Jump to content
Blackbull

JD.com, mit Chinas Amazon zum Millionär?

Recommended Posts

krett
Posted

Aktie von jd.com heute ~7% im minus. Man feiert zwar neue Wachstumsrekorde, aber manche scheinen sich am Capex zu stören. Hab nachgekauft, inzwischen eine meiner größten Positionen (3,5% vom Portfolio)

 

https://finance.yahoo.com/news/jd-com-slides-e-commerce-052250118.html

 

Share this post


Link to post
James
Posted

Ich befasse mich derzeit näher mit ein paar wenigen Asiatischen Werten, JD.com ist einer davon! Anbei eine spannende Powerpoint

JD.com Financial and Operational Highlights 2021

Share this post


Link to post
Magneto
Posted

Bei jd.com finde ich die Bewertung mittlerweile richtig günstig, auch wenn man bei Tech-Werten mit den klassischen Bewertungskennzahlen vorsichtiger sein sollte und unter Berücksichtigung eines China-Abschlags zwecks Risiko. Trotz intakter Wachstumsstory der Company (25-30%) und außergewöhnlich guten Jahreszahlen 2020 sieht das jedoch der Markt seit fast 3 Monaten anders und bevorzugt eher die non-Sino-Werte. 

Im Ausblick auf die Q1 Zahlen (15.05.) habe ich nochmal nachgelegt, m.E. spannt sich der Bogen weiter, wird Zeit, dass der Pfeil die Sehne verlässt..

Share this post


Link to post
Kontron
Posted

könnte ein Grund dafür sein

Auf einer Seite aus dem Spielbuch der Ant Group hat China den schnell wachsenden Finanzabteilungen von 13 Unternehmen, darunter Tencent (OTCPK:TCEHY),ByteDance (BDNCE), JD.com (NASDAQ:JD),Meituan (OTCPK:MPNGF) und Didi (DIDI) weitreichende Beschränkungen auferlegt. Zu den Anforderungen gehören strengere Vorschriften bei der Notierung im Ausland sowie Beschränkungen von Informationsmonopolen und die Erhebung personenbezogener Daten. Die Unternehmen müssen ihre Finanzeinheiten auch in Holdinggesellschaften umstrukturieren und "unsachgemäße Verbindungen" zwischen ihren bestehenden Zahlungsdiensten und Finanzprodukten aufteilen.

 

Share this post


Link to post
Chips
Posted
vor einer Stunde von Kontron:

könnte ein Grund dafür sein

Auf einer Seite aus dem Spielbuch der Ant Group hat China den schnell wachsenden Finanzabteilungen von 13 Unternehmen, darunter Tencent (OTCPK:TCEHY),ByteDance (BDNCE), JD.com (NASDAQ:JD),Meituan (OTCPK:MPNGF) und Didi (DIDI) weitreichende Beschränkungen auferlegt. Zu den Anforderungen gehören strengere Vorschriften bei der Notierung im Ausland sowie Beschränkungen von Informationsmonopolen und die Erhebung personenbezogener Daten. Die Unternehmen müssen ihre Finanzeinheiten auch in Holdinggesellschaften umstrukturieren und "unsachgemäße Verbindungen" zwischen ihren bestehenden Zahlungsdiensten und Finanzprodukten aufteilen.

 

Wie schätzt ihr das Risiko bei Alibaba, JD.Com oder Tencent ein? Das Delisting beträfe ja nur ADR, wenn man die KY-Papiere kauft, hat man das Problem nicht. Und könnte noch etwas passieren? zB. könnte es passieren, dass alle ausländischen Eigentümer von Aktien enteignet würden, oder? Gibt es dazu hübsche Artikel?

Share this post


Link to post
Wuppi
Posted

Ich glaube das größte Risiko für diese Unternehmen besteht darin, dass zukünftiges Wachstum, welches u.a. aus den Finanzdienstleistungen gezogen wird, be- bzw. eingeschränkt wird. Das hat man jetzt beim IPO der Ant Group als auch bei JD Digits Technology gesehen. Die Regierung wünscht sich offenbar, das Daten der Kunden offengelegt und die Firmen wie eine Bank reguliert werden sollen was nicht dem entspricht, was sich die großen Konzerne von einem eigenen IPO der Geschäftszweige erhofft haben. 
 

Das ganze Thema ADR und die undurchsichtigen Holdingstrukturen sind natürlich auch vorhanden aber spielt aktuell meines Erachtens nach bloß eine untergeordnete Rolle im Preisabschlag.

Share this post


Link to post
Halicho
Posted · Edited by Halicho

Tencent ist Hauptaktionär mit knapp 20%. Die Tochter macht etwa 3% der Marktkapitalisierung von Tencent aus. Tencents marktbeherrschende Stellung sorgt dafür, dass JD.com ohnehin von Tencent abhängig ist. Mit Amazon (eigener cloud-Software, eigenem Zahlungssystem, eigener Cloudhardware, Logistikzentren und Lieferdienst würde ich JD.com sicher nicht vergleichen.

Share this post


Link to post
Halicho
Posted · Edited by Halicho
vor 21 Stunden von Wuppi:

Die Regierung wünscht sich offenbar, das Daten der Kunden offengelegt und die Firmen wie eine Bank reguliert werden sollen was nicht dem entspricht, was sich die großen Konzerne von einem eigenen IPO der Geschäftszweige erhofft haben. 

Ant gefährdet das Finanzsystem, weil es keine Kreditrisiken trägt. Es bündelt alle Kredite in Wertpapiere, die es dritten verkauft. (Siehe Weltfinanzkrise 07,08,09).

 

 

 

Share this post


Link to post
krett
Posted · Edited by krett

Ich glaube auch das die Chinesische Finanzaufsicht gar nicht so willkürlich ist, wie manche es hier denken. In Europa und den USA gibt es immer (oft berechtigte Vorwürfe) das die Regulierung zu gering ist und die Wirtschaftslobby zu stark und als Folge kommt dann z.B. sowas raus wie die Finanzkrise oder auch etwas alltägliches wie Pay-Day-Loans in den USA. Also ob nun China, mit mehr Staatseinfluss oder der Westen, mit mehr Lobbyhörigkeit, den Finanzsektor besser regulieren? Ich kanns nicht beantworten.

 

Was ich aber weiß ist, dass seit 20 Jahren Immobilienblasen in China gesehen werden, die irgendwie nie platzen wollen. Ein Grund: Wer dort ein Eigenheim kauft braucht zwingend 30% Eigenkapital. Mit so einer Vorgabe in den USA hätte es die Finanzkrise nie gegeben.

Share this post


Link to post
Optimist
Posted

JD.com EPS beats by $0.03, beats on revenue

 

May 19, 2021 6:59 AM ETJD.com, Inc. (JD)By: Jignesh Mehta, SA News Editor21 Comments

JD.com (NASDAQ:JD): Q1 Non-GAAP EPS of $0.38 beats by $0.03; GAAP EPS of $0.34 beats by $0.13.

Revenue of $31B (+50.5% Y/Y) beats by $1.03B.

Annual active customer accounts increased by 29.0% to 499.8 million in the twelve months ended March 31, 2021.

Q1 Non-GAAP EBITDA was $0.8B with a non-GAAP EBITDA margin of 2.4%.


Source: SeekingAlpha 

 

habe heute NY Time 15.30 nochmal nachgekauft ...Long ...bin gespannt auf die nächsten Börsengänge von JD.com ..

neben Tencent mein very Long Invest ...

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...