Sign in to follow this  
Followers 0

Ist mein ETF Sparplan Sinnvoll ?

  • ETF
  • Sparplan
  • Strategie
  • Bewerung
  • monatlich

Posted

Hallo zusammen, 

 

ich habe aktuell folgende Spatpläne laufen:

 

Bei der ING:

50€ pro Monat -> Amundi MSCI World ex Europe UCITS ETF - EUR (C) ( WKN: A2H57S) 

 

Bei der Consorsbank:

50€ pro Monat -> ComStage MSCI Emerging Markets TRN UCITS ETF ( WKN: ETF127)

 

200€ pro Monat -> ComStage MSCI World TRN UCITS ETF ( WKN: ETF110 ) 

 

 

der Sparplan bei der ING läuft schon länger und die beiden bei der Consorsbank erst seit einigen Monaten. 

 

Meine Frage ist nun ob diese Verteilung Sinn macht.. oder ob ich den Sparplan bei der ING auflösen sollte um das Kapital auf die beiden anderen zu verteilen. 

 

Vielen Dank schon im Voraus :)

Share this post


Link to post

Posted

Du sagst nicht, was du dir, oder ob du dir was gedacht hast. Mir würde in Volltrunkenheit eine solche Aufteilung nicht einfallen. Stickies lesen bildet.

Share this post


Link to post

Posted

Sind dir die Gebühren bekannt, die Du monatl. bezahlst?

Share this post


Link to post

Posted

Soweit ich weiß gibt es bei der DiBa keine kostenlose Sparpläne..  Bei 50€ im Monat wird das sicherlich nicht die günstigste Variante sein. 

Share this post


Link to post

Posted

vor 7 Minuten von Gins:

Soweit ich weiß gibt es bei der DiBa keine kostenlose Sparpläne..  Bei 50€ im Monat wird das sicherlich nicht die günstigste Variante sein. 

deswegen ja auch meine Frage.

Bei der consorsbank sind, meines Wissens nach, comstage ETF auch nicht mehr kostenlos im Sparplan.

Share this post


Link to post

Posted

Danke erstmal für eure Antworten, so eine ähnliche Reaktion habe ich schon erwartet...

 

Die Kosten bzw. Provision für die ETF Sparpläne sieht folgendermaßen aus:

 

ING -> 50,- € -> Provisionskosten 0,86 € 

Consorsbank -> 50,- € -> Provisionskosten 0,74 €

                   ->200,-€ -> Provisionskosten 2,96 €

 

Also habe ich bei 300,-€ im Monat Gebühren von 4,56€ = 1,52 % 

 

Mit der Verteilung bei der Consorsbank verfolge ich die Variante "80% MSCI World" und "20% Emerging Markets". 

Share this post


Link to post

Posted

vor 31 Minuten von Nr.90:

so eine ähnliche Reaktion habe ich schon erwartet...

gut, schön, Frage beantwortet.

 

ok, welcher Sinn steckt hinter dem weiter besparen des World ex Europe?

Share this post


Link to post

Posted

@west263 diesen halte ich aktuell nur noch weil ich ihn schon länger bespart habe, allerdings habe ich falls die Verteilung welche ich bei der Consorsbank gewählt habe Sinn macht, vor ihn dort entsprechend aufzuteilen.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by stagflation

Ohne Details zu Zielen und Strategie Deiner Geldanlage ist eine seriöse Beratung nicht möglich.

 

Also bitte fang noch mal ganz von vorne an. Lies den Thread Richtlinien für die Themeneröffnung und poste alle geforderten Informationen. Ich bin sicher, dass man Dir in diesem Forum dann gerne und gut weiterhelfen wird.

 

Share this post


Link to post

Posted

Ich mache es kurz, denn zu oft gelesen hier. 300,- Euro in den MSCI World, den Rest stoppen und einfach die Stickys lesen. Viel Erfolg!

Share this post


Link to post

Posted

Tut mir wirklich leid, ich wollte mit Sicherheit nicht unverschämt rüber kommen und hätte mir die Zeit nehmen sollen die Stickys zu lesen. 

Ich werde mir die Themen ,,Investieren für Einsteiger´´ und ,, ETF-Depot aufbauen´´im Anschluss durchlesen. 

 

Trotzdem nochmal kurz die Übersicht zu mir.:

1. Erfahrungen mit Geldanlagen -> eher unterer durchschnitt, ich habe zwar schon einiges gelesen und gemacht aber bezeichne mich selbst noch als Anfänger.

2. Darstellung von bereits vorhandenen Fondspositionen (ISIN angeben) - > diese sind bereits in meinem ersten Post

3. Zeitliche Aufwandsbereitschaft für eure Fondsanlage -> uneingeschränkt ( ich nehme mir die Zeit die zur verfügung steht )

4. Risikotyp/Risikobereitschaft/Umgang mit Verlusten Optionale Angaben: von 1 - 10 würde ich mich auf 4 einordnen wobei 10 Risikofreudig ist 

1. Alter -> 28 Jahre

2. Berufliche Situation -> Angestellter mit Kündigungsschutz 

3. Sparer-Pauschbetrag ausgeschöpft? Über meine Fondsanlage -> Betrag noch nicht erreicht 

1. Anlagehorizont -> 20 Jahre und mehr 

2. Zweck der Anlage -> langfristiger Vermögensaufbau

3. Einmalanlage und/oder Sparplan? -> Sparplan

4. Anlagekapital -> aktuell sind 300,- € pro Monat geplant

Share this post


Link to post

Posted · Edited by stagflation

Ok, das ist schon besser!

 

Dann schau Dir als nächstes die Themen ETF-Depot mit Asset Allokation und Rebalancing an. Versuche zu verstehen, warum man die Geldanlage in einen sicheren Topf und einen risikoreichen Topf aufteilt und warum man Rebalancing macht. Wenn Du zusätzliche Literatur brauchst, kann ich dieses Buch empfehlen.

 

Dann sage uns, wie Deine Aufteilung zwischen sicherem Topf und risikoreichem Topf sein soll.

 

Share this post


Link to post

Posted

"von 1 - 10 würde ich mich auf 4 einordnen wobei 10 Risikofreudig ist "

 

Dann ist 4 'leicht risikoavers'? Ist dir bekannt, dass auch ein Aktien World ETF stark einbrechen kann? Kannst du damit umgehen?

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Revenueman

vor 8 Stunden von west263:

ok, welcher Sinn steckt hinter dem weiter besparen des World ex Europe?

@Nr.90 Dir ist / war bewusst bei deiner ursprünglichen Investitionsentscheidung, dass der Amundi MSCI World ex Europe UCITS ETF - EUR (C)  (ISIN LU1681045537, WKN A2H57S) nicht in "Europa" investiert?  


Aus dem Factsheet

Zitat

Der MSCI World ex Europe Index ist ein Aktienindex, der die Märkte großer und mittlerer Kapitalisierung in den Industrieländern (gemäß der Definition in der Indexmethodik), mit Ausnahme der europäischen Länder, repräsentiert.

Ich habe den Verdacht, dass du einfach nur einen "normalen" MCSI World ETF kaufen wolltest und das "ex Europe" übersehen hast, denn "sinn" macht diese Aufteilung (alle 3 ETFs zusammen) wohl eher nicht. Ich gehe mal davon aus, dass du nicht eine "exotische" Kombination der 3 ETFs beabsichtigst, in derer du "Europa" untergeweichtest? Du hattest ja erwähnt, dass der Amundi MSCI World ex Europe UCITS ETF - EUR (C)  (ISIN LU1681045537, WKN A2H57S) dein erster ETF war, heißt in diesen Zeitraum hattest du nichts in "Europa" investiert.

 

 

Zitat

Meine Frage ist nun ob diese Verteilung Sinn macht.. oder ob ich den Sparplan bei der ING auflösen sollte um das Kapital auf die beiden anderen zu verteilen. 

Mein Ratschlag, stoppe den ING Sparplan Amundi MSCI World ex Europe UCITS ETF - EUR (C)  (ISIN LU1681045537, WKN A2H57S) und bespare weiter deine MSCI WOLRD & MSCI EM ETFs.

Alternativ könntest du auch einen MSCI ACWI (All Country World) besparen [Developed ca. 90% / emerging markets ca.10%], wobei du ja eine Verteilung von 80/20 im Kopf hast. Außerdem gibt es nur die beiden "kleinen" (Fondsvolumen)  Varianten [ING & Consors als Sparplan], welche auch noch jeweils Thesaurierend sind und dies den Comstage ETFs entgegensteht (Ausschüttend). 

Share this post


Link to post

Posted

@stagflation das Buch habe ich mir jetzt bestellt, danke für diesen Tipp. Die Themen mit Asset Allokation und Rebalancing schaue ich mir auch schnellstens an.

 

@HnsPtr ich habe kein Problem mit Schwankungen und falls das Depot mal 30-50 Prozent ins Minus fallen sollte sehe ich gute Möglichkeiten nachzukaufen. Also ich betrachte auf jeden Fall auf lange Sicht.

 

@Revenueman das wurde mir leider erst nach einiger Zeit bewusst aber da der ETF ganz gut im Vergleich zum MSCI World (ETF110) lief, hatte ich ihn behalten.

 

@Walter White ist dann wohl vorerst bis ich mich etwas mehr eingelesen habe die beste Möglichkeit, dann werde ich den Amundi und Emerging Markets stoppen und zunächst nur in den MSCI World investieren.

Share this post


Link to post

Posted

vor 8 Stunden von Nr.90:

allerdings habe ich falls die Verteilung welche ich bei der Consorsbank gewählt habe Sinn macht, vor ihn dort entsprechend aufzuteilen.

gibt keinen Grund zum warten. Fehler bereinigen und gut ist.

und dann bist Du bei einer ganz normalen Standard World / EM Anlage. und mehr gibt es da´zu nicht zu sagen.

 

vor 8 Stunden von Nr.90:

4. Risikotyp/Risikobereitschaft/Umgang mit Verlusten Optionale Angaben: von 1 - 10 würde ich mich auf 4 einordnen wobei 10 Risikofreudig ist 

1. Alter -> 28 Jahre

4 ist nicht sehr risikofreudig und wenn ich sehe, das Du 300€ investierst, sollten mind. 400€ für risikoarme Anlage zur Verfügung stehen.

Mit 28 Jahren bist Du noch jung genug, um eventuelle Dellen am Aktienmarkt locker auszusitzen. Von daher würde ich dir raten, in dich zu gehen, ob es nicht jetzt sinnvoll ist, dieses Verhältnis von risikoarm zu risikoreich zu verändern. Das Risiko reduzieren kannst Du z.B. auch noch mit 45. Dann sind es immer noch viele Jahre bis zur Rente.

Aber vielleicht kommt das ja auch ganz von allein, wenn Du noch etwas länger dabei bist.

Share this post


Link to post

Posted

Die Verteilung bei Consors ist doch prima. Die würde ich sogar volltrunken nehmen.

 

Zu dem ex-Europe:

vor 1 Stunde von Nr.90:

das wurde mir leider erst nach einiger Zeit bewusst aber da der ETF ganz gut im Vergleich zum MSCI World (ETF110) lief, hatte ich ihn behalten.

Bevor ich das WPF kannte, hatte ich genau diesen Amundi auch, aus gleicher Überlegung wie Nr. 90, Anfänger"fehler" eben.

Share this post


Link to post

Posted

Ich verstehe dieses ewige Sparplan erstellen und optimieren eh nicht. Du kaufst immer egal ob ATH oder ATD. Du verwässerst Gewinn, und sicherst gegen Max Drawdown. Nur im heissen Feuer kannst du schmieden, also All-In.

 

Ich habe alle Sparpläne auf monatlich stehen, falls ich nicht dran denke oder Zeit habe wird wenigstens etwas gekauft, ansonsten passe ich den an oder setze ihn auf einmalig aussetzen.

 

Da ich mich aber eh mehr als 1x im Jahr um die Konten kümmer, meist 1x wöchentlich, ist es kein grosser Akt aktiv zu werden und Sparplan anzupassen oder manuell zu kaufen.

 

Bei 194 Euro habe ich keinen World gekauft, aber bei 182 Euro dann kräftig. Ob sich der Aufwand lohnt und die Backtests alle recht behalten mit 1,2% mehr Rendite ist in 20 Jahren erkennbar.

 

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0