dev

Dividendensteigerungen über 20 Jahre

  • langfristig
  • Steigerung
  • Dividende

Posted · Edited by dev

Ich habe mal diesen Post als Anlass genommen meine BO-Datenbank zu filtern:

 

Edit 14.1. Dieses Zitat hatte ich vergessen:

Am 12.1.2019 um 15:30 schrieb Schwachzocker:

Wenn es keine weiteren Zuflüsse in das Depot gibt, werden die Dividenden jährlich um ca. 2,5-3% steigen.

 

Am 12.1.2019 um 15:53 schrieb dev:

Na, wenn du da nicht ein wenig pessimistisch bist.

Solltest dir mal einige Vergangenheitswerte ansehen, bevor du solche Aussagen machst.

 

2000 > 2018 ( reine Ausschüttungssumme, durch die Änderung der Aktienanzahl kann es zu anderen Werten kommen, bei Rückkäufen sogar eine höhere )

Allianz 307 Mio > 3511 ~14,4% p.a.

Conti 64,10 Mio > 900 ~15,8% p.a.

Coca-Cola 1.580 Mio > 4.969 ~6,57% p.a.

Nestle 2.127 > 7.216 ~7%

Unilever 1.414 > 3.916 ~5,8%

Fielmann 22,50 > 155,40 ~11,3%

... ( Ariva.de liefert diese Daten, aber die Rendite mußt selbst berechnen )

 

Ach ich vergesse immer das du ne Galskugel willst ...

 

@Ghost_69 wenn du das hier noch 10 Jahre machst, werden einige stauen was da möglich gewesen wäre.

 

Ich habe die Dividende von 1999 und 2018er Dividende ins Verhältnis gesetzt und hier 35 Aktien aus Deutschland gefunden, welche ihre Dividende um mehr als 10% p.a. steigern konnten.

Gleichzeitig habe ich die Summe der gezahlten Dividende dieser 20 Jahre aufaddiert und durch die 2018er Dividende geteilt - dieser Wert lag zwischen 6 und 25, gegenüber der Dividende von 1999 lag der Wert zwischen 34 und 369.

 

D.h. Hätte man 1999 in Hochtief investiert, hätte man bis heute 34 x die Dividende von 99 erhalten oder 6 mal die von 2018

Puma 19,1% p.a. und 11,18 x die 18er und 369 x die 99er

Hugo Boss 10,86% p.a. und 15x die 18er und 104x die 99er

 

Ja, das ist Vergangenheit!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 6 Minuten schrieb dev:

Ich habe mal diesen Post als Anlass genommen meine BO-Datenbank zu filtern:

 

Was meinst du mit BO?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by dev

vor 3 Minuten schrieb Marfir:

Was meinst du mit BO?

Börse-Online, da kann man sich wenn man ein Abo hat, die Datenbank mit vorrangig deutschen Aktien herunterladen, welche die Ergebnisse & Dividenden bis 1998 enthält, sowie weitere aktuelle Daten und die Schätzungen der nächsten beiden Jahre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Interessante Zahlen.

Was mich interessieren würde ist, wie stark die Payout Ratio der oben genannten Firmen in den letzten 20 Jahren angestiegen ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by dev

vor 11 Stunden schrieb UserPS:

Interessante Zahlen.

Was mich interessieren würde ist, wie stark die Payout Ratio der oben genannten Firmen in den letzten 20 Jahren angestiegen ist?

Hier die Liste:

13-01-_2019_10-20-10.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Zitat

@Ghost_69 wenn du das hier noch 10 Jahre machst, werden einige stauen was da möglich gewesen wäre.

Ich werde das noch länger als 10 Jahre machen, nur dann bin ich schon in Rente,

es wird dann noch weiter gehen, solange bis ich nicht mehr kann.

 

Ghost_69 :-*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Am 12.1.2019 um 16:56 schrieb dev:

D.h. Hätte man 1999 in Hochtief investiert, hätte man bis heute 34 x die Dividende von 99 erhalten oder 6 mal die von 2018

Worauf möchtest du mit deinen Beispielen/dem Faden hinaus? Gerade das Beispiel Hochtief finde ich recht nichtssagend. Schaut man sich den Kursverlauf dazu an, so steht die Aktie heute nur knapp doppelt so hoch wie 1991 schon. Annualisiert macht das eine reine Kursrendite von ca. 2,7% (mit Dividenden irgendwo unter 6% p.a.). Diese Dividendensteigerungen sind ja ganz nett, ohne Kursrendite dazu sagt das doch aber nichts über die gesamte Performance einer Aktie aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich denke der Unterschied liegt in der Betrachtungsweise.

Jemand der einen ETF bespart mit dem Ziel der 4% Entnahmeregel im Alter 

Oder jemand der ein Portfolio aufbaut, dass weitergeben werden soll ohne Entnahme im Alter bzw. dann die Dividenden als variables Zubrot versteht,die er vielleicht nicht reinvestiert- jedoch die zukünftige Generation dies wieder tuen kann 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 3 Stunden schrieb Maciej:

Worauf möchtest du mit deinen Beispielen/dem Faden hinaus? Gerade das Beispiel Hochtief finde ich recht nichtssagend. Schaut man sich den Kursverlauf dazu an, so steht die Aktie heute nur knapp doppelt so hoch wie 1991 schon. Annualisiert macht das eine reine Kursrendite von ca. 2,7% (mit Dividenden irgendwo unter 6% p.a.). Diese Dividendensteigerungen sind ja ganz nett, ohne Kursrendite dazu sagt das doch aber nichts über die gesamte Performance einer Aktie aus.

Wie im Post 1 verlinkt, ging es um die Aussage von @Schwachzocker

 

Am 12.1.2019 um 15:30 schrieb Schwachzocker:

Wenn es keine weiteren Zuflüsse in das Depot gibt, werden die Dividenden jährlich um ca. 2,5-3% steigen.

Nebenbei ist es um 20 Jahre gegangen, nicht um knapp 30 - es kommt bei Aktien auch sehr stark auf den Betrachtungszeitraum an.

 

1999 war der Kurs von Hochtief bei ca. 30 und ist jetzt bei ca. 120, sind gut 7% p.a. + Dividende - schon fast überdurchschnittlich.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by pillendreher

vor 17 Minuten schrieb dev:

 

Nebenbei ist es um 20 Jahre gegangen, nicht um knapp 30 - es kommt bei Aktien auch sehr stark auf den Betrachtungszeitraum an.

 

1999 war der Kurs von Hochtief bei ca. 30 und ist jetzt bei ca. 120, sind gut 7% p.a. + Dividende - schon fast überdurchschnittlich.

 

 

Am 20.07.1990 war der Kurs von Hochtief bei ca. 80€ und 20 Jahre später am 20.07.2010 war der Kurs von Hochtief bei ca. 46€ 

Und was sagt uns das? Es kommt bei Aktien auch sehr stark auf den Betrachtungszeitraum an. :P

Lächerliche Diskussion, aber ihr dürft gerne weiter machen, zumindest ist es lustig einen Anlegerfehler nach dem anderen hier präsentiert zu bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by dev

vor 9 Stunden schrieb pillendreher:

 

Am 20.07.1990 war der Kurs von Hochtief bei ca. 80€ und 20 Jahre später am 20.07.2010 war der Kurs von Hochtief bei ca. 46€ 

Und was sagt uns das? Es kommt bei Aktien auch sehr stark auf den Betrachtungszeitraum an. :P

Lächerliche Diskussion.

Was ist daran lächerlich?

 

Wenn jemand eine Firma bei KGV 100 kauft und ich sie nach 10 Jahren für KGV 10 kaufen kann, muß ich mir vorwerfen lassen das der erste Käufer das 10-Fache bezahlt hat?

 

Aktien kauft man halt nicht nur nach Preis, sondern nach dem Verhältnis von Wert & Preis!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 20 Stunden schrieb dev:

Wie im Post 1 verlinkt, ging es um die Aussage von @Schwachzocker

Danke, das macht es klarer. Leider fehlt der entscheidende Satz im Beitragszitat oben. Diskussionsgrundlage ist also die Behauptung "Wenn es keine weiteren Zuflüsse in das Depot gibt, werden die Dividenden jährlich um ca. 2,5-3% steigen". Vielleicht sollte das nochmal explizit ergänzt werden.

 

Davon abgesehen störe ich mich weiterhin ein wenig an dem Betrachtungszeitraum. Wenn man solche Berechnungen anstellt, sollte man m.E. entweder den längst möglichen Zeitraum wählen, einfach weil die Daten sich dann über mehrere Konjunkturzyklen etwas glätten, oder besser noch von einem zyklischen Hoch (Tief) zum nächsten bzw. Trendmittelwerten dazwischen. Hochtief scheint aktuell eher am oberen Ende des Zyklus zu stehen, wie 1991 auch in etwa. 1999 dagegen stand die Aktie schon recht tief, wodurch sich hier m.M.n. eine zu optimistische Rendite ergibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 34 Minuten schrieb Maciej:

Danke, das macht es klarer. Leider fehlt der entscheidende Satz im Beitragszitat oben. Diskussionsgrundlage ist also die Behauptung "Wenn es keine weiteren Zuflüsse in das Depot gibt, werden die Dividenden jährlich um ca. 2,5-3% steigen". Vielleicht sollte das nochmal explizit ergänzt werden.

Hab ich jetzt hizugefügt.

 

vor 34 Minuten schrieb Maciej:

Davon abgesehen störe ich mich weiterhin ein wenig an dem Betrachtungszeitraum. Wenn man solche Berechnungen anstellt, sollte man m.E. entweder den längst möglichen Zeitraum wählen, einfach weil die Daten sich dann über mehrere Konjunkturzyklen etwas glätten, oder besser noch von einem zyklischen Hoch (Tief) zum nächsten bzw. Trendmittelwerten dazwischen. Hochtief scheint aktuell eher am oberen Ende des Zyklus zu stehen, wie 1991 auch in etwa. 1999 dagegen stand die Aktie schon recht tief, wodurch sich hier m.M.n. eine zu optimistische Rendite ergibt.

Leider habe ich nur diese Daten, sonst würde ich längere Zeiträums nutzen und in diesen 20 Jahren gab es ne Menge Hochs und Tiefs an dr Börse.

 

Man sollte Aktien eh im Bewertungstief kaufen, dann ist am Ende die Rendite besser, wobei bei meinem Beispiel nicht mal ein Kurs enthalten ist, hier ging es ausschließlich um die steigende Dividende.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Am 12.1.2019 um 16:56 schrieb dev:

Ich habe mal diesen Post als Anlass genommen meine BO-Datenbank zu filtern:

 

Edit 14.1. Dieses Zitat hatte ich vergessen:

 

 

Ich habe die Dividende von 1999 und 2018er Dividende ins Verhältnis gesetzt und hier 35 Aktien aus Deutschland gefunden, welche ihre Dividende um mehr als 10% p.a. steigern konnten.

Gleichzeitig habe ich die Summe der gezahlten Dividende dieser 20 Jahre aufaddiert und durch die 2018er Dividende geteilt - dieser Wert lag zwischen 6 und 25, gegenüber der Dividende von 1999 lag der Wert zwischen 34 und 369.

 

D.h. Hätte man 1999 in Hochtief investiert, hätte man bis heute 34 x die Dividende von 99 erhalten oder 6 mal die von 2018

Puma 19,1% p.a. und 11,18 x die 18er und 369 x die 99er

Hugo Boss 10,86% p.a. und 15x die 18er und 104x die 99er

 

Ja, das ist Vergangenheit!

 

 

Also sorry, aber ich verstehe nicht so recht den Sinn dahinter. Pumas Dividendenzahlungen schwanken extrem. Bei Puma gab es immer nur zwischen 0,50 und 1€ und 2017 dann 12,50, dann 3,41 2018.

Auch haben es natürlich Unternehmen mit teils sehr niedrigen Auszahlungsquoten auch leichter, ihre Dividende stärker zu erhöhen. Viel wichtiger halte ich die Entwicklung der Umsätze oder Gewinne pro Aktie. Fresenius hat zB. 20 Cent Gewinn pro Aktie gemacht und nun sind es 3,5€. Und das wäre auch bei 0 Dividende ein Erfolg gewesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by dev

vor 56 Minuten schrieb Chips:

Also sorry, aber ich verstehe nicht so recht den Sinn dahinter. Pumas Dividendenzahlungen schwanken extrem. Bei Puma gab es immer nur zwischen 0,50 und 1€ und 2017 dann 12,50, dann 3,41 2018.

Auch haben es natürlich Unternehmen mit teils sehr niedrigen Auszahlungsquoten auch leichter, ihre Dividende stärker zu erhöhen. Viel wichtiger halte ich die Entwicklung der Umsätze oder Gewinne pro Aktie. Fresenius hat zB. 20 Cent Gewinn pro Aktie gemacht und nun sind es 3,5€. Und das wäre auch bei 0 Dividende ein Erfolg gewesen.

Es ging vor allem darum, das Dividenden nur um 2-3% p.a. steigen sollen, hab nun 35 gefunden die mehr als 10% p.a. steigen und das über 20 Jahre.

 

Das Wichtigste ist, das der Unternehmensgewinn steigt.

Meiner Meinung nach, ist es noch schöner, wenn der steigende Gewinn auch zu einer steigenden Ausschüttung führt und 10% p.a. im Schnitt ist erstmal garnicht so schlecht, weiteres muß man sich aber ansehen, denn wir haben hier noch nicht über die Dividendenrendite gesprochen.

 

Zu Puma, die 20 Dividenden waren zusammen 36,9 EUR und der Kurs 1999 zwischen 11 und 21 EUR das Stück.

Somit hat man zwischen 175 und 335% Dividendenrendite haben können und der aktuelle Kurs ist bei 459 - und du jammerst wegen Dividendenschankungen?

 

Ich könnte jammern das ich mir 99 keine gekauft hatte ...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Da bin ich doch gerade auf etwas zum Thema Dividendenwachstum gestoßen, bitte die Tabelle und den markierten Text beachten. Bezieht sich auf die USA.

 

Öffentlich verfügbar:

https://www.cfapubs.org/doi/pdf/10.2469/faj.v72.n3.1

EarningsDividendsUSAlongterm.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now