Jump to content
s1lv3r

s1lv3rs Altersvorsorgedepot

Recommended Posts

s1lv3r
Posted

Ich stelle hier mal meine Altersvorsorge-Strategie vor. Ich bin im Moment 32 und habe von daher noch ein paar Jahre vor mir.

 

Dieses Jahr sieht es wie folgt aus:

 

entwicklung.png.586e04b04627bfa1c7937d3d1ada14cd.png

 

Das ganze umfasst also wie oben dargestellt drei Komponenten:

 

1. liquides Vermögen

Besteht so gut wie ausschließlich aus meinem Wertpapierdepot bei Smartbroker, um das es hier auch hauptsächlich gehen soll und welches ich unten noch genauer beschreibe.

 

2. AV / nicht liquide
Zur Zeit rund 50k€ aufgeteilt in folgende Versicherungsverträge:

1. Fairrürup	50%	(70/30 World + EM)
2. myLife Rürup	18%	(70/30 World + EM)
3. Allianz bAV	32%

 

3. Gesellschaftsanteile (Substanzwert)

Ein paar Rücklagen aus meiner Selbstständigkeit, die ich über ein Firmendepot bei der Comdirect anlege. Anlagestrategie ist hier ebenso 70/30 World + EM.

 

 

Im Endeffekt kann man meine Altersvorsorge bisher also unter "Aktien, Aktien und noch mehr Aktien" zusammenfassen. :P

 

 

 

Mein liquides Vermögen ist wie folgt aufgebaut:

depot.png.690c966c10054b1e3aa3e19d024aa42a.png

 

Festgeld/Tagesgeld halte ich nicht in bedeutsamen Umfang.

 

Das Depot ist sicherlich ein bisschen kleinteilig (kleinste Position - außerhalb von Krypto - ist allerdings zumindest knapp >2000€). Im Grunde ist es auch 70/30 ergänzt um ein paar weitere Asset-Klassen.

 

Einzelaktien sind für mich Spielerei aus allgemeinem Interesse am wirtschaftlichen Leben. Leider habe ich dieses Jahr rund 20-25% meines Einzelaktien-"Spielgelds" an Wirecard verloren. :unsure: Performance ist allerdings aktuell immer noch +6% gegenüber dem MSCI World als Benchmark.

 

Das war es für den Anfang. ^_^ Über Feedback oder Rückfragen in jeglicher Form würde ich mich freuen.

Share this post


Link to post
HalloAktie
Posted

Andere Leute sind sicherlich qualifizierter, aber ich verstehe den Krypto-Anteil nicht und die HY-Bonds nicht. Falls die HY-Bonds nicht kürzlich zwecks Market-Timing dazugekommen sind, werden sie nicht stabiler sein als die normalen Bonds und nicht gewinnträchtiger als die Aktien-ETF. Und die Krypto-Anteile sind für mich (außer ich bin Programmierer und durchschaue sie bis ins letzte Detail) risikoträchtiger als Gold, das den gleichen Zweck erfüllt.

 

Mit Immobilien-Fonds kenne ich mich zu wenig aus. Wäre interessant, die Motivation bzgl. der Position zu erfahren (Stabilisierung? Rendite?). Die Aktien sind (außer SAP) Zykliker, aber für Market-Timing/Spielerei sicherlich ok. Steht nur trotzdem im Widerspruch zu der recht konservativen 70/30 ETF-Strategie. Ansonsten finde ich es gut nachvollziehbar. Ich gehe bei vergleichbarer Restlaufzeit in meiner Rürup etwas höheres Risiko.

Share this post


Link to post
Epsilon Eridani
Posted · Edited by Epsilon Eridani
Syntax

Also ich habe beim Durchlesen viel von mir selbst wiedererkannt - ca. das selbe Alter :) und eine ähnliche Grundeinstellung zum Anlageverhalten. Ich halte auch ein aktienlastiges Mischdepot aus einem ETF-Teil gemischt mit Einzelaktien und etwas Spielerei, daher gefällt mir dein "liquides Vermögen" ganz gut.

vor 10 Stunden von s1lv3r:

Einzelaktien sind für mich Spielerei aus allgemeinem Interesse am wirtschaftlichen Leben.

Daurauf möchte ich auch nicht verzichten und das kann uns wohl auch keiner verübeln (vllt. kommt man irgendwann mal raus aus der Phase, ab 35 oder so ;)).

Um diesen, ich nenne es jetzt mal "Sturm und Drang", aus dem normalen Depot auszulagern, mache ich das allerdings in einem eigens dafür gegründeten Wikifolio. Und ich halte mehr Anteil in Cash, einfach um mich sicherer zu fühlen und Optionen offen zu halten.

 

Eine Frage hätte ich noch zu den Versicherungsverträgen: Sind das Altlasten die du halt hast, weil sie schon da sind oder ist das ein Standbein auf das du nicht verzichten möchtest? Ich frage deshalb, weil ich selbst eine BAV der Allianz habe, ich diese aber mittlerweile eher als Klotz am Bein empfinde und überlege, sie stillzulegen.

Share this post


Link to post
s1lv3r
Posted · Edited by s1lv3r

Danke für deine Meinung @HalloAktie:thumbsup:

 

Der Krypto-Anteil hat sich aufgrund der Rally der letzten Tage mehr oder weniger spontan verdoppelt. Eigentlich sollte er kleiner sein.

 

Langfristige angestrebte Asset-Allocation ist:

5%	Einzelaktien
60%	Aktienfonds
10%	HY/EM-Anleihen
10%	Immobilien
5%	Gold
5%	RK2-Anleihen
2,5%	Krypto
2,5%	Tagesgeld

 

Im Prinzip sind alle Assets außerhalb der Aktien zur Optimierung der Rendite/Risiko-Relation (EM Staatsanleihen in Hartwährung sollen z.B. eine ähnliche Renditeerwartung wie Aktien haben bei gleichzeitig niedriger Korrelation mit Aktien). Ob das langfristig so klappt wird man sehen.

 

vor 13 Stunden von HalloAktie:

Die Aktien sind (außer SAP) Zykliker, aber für Market-Timing/Spielerei sicherlich ok.

Wenn Gesang die niedrigste Form der Kommunikation ist, sind Turn-Around-Spekulationen die niedrigste Form des Investierens. Ja, ist halt Spielerei. ;)

 

Darf ich fragen, wie du mehr Risiko in deinem Rürup gehst? Mehr als 100% Aktienquote geht ja nicht. Branchen-/Regionenwetten?

Share this post


Link to post
s1lv3r
Posted · Edited by s1lv3r

@Epsilon Eridani darf man den Link zu deinem Wikifolio haben, oder ist das eher nicht für die WPF Öffentlichkeit bestimmt? ;)

 

Mit einem ETF-Depot kann man sich halt nicht unbegrenzt beschäftigen und von daher waren Einzelaktien für mich (besonders jetzt während Corona) zumindest ein besseres Hobby als Briefmarkensammeln. :P Wobei ich mir vorstellen könnte sehr langfristig auf das Sammeln von effektiven Stücken umzusteigen. Die kann man sich zumindest an die Wand hängen. :lol:

 

vor 13 Stunden von Epsilon Eridani:

Eine Frage hätte ich noch zu den Versicherungsverträgen: Sind das Altlasten die du halt hast, weil sie schon da sind oder ist das ein Standbein auf das du nicht verzichten möchtest? Ich frage deshalb, weil ich selbst eine BAV der Allianz habe, ich diese aber mittlerweile eher als Klotz am Bein empfinde und überlege, sie stillzulegen.

 

Also die beiden Rürup-Verträge sind relativ neu (von letztem und diesem Jahr) und mit denen bin ich (bisher) sehr glücklich. Die liegen allerdings auch beide bei einer Gesamtkostenquote von 0,55-0,6% inkl. Fonds-TER. Generell möchte ich halt gerne im Rentenalter zumindest meine laufenden Kosten (Miete, Essen, etc.) durch eine laufende Rentenzahlung gedeckt haben. Daher wollte ich langfristig nicht ausschließlich ein ETF-Depot in Eigenverwaltung als Altersvorsorge haben.

 

Die Allianz bAV ist wirklich eine Altlast  ... meine Zufriedenheit mit der wird ganz gut von folgender Auswertung erfasst:

 

bav.thumb.png.d34ec4ff994f4d60dc8653804878dcb9.png

 

Es ist halt ein Versicherungsvertrag und die ersten 5 Jahre sind durch die Zillmerung der Provision ultra teuer. In 35 Jahren hat man ein bisschen Rendite raus (es ist noch ein Vertrag mit zumindest ein bisschen Garantiezins), aber wenn man wie oben dargestellt zum heutigen Stand den Rückkaufswert mit den Einzahlungen vergleicht hat man natürlich keine Freude. :rolleyes: Und es zieht auch noch die Gesamtdepotperformance nach unten. :tdown:

 

Ich zahle allerdings weiter ein, da die Abschlusskosten mittlerweile ja schon komplett gezahlt sind und das meine einzige Vorsorgekomponente ist, die nicht komplett am Aktienmarkt hängt.

Share this post


Link to post
Epsilon Eridani
Posted
vor 12 Stunden von s1lv3r:

darf man den Link zu deinem Wikifolio haben, oder ist das eher nicht für die WPF Öffentlichkeit bestimmt?

Hab ehrlich gesagt ein bisschen überlegt, ob ich das hier wirklich posten soll, aber who cares...

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf90103aaa

 

Vielleicht traue ich mich ja auch irgendwann mal, mein echtest Portfolio hier bei den Musterdepots einzustellen. Das dürfte aber wohl noch ein Weilchen dauern o:)

 

vor 12 Stunden von s1lv3r:

Generell möchte ich halt gerne im Rentenalter zumindest meine laufenden Kosten (Miete, Essen, etc.) durch eine laufende Rentenzahlung gedeckt haben. Daher wollte ich langfristig nicht ausschließlich ein ETF-Depot in Eigenverwaltung als Altersvorsorge haben.

Stimmt, hatte gar nicht bedacht, dass du dich ja selbstständig kümmern musst :D, dann macht das natürlich Sinn. Bei mir ist da halt noch die gesetzliche Rente.

 

vor 12 Stunden von s1lv3r:

Wobei ich mir vorstellen könnte sehr langfristig auf das Sammeln von effektiven Stücken umzusteigen. Die kann man sich zumindest an die Wand hängen.

...was glaubst du, wo mein Profilbild herkommt :D - ich bin zwar kein Sammler, aber hab schon die ein oder andere historische Aktie.

Leider habe ich bisher noch kein Replikat einer VOC-Aktie gefunden, aber wenn da jemand einen Tipp hätte, wäre ich dankbar.

Share this post


Link to post
HalloAktie
Posted
vor 5 Stunden von s1lv3r:

Darf ich fragen, wie du mehr Risiko in deinem Rürup gehst? Mehr als 100% Aktienquote geht ja nicht. Branchen-/Regionenwetten?

Also Branchenwetten wären mir zu heiß für die Altersvorsorge (selbst IT). Die Aufteilung ist auch ca. 70/30, aber innerhalb der Anteile versuche ich, etwas Market-Timing zu betreiben. Für den 70er Developed Markets-Anteil bin ich im Moment komplett in europäischen Dividendentiteln, im Emerging Markets-Anteil in einem Russland ETF. Der Nachteil war, als die Vergiftungsgeschichte kam und die möglichen Folgen diskutiert wurden (die ja letztlich minimal waren) ist mir das Herz in die Hose gerutscht :-) Deshalb überdenke ich das gerade, ob ich da stur auf MSCI Emerging Markets SRI-Kurs bleiben sollte für zukünftige Einbrüche.

Ziel ist, wenn wir in den beiden Bereichen wieder geringere Steigerungen als beim MSCI World sehen, den 70er-Anteil wieder Richtung USA Large Cap/MSCI World zu ändern und den 30er Anteil auf irgendwann auf Geldmarktfonds oder China Large Cap.

 

Es ist ein bisschen Zockerei, aber ich kann es vor mir selbst vertreten (bis es mal schief geht).

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...