Jump to content
Zarathustra

Earth Exploration Fund UI (ehemals Tiberius EF)

Recommended Posts

PSTVA
Posted
weil er dir insbesondere zugang rohstoffklassen ermöglicht, die du in keinem anderen fonds bisher in dieser form findest, zum beispiel ölsand und diamanten.

 

hast du den thread hier eigentlich mal überhaupt gelesen? manmanman....

 

 

BarGain nicht aufregen er kommt auch noch dahinter. :thumbsup:

 

MfG

Share this post


Link to post
Ariantes
Posted

Ja ich habe den Thread gelesen. Eine Analyse ist schön und gut, aber im Endeffekt wird es doch für die meisten Anleger drauf hinauslaufen, das wenn man sich auf eine Branchenwette einlässt, selbst als Beimischung zum Depot, diese auf einen Fond begrenzt. Und das es bei Investments grundsätzlich um Rendite und Risiko geht, ist die zwingende Frage: Was hat der Tiberius Fond zu bieten, was ML World Mining nicht bieten kann. Und wenn ich zusätzliche Gebühren zahlen soll, so muss der Tiberius einen quantifizierbaren Mehrwert bieten. Darauf zielte meine Frage ab. Und Ölsand ist vielleicht quantifizierbar, aber zumindest im Moment noch kein Mehrwert.

Share this post


Link to post
PSTVA
Posted

@ Ariantes

 

Ich habe den ML Word Mining schon seit einigen Jahren, der Fonds der von BarGain angesprochen wurde

 

hat nichts mit der Rohstoffeinteilung des Word Mining zutun.

 

 

MfG

Share this post


Link to post
BarGain
Posted

ariane-sirene, wenn dir der mehrwert bei lektüre der hier hochgeladenen PDFs und meiner analyse nicht wie schuppen aus den haaren fällt, ist der fonds nichts für dich.

 

denn die grundregel nummer eins lautet, "kaufe nichts, das du nicht verstehst". und der weitblick, das potential von ölsand- und diamantenwerten einzuschätzen, liegt dir aufgrund der art deiner rückfrage offensichtliich nicht.

Share this post


Link to post
Ariantes
Posted

Hm, nochmal anders. Wer sagt, das diese beiden Fonds mit ihrer unterschiedlichen Auswahl von Firmen nicht nur einen Trend unter den Top Unternehmen der Branche nachbilden? Keine der hier gemachten Aussagen weist darauf hin, das den nicht so ist. Und wenn es nur eine Abbildung eines Trends ist, stellt sich die von mir in den oberen Posts erläuterte Frage.

Share this post


Link to post
Ariantes
Posted
ariane-sirene, wenn dir der mehrwert bei lektüre der hier hochgeladenen PDFs und meiner analyse nicht wie schuppen aus den haaren fällt, ist der fonds nichts für dich.

Um, auf Wortspielereien stehe ich net. Andere Leute könnten sogar daraus folgern, das du Kritik bzw. Zweifel persönlich nimmst.

 

denn die grundregel nummer eins lautet, "kaufe nichts, das du nicht verstehst". und der weitblick, das potential von ölsand- und diamantenwerten einzuschätzen, liegt dir aufgrund der art deiner rückfrage offensichtliich nicht.

 

Entschuldige, meine Kristallkugel ist beschlagen. Daher fehlt mir der Weitblick, etwaige Entwicklungen vorauszusehen (und ganz ehrlich auch die Expertise. ich bezweifele, das diese von irgendjemanden hier im Forum besessen wird).

Share this post


Link to post
Grumel
Posted

Ariantes, diese Meinung darfst du sicher vertreten, sie ist nicht besonders exotisch.

 

Dann solltest du aber im wesentlichen ausschließlich ETFs kaufen und garkeine Sektorwettfonds.

Share this post


Link to post
Elvis77
Posted
Dann solltest du aber im wesentlichen ausschließlich ETFs kaufen...

 

Nun ist es aber auch wirklich ausgesprochen schwierig etwas zu posten, das dieser Satz anschließend nicht von unserem Grumel kommt. :lol:

Share this post


Link to post
Dagobert
Posted
Ariantes, diese Meinung darfst du sicher vertreten, sie ist nicht besonders exotisch.

 

Dann solltest du aber im wesentlichen ausschließlich ETFs kaufen und garkeine Sektorwettfonds.

 

 

Und wie wär's mit einem Sektor ETF ???

 

PS: nachdem ich heute viele postings hier gelesen habe, bewundere ich Deine konsistente Message die aus drei Buchstaben besteht ;)

Share this post


Link to post
BarGain
Posted · Edited by BarGain
bewundere ich Deine konsistente Message die aus drei Buchstaben besteht

mir gehts inzwischen gewaltig auf den zeiger, da er damit so tut als hätte er die legtzte aller weisheiten mit löffeln gefressen. konkret kann ich es so langsam aber sicher nicht mehr hören, zumal es meiner meinung nach in vielen fällen (so wie dem in diesem thread) einfach schlichtweg falsch ist.

Share this post


Link to post
BarGain
Posted

und gerade mal wieder was interessantes von herrn berlenbach ausgebuddelt....

 

Mit seinem Tiberius Exploration Fund UI konzentriert sich Joachim Berlenbach auf kleinere Unternehmen im Bergbau-, Öl- und Gasbereich. Das Produkt zählt zu den besten Fonds seiner Vergleichsgruppe. Berlenbach investiert relativ früh und losgelöst von Benchmarks in die Aktien kleinerer und mittlerer Explorationsgesellschaften und Produzenten. Die Aktien in unserem Portfolio spiegeln Rohstoffpreise, die deutlich unter dem aktuellen Niveau liegen, erklärt Berlenbach, damit sind sie unterbewertet und haben selbst bei fallenden Preisen noch Aufwärtspotenzial. Das Portfolio erzeuge Alpha, während die vor allem in Standardwerte investierenden großen Sektorenfonds zumeist den Rohstoffpreisen folgten und daher eher Beta lieferten. Die Crux der Fondsstrategie: Gerade bei den kleineren Aktien gibt es viele Unternehmen, die wenig Potenzial haben und überbewertet sind. Um die Spreu vom Weizen zu trennen, verbringen Berlenbach und sein Team aus drei Lagerstättenkundlern viel Zeit mit Evaluierungen, Projektbesuchen und Managementkontakten. Dies zahlt sich Berlenbach zufolge auch dadurch aus, dass der Tiberius-Fonds eine der geringsten Volatilitäten aller Rohstoff-Fonds aufweise.

 

Über die Hälfte der Gesellschaften im Tiberius Exploration Fund UI haben eine Marktkapitalisierung von weniger als 500 Millionen US-Dollar. Wenn das Volumen des Fonds zu groß wird, dürften Investitionen in diesem Bereich schwerfallen. So weit will es Berlenbach nicht kommen lassen: Bei den momentanen Rohstoffpreisen würde der Fonds ab einem Volumen zwischen 300 Millionen und 400 Millionen Euro geschlossen, sagt der Fondsmanager.

 

quelle mit vollständigem artikel: http://www.portfolio-international.de/news..._Rohstoffe.html

Share this post


Link to post
Ariantes
Posted · Edited by Ariantes

Jo, hatte auf einer englischen Website auch schon gelesen, das sie Obergrenzen haben. Den Commodity Alpha Euro OP wollen sie ja auch zum Juli schliessen.

 

Closing_TI.pdf

Share this post


Link to post
Shjin
Posted
Nun ist es aber auch wirklich ausgesprochen schwierig etwas zu posten, das dieser Satz anschließend nicht von unserem Grumel kommt. :lol:

 

Bin neu hier, aber das Grumel der ETF-Fetischist ist hab ich auch schon mitgekriegt! (bin auch Symphathisant!)

Share this post


Link to post
Dagobert
Posted
und gerade mal wieder was interessantes von herrn berlenbach ausgebuddelt....

quelle mit vollständigem artikel: http://www.portfolio-international.de/news..._Rohstoffe.html

 

Hallo Bargain, aktuell steht das Fondvermögen des Tiberius Exploiration bei 84 Mio Euro, also ist es noch eine Weile hin bis 300-400 Mio's! Ich muß gestehen daß mich der Fond enorm reizt aber mein bisher einziges OTC-Erlebnis war eine 100% Geldverbrennungsorgie..... :( Was hat Dich letzendlich persönlich überzeugt da einzusteigen ?

Share this post


Link to post
BarGain
Posted · Edited by BarGain

1. ölsand (wird bei steigenden ölpreisen von tag zu tag interessanter als abbau-methode und liegt in alberta in rauhen mengen vor) und diamanten (ebenfalls große vorkommen in nordamerika)

2. komplett anderer ansatz als mliif world mining, damit kaum überschneidungen und folglich eine gute ergänzung zu diesem

3. nicht alles ist schrott, auf dem das OTC-label klebt

4. der fonds darf auch in OTC-werte, das heißt jedoch nicht, daß er nur in solche investieren würde.

5. wenn mal ein einzelner wert über die klinge springen sollte, bricht nicht gleich der ganze fonds in sich zusammen

6. berlenbach ist weder ein frontrunner noch so be.scheu.ert in hochgepushte werte zu investieren, folglich juckt das tendenziell gar nicht, wenn irgendein frickboy zufällig mal nen wert pushen sollte, der vom fonds gehalten werden sollte...

7. kein sparplan, sondern erstmal nur eine einmaleinlage

8. nicht einmal 6% meines fondsdepots - selbst ein (illusorischer) totalverlust würde durch den rest meines portfolios voll kompensiert.

 

reicht das erstmal als denkansatz? :)

 

ach ja, es schadet nicht, sich mal diese reportagen auf n24, kabel1 und co. über den ölsandabbau und die raffinierung des sands reinzuziehen, um das konzept zu verstehen und das potential dieser fördermethode einzuschätzen zu lernen. wenn ich mir nicht ein bisschen background zu den anlageschwerpunkten des fonds verschafft hätte, wäre ich wahrscheinlich auch (noch) nicht in einen so jungen fonds eingestiegen...

Share this post


Link to post
Dagobert
Posted
1. ölsand (wird bei steigenden ölpreisen von tag zu tag interessanter als abbau-methode und liegt in alberta in rauhen mengen vor) und diamanten (ebenfalls große vorkommen in nordamerika)

2. komplett anderer ansatz als mliif world mining, damit kaum überschneidungen und folglich eine gute ergänzung zu diesem

3. nicht alles ist schrott, auf dem das OTC-label klebt

4. der fonds darf auch in OTC-werte, das heißt jedoch nicht, daß er nur in solche investieren würde.

5. wenn mal ein einzelner wert über die klinge springen sollte, bricht nicht gleich der ganze fonds in sich zusammen

6. berlenbach ist weder ein frontrunner noch so be********* in hochgepushte werte zu investieren, folglich juckt das tendenziell gar nicht, wenn irgendein frickboy zufällig mal nen wert pushen sollte, der vom fonds gehalten werden sollte...

7. kein sparplan, sondern erstmal nur eine einmaleinlage

8. nicht einmal 6% meines fondsdepots - selbst ein (illusorischer) totalverlust würde durch den rest meines portfolios voll kompensiert.

 

reicht das erstmal als denkansatz? :)

 

das ist mehr als erwartet, vielen Dank für die Mühe! :thumbsup: Sicher eine gute Kombi mit dem MLIIF, habe beide noch nicht. Allerdings sagt mir mein Depotstar Wunderteil daß ich bereits zu 20% in Rohstoffen investiert bin. Puuh, jetzt kann ich wieder ne Nacht nicht schlafen vor lauter nachdenken..... :-" Bis Ende der Woche ist der Tiberius ja bei CC noch ohne AA zu bekomen.

Share this post


Link to post
Shjin
Posted

Was heisst das AA immer? Ausgabe Aufschlag?

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted

Yepp. :thumbsup:

Share this post


Link to post
Elvis77
Posted · Edited by Elvis77

Der Tiberius muss als Explorerfonds einfach auch in OTCs gehen.

Explorer sind nunmal häufig sehr klein. Im übrigem ist es dann auch normal das die Kurse da kapriolen schlagen.

Im ersten Monat wird veröffentlicht man ist fündig geworden und gibt die Bohrergebnisse bekannt, der Kurs steigt. Im zweitem Monat versucht man den Fund in seiner breite zu bestimmen. Das Feld ist scheinbar recht groß, der Kurs steigt weiter. In der dritten Woche kommt die Tiefenbestimmung und man stellt fest das Feld ist leider viel zu flach. Der Kurs fällt dramatisch.

 

Dazu kommt, das die meisten Explorer nur sehr wenige Projekte haben. Wird eines erfolglos abgebrochen prügelt das den Kurs nach unten.

 

Ein Explorerfonds macht schon sehr viel Sinn. Bei Explorern braucht man einfach viele Pfeile im Köcher. Die meisten werden Pleite gehen. Das ist nunmal so. Aber nur ein einziger Erfolg kann eine Kurssteigerung von 1000% und mehr absolut rechtfertigen.

 

Im Grunde genommen, ist es ein typisches Venture Capital Fondsinvestment. Bei Venture Capital rechnet man auch mit ca. 80% Ausfall und die letzten 20% bringen das Geld.

 

Na und der Tiberius hat ja auch nicht nur OTC an Bord, sondern auch dickere Schiffe.

Share this post


Link to post
PSTVA
Posted

Wenn man den Chart vergleicht kann man gut erkennen das die Vola.in % des Tiberius gegenüber dem MLIIF

 

nicht nachvollzieht, liegt aber wohl in der Rohstoffklasse begrünndet.

 

post-3372-1182935760_thumb.jpg

 

MfG

Share this post


Link to post
PSTVA
Posted

Profitieren von seriösen Minen und Bergbaugesellschaften.

 

MLIIF World Mining.

 

Quelle: Börse am Sonntag Ausgabe 27/07

 

MILLF_World_Minning.pdf

 

MfG

Share this post


Link to post
BarGain
Posted

meiner meinung nach macht es sinn, den world mining und den tiberius exploration ui miteinander zu kombinieren, wenn man gezielt eine rohstoffwette ins depot legen möchte und sich der damit verbundenen risiken bewusst ist. da beide innerhalb der rohstoffsparte in völlig unterschiedlichen bereichen "wildern", ergänzen sie sich beide sehr gut miteinander.

Share this post


Link to post
obx
Posted
Wenn man den Chart vergleicht kann man gut erkennen das die Vola.in % des Tiberius gegenüber dem MLIIF

 

nicht nachvollzieht, liegt aber wohl in der Rohstoffklasse begrünndet.

 

post-3372-1182935760_thumb.jpg

 

MfG

Dafür das der gerade aufgelegt worden ist hat er ja von Anfang an beeindruckend angezogen. ...wenn da nur diese blöde Performance-Fee nicht wäre...

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted

Ehre, wem Ehre gebührt:

 

Die besten Rohstoff-Aktienfonds 2007

 

Fonds: Performance seit 1.1.2007 (in %)

1. Tiberius Exploration Fund UI: 25.6

2. JPM Global Natural Res. A acc €: 23.6

3. Merrill L. Wld Mining A2 USD: 22.4

4. First State Glob. Resources A: 22.3

5. DekaTeam-Gl.Resources CF: 22.2

6. Allianz-dit Rohstoffonds A EUR: 21.9

7. DekaTeam-Glob.Resources TF: 21.6

8. DJ Stoxx 600 Basic Resour. EX ETF: 21.2

9. DWS-Rohstoffonds: 20.3

10. cominvest Fondiro P: 20.2

 

http://de.biz.yahoo.com/14082007/343/beste...fonds-2007.html

Share this post


Link to post
Dagobert
Posted
Ehre, wem Ehre gebührt:

 

 

leider ging es den Rohstofffonds in letzter Zeit nicht so ganz gut:

 

post-2583-1187116616_thumb.gif

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...