Toni

K+S AG

  • DE000KSAG888
1.730 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Ich möchte hier das Unternehmen "K+S" vostellen, ich halte die Aktie

seit ca. 2 Jahren und finde, dass sie ein echtes Value-Investment ist

(Alle Angaben aus dem Geschäftsbericht 2005 bzw. Onvista.de)

 

Unternehmensprofil:

 

Die K+S AG bezeichnet sich als einer der weltweit führenden Anbieter von kali- und

magnesiumhaltigen Produkten für landwirtschaftliche und industrielle Anwendungen.

Mit dem jungen Geschäftsbereich COMPO ist das Unternehmen nach eigenen Angaben

mit vielen bekannten Markenartikeln Marktführer im Grünen Markt. Mit dem ebenfalls

jungen Arbeitsgebiet fertiva sei man Weltmarktführer bei Ammoniumsulfat sowie

zweitgrößter Feld- und Spezialdüngeranbieter in Europa, heißt es. Außerdem ist K+S

ein großer europäischer Salzproduzent mit Produkten für verschiedene Einsatzgebiete.

Weitere wichtige Geschäftsfelder betreffen die Entsorgung und das Recycling sowie

den Handel, Logistik- und IT-Dienstleistungen.

 

 

http://aktien.onvist...ml?ID_OSI=82845

 

http://www.k-plus-s.com

 

Beurteilung der fundamentalen Daten laut Quicktest:

post-834-1160032540_thumb.gif

 

 

Eigenkapitalrendite: 17,8 % => gut

 

 

Alles in allem also gute Fundamentaldaten.

 

Beurteilung der Aktie:

 

KGV: 13,4 => noch ok

KGVe: 15,33 => noch ok

KUV: 0,75 => günstig

KBV: 2,2 => noch ok

KCV: 6,2 => günstig

 

 

Die Aktie ist nicht zu teuer, aber auch nicht günstig.

 

Kaufpreis nach Graham:

 

Benjamin Graham kaufte am liebsten Aktien mit einem Gewinnmultiplikator von

höchstens sieben bis zehn. Er empfahl konservativen Wertinvestoren, Aktien mit

Multiplikatoren über dem fünfzehnfachen des durchschnittlichen Gewinns der

vergangenen drei Jahre zu meiden:

 

Durchschnittsgewinn je Aktie der letzten 3 Jahre: 2,9

Fünfzehnfache des Durchschnittsgewinns: 43,5 (2,9 * 15)

Aktueller Aktienkurs: 63,85 (04.10.06)

 

(Hier ist anzumerken, dass die Bilanzierungsmethode im Jahr 2004

von HGB auf IFRS umgestellt wurde, dies wird z.B. bei Onvista.de

für die Angaben der Gewinne pro Aktie nicht berücksichtigt!)

 

Nach Graham ist die Aktie also z.Zt. zu teuer.

 

Innerer Wert der Aktie nach Graham:

 

Innerer Wert der Aktie = EPS * (8,5 + (2 * EGe)) * (4,4 / Rendite d. 30-jähr. US-Bonds)

 

EPS...Earnings per share = Gewinn pro Aktie

EGe...Earnings-Growth estimated = Gewinnwachstum

(für die nächsten 5 bis 7 Jahre zu erwartendes)

 

Innerer Wert der Aktie:

 

EPS´05 = 3,8 Euro/Aktie

EGe = 10% (konservative Schätzung)

Rendite d. 30-jähr. US-Bonds z.Zt. = 4,8%

 

3,8 * (8,5 + (2 * 10)) * (4,4 / 4,8) = 99,3 Euro

 

Die Aktie steht z.Zt. also ca. 35% unter ihrem inneren Wert,

sie hat somit ca. 50% Aufwärtspotential.

 

Chart:

 

post-834-1160032567_thumb.gif

 

post-834-1160032583_thumb.gif

 

Der seit 2003 etablierte Aufwärtstrend weist eine Performance von

100% in ca. 1,5 Jahren auf, was sehr ordentlich ist. Dieser Trend

wurde allerdings in 2006 gebrochen. Sehr wahrscheinlich wird sich

ein neuer, etwas flacher verlaufender Aufwärtstrend etablieren.

Bei ca. 60 Euro existiert eine Unterstützung, die 200er gleitende

Durchschnittslinie bietet ebenfalls eine gute Unterstützung, sodass

IMO mit moderat steigenden Kursen gerechnet werden kann.

 

 

Fazit: Die Aktie ist im Moment eine gute Halteposition. Bei grösseren

Kursrückschlägen sollten Langfristanleger IMO zukaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

K+S habe ich seit Anfang 2005 im Depot. Einer der besten Werte in meinem Portfolio.

Sollte sich der Potashmarkt weiter erholen und der Salzmarkt weiter zulegen, dann sehe ich immer noch gutes Wachstumspotential für diesen Titel.

 

Gruß

 

Scorpion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Toni

TA-Update:

 

Die Aktie ist aus dem "symmetrischen Dreieck" sehr

schoen ausgebrochen und hat gut zugelegt seit dem.

Ich bleibe weiterhin investiert in diesem hervorragenden

Unternehmen.

 

post-834-1162628000_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

K+S hat wirklich eine beachtliche performance hingelegt -egal ab welchen zeitpunkt. seitdem die aktie aus dem symmetrischen dreieck raus fast 20%, seit ende september

jetzt steht auch schon das jahreshoch von mai vor der tür.

mal abwarten wie es läuft, bei kursrücksetzern kann man kurzfristig bestimmt gut einsteigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

>>

K+S hebt Jahresprognose nach gutem 3Q an

 

(NEU: Rückblick 3. Quartal und Entwicklung Geschäftsbereiche)

 

Von Richard Breum Dow Jones Newswires

 

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Nach einem Ergebnisrückgang im Vorquartal hat der Düngemittelspezialist K+S AG in den Monaten Juli bis September bei Umsatz und Ergebnis wieder deutlich zugelegt. Der Umsatz stieg um knapp 8% auf 670 Mio EUR, wie das MDAX-Unternehmen mit Sitz in Kassel am Dienstag mitteilte. Das bereinigte operative Ergebnis erhöhte sich überproportional um 34% auf 51,7 Mio EUR.

 

Damit übertraf der Konzern die Erwartungen des Marktes beim Ergebnis deutlich und erreichte die geschätzte Umsatzzahl knapp. Die von ANZEIGE

 

Dow Jones Newswires befragten Analysten hatten im Schnitt mit einem Quartalsumsatz von 682,5 Mio EUR und einem bereinigten operativen Ergebnis von 46,7 Mio EUR gerechnet. Aktienhändler zeigten sich am Morgen in ersten Einschätzungen mit den Zahlen zufrieden.

 

In allem Geschäftsbereichen des Konzerns verbesserte sich in den Monaten Juli bis September gegenüber dem Vorjahr das Ergebnis, die Umsatzentwicklung verlief jedoch unterschiedlich. Im größten Geschäftsbereiche Kali- und Magnesiumprodukte stieg der bereinigte operative Ergebnis, das im Vorquartal noch um rund 10% rückläufig gewesen war, um knapp 24% auf 39,2 Mio EUR. Der Umsatz legte um 10% auf 288 Mio EUR zu.

 

Auch im Geschäft mit Garten- und Spezialdünger verzeichnete K+S ein besseres Geschäft als im Vorjahr. Währen der Umsatz nur leicht stieg, verbesserte sich das operative Ergebnis um eine Mio EUR auf ein Minus von 0,4 Mio EUR. Das dritte Quartal ist hier saisonbedingt schwach, auf Sicht von 9 Monaten liegt das Ergebnis rund 25% höher als vor Jahresfrist.

 

Im Geschäftsbereich fertiva verringert sich der Erlös aufgrund einer geringeren Absatzmengen um rund 15%. Das operative Ergebnis verdoppelte sich gegenüber dem Vorjahr jedoch. Vor allem niedrige Kosten hätten zu einer Margenverbesserung geführt, heißt es im Quartalsbericht. Im Salzbereich sind die Vorjahreszahlen nicht vergleichbar, weil K+S ab dem 1. Juli das chilenische Unternehmen SPL einbezieht.

 

Die Prognose für Umsatz und Ergebnis im laufenden Jahr hob K+S leicht an. Das Unternehmen rechnet nun mit einem Umsatz von 3,0 Mrd bis 3,1 Mrd EUR. Bisher war ein Erlös von 3,0 Mrd EUR in Aussicht gestellt worden. Beim operativen Ergebnis EBIT I wird jetzt ein Wert zwischen 275 Mio und 285 Mio EUR erwartet, die bisherige Prognose lag bei 265 Mio bis 280 Mio EUR. Das bereinigte Ergebnis nach Steuern soll zwischen 165 Mio und 175 Mio EUR liegen - gegenüber 161 Mio EUR im Vorjahr.

 

Auch für das Jahr 2007 sei das Unternehmen zuversichtlich, heißt es im Quartalsbericht weiter. Die weltweit wieder wachsende Nachfrage nach Kalidüngemitteln dürfte bei einer stagnierenden Angebotskapazität positive Auswirkungen auf das Preisniveau haben.

 

Die anhaltende Vollauslastung der Kalidüngemittel-Produktion bei K+S erfordere zwar einen höheren Aufwand. Das operative Ergebnis der K+S Gruppe sollte im kommenden Jahr - einen im langfristigen Vergleich normalen Auftausalz-Absatz unterstellt - dennoch an das sehr hohe Niveau des Jahres 2006 wieder heranreichen können.

 

Webseite: http://www.k-plus-s.com

 

-Von Richard Breum, Dow Jones Newswires, +49 (0) 211 - 13872 15, Richard.Breum@dowjones.com DJG/rib/mim

<<

 

Quelle:

 

http://de.biz.yahoo.com/14112006/341/updat...e-gutem-3q.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Toni, schreib doch bitte ab sofort die Headline der News über den Link.

Will nicht wahllos immer die Links anklicken. :thumbsup:

 

Grüße, et3rn1ty.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich finde sie ja mittlerweile ziemlich teuer, und wer jetzt noch kauft, bezahlt vielleicht gerade den Höchstpreis vor der Korrektur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Toni

TA-Update:

 

Das neue All-Zeit-Hoch ist geschafft. Die Frage ist nur, ob es gehalten

werden kann, denn die 200-Tage-Linie schwächelt schon ein wenig....

Ausserdem ist die Aktie jetzt wirklich nicht mehr günstig, wie schon

vor diesem Posting erwähnt wurde. Aber sie ist IMO immer noch eine

gute Halteposition. Der steile Aufwärtstrend seit ca. Mitte September

kann IMO auf keinen Fall aufrecht erhalten werden, die Aktie wird

wohl im besten Fall während der nächsten Wochen einen Seitwärtstrend

ausbilden.

 

post-834-1165470270_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

sag mal Toni hast du Schlafstörungen oder arbeitest du nur ausnahmsweise so früh? Also nen Beitrag um 6:44 Uhr ist schon happig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

sag mal Toni hast du Schlafstörungen oder arbeitest du nur ausnahmsweise so früh? Also nen Beitrag um 6:44 Uhr ist schon happig...

Wieso? Ich fange um 6 Uhr an...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von zz-80

Ich um 7:00 Motto: je früher man anfängt, desto früher kann man nach Hause... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wieso? Ich fange um 6 Uhr an...

 

 

... Früher Vogel fängt den Wurm ...

 

:thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von waynehynes

Wieso? Ich fange um 6 Uhr an...

heiliger Strohsack... 6 Uhr.. da knack ich noch friedlich.. was arbeitest du wenn ich fragen darf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich arbeite als Informatiker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich arbeite als Informatiker.

Bist aber ein ziemlich untypischer Informatiker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bist aber ein ziemlich untypischer Informatiker.
Warum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

...weil wir Informatiker für gewöhnlich sehr sehr spät zur arbeit kommen und den Tag nur mit Kaffee trinken überstehen... so zumindest ein Gerücht... :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hat jemand eine Ahnung, in welcher Größenordnung sich ein milder Winter bei K+S im Ergebnis niederschlagen würde? Das wäre vor allem im Vergleich zum letzten Winter interessant, der ja nun besonders lang war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

So langsam wird's einem unheimlich. 5% plus ohne Nachrichten? Kann das alleine an Focus Money liegen? Warum empfehlen die das gerade jetzt, wo erstmals seit langem Unsicherheiten beim Salzgeschäft bestehen? Sicher ein sehr guter Wert, aber für den Preis?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

All-Time-High!

 

post-834-1170864154_thumb.gif

 

Der Langfrist-Chart sieht weiterhin ok aus, Performance: 50% pro Jahr!

Die Aktie hat sich in den letzten 3 Jahren ver-4-facht !

 

post-834-1170864174_thumb.gif

 

Ich bin und bleibe investiert.

 

:thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich bin und bleibe investiert.

ja, zumindest bis nach der Dividende, aber so lange die Auswirkungen des milden Winters auf Q4 und Q1 nicht beziffert sind, bleibt da Unsicherheit. Ich hoffe ja auch nur auf einen Rücksetzer, um wieder einsteigen zu können. Aktuell sind sie mir zu teuer, so bis 65 wäre ok, dann wäre die Dividendenrendite etwa bei 3.5% Andererseits könnte ich ja jetzt mal ein paar kaufen, dann kommt der Rücksetzer bestimmt :-"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Für einen Neueinstieg finde ich sie aktuell auch zu teuer, sie sind

eine gute Halteposition IMO.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden