Jump to content
hugolee

BP (British Petroleum)

Recommended Posts

Funkadelic
Posted
vor 9 Minuten schrieb John Silver:

 

Warum guckst Du nicht einfach auf der BP Seite nach? Da steht doch alles und Du mußt nicht hoffen, dass das was hier gesagt ist, auch richtig ist?

 

 

 

(Hervorhebung durch mich)

https://www.bp.com/en/global/corporate/investors/information-for-shareholders/dividends/dividend-and-faqs.html

 

 

 

 

 

Danke, mehr wollte ich doch garnicht wissen. Wenn ich es gefunden hätte vorher, dann hätte ja auch nicht gefragt. Also kann man doch nicht direkt verkaufen (was ich mir fast gedacht habe).

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted
vor 2 Stunden schrieb Funkadelic:

Gibt es denn hier ein zeitliches Fenster?

Also ich kaufe die Aktie um 9 Uhr und verkaufe sie um 10 Uhr wieder und kriege trotzdem die volle Dividende?

 

Google!

Share this post


Link to post
Toomi
Posted
vor 3 Stunden schrieb Funkadelic:

Mir ging es nur um das verständnis, weil es wie gesagt bei deutschen Aktien relativ einfach zu verstehen ist. Am Tag der hv die Aktien im Depot haben, dann gibt es Dividende. 2-3 Tage nach hv is dann exdiv Tag.

 

das verhält sich ja hier etwas anders. Gibt es denn hier ein zeitliches Fenster?

Also ich kaufe die Aktie um 9 Uhr und verkaufe sie um 10 Uhr wieder und kriege trotzdem die volle Dividende?

 

Verstehe den Unterschied zu deutschen Unternehmen nicht. Das Prozedere ist doch gleich.

Es gibt einen exakten Zeitpunkt ab dem du dividendenberechtigt bist und gleichzeitig gibt es den Dividendenabschlag - das funktioniert m.E. nach überall gleich auf der Welt.

Verstehe daher auch nicht, wofür man diese Information überhaupt benötigt?

Share this post


Link to post
chamud
Posted

er will bestimmt

cum-cum bzw

cum-ex machen

wie die großen;)

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted

Der britische Ölriese BP veräußert sein gesamtes Geschäft im amerikanischen Bundesstaat Alaska für 5,6 Milliarden Dollar (5,1 Mrd Euro) an den dortigen Wettbewerber Hilcorp. BP begründete den Verkauf in einer Mitteilung vom Dienstag unter anderem mit dem Ziel, innerhalb von zwei Jahren Konzernteile im Wert von zehn Milliarden Dollar abzugeben, um die Bilanz zu stärken.

Hier der vollständige FAZ-Artikel.

Share this post


Link to post
nicco
Posted

Die Dividende liegt jetzt schon bei ca. 6 %.

https://www.finanzen.net/fundamentalanalyse/bp

 

 

Zitat

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat BP vor der Berichtssaison der europäischen Ölkonzerne auf "Overweight" mit einem Kursziel von 700 Pence belassen. Im dritten Quartal dürfte sich der zuletzt negative Trend fortgesetzt haben, schrieb Analystin Lydia Rainforth in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Die Gewinne im Sektor dürften zum Vorquartal um vier Prozent gesunken sein, prognostiziert sie und liegt mit ihren Schätzungen um zehn Prozent unter den Markterwartungen. Für Lichtblicke sorge jedoch das Raffineriegeschäft. Im Fokus blieben außerdem die freien Barmittelflüsse der Konzerne und hier rechnet die Expertin mit positiven Entwicklungen. Bei BP sei eine Dividendenanhebung wahrscheinlich./ajx/la


Veröffentlichung der Original-Studie: 01.10.2019

https://www.finanzen.net/analyse/bp_overweight-barclays_capital_682294

 

Kauf mit SL bei ca. 480 pc.

 

BP20191004.png

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted
Zitat

BP erwartet ... für das zweite Quartal Abschreibungen in Höhe von 13 Milliarden bis 17,5 Milliarden US-Dollar. ... Hauptgrund ist eine neue Einschätzung für die zukünftige Ölpreisentwicklung ... Zudem sei auch von einer schwächeren Entwicklung der Ölnachfrage auszugehen, da die Weltwirtschaft wohl länger anhaltend unter der Coronavirus-Pandemie leiden werde.

Quelle: Handelszeitung

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted
Zitat

BP will sich auf erneuerbare Energien konzentrieren – und das Öl- und Gasgeschäft verkaufen.

Quelle: Handelszeitung 

Share this post


Link to post
Warlock
Posted
vor 1 Stunde von Schildkröte:

Quelle: Handelszeitung 

Die haben Humor. Das ist in etwa wie, wenn BMW sich auf die Herstellung von Fahrräder konzentieren wollen würde und das Autogeschäft abstieße. :P

Share this post


Link to post
Warlock
Posted

Da fällt mir ein, Thyssen Krupp versucht ja zur Zeit was ähnliches. Frage mich was dann von dem was das Unternehmen ausmacht über bleibt.

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte
Zitat

Der Mineralölkonzern [BP] und der Windparkbetreiber [Ørsted - ehem. Dong Energy] kündigten am Dienstag an, sie wollten auf dem Gelände der BP-Raffinerie im niedersächsischen Lingen eine 50-Megawatt-Elektrolyseanlage bauen, um grünen Wasserstoff herzustellen. ... Die Anlage soll eine Tonne grünen Wasserstoff pro Stunde erzeugen, der in der Raffinerie zur Herstellung von Kraftstoff eingesetzt werden soll.

Quelle: Handelsblatt

Share this post


Link to post
nicco
Posted · Edited by nicco

--

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...