Jump to content
Toni

Neuer Internet-Browser CHROME von Google

Recommended Posts

rolasys
Posted

damit hat sich das Thema für mich erstmal erledigt, für einen ersten Überblicj war die Beta ok, aber vor einem ordentlichen Realease kommt mir sowas nicht auf die Festplatte. Da ich bisher auch mit Firefox zufrieden bin, sehe ich aber derzeit soweiso keinen Grund zu wechseln, auch wenn die Schnelligkeit des Chrome schon beeindruckend war...

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted
damit hat sich das Thema für mich erstmal erledigt, für einen ersten Überblicj war die Beta ok, aber vor einem ordentlichen Realease kommt mir sowas nicht auf die Festplatte. Da ich bisher auch mit Firefox zufrieden bin, sehe ich aber derzeit soweiso keinen Grund zu wechseln, auch wenn die Schnelligkeit des Chrome schon beeindruckend war...

Vielleicht liegt es an meiner Leitung, aber Opera ist bei mir so flott wie Chrome. Probier's mal selbst aus wenn du Lust hast: www.opera.com

Share this post


Link to post
H.B.
Posted
@ Stairway: Ok! :thumbsup:

 

 

Aber zur Sache: Die einen nennen es "platt", die anderen den Anfang vom Ende des Individualismus. Jeder nach seiner Fasson!

 

Und wie gesagt: Man sollte das ganze einfach mal weiterspinnen. Auch in Bezug auf die ganzen päibeck-Karten etc.: ...

Paranoid und übertrieben?

 

Ja bestimmt, aber ich fürchte die Wahrheit wird uns noch alle einholen.

 

In diesen Sinne skeptische Güße vom

Gallo

 

 

Etwas OT, aber in diesem Zusammenhang sehr passend:

 

Wer Zeit und Lust hat, sich die aktuelle "Get-Abstract"-Ausgabe auf Bloomberg anzuschauen, der wird es nicht bereuen.

Es geht um ein scheinbar ganz anderes Thema: Die Preisfindung.

 

Das Credo:

 

Unternehmen, die Produkte mit "Fälligkeitsdatum" anbieten, z.b. Fluglinien, Hotels, Zeitungen, arbeiten heute mit "dynamic-pricing-methods".

 

Die Fluggesellschaften preisen jeden ihrer Sitzplätze minütlich, und das mit einem Vorlauf von 1 Jahr.

Heute wird "nur" die operative Marge allein über dieses System optimiert.

Zukünftig kann auch eine personalisierte Preisfindung hinzugefügt werden.

 

Bereits heute zahlt möglicherweise jemand, der z.b. eine Miles&More-Karte hat, die ihn aufgrund seiner Umsätze als vermögenden Kunden ausweist, mehr, als derjenige mit einer Discouter-Pay-Back-Karte, bei dem nämlich die Vermutung naheliegt, dass er bei steigenden Preisen eine Nutzung ablehnen würde. Bei einem Abgleich mit anderen Datensätzen kann ein Unternehmen bereits bei der Angebotserstellung einen Grenzpreis für jeden Kunden individuell finden und so seine Marge optimieren.

 

Lt. GetAbstract gibt es wohl wenig, was man gegen diese Entwicklung tun kann, anders, als bei der Browser-Verwendung.

Share this post


Link to post
paranoid
Posted
Lt. GetAbstract gibt es wohl wenig, was man gegen diese Entwicklung tun kann, anders, als bei der Browser-Verwendung.

 

Zur Konkurrenz gehen? :unsure:

Share this post


Link to post
Teletrabbi
Posted

Ich werde gmail, Chrome und internetbasierte Office-Anwendungen aus Diversifikationsgründen nicht nutzen. Für mich ist das Ende der Google-Fahnenstange erreicht. Die Suchmaschine, YouTube, GoogleMap, Google Earth, Google News. Mehr ist nicht.

 

Ich glaube aber, dass Google trotzdem guten Erfolg haben wird. Spätestens dann wenn man ohne Windows auskommt, weil Google alles bietet werden viele da am falschen Ende sparen und nur noch auf Google setzen.

Share this post


Link to post
H.B.
Posted
Ich werde gmail, Chrome und internetbasierte Office-Anwendungen aus Diversifikationsgründen nicht nutzen. Für mich ist das Ende der Google-Fahnenstange erreicht. Die Suchmaschine, YouTube, GoogleMap, Google Earth, Google News. Mehr ist nicht.

 

Ich glaube aber, dass Google trotzdem guten Erfolg haben wird. Spätestens dann wenn man ohne Windows auskommt, weil Google alles bietet werden viele da am falschen Ende sparen und nur noch auf Google setzen.

Share this post


Link to post
Matze_Le
Posted

Chrome ist ein übelster Stasi Browser;

 

Ist bei mir genauso auf der Schwarzen Liste wie Skype

 

http://www.smokinggun.de/?p=482

Share this post


Link to post
lil_jensi
Posted
Chrome ist ein übelster Stasi Browser;

 

Ist bei mir genauso auf der Schwarzen Liste wie Skype

 

http://www.smokinggun.de/?p=482

 

 

 

Wieso Skype ?

 

war mir bisher gar nicht bewusst...

Share this post


Link to post
Matze_Le
Posted

Skype liest bei Installieren - ungefragt - die eindeutigen Mainboard-Seriennummern aus und schickt sie ins Internet;

Damit können theoretische - relativ zügig alle Leute zurückverfolgt werden die Ihren PC per Lastschrift oder EC-Karte gekauft haben;

 

Ein Schelm wer böses dabei denkt;

 

http://www.heise.de/security/Skype-liest-B...s/meldung/84955

http://www.heise.de/security/Spekulationen.../meldung/113281

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...