Denker

Fragen zu den Elliott Waves

117 posts in this topic

Posted

Hi, eine Frage zu der 1 und 2 oben?Warum hast du die so gezählt?Nach welchen Regeln?

Die 2te und die 3te dürfen nicht überlappen. Deshalb jeweils eine neue Zählung. Ich beführchte, dass ist nicht das was du wissen wolltest.

Share this post


Link to post

Posted

Was ist falsch?

Im Notfall könnte man die Zählung durchgehen lassen. Was mir daran nicht gefällt, ist, dass nach der 5 ein starker Gegenimpuls kommen müsste. Dafür müste die A eigentlich länger und steiler sein.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Dimka

Die 2te und die 3te dürfen nicht überlappen. Deshalb jeweils eine neue Zählung. Ich beführchte, dass ist nicht das was du wissen wolltest.

 

Ich würde oben anfangen und erste runter mit der 1 bezeichnen. Da wo deine 2 oben steht, ist die letzte 5 des AT.

 

 

Im Notfall könnte man die Zählung durchgehen lassen. Was mir daran nicht gefällt, ist, dass nach der 5 ein starker Gegenimpuls kommen müsste. Dafür müste die A eigentlich länger und steiler sein.

 

Nicht unbedingt. Dreiecke sind typische Entwicklung für Welle 4. Wenn jetzt die Welle zu Ende ist, dann kommt eine starke Gegenbewegung, denn es handelt sich um übergeordnete Welle 4.

Share this post


Link to post

Posted

Edit: Ich muss mich korrigieren. Man kann noch nicht sagen, ob die 3 der 5 ausgedehnt ist. War wohl Wunschdenken.

 

Es ist durchaus möglich.Denn der Haupttrend ist DOWN, demnach sind die Wellen 5-teilig, sowie jetztige grosse 3.

Share this post


Link to post

Posted

Ich würde oben anfangen und erste runter mit der 1 bezeichnen. Da wo deine 2 oben steht, ist die letzte 5 des AT.

Meinst du, dass der ATH da war, wo meine 2 steht :rolleyes: Lt. Yahoo war es der Top davor.

 

Nicht unbedingt. Dreiecke sind typische Entwicklung für Welle 4. Wenn jetzt die Welle zu Ende ist, dann kommt eine starke Gegenbewegung, denn es handelt sich um übergeordnete Welle 4.

 

Die rote 4 were dann das A. Ich für mich habe statt des Dreiecks einen Zickzack genommen. Der an deiner grauen A endet. Mann muss schauen was besser passt.

Share this post


Link to post

Posted

Meinst du, dass der ATH da war, wo meine 2 steht :rolleyes: Lt. Yahoo war es der Top davor.

 

 

Die rote 4 were dann das A. Ich für mich habe statt des Dreiecks einen Zickzack genommen. Der an deiner grauen A endet. Mann muss schauen was besser passt.

 

Laut Yahoo? Habe ich noch nicht gesehen. Wenn du die 4 weg nimmst und A machst, dann fehlt dir eine untergeordnete Welle. Wie machst du das, nach Buch oder nach Charts? Stell mal bitte dein Bild rein, wie du es hast.

Share this post


Link to post

Posted

Hier hab ich ein schönes Bildchen für euch Ellioten Surfer

 

post-6869-1235961973_thumb.gif

Share this post


Link to post

Posted

Guten Abend Denker,

 

seit langem wurde hier nichts geschrieben.Ich möchte das mal änder und was reinstelen.DAX auf Monatsbasis. Meine Vorstellung fürs Ziel wäre 3725 P für Welle 3 , die extensiert, wie gesagt auf Monatsbasis. Für mich heisst es aber nicht , dass wir nicht tiefer als 3725 P gehen werden, denn auf Tagesbasis sieht es etwas anders aus.

 

 

Hallo,

 

kurz die Anmerkung: um die Elliott-Wellen auch richtig erkennen zu können,

solltest Du die logarithmische Chart-Darstellung wählen.

 

Ansonsten zur Zählweise: Siehe Chart von Marktfrau.

Share this post


Link to post

Posted

Hier hab ich ein schönes Bildchen für euch Ellioten Surfer

Das liegt schon recht nahe an meiner Zählung. Was mir daran nicht passt ist die grüne a. Ich hab' sie für mich abgelehnt wg. dem fehlenden Zickzack darin. Für die Projektion macht's nicht viel aus.

 

Meine Zählung sieht wie folgt aus.

 

post-5179-1235982847_thumb.jpg

 

Gepunktet eine alternative Zählung fürs blaue ABC, die wie ich finde immernoch möglich ist.

Share this post


Link to post

Posted

Hier hab ich ein schönes Bildchen für euch Ellioten Surfer

 

 

Hallo danke für das Bild, hast du die Zählung erstellt?

 

@Hedger99

 

Hallo, ja das hatte ich auch.

 

Und sonst gibts bei mir was hachzuholen :w00t: werde die Bilder anschauen und evt mal rechnen.

Share this post


Link to post

Posted

Hallo danke für das Bild, hast du die Zählung erstellt?

 

@Hedger99

 

Hallo, ja das hatte ich auch.

 

Und sonst gibts bei mir was hachzuholen :w00t: werde die Bilder anschauen und evt mal rechnen.

 

 

Nein - die Lorbeern stehen mir nicht zu. Habs im Inet gefunden. B)

Share this post


Link to post

Posted

Hallo,

 

kurz die Anmerkung: um die Elliott-Wellen auch richtig erkennen zu können,

solltest Du die logarithmische Chart-Darstellung wählen.

 

Ansonsten zur Zählweise: Siehe Chart von Marktfrau.

 

Beschäftigst du dich mit EW?

Share this post


Link to post

Posted

Beschäftigst du dich mit EW?

 

Ja, vor allem mit den übergeordneten großen Wellen. Da kann man sich

gut für längerfristige Trades positionieren.

 

Hier stehen die wichtigsten Dinge über E.-W.

--> Grundlagen über Elliott-Wellen

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Dimka

Hallo Denker,

 

ich habe mir deinen letzten Dax-Chart angeschaut und habe da paar Fragen.

 

1.Meintest du die dicke Trendlinie? Wenn ja , warum muss sie 2 mal gebrochen werden? Verstehe auch nicht ganz warum sie da so verläuft. :blushing:

2.Warum hast du die Fibos so gezetzt? Oben ist wohl klar, aber unten, sogar die 38-er Fibo ...da ist kein Kurs

3.Und die letzte, zum Asubruch und Projektion...wo der Dax unter 4000 gefallen ist, warum läuft die Projektionslinie erst ab 76-er Fibo? :blushing:

 

danke

 

edit: Stop, nochmal nachgeschaut und jetzt einiges klar. Die Fibos gehen von der Aufwärtsbewegung und jetzt Korrektur bis 76-er Fibo, sprich 3596 P.

Die TL könnte die Skizze links oben sein, nur wie sie gesetzt wird, ist mir unklar, muss wohl nach Grad gehen.

 

Dann müsste jetzt Gegenbewegung entsehen Richtung 5000P. richtig?

Share this post


Link to post

Posted

Hallo Denker,

 

ich habe mir deinen letzten Dax-Chart angeschaut und habe da paar Fragen.

 

1.Meintest du die dicke Trendlinie? Wenn ja , warum muss sie 2 mal gebrochen werden? Verstehe auch nicht ganz warum sie da so verläuft. :blushing:

2.Warum hast du die Fibos so gezetzt? Oben ist wohl klar, aber unten, sogar die 38-er Fibo ...da ist kein Kurs

3.Und die letzte, zum Asubruch und Projektion...wo der Dax unter 4000 gefallen ist, warum läuft die Projektionslinie erst ab 76-er Fibo? :blushing:

 

danke

 

edit: Stop, nochmal nachgeschaut und jetzt einiges klar. Die Fibos gehen von der Aufwärtsbewegung und jetzt Korrektur bis 76-er Fibo, sprich 3596 P.

Die TL könnte die Skizze links oben sein, nur wie sie gesetzt wird, ist mir unklar, muss wohl nach Grad gehen.

 

Dann müsste jetzt Gegenbewegung entsehen Richtung 5000P. richtig?

 

Hi Dimka,

 

1. Erst die roten TL. Auf EoD ist er an der Stopplinie von 4003 abgeprallt. Er muss jede TL mehrmals testen, brechen usw.

 

2. verstehe Deine Frage nicht. Die Fibos sind doch eindeutig gesetzt.

3. Weil ich euch die langfristige Variante darstellen wollte. Das KZ ist aber noch dynamisch, muss evtl. nochmals angepasst werden.

 

Man muss es jetzt gut beobachten. Es gibt noch einige Varianten-Formationen, die nicht gezeichnet sind. Ich habe im neuen Chartbild mal eine 2. Variante in SCHWARZ hinzu gesetzt. Ich rechne damit, dass er die rote bzw. schwarze TL erreichen wird und evtl. auch bricht. Übrigens, die schwarze TL zeigte mit dem Bruch sehr gut den Abwärtsmove an.

 

Ich habe gerade mal auf meinen sogenannten Goldchart geschaut. Mir gefällt auch sehr gut folgende Möglichkeit, nämlich ein umgekehrtes Dreieck. Es wäre der erste Vorbote für einen Trendwechsel. Das heißt, erst erfolgt nochmals eine schnelle Trendwelle runter und dann der Trendwechsel.

 

Es bleibt spannend!!! :D

post-298-1236906586_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Dimka

Hi Dimka,

 

2. verstehe Deine Frage nicht. Die Fibos sind doch eindeutig gesetzt.

 

Ich habe im neuen Chartbild mal eine 2. Variante in SCHWARZ hinzu gesetzt. Ich rechne damit, dass er die rote bzw. schwarze TL erreichen wird und evtl. auch bricht. Übrigens, die schwarze TL zeigte mit dem Bruch sehr gut den Abwärtsmove an.

 

...nämlich ein umgekehrtes Dreieck. Es wäre der erste Vorbote für einen Trendwechsel. Das heißt, erst erfolgt nochmals eine schnelle Trendwelle runter und dann der Trendwechsel.

 

Hallo Denker,

 

zu Fibos... hat sich erledigt. Ich habe den Chart etwas anders betrachtet.

 

Ein umgekehrtes Dreieck? Ich sehe nur einen Dreieck und das ist ein Fortsetzungsdreieck, wie es aussieht. Zur Zeit läuft Pullback. Wenn man das Kursziel richtig projetiert, kommt man auf ein Ziel von ca. 2700P

 

Zwei verschiedene Ansichten, welche ist die richtige? Trendwechsel oder nur eine Korrekturwelle?

post-851-1237288971_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Hi Dimka,

 

ich beantworte Dir Deine Frage unter *Signale* schaue dort nach.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now