinte ich das mit einem Musterdepot für Zertis,

ich muss/will doch da gar keinen Zugriff drauf haben.

 

Du handelst, stellst da hier rein, und dann können wir das hier besprechen.

Lernen lautet die Devise!

 

:ask: :ask: Oder bin ich echt so blöde, dass das ein Sch.....vorschlag, also nicht realisierbar, ist. :ask:

 

 

Sorgt euch nicht, wenn ich gleich sprigen muss, nehm´ ich das Küchenfenster = Notausgang über die Terasse :w00t:

 

:narr:

Share this post


Link to post
Vengeance
Posted

:D:lol: ... ja, heute bin ich etwas langsam ... Klar machen wir natürlich so :thumbsup:

 

...aber was sind Optionsscheine? Kann man das Essen? :w00t:

 

Da kenn ich mich gar nicht aus... Vor ein paar Jahren erzählte mir ein Studien-Kollege, dass er damit innerhalb von 2 Wochen einen Totalverlust hatte. Deshalb habe ich mich nie mit beschäftigt. Naja, mit Hebelzertifikaten geht das zwar auch, aber man muss ja mal mit dem "Dazulernen" anfangen :rolleyes:

 

Ich fang erstmal mit den Zertis an und les mich dann vielleicht im Laufe des Wochenende mal in OS ein... ;)

Share this post


Link to post
bond
Posted

OS sind fast wie Hebelzertifikate - du kannst Calls und Puts kaufen, also auf steigende u. fallende Kurse "wetten". Bei OS gibt es allerdings mehr zu beachten als bei Zertis. Zum Beispiel ist bei OS der Zeitwertverlust sehr wichtig. Trampelt der Kurs auf der Stelle rum und vergeht die Zeit, erleidest du dadurch trotzdem einen Verlust, auch wenn der Kurs nicht wirklich gefallen ist.

 

Aktiencrash hatte da mal vor längerem zwei Links gepostet - zu finden unter https://www.wertpapier-forum.de/index.php?showtopic=242

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.