Jump to content
Ethnonym

Smartbroker

Recommended Posts

jottbe
Posted
Am 12.12.2019 um 23:32 von Ethnonym:

smartbroker.de - Mein Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity.

Depotbank ist DAB:

 

Smartbroker würde mich auch interessieren. Was ich komisch finde, ist die Depotbank "DAB". Ich hatte bei der DAB ein Depot. Das war nicht schlecht. Später ist DAB dann von Consors bzw. PNB Paribas aufgekauft worden. Danach sind die Preise deutlich hochgegangen.

Weiß jemand zufällig, welche Beziehung Smartbroker zu DAB / PNB Paribas hat?

Share this post


Link to post
cnn
Posted

SmartBroker nutzt nur das Tradingsystem von der DAB. Es wird praktisch nur ein anderes Design verwendet. Ansonsten sieht die Plattform identisch aus. SmartBroker hat aber deutlich günstigere Konditionen als die DAB.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 5 Stunden von jottbe:

Weiß jemand zufällig, welche Beziehung Smartbroker zu DAB / PNB Paribas hat?

 

Vermittler.

Share this post


Link to post
bondholder
Posted · Edited by bondholder
vor 11 Stunden von jottbe:

Weiß jemand zufällig, welche Beziehung Smartbroker zu DAB / PNB Paribas hat?

Das altbekannte DAB-System wird von PNB Paribas BNP Paribas [Copy&Paste ohne Korrekturlesen ist keine gute Idee] nur noch als B2B-Plattform verwendet – das ist so ähnlich wie bei ebase, ohne dazwischen geschalteten Vermittler kannst du dort kein Kunde werden.

 

Wer ohne Vermittler als Kleinanleger Brokeragekunde der BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland werden will, kann das nur über die Marke Consorsbank tun.

 

vor 7 Stunden von cnn:

SmartBroker nutzt nur das Tradingsystem von der DAB. Es wird praktisch nur ein anderes Design verwendet. Ansonsten sieht die Plattform identisch aus.

Als smartbroker-Kunde kann man problemlos den normalen DAB-Login https://b2b.dab-bank.de benutzen.

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 3 Minuten von bondholder:

PNB Paribas

schon lustig, das Du es genau so falsch abgeschrieben hast. :P

Share this post


Link to post
s1lv3r
Posted
Zitat

Smartbroker – Status Depotbearbeitung


Sehr geehrter Herr [...], 

vielen Dank, dass Sie sich für den Smartbroker entschieden haben.

Wir haben Ihren Depotantrag erhalten und werden ihn schnellstmöglich bearbeiten. Sicherlich fragen Sie sich schon, wann Sie mit dem Trading loslegen können. Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Bearbeitung der Anträge aufgrund der äußerst hohen Nachfrage deutlich länger dauern als üblich. Aktuell müssen wir davon ausgehen, dass die Bearbeitung insgesamt vier Wochen in Anspruch nimmt.

[...]

Am 9. März Depot eröffnet und heute diese Mail ... :(

Share this post


Link to post
deda
Posted
vor 6 Minuten von s1lv3r:

Am 9. März Depot eröffnet und heute diese Mail ... 

Da brauch man gar nicht auf eine E-Mail warten sondern geht auf die Webseite wo seit Tagen steht:

 

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus kommt es leider zu Verzögerungen bei der Depoteröffnung. Derzeit rechnen wir mit einer Bearbeitungszeit von etwa 4 Wochen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Share this post


Link to post
s1lv3r
Posted

Danke für den Hinweis. Als ich mich registriert habe, gab es diesen Hinweis noch nicht. Mal sehen, wann das Depot da ist ...

Share this post


Link to post
spreadit
Posted

Hallo zusammen,

 

habe nun meine erste USD Dividenden Gutschrift bei smartbroker / DAB erhalten.

Die gleiche Aktie liegt bei mir auch noch im ING Depot, da ich zunächst den Wechselkurs aus der Abrechnung vergleichen wollte.

Das Ergebnis hat mich leider sehr (negativ) überrascht:

 

Umrechnungsdatum (=Wert / Zahltag) bei beiden Banken 12.03.2020

 

Kurs DAB: 1,1433

Kurs ING: 1,120294

 

Der Kurs bei der DAB ist damit um fast 1,9% höher (und somit schlechter) als bei der ING.

 

EZB Referenzkurs am 12.03.2020 war übrigens bei 1,1240

Devisenmarktmittelkurs laut Coba bei 1,1238

 

Kann mir den Diba Kurs aber auch nicht so recht erklären. Laut PLV sollten es Devisenmittelkurs + 0,25% sein.

Ich werde vermutlich beide Broker mal kontaktieren. 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
cnn
Posted
vor einer Stunde von spreadit:

Kann mir den Diba Kurs aber auch nicht so recht erklären. Laut PLV sollten es Devisenmittelkurs + 0,25% sein.

Ich werde vermutlich beide Broker mal kontaktieren. 

 

 

 

 

Okay, das ist ja sehr merkwürdig. Da bin ich mal auf die Antwort gespannt. Kannst uns da gerne auf dem Laufenden halten :)

Share this post


Link to post
chirlu
Posted

Vermutung: unterschiedliche Stichtage.

Share this post


Link to post
spreadit
Posted
vor 9 Minuten von chirlu:

Vermutung: unterschiedliche Stichtage.

image.png.92ba4dcd2b7664f39eaaadf12a1f991e.png

 

image.thumb.png.11cdff3caf9988820eaa60f57804798a.png

Share this post


Link to post
trend_investor
Posted · Edited by trend_investor
vor 4 Stunden von spreadit:

Hallo zusammen,

 

habe nun meine erste USD Dividenden Gutschrift bei smartbroker / DAB erhalten.

Die gleiche Aktie liegt bei mir auch noch im ING Depot, da ich zunächst den Wechselkurs aus der Abrechnung vergleichen wollte.

Das Ergebnis hat mich leider sehr (negativ) überrascht:

 

Umrechnungsdatum (=Wert / Zahltag) bei beiden Banken 12.03.2020

 

Kurs DAB: 1,1433

Kurs ING: 1,120294

 

Der Kurs bei der DAB ist damit um fast 1,9% höher (und somit schlechter) als bei der ING.

 

EZB Referenzkurs am 12.03.2020 war übrigens bei 1,1240

Devisenmarktmittelkurs laut Coba bei 1,1238

 

Kann mir den Diba Kurs aber auch nicht so recht erklären. Laut PLV sollten es Devisenmittelkurs + 0,25% sein.

Ich werde vermutlich beide Broker mal kontaktieren. 

 

 

 

 

Der Smartbroker / DAB sind von der Depotabwicklung bei HSBC, analog onvista oder Trade Republic. Laut PLV vom Smartbroker gilt folgendes:

 

Devisengeschäfte im Rahmen von Ausführungen sonstiger Wertpapieraufträge (Kapitalmaßnahmen, Ausschüttungen, Investmentfonds über die Kapitalverwaltungsgesellschaft und Weltbörsenhandel in anderen Währungen als unter III. Auf- bzw. Abschlag aufgeführt, oder der Gegenwert unter EUR 1,00 entspricht) im Kommissionsgeschäft über die HSBC Trinkaus & Burghardt AG (HSBC) werden zum Devisenkurs der HSBC mit Übermittlung der Schlussnote des Wertpapiergeschäftes abgerechnet. Die Geld-und Briefkurse bestimmt die HSBC nach billigem Ermessen (§315 BGB) und kann eine Marge enthalten, welche von der Bank in voller Höhe vereinnahmt werden kann.

 

image.png.3c9b73ad75989cfce3d7d448a7cf4881.png

 

Laut onvista.de lag der EUR/USD Wechselkurs bei 1,1182, was einem Aufschlag von 0,0251 bedeutet. Korrekt laut PLV wäre 1,1227 (1,1182 + 0,0045) gewesen.

Bei der ING kommt das hin mit dem ausgewiesenen Aufschlag von 0,25% hin: 1,1182 * 1,025% = 1,121 

 

Bin gespannt, was der Smartbroker dazu sagt...

 

Share this post


Link to post
Philosoph
Posted

Guten Abend,

könnte bitte jemand mal nachschauen ob sich der United States Oil Fund (WKN A0JK5L / ISIN US91232N1081) handeln lässt über Smartbroker? Oder falls nicht, kennt jemand einen deutschen Broker bei dem das möglich ist?

Sowohl bei Comdirect, DKB und Onvista ist dieser zwar gelistet, auch an einigen deutschen Börsen, aber sobald man eine Order eingegeben hat, wird abgewiesen, da „alternative Investmentfonds“ (AIF) für Privatanleger dort nicht handelbar seien.

Vielen Dank im Voraus!

Share this post


Link to post
Besserwisser
Posted

United States Oil Fund (WKN A0JK5L / ISIN US91232N1081) ist handelbar bei Smartbroker

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted · Edited by hattifnatt
Am 19.3.2020 um 15:42 von trend_investor:

Laut onvista.de lag der EUR/USD Wechselkurs bei 1,1182, was einem Aufschlag von 0,0251 bedeutet. Korrekt laut PLV wäre 1,1227 (1,1182 + 0,0045) gewesen.

Bei der ING kommt das hin mit dem ausgewiesenen Aufschlag von 0,25% hin: 1,1182 * 1,025% = 1,121 

 

Bin gespannt, was der Smartbroker dazu sagt...

In dem Smartbroker-Thread bei wallstreet-online gab es dazu noch den Hinweis:

Zitat

der Dividendenbetrag wird dann automatisch konvertiert und dem EUR-Verrechnungskonto gutgeschrieben. Bei der Umrechnung fällt der Auf- oder Abschlag gemäß PLV an. Sie können das aber umgehen, indem Sie ein USD-Währungskonto einrichten.

Smartbroker - Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1317102-441-450/smartbroker-broker-deutschlands-groesster-finanzcommunity#beitrag_62563756

Das Formular dazu gibt es hier:

https://assets.smartbroker.de/pdf/Smartbroker-Waehrungskontoeroeffnung.pdf

Share this post


Link to post
spreadit
Posted

An sich möchte ich ja die Konvertierung in EUR bei dem starken Dollar zur Zeit. Ich bin gespannt, wie sich hier der krasse Unterschied bei den Wechselkursen erklärt. Habe eigentlich mehrere USD Titel in mein smartbroker Depot übertragen, aber bei den Wechselkursen würde ich zum Verkauf / Nachkauf dann evtl doch auf andere Broker zurückgreifen. 

Share this post


Link to post
morini
Posted
Am 19.3.2020 um 11:06 von spreadit:

Hallo zusammen,

 

habe nun meine erste USD Dividenden Gutschrift bei smartbroker / DAB erhalten.

Die gleiche Aktie liegt bei mir auch noch im ING Depot, da ich zunächst den Wechselkurs aus der Abrechnung vergleichen wollte.

Das Ergebnis hat mich leider sehr (negativ) überrascht:

 

Umrechnungsdatum (=Wert / Zahltag) bei beiden Banken 12.03.2020

 

Kurs DAB: 1,1433

Kurs ING: 1,120294

 

Der Kurs bei der DAB ist damit um fast 1,9% höher (und somit schlechter) als bei der ING.

 

EZB Referenzkurs am 12.03.2020 war übrigens bei 1,1240

Devisenmarktmittelkurs laut Coba bei 1,1238

 

Kann mir den Diba Kurs aber auch nicht so recht erklären. Laut PLV sollten es Devisenmittelkurs + 0,25% sein.

Ich werde vermutlich beide Broker mal kontaktieren. 

 

Dass der DAB/Smartbroker-Wechselkurs soviel schlechter ist als der ING-Wechselkurs, das ist ja wirklich der Hammer!

 

Ich wäre dir dankbar, wenn du mal die Antworten beider Broker posten würdest.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor einer Stunde von morini:

der Hammer!

 

Ich bleibe bei der Vermutung, daß der Kurs vom 10. März verwendet wurde. Bei umgekehrter Entwicklung hätte der auch der günstigere sein können.

Share this post


Link to post
powerschwabe
Posted

fondsdiscount gehört doch zur gleichen Mutter wie smartbroker. Eigentlich wollte ich über AVL oder fondsdiscount bei der DAB ein Depot eröffnen, allerdings bietet dies doch jetzt keinen Vorteil mehr gegenüber smartbroker oder?

Share this post


Link to post
finisher
Posted

Achtung bei Depotübertrag zu smartbroker:

 

Alle ausländischen Aktien, welche nicht Girosammelverwahrung sondern Wertpapierrechnung sind, werden so eingebucht, dass man sie nur an den Heimatbörsen handeln kann und nicht an deutschen Börsen. Obwohl die Aktien bei der Bank, von wo sie übertragen worden sind, an einer deutschen Börse gekauft worden sind.

 

 

Share this post


Link to post
Bigwigster
Posted

Mal ne Frage zum Goldkaufangebot bei Smartbroker: https://smartbroker.de/edelmetalle/

 

Kosten:

Kauf: 0,5 % des Transaktionsvolumens; mind. 20,- Euro
Verkauf: 0,5 % des Transaktionsvolumens

Verwaltungsgebühren:

0,285 % p. a. zzgl. 19 % MwSt. bezogen auf das Depotvolumen zum Monatsultimo (monatliche Belastung)

 

Das Angebot ist im Grunde ja uninteressant da Xetra Gold oder EUWAX II die besseren Konditionen haben und auch nicht abgeltungsteuerpflichtig sind?

Share this post


Link to post
kerdos
Posted

anders als bei Onvista funktionierte eben der Internetauftritt bei Smartbroker bzw. DAB BNP tadellos, ist doch auch mal erwähnenswert ;)

P.S. zur Goldanfrage:

ob das überhaupt sinnvoll ist, muss jede/r selbst entscheiden (ich bin bisher nicht dabei),

in der Krise versuchen sich einige Anbieter möglicherweise auch als Krisengewinnler, also genau so wie beschrieben: selbst nachrechnen ...

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted
Am 23.3.2020 um 14:48 von powerschwabe:

fondsdiscount gehört doch zur gleichen Mutter wie smartbroker. Eigentlich wollte ich über AVL oder fondsdiscount bei der DAB ein Depot eröffnen, allerdings bietet dies doch jetzt keinen Vorteil mehr gegenüber smartbroker oder?

Die Konditionen können ja trotzdem andere sein (und besser oder schlechter zu Deinem Profil passen), da kann jeder Reseller etwas eigenes aushandeln.

Share this post


Link to post
trend_investor
Posted
vor 6 Stunden von Bigwigster:

Mal ne Frage zum Goldkaufangebot bei Smartbroker: https://smartbroker.de/edelmetalle/

 

Kosten:

Kauf: 0,5 % des Transaktionsvolumens; mind. 20,- Euro
Verkauf: 0,5 % des Transaktionsvolumens

Verwaltungsgebühren:

0,285 % p. a. zzgl. 19 % MwSt. bezogen auf das Depotvolumen zum Monatsultimo (monatliche Belastung)

 

Das Angebot ist im Grunde ja uninteressant da Xetra Gold oder EUWAX II die besseren Konditionen haben und auch nicht abgeltungsteuerpflichtig sind?

Bei Xetra- oder Euwax Gold II gibt es trotzdem ein Emittentenrisiko, was bei echtem Gold logischerweise nicht gibt. 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...