et3rn1ty

ETF´s die bessere Lösung?

691 posts in this topic

Posted

Welchen ETF würdet Ihr mir empfehlen?

Ist jetzt überhaupt der richtige Zeitpunkt? Die Kurse stehen doch relativ hoch oder?

Share this post


Link to post

Posted

obitus, ich habe mal eine Order getestet. A0H074: 32,98 bid / 33,44 ask. Sowohl ausserbörslich, als auch XETRA und München.

 

Die Kurshistorie zeigt für ca. 13:00 Uhr auch einen Kurs von 33,44, also scheint Dein Kurs i.O. zu sein.

 

 

 

Gruß

 

-man

Share this post


Link to post

Posted

Welchen ETF würdet Ihr mir empfehlen?

Ist jetzt überhaupt der richtige Zeitpunkt? Die Kurse stehen doch relativ hoch oder?

Naja, ich empfehle die beiden von mir gekauften und dazu noch 263528.

Einstieg optimal? Keiner weiß das.

 

@alle: Aber kann jemand meine Einstiegspreise mal untersuchen ob da AA gezahlt wird und / oder Spread bitte?

Share this post


Link to post

Posted

Naja, ich empfehle die beiden von mir gekauften und dazu noch 263528.

Einstieg optimal? Keiner weiß das.

 

@alle: Aber kann jemand meine Einstiegspreise mal untersuchen ob da AA gezahlt wird und / oder Spread bitte?

 

Wenn der Kurs jetzt bei 32,98 / 33,44 (Spread 1,39 %) liegt, dann wird er wahrscheinlich bei Deinem Kauf ähnlich gelegen haben. Somit hast Du zumindest keine 2 % AA bezahlt.

 

Gruß

-man

 

P.S. Komme leider nur noch an die ask-Notierungen.

Share this post


Link to post

Posted

Die 33,43 sind o.k.

Die Spreads engen sich meist vom Geldkurs her ein.

Aber das wird ja erst beim Verkauf interessant.

Share this post


Link to post

Posted

Da bin ich ja beruhigt. Aber habe eh vor mehrere Tage, sogar Jahrzehnte zu halten :-)

 

Übrigens: bei web.de kann man das comdirect-konto eröffnen und bekommt livetrading und einen ipod shuffle. konto schließen und depot übertragen kann ich später auch kostenlos, dafür dürfen ja keine gebühren erhoben werden. will aber jetzt keine "welcher broker"-diskussion lostreten.

 

ich warte jetzt noch auf einen china-hongkong-usw-etf.

Share this post


Link to post

Posted

Ich suche ein globalen ETF, kennt da jemand welche?

Habe nur diesen gefunden: 628938, was haltet Ihr von dem ETF?

Share this post


Link to post

Posted

Da bin ich ja beruhigt. Aber habe eh vor mehrere Tage, sogar Jahrzehnte zu halten :-)

 

Übrigens: bei web.de kann man das comdirect-konto eröffnen und bekommt livetrading und einen ipod shuffle. konto schließen und depot übertragen kann ich später auch kostenlos, dafür dürfen ja keine gebühren erhoben werden. will aber jetzt keine "welcher broker"-diskussion lostreten.

 

ich warte jetzt noch auf einen china-hongkong-usw-etf.

 

A bissl was geht doch schon. A0HG2K / A0HG2L / A0DPMY / A0F5BW / A0F5UE

 

Gruß

-man

Share this post


Link to post

Posted

@Kosto: Für deine Fragen ist das hier der falsche Thread. Die Suchfunktion wird dir auf jeden Fall weiterhelfen. ETF´s wurden doch schon sehr oft diskutiert.

Share this post


Link to post

Posted

A bissl was geht doch schon. A0HG2K / A0HG2L / A0DPMY / A0F5BW / A0F5UE

 

Gruß

-man

Soweit ich sehe sind die ETFs von dir immer für ein bestimmtes Land. Gibts nicht so einen ETF der den ISI Far East Equities A0BL1F ersetzt?

 

Im übrigen kann ich nirgends den EasyETF FTSE EPRA Europa FCP A0J3GG handeln - anstelle des Henderson.

Share this post


Link to post

Posted

Habe auch gerade einen ETF bei Comdirect geordert...Spread 0,6 %. Da sonst keine weiteren Orderkosten anfallen, finde ich die Livetrading-Aktion absolut günstig. Ist also "sparplangeeignet", wem es nicht zu lästig ist, jeden Monat selbst zu ordern...

 

Aber mal sehen, wie lange diese kostengünstige Livetrading-Aktion bei Codi noch möglich ist....

Share this post


Link to post

Posted

Hier mal die smarter-Liste.

 

Klick

 

Für den A0J3GG bekommt man wirklich keine Preise.

 

Gruß

 

-man

Share this post


Link to post

Posted · Edited by obitus

Hier mal die smarter-Liste.

 

Klick

 

Für den A0J3GG bekommt man wirklich keine Preise.

 

Gruß

 

€-man

Will oder soll den A0J3GG keiner haben? Mein maxblue-onkel hatte mir die Handelbarkeit für diese Woche Montag versprochen.

Wenn die Theorie stimmt dass die teuersten Fonds die schlechtesten sind (FAZ-Artikel), sollte der Henderson bald nicht mehr so toll performen ...

Share this post


Link to post

Posted

large.chart?hist=range&type=CONNECTLINE&asc=lin&dsc=rel&from=1158746400&to=1169118000&avgtype=simple&ind0=VOLUME&&currency=&lSyms=DE000A0H0751.DFK%20LU0088927925.DFK&lColors=0x000000%200x3366CC&sSym=DE000A0H0751.DFK&hcmask=

Kann man somit davon ausgehen, dass dieser DJ STOXX 600 Real EstateEX A0H075 (schwarz) den Henderson 989232 (blau) ersetzen kann? Der Betrachtungszeitraum ist so kurz ...

Share this post


Link to post

Posted · Edited by uzf

Habe gekauft

- um 13:05 den A0H074 für 33,43 Eur

- um 13:20 den A0D8Q4 für 38,65 Eur

Kann damit jemand was anfangen in Bezug auf Spread, AA oder so?

Nur mal so, heute hatte der A0H074 auf Xetra 33.40 G 33.44 B. Das nenne ich einen guten Spread ca.0,12%

Share this post


Link to post

Posted

Ich bombardiere zur Zeit die codi (codipronthustensaft :w00t:) mit Mails zu, sie sollen doch ihr Sparplanangebot schnellsmöglichst um ETF's erweitern. Dabei ist immer ein Link zum ETF-Sparplanangebot der DAB-Bank ;). Die Jungs sollten doch eigentlich fitt sein und wissen, was auf dem Markt passiert. Das kann doch nicht so schwer sein. Ich will jetzt auch kein 3. Depot bei der DAB-Bank, nur wegen den Sparplänen eröffnen, doch auf der anderen Seite ... 2 Sparpläne, einen auf dem Euro Stoxx 50 Sel. Div. und einen auf den Jumbopfandbrief ... das wäre was feines :thumbsup: Vielleicht sollte man eine Sammel-Mail schreiben :D

 

Wenn du die Handarbeit nicht scheust, order bei der codi deine Sparplanraten selber übers Livetrading bei der Hypovereinsbank - funktioniert natürlich nur bei ETFs von Indexchange.

 

Grüße,

Wolf

Share this post


Link to post

Posted

Gerade entdeckt und hoffentlich hier noch nicht gepostet:

 

ETF-Matrix

Share this post


Link to post

Posted

kurze Zwischenfrage zu nem anderen Thread, man hat mich nach hier verwiesen....

 

https://www.wertpapier-forum.de/index.php?s...ic=8555&hl=

 

also nochmáls meine Frage:

 

Warum nimmt er nicht nur diese 4 bekannten Etf´s und mischt dazu die bekannten Topfonds? Damit sollte doch alles abgedeckt sein. Dazu hat er die Chance mit den Topfonds auch den Index zu schlagen...

 

Gruß mike

Share this post


Link to post

Posted

Wenn ich den Thread richtig gelesen habe, hat er die Antwort dort bereits selbst gegeben.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Grumel

So ein schwachsinn. Was willste immer mit deinem Topfond. Der Linghor Systematic vielleicht der fast das selbe wie ein Sel Dividend macht und ihn damit underperformed. ( Den Populismus haste für deinen verdient ).

 

Man hat immer die chance alles und jeden nach Kosten, selbst mit 20% Fremdkapitalzinsen zu schlagen. Wenn ich morgen eine richtige 100 Er hebel Wette abschliesse die aufgeht mit all meinem kapital was meinste wie ich da den Index schlage.

 

Ob man glaub dass das Risiko nach unten in einem angemessenen Verhältnis zur Chance nach oben Steht ist immer die Preisfrage.

Wichtig hier immer eine nach Kosten Betrachtung, inklusive der nicht finanziellen kosten. Offensichtlich ist ein ETF 100% etf anleger dieser Meinung.

 

Wer nicht sicher ist was er glauben soll kann natürlich Mischmasch machen.

Share this post


Link to post

Posted

Den Populismus kannst Du Dir sonstwohin stecken...

 

Alles andere war konstruktiv und beantwortet halbwegs meine Frage.

 

Aber nochmals zur Klarstellung: ich wollte von ihm wissen WARUM er das für sich so entschieden hat? Ob er dadurch größere Rendite erwartet. Aber das wurde ja nicht erwünscht.....

 

Wenn Du es nicht verstehst, verkneif dir wenigstens deine blöden Kommentare.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Grumel

Die Antwort war einfach offensichtlich.

 

Ist ja nicht wie im umgekehrten Fall - glaube kaum dass es einen ETF investor gibt der sich nicht über die Alternative aktive Fonds bewusst ist.

 

Darum ist der Hinweis bei einer Depotvorstellung auf etfs sinvoll, weil 90% nix genaues über etfs wissen, umgekehrt dürfte das aber kaum der Fall sein. Ergo: Du fängst nur um 10. Thread eine Grundsatzdiskussion an die in einen Thread gehört.

 

Ich hab ihn ja auch nicht damit genervt, dass seine Rohstoffwette meiner Meinung in die Hose geht. Das gehört in die diversen Rohstoff und Rohstoffaktienthreads und nicht in einen Depotgewichtungsthread.

 

Spam stört mich nicht, versusache ja selbst genug, aber die selbe Diskussion über 10 Threads verteilt nervt gewaltig.

Share this post


Link to post

Posted

Hallo Leute

 

Ich würde gern eure meinung zu dem LYXOR ETF COMMODITIES CRB A ( WKN: A0JC8F ) hören.

 

 

lyxor

 

Landwirtschaftliche Rohstoffe erleben derzeit eine Rallye. Der Grund: Viele Experten sehen großes Potenzial durch die Bioenergie und die Nachfrage aus China. Anders als Industriemetalle stehen agrarische Erzeugnisse erst am Anfang ihrer Hausse", ist Uwe Bergold, Manager des Commodiy-Fonds NOAX Mix OP, überzeugt. Zwei Jahrhunderte lang seien die Notierungen für Getreide und andere Agrarprodukte gefallen, jetzt kehre sich der Trend um. Aktuell sieht der Investmentprofi vor allem bei Mais und Weizen Chancen: "Wenn die Bewegung an Tempo gewinnt, werden diese Rohstoffe schon deshalb besonders stark zulegen, weil hier die attraktivsten Investmentmöglichkeiten für Hedgefonds bestehen.

 

Evtl hatt jemand alternative etf;s in dem bereich. (INDEXCHANGE iShares)

gruss sway

Share this post


Link to post

Posted

Das Problem bei Rohstoff-ETF´s ist das die Gewichtung der einzelnen Klassen Energie/Landwirtschaft/Metalle immer nach einem bestimmten Referenzindex gwichtet sind. Wenn nun in einem Bereich eine Rally entsteht kann ein erheblicher Mehrwert bei aktiven Management gewonnen werden, dies sollte jedem klar sein wer sich für einen Rohstoff-etf entscheidet.

Share this post


Link to post

Posted

Landwirtschaftliche Rohstoffe erleben derzeit eine Rallye.

 

Mir ist kein ETF bekannt, der sich darauf spezialisiert..... schätze mal, dann müsste man auf ein entsprechendes Zertifikat zurückgreifen?

 

Der von Dir erwähnte Lyxor hat halt auch reichlich Energie & Metalle mit drin.... insofern hat chimera Recht, dass man dort mit einem Rohstoff-ETF nicht weiterkommt, wenn man eigentlich nur auf dieses spezielle Segment setzen möchte....

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now