Wertpapier Forum: ProfitlichSchmidlin Fonds UI

Zum Inhalt wechseln

  • 24 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • Letzte »
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich

ProfitlichSchmidlin Fonds UI Thema bewerten: ****- 11 Stimmen

#1 Mitglied ist offline   ghost_69 

  • Aktionär
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 6.349
  • Registriert: 09. Juli 06


Geschrieben 23. Januar 2014 - 18:09

ProfitlichSchmidlin Fonds UI

Der Fonds strebt die Erzielung einer hohen absoluten Rendite an. Investitionen erfolgen in Aktien, Anleihen, Derivate und Kasse mit einem Anlageschwerpunkt auf Europa. Das Fondsmanagement agiert bewertungsgetrieben, spezifische Werttreiber können einen zusätzlichen Beitrag für die Sicherheitsmarge darstellen. Im Aktienbereich wird hauptsächlich ein langfristiger Value-Ansatz verfolgt. Im Bereich von Unternehmens- und Staatsanleihen liegt der Schwerpunkt auf Sondersituationen. Derivate werden überwiegend zu Absicherungszwecken eingesetzt. Die Gewichtung der Assetklassen ist flexibel (0-100%). Der Fonds orientiert sich an keiner Benchmark.

Also die Art des Fonds und der Ansatz gefällt mir sehr, möchte gerne ein paar Anteile
per monatlichem Sparplan erwerben.



Fondsberater ProfitlichSchmidlin AG
KVG Universal-Investment-Gesellschaft mbH
Haftungsdach BN & Partners Capital AG
Verwahrstelle Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
Fondsprofil Mischfonds
Domizil/Währung Deutschland/Euro
Auflagedatum 27.01.2014 -> heute ist der 23.01.2014, schön mal einen Fonds von seiner Entstehung zu begleiten !
Verwaltungs- & Beratungsvergütung 1,25% (I), 1,75% ( R )
Performance Fee 15% über 5%, High-Water Mark
Ertragsverwendung Thesaurierend
WKNs A1W9A2 ( R ), A1W9A3 (I)
ISINs DE000A1W9A28 ( R ), DE000A1W9A36 (I)

Angehängte Grafik: Bildschirmfoto-2013-12-16-um-17.08.02.png

Zitat

Langfristige und wertorientierte Anlagen in Aktien nach einem Bottom-Up Ansatz mit tiefgründiger Fundamentalanalyse sowie opportunistischer Ansatz bei der Ausnutzung von Sondersituationen
Anleiheinvestitionen mit Fokus auf Sondersituationen in den Bereichen Hybridkapital von Finanzinstituten, Sondersituationen Unternehmensanleihen und Restrukturierung von Staatsanleihen
Derivate und Kasse dienen der Absicherung und als strategische Option


von der Webseite: http://profitlich-schmidlin.de/

Zitat

„Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.“

– Albert Einstein


Ein schlauer Mensch !

Dann lasst den Fonds mal vom Stapel !

Angehängte Grafik: image.jpg

:prost:

... ich wünsche ein glückliches Händchen, viel Recherche und viel Erfolg !!!

Ghost_69 :smoke:
Jung bleiben, reich werden und Zeit haben alles zu genießen !

Laß Deine Freunde Deine Vermögensverhältnisse nicht wissen; wenn Du reich bist, beneiden Sie Dich, wenn Du arm bist, verlassen Sie Dich.


Der Oktober ist einer der besonders gefährlichen Monate, um in Aktien zu spekulieren. Die anderen gefährlichen Monate sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Februar. Mark Twain

Banken sind gefährlicher als stehende Armeen. Thomas Jefferson

Die meisten Leute interessieren sich für Aktien, wenn alle anderen es tun. Die beste Zeit ist aber, wenn sich niemand für Aktien interessiert. Warren Buffett


Mein Musterdepot

 Weiterführende Informationen:

#2 Mitglied ist offline   Akaman 

  • Minenhund in Angola. Josef A. hat mich bezahlt.
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 6.753
  • Registriert: 09. Juli 07

Geschrieben 23. Januar 2014 - 18:41

Zum Glück ist der Gheist mir ja zuvorgekommen. Das erspart mir die Vorstellung des Fonds. Danke, 69! (Aber mal ehrlich: deine Musikvorschläge passen dann doch nicht so 100%ig auf deinen Nick, oder?)

Was mich interessiert: hat schon jemand Anteile erworben? Und wenn ja: wo, wie und zu welchem Preis?

Needless to say: Nicolas hatte ein Näschen.

Jetzt darf man darauf wetten, ob er es weiterhin hat. Ich bin zuversichtlich.
Die menschliche Sprache ist möglicherweise einzigartig, aber keinesfalls eindeutig.
Jeder Versuch, sich mitzuteilen, kann daher nur mit dem Wohlwollen der anderen gelingen.
Man darf sich aber auch selbst ein wenig bemühen.

#3 Mitglied ist offline   fireball 

  • INFLATION CAN'T TOUCH THIS
  • Blog anzeigen
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 4.126
  • Registriert: 27. November 07


Geschrieben 23. Januar 2014 - 18:49

Bitte oben in der Vorstellung die 5 % Ausgabeaufschlag für die mit 1,75% TER plus Performance Fee bepreiste Kleinanlegervariante anfügen, wie immer Prospekt lesen.
there is more money being printed right now for me.

Work hard stay humble

#4 Mitglied ist offline   ghost_69 

  • Aktionär
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 6.349
  • Registriert: 09. Juli 06


Geschrieben 23. Januar 2014 - 19:07

Beitrag anzeigenAkaman, 23. Januar 2014 - 18:41:

Zum Glück ist der Gheist mir ja zuvorgekommen. Das erspart mir die Vorstellung des Fonds. Danke, 69! (Aber mal ehrlich: deine Musikvorschläge passen dann doch nicht so 100%ig auf deinen Nick, oder?)

Was mich interessiert: hat schon jemand Anteile erworben? Und wenn ja: wo, wie und zu welchem Preis?

Needless to say: Nicolas hatte ein Näschen.

Jetzt darf man darauf wetten, ob er es weiterhin hat. Ich bin zuversichtlich.


Musik passend zum Fonds:



Diese Band und dieser Song ist einfach Wahnsinn !

Beitrag anzeigenfireball, 23. Januar 2014 - 18:49:

Bitte oben in der Vorstellung die 5 % Ausgabeaufschlag für die mit 1,75% TER plus Performance Fee bepreiste Kleinanlegervariante anfügen, wie immer Prospekt lesen.


Es wird sicherlich noch weitere Infos geben.

Also lasst es krachen.

Zitat

There's a lady who's sure all that glitters is gold
And she's buying a stairway to Heaven
When she gets there, she knows if the stores are all closed
With a word she can get what she came for
Ooh-ooh-hoo, hoo-ooh-ooh-ooh-ooh
And she's buying a stairway to Heaven


Möge alles zu Gold werden, was ihr anpackt,
auch ohne Gold zu kaufen.

Ghost_69 :-
Jung bleiben, reich werden und Zeit haben alles zu genießen !

Laß Deine Freunde Deine Vermögensverhältnisse nicht wissen; wenn Du reich bist, beneiden Sie Dich, wenn Du arm bist, verlassen Sie Dich.


Der Oktober ist einer der besonders gefährlichen Monate, um in Aktien zu spekulieren. Die anderen gefährlichen Monate sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Februar. Mark Twain

Banken sind gefährlicher als stehende Armeen. Thomas Jefferson

Die meisten Leute interessieren sich für Aktien, wenn alle anderen es tun. Die beste Zeit ist aber, wenn sich niemand für Aktien interessiert. Warren Buffett


Mein Musterdepot

#5 Mitglied ist offline   Kuffour 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 217
  • Registriert: 18. Februar 07

Geschrieben 23. Januar 2014 - 19:17

Wofür steht denn in dem Fall I bzw R.
I für institutionell? Und r?

#6 Mitglied ist offline   asche 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.217
  • Registriert: 23. September 06

Geschrieben 23. Januar 2014 - 19:21

Zitat

Erstausgabepreise
Anteilklasse I € 10.000,00
Anteilklasse R € 100,00 zzgl. Ausgabeaufschlag

Da lohnt doch Anteilsklasse I ... weiss jemand, wo künftig erwerbbar (Börse?)
Ramstein: "Gier frißt Hirn und manchmal ist das nur ein kleines Häppchen ...."

#7 Mitglied ist offline   Trend 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 309
  • Registriert: 17. Mai 07

Geschrieben 23. Januar 2014 - 19:22

Beitrag anzeigenKuffour, 23. Januar 2014 - 19:17:

Wofür steht denn in dem Fall I bzw R.
I für institutionell? Und r?


Denke für Retail ;) bzw. Kleinanleger
„Anfangen im Kleinen, Ausharren in Schwierigkeiten, Streben zum Großen.“ Friedrich Alfred Krupp

#8 Mitglied ist offline   Kuffour 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 217
  • Registriert: 18. Februar 07

Geschrieben 23. Januar 2014 - 19:27

Beitrag anzeigenTrend, 23. Januar 2014 - 19:22:

Beitrag anzeigenKuffour, 23. Januar 2014 - 19:17:

Wofür steht denn in dem Fall I bzw R.
I für institutionell? Und r?


Denke für Retail ;) bzw. Kleinanleger

Danke, das macht Sinn. ;-)

#9 Mitglied ist offline   chart 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 4.676
  • Registriert: 16. Februar 07


Geschrieben 23. Januar 2014 - 19:28

Beitrag anzeigenAkaman, 23. Januar 2014 - 18:41:

Was mich interessiert: hat schon jemand Anteile erworben? Und wenn ja: wo, wie und zu welchem Preis?


Auflagedatum 27.01.2014

Den gibt es also noch nicht und somit gibt es auch keinen Preis.

#10 Mitglied ist offline   Trend 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 309
  • Registriert: 17. Mai 07

Geschrieben 23. Januar 2014 - 20:11

Verstehe um ehrlich zu sein den folgenden Part zur Performance Fee nicht:

15 % des Betrages, um den der Anteilwert am Ende einer Abrechnungs-periode den Anteilwert am Anfang der Abrechnungsperiode um 5 % p.a. als Schwellenwert übersteigt (absolut positive Anteilwertentwicklung), jedoch höchstens 10 % des Durchschnittswerts des OGAW - Sondervermögens oder der etwaigen Anteilklasse in der Abrechnungsperiode.

Hat dazu einer ein Beispiel? Sprich, wenn der Fonds quasi mehr als 150 Prozent p.a. erwirtschaften würde, dann dürften keine weiteren Performance-Fees dazukommen.Habe ich das so richtig verstanden?

Dieser Beitrag wurde von Trend bearbeitet: 23. Januar 2014 - 20:12

„Anfangen im Kleinen, Ausharren in Schwierigkeiten, Streben zum Großen.“ Friedrich Alfred Krupp

#11 Mitglied ist offline   Sapine 

  • Tamara Jagellovsk oder doch lieber Lydia van Dyke?
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 9.516
  • Registriert: 02. November 07


Geschrieben 23. Januar 2014 - 20:29

Ich finde der Satz ist nicht 100% eindeutig formuliert. Verstanden habe ich ihn so:

Angenommen der Kurs steigt in einem Jahr um exorbitante 85 % bei gleichbleibendem Fondsvermögen.
15 % von 80 % (=85-5) wären dann 12%
Jetzt wird das ganze gedeckelt mit 10 %. D.h. Beim Investor kämen dann nur 75 % an.

Sollte im fraglichen Zeitraum sich das Fondsvermögen verändert haben, reichen ggf. auch niedrigere oder höhere Performanceergebnisse für die Deckelung und die Rechnung lässt sich dann nicht 1:1 auf den Anteilswert runter brechen.

Ziel der Begrenzung ist es, hochriskante Manöver der Fondsmanager einzuschränken.

@Geist
das mit der High-Water-Marke habe ich nicht rausgelesen...mittlerweile gefunden

EDIT: Wer lesen kann ist klar im Vorteil :rolleyes:

Zitat

Entsprechend dem Ergebnis eines täglichen Vergleichs wird eine angefallene erfolgsab-hängige Vergütung im OGAW- Sondervermögen je ausgegebenen Anteil zurückgestellt bzw. bei Unterschreiten der vereinbarten Wertsteigerung oder der „High-Water-Mark“ wieder aufgelöst. Die am Ende der Abrechnungsperiode bestehende, zurückgestellte er-folgsabhängige Vergütung kann entnommen werden.
Die erfolgsabhängige Vergütung kann nur entnommen werden, wenn der Anteilwert am Ende der Abrechnungsperiode den Höchststand des Anteilwertes des OGAW- Sonderver-mögens, der am Ende der fünf vorhergehenden Abrechnungsperioden erzielt wurde, über-steigt. Für das Ende der ersten am 31. Januar endenden Abrechnungsperiode findet vor-stehender Satz keine Anwendung; für das Ende der zweiten, dritten, vierten und fünften nach dem 31. Januar endenden Abrechnungsperiode findet vorstehender Satz mit der Maßgabe Anwendung, dass der Anteilwert den Höchststand des Anteilwertes am Ende der ein, zwei, drei bzw. vier vorhergehenden Abrechnungsperioden übersteigen muss. Bei Auflegung weiterer Anteilklassen findet für die erste Abrechnungsperiode vorstehender Satz keine Anwendung. Für das Ende der zweiten, dritten, vierten und fünften nach Aufle-gung der jeweiligen Anteilklassen endenden Abrechnungsperioden findet vorstehender Satz mit der Maßgabe Anwendung, dass der Anteilwert den Höchststand des Anteilwertes am Ende der ein, zwei, drei bzw. vier vorhergehenden Abrechnungsperioden übersteigen muss.

Gruss Sapine
Walk the Talk and Talk the Walk
Daten können so lange gefoltert werden, bis sie alles gestehen.

#12 Mitglied ist offline   John Silver 

  • Unterwegs in Sachen Geld
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 5.002
  • Registriert: 20. August 09


Geschrieben 23. Januar 2014 - 22:30

Beitrag anzeigenAkaman, 23. Januar 2014 - 18:41:

Zum Glück ist der Gheist mir ja zuvorgekommen. Das erspart mir die Vorstellung des Fonds. Danke, 69!
...

Dito. :thumbsup: (Hatte deswegen auch schon Nicolas kontaktiert).
Sure, I could have stayed in the past. I could have even been king. But in my own way, I am king. - Hail to the king, baby.

Börsen-Regel Nummer 6b: Immer den Einstandskurs verteuern!

Aussagen meinerseits stellen keinesfalls Beratungs- oder Anlageempfehlungen dar. To say it another way - don't try this at home or at your stock deposit.

#13 Mitglied ist offline   Kaffeetasse 

  • Nescafe Gold
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 8.840
  • Registriert: 01. Juli 07


Geschrieben 24. Januar 2014 - 00:00

Mal sehen, was der gute Stairway so in nächster Zeit kaufen wird...
Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean. (Isaac Newton)
Value Investing is buying a dollar for 50 cents! (Warren Buffett)
In Gold we Trust, even at 1200$ per ounce. (Kaffeetasse)

In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten.
Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt. (Egon Bahr)

Mein Sponsor (Achtung: Schleichwerbung!)

#14 Mitglied ist offline   Malvolio 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 3.095
  • Registriert: 19. August 07

Geschrieben 24. Januar 2014 - 11:10

Ich selbst kaufe sowas ja nicht. Aber ich wünsche dennoch gutes Gelingen! :thumbsup:
"Der Kapitalismus basiert auf der merkwürdigen Überzeugung, dass widerwärtige Menschen
aus widerwärtigen Motiven irgendwie für das allgemeine Wohl sorgen werden." (John M. Keynes)

#15 Mitglied ist offline   Physiker 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 248
  • Registriert: 08. April 12

Geschrieben 24. Januar 2014 - 12:46

Hallo zusammen,

ich bin jetzt etwas verwirrt. Warum seid ihr alle so wild auf den Fonds? Kann mich mal jemand aufklären? Denn so ungewöhnlich klingt es doch nicht, verschiedene Asset-Klassen von 0-100% und dann gibt es den Fonds bisher noch nicht mal.

#16 Mitglied ist offline   chart 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 4.676
  • Registriert: 16. Februar 07


Geschrieben 24. Januar 2014 - 12:50

Ob wirklich alle so verrückt sind nach dem Fonds glaube ich nicht. Vielleicht neugierig.
Die Leute die in ETFs investieren, werden das auch weiter machen.
Letztendlich ist es auch nur ein Mischfonds von vielen. Aber immerhin will er sich nicht mit einer Benchmark vergleichen lassen.
Was natürlich schlecht ist, ist die Performance Fee.

Dieser Beitrag wurde von chart bearbeitet: 24. Januar 2014 - 13:02


#17 Mitglied ist offline   domkapitular 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 461
  • Registriert: 21. März 10

Geschrieben 24. Januar 2014 - 13:00

Beitrag anzeigenPhysiker, 24. Januar 2014 - 12:46:

Hallo zusammen,

ich bin jetzt etwas verwirrt. Warum seid ihr alle so wild auf den Fonds? Kann mich mal jemand aufklären? Denn so ungewöhnlich klingt es doch nicht, verschiedene Asset-Klassen von 0-100% und dann gibt es den Fonds bisher noch nicht mal.


Das musst du im Zusammenhang sehen mit dem Faden "Stairway sagt Auf Wiedersehen"
Kaum macht man's richtig - schon klappt's

#18 Mitglied ist offline   Mr. Jones 

  • party pooper
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.996
  • Registriert: 27. Februar 13

Geschrieben 24. Januar 2014 - 13:02

Für Privatanleger ist der Fonds sowieso sauteuer. Brauchts dann auch noch Schrott im Anleihenteil?

Ich sehe nicht, was diesen Fonds von den tausenden anderer Mischfonds abheben sollte. Sauteuer = Mittelmaß

#19 Mitglied ist offline   chart 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 4.676
  • Registriert: 16. Februar 07


Geschrieben 24. Januar 2014 - 13:05

Sauteuer ist natürlich für die Initiatoren gut. Ich gönn es ihnen.

Dieser Beitrag wurde von chart bearbeitet: 24. Januar 2014 - 13:06


#20 Mitglied ist offline   jogo08 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Moderatoren
  • Beiträge: 6.312
  • Registriert: 13. Januar 07


Geschrieben 24. Januar 2014 - 13:05

Beitrag anzeigenMr. Jones, 24. Januar 2014 - 13:02:

Für Privatanleger ist der Fonds sowieso sauteuer. Brauchts dann auch noch Schrott im Anleihenteil?

Ich sehe nicht, was diesen Fonds von den tausenden anderer Mischfonds abheben sollte. Sauteuer = Mittelmaß


Wie sagte ein bekannter ehemaliger bayerischer Fußballer - Schau'n mer mal.
Durch den Cost-Average-Effect erzielt man nicht zwangsweise eine höhere Rendite, man verhindert aber einen völlig falschen Einstiegszeitpunkt durch Einmalanlagen.
Sparplan oder Einmalzahlung? Was verspricht eine höhere Rendite?
Vorhersagen sind immer schwierig, vor allem über die Zukunft. (Niels Bohr)
Der Glaube an die Dummheit der anderen Marktteilnehmer bei gleichzeitigem gigantischem Glauben an die eigenen Fähigkeiten in dem Thema ist faszinierend. (Grumel)Toll was man so denkt und meint es besser zu wissen als die die meinen es besser zu wissen als die die es besser wissen sollten aber auch nichts wissen. (Besserwisser)

 Weiterführende Informationen:

Themenoptionen:


  • 24 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • Letzte »
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich