Jump to content
Bigwigster

Wechsel von Smartbroker auf Smartbroker+, für welche Option entscheidet ihr euch?

Smartbroker+ : Depotumzug, Vermittlerwechsel oder Baader Bank  

370 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

rockblack
Posted
vor 6 Minuten von SvenDom:

Ok, habe es mir noch nicht angesehen. Welche Tücken z. B.? Gruselig hinsichtlich des Layouts / Bedienungsfreundlichkeit / intuitive Gestaltung...?

Ich muss gestehen, dass ich mich nicht in die WEB-Version einloggen konnte. Der Hinweis: "Öffne die SMARTBROKER+ App auf deinem Smartphone und folge den Hinweisen um fortzufahren" in der WEB-Version bringt nichts, da die App offenbar nichts von meinem Login-Versuch mitbekommen hat.

Ich muss auch feststellen, dass Anleihen bei der WKN-Suche keine Treffer erzielen. Falls das so bleibt, dann werde ich den Umzug natürlich nicht mitmachen, das bisherige Depot nach Flatex transferieren und SB+ nur für Mikro-Zocks verwenden...

Share this post


Link to post
SvenDom
Posted

Das klingt natürlich erstmal nicht gut...:wacko:

Share this post


Link to post
lothar-hh
Posted · Edited by lothar-hh
vor 33 Minuten von SvenDom:

Ok, habe es mir noch nicht angesehen. Welche Tücken z. B.? Gruselig hinsichtlich des Layouts / Bedienungsfreundlichkeit / intuitive Gestaltung...?

Sie ist mir nicht bedienungsfreundlich; ich kann z.B. Limitorders nicht nachsteuern, sondern muss sie komplett löschen und eine neue Order mit anderem Limit neu umfassend eingeben. Das ist für mein Handelsverhalten ein No-Go, da ich häufig meine Limits an veränderte Börsenlage anpasse; geht bei DAB und Flatex sehr gut!

Share this post


Link to post
SvenDom
Posted
vor 3 Stunden von lothar-hh:

Sie ist mir nicht bedienungsfreundlich; ich kann z.B. Limitorders nicht nachsteuern, sondern muss sie komplett löschen und eine neue Order mit anderem Limit neu umfassend eingeben. Das ist für mein Handelsverhalten ein No-Go, da ich häufig meine Limits an veränderte Börsenlage anpasse; geht bei DAB und Flatex sehr gut!

Verstehe! So unterschiedlich sind halt die Bedürfnisse...

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini
vor 3 Stunden von lothar-hh:

Sie ist mir nicht bedienungsfreundlich; ich kann z.B. Limitorders nicht nachsteuern, sondern muss sie komplett löschen und eine neue Order mit anderem Limit neu umfassend eingeben. Das ist für mein Handelsverhalten ein No-Go, da ich häufig meine Limits an veränderte Börsenlage anpasse; geht bei DAB und Flatex sehr gut!

 

Dass man Limitorders nicht nachsteuern kann, sondern sie stattdessen komplett löschen und eine neue Order mit anderem Limit umfassend eingeben muss, halte auch ich für sehr umständlich und schon fast für ein NoGo, da auch ich diese Funktion regelmäßig nutze.

Share this post


Link to post
Gierlappen
Posted
On 9/9/2023 at 8:32 PM, Roti said:

[...]ob neben der flat fee von 15,- € noch weitere Gebühren/Kosten etc. entstehen wenn Rentablo als Vermittler eingesetzt wird? Des Weiteren sollte ein Kunde länger mal nicht handeln eine Art Inaktivitätsgebühr[...]

Beinahe hätte ich Deinen Beitrag übersehen.

 

Ich habe von solchen "Fußangeln" nichts zu spüren bekommen. Mein Depot besteht seit Februar, Bestand dort nur lumpige 5k€ in KAG-Fonds, genutzt ein paar Monate auch für die komplett kostenlosen KAG-Fonds-Sparpläne, die ich dann aber zu Smartbroker umgezogen hatte.

 

Kosten bislang: Null.

 

Die einzigen Konditions-Unterschiede (abseits von den Kickbacks) zwischen den Vermittlern, die hier gängig sind, habe ich bei der Fondsdepotbank und der FIL finden können, ansonsten verkauft Rentablo nur denselben Wein wie alle anderen in Rentablo-Schläuchen - und auch bei anderen Vermittlern hat sich niemand über das Standard-Flat-Konditionsmodell der DAB beschwert. Hoffe, das hilft Dir.

9 minutes ago, morini said:

 

Dass man Limitorders nicht nachsteuern kann, sondern sie stattdessen komplett löschen und eine neue Order mit anderem Limit umfassend eingeben muss, halte auch ich für sehr umständlich und schon fast für ein NoGo, da auch ich diese Funktion regelmäßig nutze.

Scheint auch ein Baader-Nachteil zu sein, denn ich habe das bei f-zero und Scalable auch so erlebt. :-/

Share this post


Link to post
Matunus
Posted
Am 9.9.2023 um 09:08 von cjdenver:

Also das wird aber ja auch in den mittlerweile sehr regelmäßigen Emails schon deutlich gemacht.

Naja, es waren bisher nur Werbemails für die seit Jahren angekündigte App, die sicher nicht alle interessiert. Aber inzwischen sind sie auch auf die Idee gekommen, es mal mit anderen Titeln zu probieren:

Zitat

Damit Ihnen nichts verloren geht, müssen Sie aktiv werden

Ob die gelesen und verstanden wird? Oder landet die nun statt im Werbe-/Newsletterordner im Müll wegen Scamverdacht (Masche Druck aufbauen)? 

Share this post


Link to post
s1lv3r
Posted
vor 3 Minuten von Matunus:

Aber inzwischen sind sie auch auf die Idee gekommen, es mal mit anderen Titeln zu probieren: [...]

 

Den gleichen Spaß habe ich schon durch, als Raisin mit Weltsparen zusammengegangen ist und ich nicht Kunde im neuen Konstrukt werden wollte. Die ersten Mails hatten nur "Hinweischarakter" und langsam ist das Wording dann auf flehentlich bis bedrohlich ("die Welt geht unter, wenn Sie das nicht bis Datum xxx tun") umgeschwenkt. Wird bei Smartbroker garantiert genauso sein. :lol:

Share this post


Link to post
Gierlappen
Posted
1 minute ago, Matunus said:

Naja, es waren bisher nur Werbemails für die seit Jahren angekündigte App, die sicher nicht alle interessiert. Aber inzwischen sind sie auch auf die Idee gekommen, es mal mit anderen Titeln zu probieren:

Ob die gelesen und verstanden wird? Oder landet die nun statt im Werbe-/Newsletterordner im Müll wegen Scamverdacht (Masche Druck aufbauen)? 

Methode, Ton und Frequenz der "Kundeninformationen" nerven zunehmend - seriös ist etwas Anderes. Ich habe die Mailings im Stil des "billigen Jakob" bislang nur nicht abgestellt, weil ich noch auf die Einführung von eID warte, um mir endlich mal selbst ein Bild von Browser- und App-Trading machen zu können. "Macht Platz auf Euren Screens" hieß es noch vor Wochen, das ließ aufhorchen und auf eine ausgefeilte Webseite, vielleicht sogar Desktop-App hoffen, aber was ich hier lese, klingt eher mnach arketingtechnisch aufgeblasenem Rohrkrepierer. Bin ja sooooooo neugierig und will kompetent mitlästern! :-)

Share this post


Link to post
pilli0806
Posted
Am 11.9.2023 um 18:35 von Besserwisser:

Alternativ bieten wir unter https://wo-capital.de/ ein Depot bei der DAB an, welches auch in Zukunft von der DAB verwaltet wird.

Bietet wo-capital eigentlich einen Vermittlerwechsel an? Finde auf deren Webseite nichts dazu.

 

Durch Zufall habe ich gerade gesehen, dass sie auch eine wie auch immer geartete Partnerschaft mit Volkswagen Financial Services haben: https://www.vwfs.de/wertpapiere-depot/wertpapierdepot.html

Share this post


Link to post
lothar-hh
Posted
vor 2 Stunden von Matunus:

Naja, es waren bisher nur Werbemails für die seit Jahren angekündigte App, die sicher nicht alle interessiert. Aber inzwischen sind sie auch auf die Idee gekommen, es mal mit anderen Titeln zu probieren:

Ob die gelesen und verstanden wird? Oder landet die nun statt im Werbe-/Newsletterordner im Müll wegen Scamverdacht (Masche Druck aufbauen)? 

Mich nerven diese täglichen E-Mails von Smartbroker. Habe mich daher von den Benachrichtigungen abgemeldet. Ich will ja sowieso nicht zum Smartbroker+ umziehen.

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini

Da Smartbroker vor Jahren vor allem von sehr wechselfreudigen FlatEx-Kunden profitiert hat, hätten sie eigentlich wissen müssen, dass die aktuelle Kundschaft scheu wie ein Reh ist und bei einer Verschlechterung ohne zu zögern zu einem anderen Broker oder Vermittler zu wechseln bereit ist.

 

Sollte die Meinung und Vorgehensweise der WPFler auch nur ein wenig repräsentativ für den Smartbroker-Kundenstamm sein, dürfte Smartbroker jetzt ein echtes Problem haben.

Share this post


Link to post
lothar-hh
Posted
vor 52 Minuten von pilli0806:

Bietet wo-capital eigentlich einen Vermittlerwechsel an? Finde auf deren Webseite nichts dazu.

 

Durch Zufall habe ich gerade gesehen, dass sie auch eine wie auch immer geartete Partnerschaft mit Volkswagen Financial Services haben: https://www.vwfs.de/wertpapiere-depot/wertpapierdepot.html

Dies ist aber ein sehr teures Tarifmodell: pro Trade 10 - max. 60 €!

Inakzeptabel!!

Share this post


Link to post
pilli0806
Posted
vor 23 Minuten von lothar-hh:

Dies ist aber ein sehr teures Tarifmodell: pro Trade 10 - max. 60 €!

Inakzeptabel!!

Für ETF-Sparplan Investoren? 0,2%, mind. 0,80€ - genau wie beim alten Smartbroker. Was ist daran teuer und inakzeptabel? Außerdem war das nicht die Frage.

Share this post


Link to post
lothar-hh
Posted
vor 20 Minuten von pilli0806:

Für ETF-Sparplan Investoren? 0,2%, mind. 0,80€ - genau wie beim alten Smartbroker. Was ist daran teuer und inakzeptabel? Außerdem war das nicht die Frage.

Ich mache keine Sparpläne, sondern nur Einmalanlagen.

Share this post


Link to post
cjdenver
Posted
vor 7 Stunden von morini:

Sollte die Meinung und Vorgehensweise der WPFler auch nur ein wenig repräsentativ für den Smartbroker-Kundenstamm sein, 

 

Dürfte sie nicht sein... hier gibt es deutlich mehr Drama Queens als im echten Leben :D

 

Share this post


Link to post
1erhart
Posted
vor 14 Stunden von lothar-hh:

Sie ist mir nicht bedienungsfreundlich; ich kann z.B. Limitorders nicht nachsteuern, sondern muss sie komplett löschen und eine neue Order mit anderem Limit neu umfassend eingeben. Das ist für mein Handelsverhalten ein No-Go, da ich häufig meine Limits an veränderte Börsenlage anpasse; geht bei DAB und Flatex sehr gut!

Du sprichst schon vom Smartbroker+ also vom SB+ mit Baader von der neuen Version.

Share this post


Link to post
morini
Posted
vor einer Stunde von cjdenver:

 

Dürfte sie nicht sein... hier gibt es deutlich mehr Drama Queens als im echten Leben :D

 

Vermutlich gibt es gibt es im WPF auch deutlich mehr Leute mit großen Depotvolumina als im echten Leben. 

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted
vor 9 Stunden von pilli0806:

Bietet wo-capital eigentlich einen Vermittlerwechsel an? Finde auf deren Webseite nichts dazu.

 

Durch Zufall habe ich gerade gesehen, dass sie auch eine wie auch immer geartete Partnerschaft mit Volkswagen Financial Services haben: https://www.vwfs.de/wertpapiere-depot/wertpapierdepot.html

Da gibt's auch eine hübsche visuelle Metapher für den Kundenwechsel zu Smartbroker+ :P

 

IMG_6611.thumb.jpeg.896a200440ec29526122b152545fff51.jpeg

Share this post


Link to post
lothar-hh
Posted · Edited by lothar-hh
vor 7 Stunden von 1erhart:

Du sprichst schon vom Smartbroker+ also vom SB+ mit Baader von der neuen Version.

Ja, smartbroker+ habe ich schon probeweise gehandelt; ist für mich nicht bedienungsfreundlich für größere Einmalanlagen.

Share this post


Link to post
1erhart
Posted
Gerade eben von lothar-hh:

Ja, smartbroker+ habe ich schon probeweise gehandelt; ist für mich nicht bedienungsfreundlich.

Online-Banking zu FUSS kann ich da nur sagen wenn dem so ist.

Share this post


Link to post
DennyK
Posted
vor 51 Minuten von lothar-hh:

Ja, smartbroker+ habe ich schon probeweise gehandelt; ist für mich nicht bedienungsfreundlich für größere Einmalanlagen.

Was genau ist nicht so bedienungsfreundlich? Und warum ausgerechnet für größere Einmalanlagen?

Gerade dabei würde ich mir ja schon soviel Zeit nehmen wie es braucht.

 

Share this post


Link to post
lothar-hh
Posted · Edited by lothar-hh
vor 4 Minuten von DennyK:

Was genau ist nicht so bedienungsfreundlich? Und warum ausgerechnet für größere Einmalanlagen?

Gerade dabei würde ich mir ja schon soviel Zeit nehmen wie es braucht.

 

Ich kann bei der Baader Bank keine Limits nachsteuern, sondern muss Auftrag komplett löschen und komplett neuen Auftrag erteilen! Grottenschlecht!! Diesen Mist gibt es bei DAB und Flatex nicht, dort kann ich den Betrag einfach korrigieren!

Share this post


Link to post
blueprint
Posted
vor 1 Minute von lothar-hh:

Ich kann bei der Baader Bank keine Limits nachsteuern, sondern muss Auftrag komplett löschen und komplett neuen Auftrag erteilen! Grottenschlecht!! Diesen Mist gibt es bei DAB und Flatex nicht!

So siehts aus!

Share this post


Link to post
s1lv3r
Posted
vor 28 Minuten von lothar-hh:

Ich kann bei der Baader Bank keine Limits nachsteuern, sondern muss Auftrag komplett löschen und komplett neuen Auftrag erteilen! Grottenschlecht!! Diesen Mist gibt es bei DAB und Flatex nicht, dort kann ich den Betrag einfach korrigieren!

 

Wobei man auch sagen muss, dass Smartbroker ja von "Early Access" spricht, d.h. richtig testen kann man eigentlich nicht, da man nicht weiß, welche Features nach dem Umzug nun wirklich zur Verfügung stehen werden - ironischerweise soll der richtige/vollständige Broker ja genau dann stehen, wenn der Umzugstermin von DAB zu Baader ansteht. :rolleyes: Da die Frist für die Anmeldung zum Umzug aber schon Wochen vorher endet, ist das ganze natürlich mehr oder weniger eine Blackbox ...

 

Hierzu auch der entsprechende FAQ-Eintrag:

Zitat

Was bedeutet SMARTBROKER+ Early Access?

Im Rahmen der Early Access Phase kannst du dir bereits die neue App herunterladen, ein Konto bei SMARTBROKER+ einrichten und loslegen. Einige Funktionen sind dann schon für dich bereit: Lege dir eine Watchlist an oder mache deine ersten Trades an einem der deutschen Handelsplätze mit der Basic Order (Market Order und Limit Order). Stück für Stück kommen neue Features dazu und du erlebst das direkt mit - bis dann Ende Oktober die finale Version an den Start geht.

 

Das Wording mit Bezug auf eine vorläufige "Basic Order" legt ja auch nahe, dass sich ggf. an der Ordermaske bzw. deren Funktionen noch etwas ändert. (Wobei bei diesem konkreten Fall bzgl. der Anpassung bestehender Limit Orders die Problematik ja wohl bei allen bei der Baader-Bank angeschlossenen Depots besteht, so dass man ggf. davon ausgehen muss, dass es sich hier um eine generelle Einschränkung der Baader-Bank handelt.)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...