Denker

DAX Signale

299 posts in this topic

Posted

Zum Abschluss für heute noch das DAX Bild mit dem Ausbruch. Auch hier sollte die rote Linie (bei 6432) nicht mehr unterschritten werden.

 

Allen good trades. Meine 6450 werden angegangen und wahrscheinlich vom Kurs her überschritten. ;)

post-298-1163617218_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Die Betrachtung für heute zeigt mir auf EoD Basis noch kein Short Signal an. Meine Marke von 6450 dürfte heute wohl geknackt werden. Ansonsten sehe ich eine flache Korrektur der Teilwelle und ein eben dann späteres Hochlaufen der Kurse. Short sehe ich für nicht sehr aussichtsreich an, besser am möglichen Tief Long aufbauen und nicht so oft auf den Bildschirm schauen.

 

@ Faceman,

 

Dankeschön für Deine Fibonacci Ausführung, jedoch habe ich jetzt hier meine nächste Zielmarke für den DAX abgestempelt. Nun warten wir auf die Dinge, die da kommen werden. Mögliche Korrekturen sehen wir in den gezoomten Degrees.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

DAX

 

Der Markt geht m. E. weiter hoch, der DAX wird neue Jahreshochs ausbilden und als nächstes Ziel die 6500er Marke überschreiten. Sehe weit und breit kein Short.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

DAX

 

Vorsicht, wer enge Short Scheine gewählt hat sollte raus und in long rein. Wir korrigieren jetzt m. E. den heutigen Abwärtstrend aufwärts. RT 62 %, mind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Bevor um 16:00 h die Zahlen kommen sage ich, es geht runter, mal schauen...

 

Geht nichts über TA :thumbsup: , was will man mehr...

 

Dimka, Dein KZ steht an falls das Gap nicht hält. ;)

 

...und ich sages es immer wieder: Erst der Count, danach die Nachricht. :D

post-298-1164985967_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

6150-60 mögliches KZ

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

verglichen mit dem rumdümpeln des vormittags gings um punkt 16 Uhr ja fast schon erdrutschmäßig runter. sieht momentan nicht schön aus :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

6150-60 mögliches KZ

 

 

Hallo Denker,KZ gefällt mir :thumbsup: ...werde mir bei dem Kurs longs rein legen und ab nach Norden :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Denker,KZ gefällt mir :thumbsup: ...werde mir bei dem Kurs longs rein legen und ab nach Norden :)

 

dito, wobei ich noch mal ne Differenz +/- 20 Pkt drinne hab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Dimka

@reza,Denker,Faceman

 

Welche Entwicklung des DAX´s erwartet ihr dann?(1-2 Wochen) Welche Muster dürfen wir erwarten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Also eigentlich war ich ja mal der Ansicht, dass wir viel früher wieder nach oben drehen, aber ich habe meine Rechnung hohne den Herren Fibunacci gamacht.

 

Das 23,6%-Retreacement liegt bei ca. 6180, das haben wir am Freitag schon mal knapp angetestet, womit ein erstes kleines Zigzag entstand.

 

2 Szenarien kommen m.E. jetzt in Betracht: 1. Das Zigzag ist abgeschlossen und die erste Welle eines Flat oder eines Triangles. In Beiden Fällen wüssten wir in einer 3-er-Sequenz bis ca. 6450 hochlaufen. Danach im Falle des Flat bis ca. 6000 nach unten, im Falle eines Triangles bis ca. 6250...

 

2. Wir laufen kurs hoch und dann nochmals kräftig runter. Dann hätten wir eine 5-er-Sequenz, die allerdings im Niemannland endet, woraus ich schliessen würde, dass sich nach einer kurzen 3-er-Erholung ein nächstes Zigzag anschliesst und wir ein Double-Zigzag erhalten.

 

Ich denke, dass die Konsolidierung noch bis in die Weihnachtstage anhält und frühestens zwischen den Feiertagen beendet ist....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Dimka

Das 23,6%-Retreacement liegt bei ca. 6180, das haben wir am Freitag schon mal knapp angetestet, womit ein erstes kleines Zigzag entstand.

 

Das spricht auf jeden Fall schon mal für einen ZZ.Ob es schon,mit der Ausbildung fertig ist...ich denke noch nicht,da sind die TA-ler mit den Itradaycharts besser dran.Dafür spechen 2 weitere Faktoren,dass es bis 6150,evt. wie reza geschrieben hat +/- 20 P läuft und zwar die zweite Abwärtswelle,die der Länge der ersten entsprechen sollte und dann haben wir eine starke Unterstützung von Mai bei 6162 P.

 

Das ZZ-Muster in der erste Abwärtswelle spricht eigentlich für eine Flatkorrektur.Ich denke mal dass wir bald wieder Richtung 6365 in Form einer 3-teiligen Form laufen werden,dann wieder runter...und nach abschliessenden 5-teilige Downwelle nach oben mit neuen Hochs in das nächste Jahr.

 

Dann habe ich noch eine Überlegung,die aber für mich zweifelhaft erscheint...Und zwar dass es nach oben bis 6300 läuft und dann runter bis 6018, wo 38RT vom Tief in Juni liegt,und die jetztige Welle 4 endet....nur,welche Formation hat die erste Welle aus 5 Unterwellen? Triangle?

 

So meine Überlegungen,die mehr oder weniger mit deinen übereinstimmen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by cubewall

Hallo Denker,

 

nichts für Ungut, aber heute einen Count mit der Long-Empfehlung bei 6200 einzustellen - Hallo? Da haben Trader schon längst ihre Calls im Trockenen und schauen gerade, was der Dax beim Abraller am 61,8% Fibo-Reatracement (6382 oder so) gemacht hat und decken sich mit ersten Puts ein.

 

Ich nehme mal an, daß du nicht zeitnah posten konntest, aber SO setzt du dich doch erst recht der Kritik aus, dann verzichte doch auf so einen Post, den ein Blinder mit Krückstock sieht und schon längst Geld daran verdient hat.

 

*just my 2 Cents*

 

Gruss

cube

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich nehme mal an, daß du nicht zeitnah posten konntest

 

Oder evt. wurde es mittel,-bis langfristig gemeint. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ne,ne Dimka.

Rausreden gilt nicht.

mfg

Cave TA

uzf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ne,ne Dimka.

Rausreden gilt nicht.

mfg

Cave TA

uzf

 

 

Ne,ne uzf,schau dir genauer den Chart an :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by uzf

Vorsicht schwarzer Humor!

Meine liebe Dimka,

wenn Du so weiter machst, werde ich deiner Mutter erzählen,dass du schon morgens anfängst zu saufen.

mfg

im Gegensatz zu Dir darf ich das

uzf

In diesem Sräd gehts um Day/ Positionstrading und da is nix mit mittel oder langfristig !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Vorsicht schwarzer Humor!

Meine liebe Dimka,

wenn Du so weiter machst, werde ich deiner Mutter erzählen,dass du schon morgens anfängst zu saufen.

mfg

im Gegensatz zu Dir darf ich das

uzf

 

 

Vorsicht,das Gleiche,

 

vielleicht ist das die Börse,die dich dazu treibt ;) Vielleicht muss man einfach"nüchtern" die Charts anschauen,dann klappt´s :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Denker,

 

nichts für Ungut, aber heute einen Count mit der Long-Empfehlung bei 6200 einzustellen ....

;)

 

konnte den Sinn dieses

https://www.wertpapier-forum.de/index.php?s...ost&p=89713

Postings auch (mal wieder) nicht erkennen, aber das will ja nichts heißen.... :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

;)

 

konnte den Sinn dieses

https://www.wertpapier-forum.de/index.php?s...ost&p=89713

Postings auch (mal wieder) nicht erkennen, aber das will ja nichts heißen.... :P

 

Um eben jenes Posting geht es gerade.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by bruja

merci, hatte ich auch so verstanden, dass Du genau dieses Posting gemeint hattest,

 

und Zustimmung, denn 2 Tage früher hätte diese Longansage evtl. noch einen Sinn für mich ergeben.... aber so bleibt nur deuteln... (z.B. könnte noch ein paar Tage hoch gehen, oder KZ oberes BB, oder was weiss ich...oder die Kreativität des Lesers ist wieder gefragt :blink: )

 

nun ja, nobody is perfect, und so manches meiner Postings hätte ich im Nachhinein auch gerne gelöscht...

 

good trades and trade what you see

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

nichts für Ungut, aber heute einen Count mit der Long-Empfehlung bei 6200 einzustellen - Hallo?

 

Ja aber Hallo, wo ist Deine Lesebrille, habe ich einen Minuten Chart reingestellt oder die Day Trader angesprochen - mitnichten-, also pinkle mir nicht direkt ans Bein, okay? ;)

 

Ich nehme mal an, daß du nicht zeitnah posten konntest, aber SO setzt du dich doch erst recht der Kritik aus...

 

Na, das lasse mal meine Sorge sein. Ich weiß allerdings nicht woher z. Zt. die Aggressionen in den Boards kommen jeder macht jeden an - wahrscheinlich liegen die alle noch mit ihrem Portfolien im Minus, eben Flachwasserläufer.

 

Da haben Trader schon längst ihre Calls im Trockenen und schauen gerade, was der Dax beim Abraller am 61,8% Fibo-Reatracement (6382 oder so) gemacht hat und decken sich mit ersten Puts ein.

 

... hoffentlich sind sie auch wieder long gegangen. :-"

 

.... aber so bleibt nur deuteln... (z.B. könnte noch ein paar Tage hoch gehen, oder KZ oberes BB, oder was weiss ich...oder die Kreativität des Lesers ist wieder gefragt )

 

Als Investor sollte man grundsätzlich mitdenken, aber Scherz beiseite, ich habe doch groß und deutlich Long geschrieben.

Im Klartext heißt es, short sind z. Zt. nur etwas für den Day Trader, für diejenigen, die jede Amplitude reiten wollen. Darüber hinaus werden Positions Trader noch keinen konkreten Handlungsbedarf haben und somit flat bleiben. All diejenigen, die ihre Long Positionen schon länger halten, sollten ihre Gewinne sichern und long weiter laufen lassen.

 

Noch sind wir nicht oben, die Hausse nährt die Hausse. Das gestrige Doji im Tageschart - auf EoD - zeigt die Unsicherheit im Markt. Viele Bären warten wohl sehnsüchtig auf die rote Kerze und viel tiefere Kurse. Die Amplituden werden aber m. E. kleiner, man braucht im Day Trading schnellere Finger, um aus den shorts wieder heil herauszukommen, denn jedes Tief aktiviert weitere Höchstkurse seit 640x, die m. E. in den nächsten Tagen anstehen werden. Fazit: Falls nicht morgen, dann in 1 oder 2 Tagen... später wird die Marke von 640x erneut attackiert. Also, einfach mal zwischendurch über den Weihnachtsmarkt gehen oder ein Tässchen Kamillentee für die gestressten Nerven einsetzen, dass baut vielleicht die Aggressionen ab. :D;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Supi und danke denker - lass dich nicht beeinflussen!!! Gruß schütz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Supi und danke denker - lass dich nicht beeinflussen!!! Gruß schütz

 

:china:

 

So, den ersten Vorgeschmack auf die 6600 haben wir heute im Intraday bereits gesehen. :D

 

Nicht verrückt machen lassen, weiter über den Weihnachtsmarkt gehen und long genießen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Erster Überblick auf die Schnelle: DAX EoD mit Schlussauktion 6672

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now