Wirecard

  • DE0007472060
483 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben · bearbeitet von Portfolio2055
Doppelpost

Insider kann jeder sein. Immer dann, wenn jemand eine Kursrelevante Information hat, diese zum Handel nutzt, bevor sie der Öffentlichkeit bekannt ist. 

Der Shortseller hat wenn es denn stimmt eine Kursrelevante Information (FT Bericht) genutzt, seine Position aufgebaut/ausgebaut und dann gewartet bis die Bombe platzt. 

Deswegen müssen ja Käufe von zb Manager immer bekannt gegeben werden und es gibt auch Zeiten in denen keine größere Position erworben werden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Die Vorwürfe gegen FT.(Insiderhandel)

Der Blick auf die Entwicklung der Short-Interest-Quote bestätigt diese Vermutung nur bedingt. Zwar ist diese in der Woche vor dem ersten kritischen FT-Artikel um rund einen Prozentpunkt gestiegen, mit Blick auf die längerfristige Entwicklung bei Wirecard war das aber kein außergewöhnlicher Anstieg. Ein kräftiger Anstieg der Short-Interest-Quote war nach Daten von Bloomberg erst nach Veröffentlichung des Artikels zu verzeichnen, als der Kursrutsch der Aktie bereits in vollem Gange war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Nicky

@Kontron: die Shorties unter 0,5% sind aber unbekannt, und diese Quote ist auch nicht grad vernachlässigbar ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das sagt mir aber wieder,das einer die Unwahrheit sagt,hier schiebt einer die Schuld auf den anderen

großes Kino oder ganz einfach nur,,Kindergarten",es bleibt weiterhin spannend obwohl ich noch nicht mal,zum Glück dabei bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von morini

Der Kurs der Wirecard-Aktie befindet sich derzeit mehrere Prozentpunkte über dem Kurs von vor einem Jahr, was ja eigentlich immer noch ein schöner Wert ist, und es ist schon erstaunlich, dass der Aktienkurs angesichts der Horrornachrichten nicht noch sehr viel deutlicher eingebrochen ist. Wohin die weitere Reise geht, ist völlig unklar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 1 Stunde schrieb morini:

... und es ist schon erstaunlich, dass der Aktienkurs angesichts der Horrornachrichten nicht noch sehr viel deutlicher eingebrochen ist.

Was für Horrornachrichten? Habe ich etwas verpasst?

Ich habe nur gelesen, daß eine englische Zeitung berichtet hat, daß in China ein Sack Reis umgefallen sei. Nein .... wie war das noch? .... daß sich in Singapur zwei Angestellte mit Dreck bewürfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Irgendwelche neuen Erkenntnisse oder bleibt es bei dem Patt noch vllt. bis Ende März, also dem Ergebnis der externen Kontrolle in 4-6 Wochen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 14 Stunden schrieb Nicky:

Irgendwelche neuen Erkenntnisse oder bleibt es bei dem Patt noch vllt. bis Ende März, also dem Ergebnis der externen Kontrolle in 4-6 Wochen?

Ich hab vergleichsweise viele Puts mit der Laufzeit April und Strike 60€ offen. Die 55% Profit wollte ich noch nicht mitnehmen, der Trade ist ja immer noch attraktiv.

 

Mach dich also drauf gefasst dass wir bis Mitte April diese Kursgegend zumindest testen... Murphy's Gesetz und so ^_^ 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden