Wave XXL

Indexumstellungen in Deutschland

338 posts in this topic

Posted

Die 10 % freefloatGrenze besagt, dass mind. 10 % der Aktien in Streubesitz sein müssen. Wieviel % eine Firma vom Dax einnimmt, dafür dürfte es wohl keine Obergrenze geben...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Okay, danke. Wurde das nicht mal diskutiert? Als VW bei 1000 lag, wurde diskutiert, ob man den Anteil von VW am DAX beschränkt, weil der DAX damals nicht mehr repräsentativ für deutsche Aktien war. Ist diese Vorhaben dann wieder fallengelassen worden, wiel VW ruckzuck wieder in "normal überbewerteten Sphären" lag?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Die 10 % freefloatGrenze besagt, dass mind. 10 % der Aktien in Streubesitz sein müssen. Wieviel % eine Firma vom Dax einnimmt, dafür dürfte es wohl keine Obergrenze geben...

 

Kappungsgrenze 10% für einen Einzelwert zu regulären Verkettungsterminen.

 

Ausserplanmäßige Kappung für VW ausserhalb der normalen Termine auf 10% am 03.11.2008

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

:thumbsup: Also doch Beschränkung! War übrigens mal 15 % vor vielen Jahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Update:

 

Voraussichtliche Veränderungen im September:

 

DAX: Infineon ersetzen Hannover Rück

 

TecDAX: Dialog Semiconductor rücken für Infineon nach ; Manz Automation ersetzen Singulus ; Drillisch ersetzen Solon

 

MDAX: Arcandor fliegt wegen Insolvenz aus allen Indices raus ; Baywa ersetzen KUKA ; Aareal Bank ersetzen Pfleiderer ; Biotest ersetzen Hypo Real Estate

 

SDAX: Amadeus Fire ersetzen MPC Capital

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Update:

 

Offizielle Änderungen im September:

 

DAX: Infineon ersetzen Hannover Rück

 

TecDAX: Dialog Semiconductor rücken für Infineon nach ; Drillisch ersetzen Singulus ; Manz Automation ersetzen Solon

 

MDAX: Arcandor fliegt aus allen Indices raus und weicht damit Hannover Rück ; Aareal Bank ersetzen KUKA ; Baywa ersetzen Hypo Real Estate

 

SDAX: keine

 

 

Voraussichtliche Änderungen im Dezember:

 

DAX: keine

 

TecDAX: keine

 

MDAX: KWS Saat ersetzen Bauer ; Deutsche Wohnen ersetzen Pfleiderer

 

SDAX: DAB Bank ersetzen OVB Holding

 

 

Darüber hinaus könnte es im DAX am 21. Dezember zum Tausch von VW Stammaktien in VW Vorzugsaktien kommen, falls Katar wie geplant seine Optionen ausübt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Update:

 

 

Voraussichtliche Änderungen im Dezember:

 

DAX: keine

 

TecDAX: keine

 

MDAX: keine

 

SDAX: Hornbach Holding ersetzen MPC Capital ; Villeroy&Boch ersetzen Arques Industries

 

 

Voraussichtliche Änderungen im März:

 

DAX: keine

 

TecDAX: Evotec ersetzen IDS Scheer

 

MDAX: Deutsche Wohnen ersetzen Pfleiderer

 

SDAX: keine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich dachte, VW würde rausfallen!?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich dachte, VW würde rausfallen!?

 

Ja, die VW-Stammaktien werden aller Voraussicht nach Ende Dezember den VW-Vorzugsaktien weichen müssen - dies wäre dann aber ein Wechsel abseits der regulären Termine, von daher hab ich ihn in der Übersicht nicht aufgelistet. Chancen auf einen DAX-Aufstieg hätte neuerdings auch Heidelberg Cement, wenn das Handelsvolumen noch ordentlich zulegen würde ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich dachte, VW würde rausfallen!?

 

Ja, die VW-Stammaktien werden aller Voraussicht nach Ende Dezember den VW-Vorzugsaktien weichen müssen - dies wäre dann aber ein Wechsel abseits der regulären Termine, von daher hab ich ihn in der Übersicht nicht aufgelistet. Chancen auf einen DAX-Aufstieg hätte neuerdings auch Heidelberg Cement, wenn das Handelsvolumen noch ordentlich zulegen würde ;)

21. Dezember? Mist, das wär etwas spät für meinen Put. Dreck!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich dachte, VW würde rausfallen!?

 

Ja, die VW-Stammaktien werden aller Voraussicht nach Ende Dezember den VW-Vorzugsaktien weichen müssen - dies wäre dann aber ein Wechsel abseits der regulären Termine, von daher hab ich ihn in der Übersicht nicht aufgelistet. Chancen auf einen DAX-Aufstieg hätte neuerdings auch Heidelberg Cement, wenn das Handelsvolumen noch ordentlich zulegen würde ;)

21. Dezember? Mist, das wär etwas spät für meinen Put. Dreck!

 

Ja, am 18. Dezember werden angeblich die Optionen von Katar fällig, dh da würde dann der FreeFloat unter die 10%-Grenze fallen. Normalerweise wird eine Aktie dann 2 Tage später aus dem Index genommen, aber da der 20. Dez ein Sonntag ist, wird es wohl der 21. Dez sein ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ja, am 18. Dezember werden angeblich die Optionen von Katar fällig, dh da würde dann der FreeFloat unter die 10%-Grenze fallen. Normalerweise wird eine Aktie dann 2 Tage später aus dem Index genommen, aber da der 20. Dez ein Sonntag ist, wird es wohl der 21. Dez sein ;)

Danke, das hat mir sehr geholfen. Muss mal meine VW-Put-Strategie überdenken... Diese verdammt hohen Spreads bei Neukäufen, hmmm....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Außerordentliche Veränderung:

 

TecDAX: Evotec ersetzen IDS Scheer

 

Die Software AG hat über 90% der IDS Scheer Anteile inne, daher der Rauswurf aus dem TecDAX.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Update:

 

Voraussichtliche Änderungen im Dezember:

 

DAX: keine

 

TecDAX: keine

 

MDAX: keine

 

SDAX: Villeroy&Boch ersetzen MPC Capital

 

 

Voraussichtliche Änderungen im März:

 

DAX: keine

 

TecDAX: keine

 

MDAX: Deutsche Wohnen ersetzen Pfleiderer ; CTS Eventim ersetzen Bauer

 

SDAX: keine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Habs im VW-Thread schon gepostet, aber für die die es interessiert, hier der Versuch, den Freefloat von VW graphisch darzustellen:

post-10080-1258415026,74.jpg

 

Leider zu grob, um eine Prognose aufzustellen, ob und wann die 10%-Hürde unterschritten wird, aber leider sind keine aktuelleren Daten zu bekommen. Auf der Homepage der deutschen Börse wird der freefloat nur alle 3 Monate aktualisiert. Das nächste Mal, wenn es möglicherweise schon zu spät ist. Schaun mer mal...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Habs im VW-Thread schon gepostet, aber für die die es interessiert, hier der Versuch, den Freefloat von VW graphisch darzustellen:

post-10080-1258415026,74.jpg

 

Leider zu grob, um eine Prognose aufzustellen, ob und wann die 10%-Hürde unterschritten wird, aber leider sind keine aktuelleren Daten zu bekommen. Auf der Homepage der deutschen Börse wird der freefloat nur alle 3 Monate aktualisiert. Das nächste Mal, wenn es möglicherweise schon zu spät ist. Schaun mer mal...

du kannst ja nicht einfach davon ausgehen, dass das kontinuierlich so weiter fällt nur weil es in der Vergangenheit so war. Die neue Verteilung der Anteilseigner dürfte eigentlich nach dem Porsche Deal soweit erledigt sein. Mit Überrasschungen rechne ich da nicht und damit auch nicht mit einem Fall unter die 10%

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Guckst du hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by saibottina

du kannst ja nicht einfach davon ausgehen, dass das kontinuierlich so weiter fällt nur weil es in der Vergangenheit so war. Die neue Verteilung der Anteilseigner dürfte eigentlich nach dem Porsche Deal soweit erledigt sein. Mit Überrasschungen rechne ich da nicht und damit auch nicht mit einem Fall unter die 10%

Dass die Geschehnisse vor dem Porsche Deal auf den Verlauf des Freefloats jetzt keinen Einfluß mehr haben ist klar, daher habe ich ja geschrieben, dass die Graphik zu grob und daher (für meine Ziele) nicht aussagekräftig ist. Ich hatte gehofft, folgende Infos zu bekommen: Der Freefloat der Stammaktien von VW seit dem Porsche Deal, täglich oder wenigstens wöchentlich. Im September stand der Freefloat bei 14.5%, da hätte ich schon interessant gefunden, ob er sich seitdem langsam der 10%-Marke nähert oder nicht. Es hätte ja sein können, dass Katar sich nicht nur mit den Optionen zufrieden gibt, sondern auch noch über andere Wege seinen Anteil an VW erhöhen will. Oder ... naja egal, bei VW gabs ja in der Vergangenheit schon allerlei Geschichten, mich hätte interessiert, ob es von irgendeiner Seite derzeit besonders viel "Nachfrage nach einem höheren VW-Anteil" gibt. Aber seis drum, ich hatte ein paar Versuche gemacht, die Infos über den Streubesitz zu erhalten, siehe hier, aber tägliche oder wöchentliche exakte Daten über den Streubesitz sind scheinbar nicht gerade leicht zu bekommen. Die beste Info darüber hat noch Stairway in dem von ihm verlinkten Thread gepostet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Dass die Geschehnisse vor dem Porsche Deal auf den Verlauf des Freefloats jetzt keinen Einfluß mehr haben ist klar, daher habe ich ja geschrieben, dass die Graphik zu grob und daher (für meine Ziele) nicht aussagekräftig ist. Ich hatte gehofft, folgende Infos zu bekommen: Der Freefloat der Stammaktien von VW seit dem Porsche Deal, täglich oder wenigstens wöchentlich. Im September stand der Freefloat bei 14.5%, da hätte ich schon interessant gefunden, ob er sich seitdem langsam der 10%-Marke nähert oder nicht. Es hätte ja sein können, dass Katar sich nicht nur mit den Optionen zufrieden gibt, sondern auch noch über andere Wege seinen Anteil an VW erhöhen will. Oder ... naja egal, bei VW gabs ja in der Vergangenheit schon allerlei Geschichten, mich hätte interessiert, ob es von irgendeiner Seite derzeit besonders viel "Nachfrage nach einem höheren VW-Anteil" gibt. Aber seis drum, ich hatte ein paar Versuche gemacht, die Infos über den Streubesitz zu erhalten, siehe hier, aber tägliche oder wöchentliche exakte Daten über den Streubesitz sind scheinbar nicht gerade leicht zu bekommen. Die beste Info darüber hat noch Stairway in dem von ihm verlinkten Thread gepostet.

frag doch einfach bei VW nach

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Leider zu grob, um eine Prognose aufzustellen, ob und wann die 10%-Hürde unterschritten wird, aber leider sind keine aktuelleren Daten zu bekommen. Auf der Homepage der deutschen Börse wird der freefloat nur alle 3 Monate aktualisiert. Das nächste Mal, wenn es möglicherweise schon zu spät ist. Schaun mer mal...

 

Hatten wir es doch ein paar Posts vorher schonmal von....nach den zugänglichen Infos werden die VW-Stämme am 21. Dez aus dem DAX fliegen, die VW-Vorzüge wohl den Platz einnehmen. Deine Grafik wird die wohl nicht viel weiterhelfen, denn die Ausübung der Optionen erfolgt ja nicht linear sondern auf einen Schlag ;)

 

Andere Varianten wären folgende:

 

Sofern eine Nichterfüllung dieser Regeln zu einem zukünftigen Termin bereits feststeht, kann der Austausch bereits zum nächsten Verkettungstermin erfolgen.

 

Auszug aus dem Index-Leitfaden der Deutschen Börse - falls die Deutsche Börse die Ausübung der Optionen durch Katar also als "gemachte Sache" ansieht, könnte sie die Herausnahme VWs also auch schon am 4./5. Dez verkünden - allerdings würden sie dann glaube ich auch erst am 21. rausgenommen werden.

 

Wenn die VW-Vorzüge bei den Handelsvolumina schwächeln würden, könnte statt denen auch auch Heidelberg Cement in den DAX aufrücken.....Kapitalerhöhung und Anteilsabgabe eines Großaktionärs sei Dank.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Außerordentliche Veränderung:

 

SDAX: Villeroy&Boch ersetzen OVB Holding

 

Der Freefloat von OVB ist unter 10% gesunken, daher die Herausnahme aus dem Index

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Außerordentliche Veränderung:

 

SDAX: Villeroy&Boch ersetzen OVB Holding

 

Der Freefloat von OVB ist unter 10% gesunken, daher die Herausnahme aus dem Index

 

Für sowas wie die OVB sollte ein eigener Index geschaffen werden. Dort kann dann neben MLP etc. auch die sizilianische Mafia in guter Gesellschaft den Börsengang wagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

In der neuen Wirtschaftswoche Nr. 47 steht ein Beitrag zur VW-Aktie "Raus aus dem Dax" (S. 106).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now