KANAM GRUNDINVEST

  • DE0006791809
2,174 posts in this topic

Posted

antwort war zu erwarten, wobei die positiven Argumente hätte man unter jeden anderen offenen Immofonds packen können ^_^

 

trotzdem mal interessant

Share this post


Link to post

Posted

Was mir beim durchlesen des Halb- und Jahresberichtes des KanAm aufgefallen ist, das der KanAm EuroCash Warbug-Fonds zum 31.12.2007 aufgelöst wurde. Dieser Fonds wurde zum Parken der Liquiditätsanlagen teilweise verwendet.

Laut KanAm sollte bei diesem Fonds ein Mehrertrag zum normalen Tagesgeld erwirtschaftet werden.

Doch was nicht angegeben wurde war, das der Fonds natürlich auch Kosten verursacht hat die zu Lasten der Cash Rendite führten. Der Fonds wurde von einem Drittinstitut, der WARBURG INVEST KAG gemanagt, die das ganze natürlich nicht umsonst machten.

Da der Fonds aber nur von KanAm benutzt wurde könnte es sein das KanAm indirekt Gebühren vom Fonds erhalten hat obwohl diese eigentlich vom eigenen Immobilienfonds bezahlt worden sind.

 

Der Fonds wurde nun ohne Ankündigung zum 31.12.2007 aufgelöst, nur im Halbjahresbericht steht ein kleiner Satz dazu.

 

Wenn KanAm sich von dem Model so viel Erhofft hat wieso wurde dann der Fonds nach nur ein paar Jahren wieder aufgelöst ?

 

skeletor

Share this post


Link to post

Posted

Hallo,

 

ich will meinen Kanam Grundinvest kräftig aufstocken - was haltet Ihr davon in der aktuellen Lage ?

 

ich sehe diese Vorteile in diesem Fonds:

 

- er macht Jahr für Jahr seine gute 6 Prozent und ist sozusagen unabhängig von der Finanzkriese (beruhigend)

 

- Er hat einen tollen Steuervorteil - wenn ich das so richtig sehe

 

- wenn Kanam grad kein Kapital brauchen kann machen die den Fonds zu = vernünftig oder ?

 

 

gibt es auch Gefahren für diesen Fonds ??

Share this post


Link to post

Posted

Hallo,

 

ich will meinen Kanam Grundinvest kräftig aufstocken - was haltet Ihr davon in der aktuellen Lage ?

 

ich sehe diese Vorteile in diesem Fonds:

 

- er macht Jahr für Jahr seine gute 6 Prozent und ist sozusagen unabhängig von der Finanzkriese (beruhigend)

 

- Er hat einen tollen Steuervorteil - wenn ich das so richtig sehe

 

- wenn Kanam grad kein Kapital brauchen kann machen die den Fonds zu = vernünftig oder ?

 

 

gibt es auch Gefahren für diesen Fonds ??

Die 6 % würde ich nicht zwangsweise erwarten, das kann auch gerne mal deutlich weniger werden. Die Gefahren sind die gleichen wie bei anderen Immofonds, Neubewertungen können zu Kursverlusten führen. Der Kanam finanziert höher auf Kredit als andere Immofonds. Ansonsten sehe ich zumindest im Vergleich zu den anderen üblichen Verdächtigen keine Probleme.

Share this post


Link to post

Posted

Ist es sinnvoll, den Kanam momentan über die Börse zu kaufen? Oder sollte ich noch bis nach Ende des Cash-Stop warten und dann über die Börse kaufen? Wird dann der Spread zwischen KAG-Kurs und Börsenkurs geringer? Gibts dazu Erfahrungen?

Share this post


Link to post

Posted

Vermutlich wird der Spread geringer, warum sollte man über die Börse höhere Preise zahlen, als direkt bei der KAG?

 

Der momentane Geldkurs entspricht in etwa dem KAG-Kurs plus 0,54% AA, den man über die Vermittler zahlt.

 

Wenn du den Spread sparen willst, warte also noch etwas.

 

Soweit ich mich erinnere, war während des letzten CashStops der Börsenkurs meist um ca. 1-1,5% höher als der KAG-Kurs.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by leinad

Jun 19, 2008 10:59 ET

Canderel Enters Into Strategic Parternship With Kanam Grund Kapitalanlagegesellschaft

Development Company Acquires Management Contracts for E-Commerce Place in Downtown Montreal

 

MONTREAL, QUEBEC--(Marketwire - June 19, 2008) - The Canderel Group of Companies (www.canderel.com), a leader in the Canadian real estate development industry announced today that the firm has entered into an agreement with KanAm Grund Kapitalanlagegesellschaft, a Frankfurt based leading German open ended fund initiator with over EUR 6,470,000,000.00 of real estate under management worldwide, to act as the property manager of the E-Commerce Place office complex which is located on Rene-Levesque Blvd. The property is comprised of two towers totalling 960,000 square feet of office and retail space. Notable tenants include CGI, IBM and Computer Science Corporation.

 

"This important mandate increases our presence in the market, and brings our management portfolio to over six and half million square feet in Canada, making us the second largest property managers in Montreal with over three million square feet." says Jonathan Wener, Chairman of Canderel. "We're proud to have been chosen by KanAm Grund to be their service provider for this prestigious set of assets in Montreal, and we look forward to providing the highest level of service to our partners."

 

Oliver Catusse, General Manager of KanAm Grund, adds that "we are happy to diversify our property management team in Canada and expanding our relationship with Canderel."

http://www.marketwire.com/mw/release.do?id...mp;sourceType=3

 

Gruss

leinad

Share this post


Link to post

Posted

Bei der Codi kann man z.Z. den KANAM bis 30.06. als Voraborder mit 30% auf den AA erwerben.

Share this post


Link to post

Posted

Bei der Codi kann man z.Z. den KANAM bis 30.06. als Voraborder mit 30% auf den AA erwerben.

Hat jemand noch andere Rabattdaten ?

Meine diesbezügliche Anfrage bei AVL wurde bis jetzt nicht beantwortet.

 

Gruss

leinad

Share this post


Link to post

Posted

Hat jemand noch andere Rabattdaten ?

Meine diesbezügliche Anfrage bei AVL wurde bis jetzt nicht beantwortet.

Über deren Webformular kommt die Antwort binnen kurzer Zeit:

 

Den KanAm Grundinvest Fonds (ISIN: DE0006791809, WKN: 679180) erhalten Sie bei folgenden Fondsplattformen mit dem angegebenen Rabatt auf den Ausgabeaufschlag von 5,5%:

 

Augsburger Aktienbank AG (AAB) 89,10% Rabatt

 

Fondsdepotbank (Fodb) 95,00% Rabatt

 

European Bank for Fund Services GmbH (ebase) 94,95% Rabatt

 

Frankfurter Fondsbank GmbH (FFB) 90,00% Rabatt

Share this post


Link to post

Posted

Ist das was Neues? Eigentlich nicht, oder? Bei ebase zahlt man 0,54% AA, da hat sich gegenüber dem letzten Mal nichts geändert.

Share this post


Link to post

Posted

Einfacher Dreisatz..... :D

Share this post


Link to post

Posted

Über deren Webformular kommt die Antwort binnen kurzer Zeit:

Bei mir ist bis heute keine Antwort eingetroffen.

Obwohl ich die Anfrage mehrfach schickte.

Sind wohl sauer dass ich bei ihnen weg bin.

 

Ist das was Neues? Eigentlich nicht, oder? Bei ebase zahlt man 0,54% AA, da hat sich gegenüber dem letzten Mal nichts geändert.

Es muß ja nicht sein, dass das ein in Stein gemeißelter Wert für den AA ist.

Könnte doch durchaus sein, dass sich da was dran ändert von CashStop Ende zu CashStop Ende.

 

Gruss

leinad

Share this post


Link to post

Posted · Edited by geldbaer

Villeicht hätte ich "gar nicht so einfacher" Dreisatz schreiben sollen.....

 

Es hat sich doch schon was geändert, wenn es denn stimmt, dass ebase 94,95% Rabatt auf den AA von 5,5% gibt.

Das ergibt einen AA von 0,27775 !!!

Share this post


Link to post

Posted · Edited by leinad

Villeicht hätte ich "gar nicht so einfacher" Dreisatz schreiben sollen.....

 

Es hat sich doch schon was geändert, wenn es denn stimmt, dass ebase 94,95% Rabatt auf den AA von 5,5% gibt.

Das ergibt einen AA von 0,27775 !!!

Deshalb bist du ja auch der Geldbär..........

Stimmt, hätte mal nachrechnen sollen.

AVL gibt diesmal einen höheren Rabatt als das Letztemal.

 

Hat jemand noch andere Rabattwerte von anderen Vermittlern ?

 

Gruss

leinad

Share this post


Link to post

Posted

Sorry, man sollte doch erst lesen -> denken -> schreiben. :'(

 

Wenns denn so kommt, wäre es ja schön. Die 0,54% vom letzten Mal fand ich aber auch noch erträglich, wenns denn weniger wird, umso besser. Trotz des geringen AA des Kanam hat der SEB ohne AA schlechter performt, spricht doch eigentlich alles für den Kanam.

 

Und noch eine Lobeshymne, seitdem ich den Fonds verfolge (seit ca. 1,5 Jahren), gab es noch keinen Handelstag, an dem der Fondspreis gesunken ist!

Share this post


Link to post

Posted

Ich kaufe ihn auch in der nächsten Woche nach :thumbsup:

Share this post


Link to post

Posted

Hallo,

 

konnte in der aktuellen happyfondsliste diesen fonds nicht finden. weiß jemand, ob über happyfonds ein rabatt gewährt wird oder muß ich noch über avl ein weiteres depot eröffnen, obwohl ich doch schon ein ebase depot über happyfonds habe.

thx für eure informationen.

biggi :rolleyes:

Share this post


Link to post

Posted

Frag doch mal bei happyfonds nach. Kann sein, dass er nicht in der Liste ist, weil er erst wieder ab 1.7. zu kaufen ist. Oft sind die Listen auch unvollständig...

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Biggi

Habe ich schon gemacht. Antwort: Überhaupt kein Rabatt. Werde jetzt mal bei AVL nachfragen.

 

P.S. Habe gerade gesehen, das bei AVL der MIndestdepotwert bei 25.000 liegt, damit es kostenlos ist. Soviel habe ich aber nicht. Könnte ich zwecks dem KanAm Kauf kurz dorthin wechseln und danach wieder zurück zu happyfonds?

 

Biggi

Share this post


Link to post

Posted

Machen kannst du das schon (Vermittlerwechsel), nur das mit dem "kurz" wird nicht klappen.

Es kann sein, dass wenn du bei AVL bist, der KanAm bereits wieder geschlossen ist.

Kommt drauf an, wie stark der Andrang ist......

 

Gruss

leinad

Share this post


Link to post

Posted

FinanzNachrichten.de, 25.06.2008 16:51:00

RadioShack Corporation Agrees to Assign Fort Worth Headquarters Lease From KanAm Grund to Tarrant County College District

 

FORT WORTH, Texas, June 25 /PRNewswire-FirstCall/ -- RadioShack Corporation today announced it has agreed to assign its headquarters lease with its former landlord (KanAm Grund) to the new property owner, Tarrant County College District (TCC). As part of the renegotiated lease agreement with TCC, RadioShack will remain in the approximately 400,000 square feet it currently occupies with its headquarters staff through June 2011 with an option to remain in a portion of the complex through June 2013.

 

By agreeing to assign its lease, RadioShack helped facilitate the acquisition of the approximately 900,000 square-foot, 18.7-acre downtown Fort Worth complex by TCC from the German real estate investment company. TCC is also acquiring the surrounding land owned by RadioShack as well as the RadioShack retail store connected to the complex.

 

"Our lease agreement with TCC will enable us to greatly reduce our on-going occupancy costs while allowing us to remain in our current headquarters," said Julian Day, RadioShack's Chairman and Chief Executive Officer. "In addition, our ability to maintain our current location will ensure we remain focused on our business without creating any unnecessary disruptions or distractions for our staff. We're pleased the 500,000 square feet of space we were either not using or underutilizing will help a leading Tarrant County educational institution create a positive new dimension for the downtown business community."

 

About RadioShack Corporation

 

RadioShack Corporation is one of the nation's most experienced and trusted consumer electronics specialty retailers. Operating from convenient and comfortable neighborhood and mall locations, RadioShack stores deliver personalized product and service solutions within a few short minutes of where most Americans either live or work. The company has a presence through almost 6,000 company-operated stores and dealer outlets in the United States and nearly 800 wireless phone kiosks. RadioShack's dedicated force of knowledgeable and helpful sales associates has been consistently recognized by several independent groups as providing the best customer service in the consumer electronics and wireless industries. For more information on RadioShack Corporation, or to purchase items online, visit http://www.radioshack.com/.

Photo: NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20000518/DATH047LOGO

AP Archive: http://photoarchive.ap.org/

PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com

 

Quelle: PR Newswire

http://www.finanznachrichten.de/nachrichte...el-11133382.asp

 

Gruss

leinad

Share this post


Link to post

Posted

In meinem Depot habe ich einige Anteile des KanAm Grundinvest Immofonds (DE0006791809). Die habe ich vor einigen Monaten über die Börse Hamburg erworben. Ich würde mir gerne noch einige Anteile dazu kaufen. Ich lese, dass ab 1.7.08 neue Anteile aufgelegt werden. Was ist der Unterschied, ob ich neue Anteile kaufe, oder sie über die Börse z.B. in HH erwerbe? Ist es eine Preisfrage?

 

Danke für Tipps.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by geldbaer

Ja.

 

Auf den Ausgabeaufschlag von 5,5% geben die Vermittler 90 bis 95 % Rabatt, so dass die Kosten etwa 0,25 bis 0,5 % betragen.

 

Keine Ahnung, was Du an der Börse zahlst, musst Du Dir selbst ausrechnen.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Schnitzel

Threadzusammenführung erledigt

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now